Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Sonntag 20. August 2017, 10:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 103 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 11  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Wie putzt Ihr Eure (Gl)-Antis?
BeitragVerfasst: Dienstag 6. Dezember 2011, 10:11 
Offline
Master
Master
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 10. Dezember 2006, 00:03
Beiträge: 1266
Verein: SG DILLENBURG
oder ich bekomme immer mehr gefühl mit dem NM.
für mich der beste gln ersatz.
aber am anfang schwer zu spielen.gedult und training.

_________________
Holz:Piet Bak-B12
VH:Globe-e-version.1.8mm in schwarz
RH:neubauer ABS in 1.2mm in Rot.
wen GLATTE LANGE NOPPEN wieder erlaubt werden,werde ich sie wieder spielen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie putzt Ihr Eure (Gl)-Antis?
BeitragVerfasst: Dienstag 6. Dezember 2011, 10:19 
Offline
Master
Master

Registriert: Samstag 29. April 2006, 10:22
Beiträge: 1400
Verein: Torpedo Göttingen
Spielklasse: Oberliga
TTR-Wert: 2030
Für mich denke ich auch, wobei der Unterschied zu meinem alten Super Anti marginal ist. Nur der NM ist halt von hau aus so und ich muss nicht im TT Laden in der Grabbelkiste nach nem alten und abgespielten suchen.
Würde zwar im Punktspiel nie Stress geben, aber na ja, ist trotzdem irgendwie besser so.

_________________
- BTY IZLF
- T05
- Buffalo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie putzt Ihr Eure (Gl)-Antis?
BeitragVerfasst: Mittwoch 7. Dezember 2011, 15:29 
Offline
Master
Master
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 10. Dezember 2006, 00:03
Beiträge: 1266
Verein: SG DILLENBURG
habe gestern mal einen Giant Dragon Guard 0.6mm in rot 3 mal gereinigt.donnerwetter........
der ist ja mit dem schwamm besser wie mein NM.besseres gefühl und sehr gute kontrolle.
auf einem NSD der renner.meine trainingspartner wurden schon durch das klacken total nervös und bekamen
angstschweiß.das obergummi scheint das gleiche zu sein wie beim NM.
SCHADE,DAß MAN DAS NICHT SPIELEN DARF.SCHADE.grrrrrrrrrrrrrrrrrr.

_________________
Holz:Piet Bak-B12
VH:Globe-e-version.1.8mm in schwarz
RH:neubauer ABS in 1.2mm in Rot.
wen GLATTE LANGE NOPPEN wieder erlaubt werden,werde ich sie wieder spielen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie putzt Ihr Eure (Gl)-Antis?
BeitragVerfasst: Montag 16. Januar 2012, 13:54 
Offline
Member
Member

Registriert: Mittwoch 6. Juni 2007, 13:53
Beiträge: 124
Wird mit dem Armor All eigentlich jeder Belag glatt? Also so glatt wie ein ABS oder NM?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie putzt Ihr Eure (Gl)-Antis?
BeitragVerfasst: Montag 16. Januar 2012, 14:42 
Offline
Master
Master

Registriert: Samstag 29. April 2006, 10:22
Beiträge: 1400
Verein: Torpedo Göttingen
Spielklasse: Oberliga
TTR-Wert: 2030
Normale NI werden kurzzeitig glatter, aber nie so glatt wie ein ABS oder Gorilla oder NM.

_________________
- BTY IZLF
- T05
- Buffalo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie putzt Ihr Eure (Gl)-Antis?
BeitragVerfasst: Montag 16. Januar 2012, 14:56 
Offline
Member
Member

Registriert: Mittwoch 6. Juni 2007, 13:53
Beiträge: 124
Und ein Giant Dragon Guard? Wird dieser mit Armor All so glatt wie ein NM oder ABS?

Hintergrund: Ich würde erst mal einen "behandelten" Guard testen, um zu sehen ob ich mit den Glatt Antis (Favorit ABS in 1.2) zurecht Komme, da ich keinerlei ERfahrungen habe und der Guard um einiges günstiger als der ABS ist.

Wie lange hält diese Glätte?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie putzt Ihr Eure (Gl)-Antis?
BeitragVerfasst: Montag 16. Januar 2012, 15:06 
Offline
Master
Master

Registriert: Samstag 29. April 2006, 10:22
Beiträge: 1400
Verein: Torpedo Göttingen
Spielklasse: Oberliga
TTR-Wert: 2030
Meiner Erfahrung nach werden auch normale Antis wie ein 804 selbst mit Armor All gereinigt nicht so glatt wie ein ABS.
Wie lange der Effekt hält hängt davon ab wie feucht es bei euch in der Halle ist oder ob du den Belag am Tshirt sauber wischt.
Einmal am nassen Trikot abgewischt und schon ist jedlicher Effekt verflogen.

Tests, die mit einer neuen Belaggattung so angegangen werden, sind meist zum Scheitern verurteilt. Glantis kann man leider nicht eben so testen wie einen anderen VH Belag ausprobieren oder so.

_________________
- BTY IZLF
- T05
- Buffalo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie putzt Ihr Eure (Gl)-Antis?
BeitragVerfasst: Montag 16. Januar 2012, 16:20 
Offline
Master
Master
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 10. Dezember 2006, 00:03
Beiträge: 1266
Verein: SG DILLENBURG
MaikS hat geschrieben:
Meiner Erfahrung nach werden auch normale Antis wie ein 804 selbst mit Armor All gereinigt nicht so glatt wie ein ABS.
Wie lange der Effekt hält hängt davon ab wie feucht es bei euch in der Halle ist oder ob du den Belag am Tshirt sauber wischt.
Einmal am nassen Trikot abgewischt und schon ist jedlicher Effekt verflogen.

Tests, die mit einer neuen Belaggattung so angegangen werden, sind meist zum Scheitern verurteilt. Glantis kann man leider nicht eben so testen wie einen anderen VH Belag ausprobieren oder so.


stimmt.
du bekommst den anti der mit armor all geflegt wird niemals so glatt wie den NM oder andere.
er muss zuerst grundiert werden,bevor du mit armor all pflegst-
armor all ist für das konservieren der glätte da.
wer damit einen anti glätten will bekommt ein zwischending vom anti-glanti-
nutzlos,da nicht sehr gefährlich.

_________________
Holz:Piet Bak-B12
VH:Globe-e-version.1.8mm in schwarz
RH:neubauer ABS in 1.2mm in Rot.
wen GLATTE LANGE NOPPEN wieder erlaubt werden,werde ich sie wieder spielen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie putzt Ihr Eure (Gl)-Antis?
BeitragVerfasst: Dienstag 17. Januar 2012, 11:07 
Offline
Member
Member

Registriert: Dienstag 29. April 2008, 12:12
Beiträge: 102
Verein: TV Dellbrück
Spielklasse: 1. und 2. Kreis NRW
Der 804 wird am glattesten von allen, wenn man ihn nicht nur amor all reinigt sondern mit uv-licht behandelt. Der wird dann viel glatter als ein 'ABS

_________________
Spielhölzer:
Versuch: Rendler Rapier , Tenergy 25 1.7 schwarz, ABS 1,8
Spielholz: Spinhunter, (sehr viel Spin, Kontrolle, sehr flache Kurve ), ABS, 1,8 rot, Andro Rasant power
grip 1,8


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie putzt Ihr Eure (Gl)-Antis?
BeitragVerfasst: Donnerstag 19. Januar 2012, 11:53 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Dienstag 14. Dezember 2010, 23:07
Beiträge: 261
also ich pflege mit sonax tiefenpflege seidenmatt, kann aber die rückstände, wie sie bei armor all von vielen usern hier beschrieben werden, nicht feststellen. jetzt frage ich mich natürlich, ob mein mittel überhaupt das richtige für meine glanti-armada ist. kann mir mal jemand den genauen produkt-namen von sonax sagen, und auch den von armor all (da gibts ja unzählige mittelchen). dankeschön vielmals


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 103 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 11  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de