Noppen-Test.de - Forum
http://noppen-test.de/forum/

Was spielt Huth?
http://noppen-test.de/forum/viewtopic.php?f=6&t=10596
Seite 66 von 66

Autor:  MaikS [ Dienstag 18. Februar 2020, 09:30 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Was spielt Huth?

Ist ja so. Generell ist Hoby Spieler auf Videos bewerten schwierig, vor allem wenn Material involviert ist. Man denkt von sich selbst immer Wunder-Was, aber würde man für sich selbst mal nach einer Saison eine objektive, gezählte Quote aufstellen für:

- getroffene Topspins
- getroffene "Punktschläge"
- getroffene Blocks
- gelungene flache UND kurze returns

wäre man wohl schockiert.

Autor:  oldtimer-harry [ Dienstag 18. Februar 2020, 10:15 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Was spielt Huth?

@MaikS - Du sprichst mir aus der Seeles, Ich sehe sehr oft höherklassige Spiele und es ist einfach die traumhafte Sicherheit - im Spiel, die die Guten von uns allenfalls beim Einkontern erreichen aber da ist natürlich auch fast immer ein unendlicher Trainingsfleiß nötig und eine top Fitness, nicht zu vergessen die professionelle Anleitung durch einen Trainer. Das findet man doch höchstens bei Jugendmannschaften.
Denn nur Talent reicht nicht, da habe ich auch noch ein Beispiel parat. Marlon Spieß erfolgreicher Spieler hinteres Paarkreuz ehemals 2.te Buli
zuletzt 3. Buli auf 4 erfolgreicher Spieler bei ASV Grünwettersbach. Danach TTV Ettlingen Oberliga Baden-Württemberg, auf 1 mit verminderter Trainingsleistung 2 Klassen tiefer - aktuelle Bilanz 16:7 in der Rückrunde sogar nur 3:4! zwar für die Mannschaft der entscheidende Faktor, dass sie als Aufsteiger an der Spitze der Liga steht aber Marlon war vorher einfach besser obwohl er immer noch ein Spieler deutlich unter 30 ist - also kein "Alterseinbruch" sondern es fehlt wohl das Profitraining.
Wir als Hobbyspieler sollten die schlaue Liste von MaikS mal mit dem eigenen Spiel abgleichen.

Autor:  hijo de rudicio [ Dienstag 18. Februar 2020, 11:42 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Was spielt Huth?

Es würde schon reichen sich mal selbst zu filmen und anzuschauen, dann wär auch Ruhe.

Autor:  oldtimer-harry [ Dienstag 18. Februar 2020, 11:51 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Was spielt Huth?

hijo derudicio - bist Du auf der Tastatur verrutscht! Aber ich habe es trotzdem zusammengebracht. Ich gebe Dir uneingeschränkt recht aber wer will denn solch einen Schock am Abend erleiden! Es ist ungefähr so wenn man mit 60 das erste Klassentreffen macht - wo sind sie hin die einstigen Klassenschönheiten!

Autor:  Ed von schleck [ Dienstag 18. Februar 2020, 14:38 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Was spielt Huth?

Das ist doch jetzt Kaffesatzleserei.

Das mit den Mateialspielern gibt es doch in Deutschland genauso. Da gibt es Ecken, wo das Gekrökel tradition hat, dann gibt und gab es Ecken, wo kaum Material vorhanden ist.

Ein Gester hat mal irgendwann die Staffel gewechselt und nix mehr gewonnen. Ist bei Material einfach so.

Nimmt man die Zahlen, Training hin oder her, dann spielt Simon in der Schweiz etwas besser, nicht viel, als zu seinen besten Zeiten in der Hessenliga oben.

Irgendwo dort dürften dann auch die Gegner anzusiedeln sein.

Dasselbe Problem ist doch bei Amir vorhanden. Bei ihm hat man gar keinen Vergleich. Das wird sich aber, je nach Verband, auch irgendwo im Bereich Hessenliga/Oberliga abspielen.

Bei den beiden gibt es zusätzlich ja auch noch das Phänomen der Ausreißer nach oben und unten.

Das Bild nach außen wird immer verfälscht, weil die Materialspieler, die ihre Videos publizieren, in der Regel immer nur die tollsten Auftritte einstellen. Üble Pleiten, wie von Sauer gegen den Tschechen (Respekt, dass er das gezeigt hat!), werden unter dem Deckmantel der Verschwiegenheit gehalten.

Daher ist für es für Dritte immer schwer zu beurteilen.

Bei Simon hat man halt Zahlen aus der Vergangenheit, wobei man auf die damalige Höchstform mit "Z" sicher noch kleinere Abstriche aufgrund des ABS-Balls machen muss, was ich aber nicht genau beurteilen möchte.

Zum Schluss noch ein Zitat eines Nationaltrainers:

"Weisst du, was der Unterschied zwischen Dir und Boll ist?"

"Du spielst 2 Weltklassenballwechsel im Satz, Timo 20."

Es ist NUR die Sicherheit. Ich habe selbst, dank Material, gegen viele sehr gute Akteure antreten dürfen. Konnte der Profi nicht gegen Material oder war der irrigen Ansivht, dass er nachziehen kann, DANN hatte ich immer Chancen. Wusste er dagegen zu agieren, dann macht er einfach keine Fehler, egal was man selbst macht.

Ich empfehle mal die Youtubevideos von Gester gegen Keinath und Wosik anzusehen.

Autor:  hijo de rudicio [ Dienstag 18. Februar 2020, 14:44 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Was spielt Huth?

oldtimer-harry hat geschrieben:
hijo derudicio - bist Du auf der Tastatur verrutscht!

Smartphone und Wurstfinger sind keine gute Kombination zum verfassen von Texten. Und dann noch ohne Lesebrille.... :roll:

Seite 66 von 66 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/