Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Dienstag 20. November 2018, 17:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 489 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 45, 46, 47, 48, 49  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Was spielt Huth?
BeitragVerfasst: Sonntag 28. Oktober 2018, 16:10 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Dienstag 3. März 2009, 14:43
Beiträge: 205
Ich meinte auch, dass der Ball in diesen Spielen nebensächlich war, weil die Gegner doch bevorzugt leer gespielt haben. Viel Rotation kam eher selten zustande.

Ps. Signatur aktualisiert. Gar nicht drauf geachtet

_________________
Holz: Butterfly „Zhang Jike SZLC“
VH: DHS „Hurricane 3“
RH: Dr. Neubauer „ABS“ in 2,1 mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was spielt Huth?
BeitragVerfasst: Montag 29. Oktober 2018, 00:21 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Donnerstag 29. Dezember 2011, 13:17
Beiträge: 613
Simon Huth hat geschrieben:
Auf den uralt Tischen ist der Ball ziemlich oft unsauber raus gesprungen.

Wenn man deine Gestik in anderen Spielen so sieht, dann scheinen die anderen Tische ja auch uralt zu sein. Die Tischhälfte deiner jeweiligen Gegner scheint wohl neuer zu sein, sie haben die Probleme anscheinend nicht, selbst dann nicht, wenn sie das Spiel gegen dich verlieren ...

_________________
Holz: Dr. Neubauer Bloodhound
VH: Tenergy 64
RH: Grass Dtecs ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was spielt Huth?
BeitragVerfasst: Montag 29. Oktober 2018, 06:32 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Dienstag 3. März 2009, 14:43
Beiträge: 205
Da kann ich Dich beruhigen, die Tischhälfte meiner Gegner ist für gewöhnlich genauso alt ;)

Ich bin halt etwas empfindlich und jammer gern :)

Ansonsten kann ich Dir sagen, dass einer von uns und einer der Gegner das auch so sehen. Der Gegner sagt, dass er es gewöhnt ist und unserer sagt, dass es ihm egal ist, da er eh trifft.

Wobei ich aber auch der Meinung bin, dass seit mit Plastik gespielt wird, es viel schlimmer ist mit diesen komischen Absprüngen. Früher hatte ich 3-4 Bälle im Spiel, jetzt im Satz. Aber wie gesagt, ich jammer da echt viel. Das schlimme ist, dass es mich wahrscheinlich nicht mal groß stören würde, wenn ich mit der nötigen Spannung am Tisch stehen würde. Das bekomme ich seit einer Weile nicht mehr so gut hin.

Wie ist Eure Erfahrung mit dem Thema Spannung? Wie bekommt Ihr es hin, wieder mit der nötigen Spannung am Tisch zu stehen? Vielleicht hilft mir etwas davon.

Gruß Simon

_________________
Holz: Butterfly „Zhang Jike SZLC“
VH: DHS „Hurricane 3“
RH: Dr. Neubauer „ABS“ in 2,1 mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was spielt Huth?
BeitragVerfasst: Montag 29. Oktober 2018, 07:12 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Samstag 29. April 2006, 10:22
Beiträge: 1700
Verein: Torpedo Göttingen
Spielklasse: Oberliga
TTR-Wert: 2020
Ich würde gar nicht von "Verspringen" reden, sondern von ungewohnt abspringen.
Es ist doch mittlerweile allgemein bekannt das die Plastik Bälle, allen voran die ABS Bälle, deutlich individueller auf die verschiedenen Tische reagieren als die Zelluloid Bälle. Wenn wir auf unseren Urlalt Imperial Bundesliga trainieren, Baujahr irgendwas in den 80-90ern, rutschen Topspins mit viel Rotation durch wie auf ner Seifenbahn. Ist so, und da kann ich dich auch gut verstehen.

Dazu kommt, dass die nahtlosen P Bälle immer noch keine gute Qualität haben und die ABS Bälle zwar nie kaputt gehen, aber beim Spielen immer unrunder werden.

Auf die Frage zur Spannung: Ich weiß nicht so genau. Ich habe aktuell das gegenteilige Problem. Ich bin hyper angespannt. Ich kann im Punktspiel kaum etwas von dem umsetzen, was ich mir im Training vornehme. Auf einmal kann ich keinen kurzen Aufschlag mehr und mit meiner Rückhand, die im Training gg meine Mannschaftskollegen der große Winner ist, schlage ich öfter am Ball vorbei als den Punkt zu machen.
Meiner Frau, die am TT Tisch auch eher sehr ruhig ist, sage ich immer: versuch dich zu pushen, und wenn es am Anfang mit Absicht ist. Nach ein paar Bällen kommt es automatisch. Quasi: Der Hunger kommt beim Essen.

Sorry, die Frage hattest du bestimmt schon mal beantwortet: Warum das ZJSZLC statt dem MSZLC?

_________________
- Dr. Neubauer Matador/Bloodhound
- T05
- ABS 2.1


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was spielt Huth?
BeitragVerfasst: Montag 29. Oktober 2018, 07:36 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Dienstag 3. März 2009, 14:43
Beiträge: 205
Ich hatte früher (vor dem Mizutani SZLC) das ZJ gespielt und hatte gewechselt, weil ich mehr Spin und Bogen haben wollte. Was auch geklappt hatte. Dann hatte ich in letzter Zeit ja sehr viel Antis getestet und in diesem Zusammenhang fiel mir ein, dass ich den Anti auf dem ZJ damals besser fand. Hatte es aber recht schnell wieder verworfen, weil ich einfach deutlich weniger Spin als mit dem Mizutani hatte. Da ich aber mittlerweile einen China-Belag spiele, habe ich dieses Problem nicht mehr.

_________________
Holz: Butterfly „Zhang Jike SZLC“
VH: DHS „Hurricane 3“
RH: Dr. Neubauer „ABS“ in 2,1 mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was spielt Huth?
BeitragVerfasst: Sonntag 4. November 2018, 00:22 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Dienstag 3. März 2009, 14:43
Beiträge: 205
Guten Morgen an alle,

anbei die Videos vom Spiel gegen Rapperswil-Jona:

Denis Bernhard: https://youtu.be/0odJYeAZCtU
Alex Galic: https://youtu.be/9O3ysIs6ceA
Peter Blazek: https://youtu.be/-ss9ZBNlqWE

Gruß Simon

_________________
Holz: Butterfly „Zhang Jike SZLC“
VH: DHS „Hurricane 3“
RH: Dr. Neubauer „ABS“ in 2,1 mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was spielt Huth?
BeitragVerfasst: Sonntag 4. November 2018, 07:21 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Donnerstag 30. Juni 2016, 13:37
Beiträge: 315
Danke,

finde diesmal dein Angriffspiel in Verbindung mit von passiv auf aktiv sehr gut. Die waren auf den GlA gar nicht so anfällig, deshalb war es nötig so gut mit NI zu spielen. Gefällt mir!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was spielt Huth?
BeitragVerfasst: Sonntag 4. November 2018, 12:13 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Mittwoch 1. Februar 2006, 15:55
Beiträge: 414
Simon Huth hat geschrieben:
Guten Morgen an alle,

anbei die Videos vom Spiel gegen Rapperswil-Jona:
Vielen Dank, aber könntest du vielleicht bitte jedes Mal dazuschreiben, welcher Ball gespielt wurde?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was spielt Huth?
BeitragVerfasst: Sonntag 4. November 2018, 12:14 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Mittwoch 1. Februar 2006, 15:55
Beiträge: 414
Pinky hat geschrieben:
Die waren auf den GlA gar nicht so anfällig, deshalb war es nötig so gut mit NI zu spielen.
Das hat evtl. nichts mit der "GlA-Anfälligkeit" zu tun, sondern mit dem Ball (ABS?)...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was spielt Huth?
BeitragVerfasst: Sonntag 4. November 2018, 12:31 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Dienstag 3. März 2009, 14:43
Beiträge: 205
Da es ein Heimspiel war, war es der Andro Speedball 3S

_________________
Holz: Butterfly „Zhang Jike SZLC“
VH: DHS „Hurricane 3“
RH: Dr. Neubauer „ABS“ in 2,1 mm


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 489 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 45, 46, 47, 48, 49  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de