Noppen-Test.de - Forum
http://noppen-test.de/forum/

Wie putzt Ihr Eure (Gl)-Antis?
http://noppen-test.de/forum/viewtopic.php?f=6&t=17538
Seite 1 von 11

Autor:  Takka [ Montag 17. Oktober 2011, 21:15 ]
Betreff des Beitrags:  Wie putzt Ihr Eure (Gl)-Antis?

Hallo!

Ich spiele im Augenblick nen NM in 1.2mm auf einem Airbag-Holz. Bin auch in jeder Beziehung sehr zufrieden mit der Kombi. Jetzt habe ich den Belag vor ein paar Tagen zum ersten Mal mit einem "Gummipflegemittel" gereinigt, da ich gemerkt habe, daß die Schnittumkehr vom ersten Tag nicht mehr so gegeben war. Jetzt ist alles wieder Top, und kein Unterschied zum "out-of-the-box-"-Zustand zu merken.

Ich wüsste gerne, wie, womit und auch wie oft andere Anti- oder Glanti-Spieler ihre Beläge reinigen?!

Bevor ich mit den Moderatoren aneindandergerate: Ich suche hier NICHT nach Tipps zur Nachbehandlung, sondern möchte meinen NM möglichst lange im Auslieferunszustand erhalten. Mit "Reinigungstipps", die man dem Belag ansieht oder die gar Spuren auf dem Ball und dem gegnerischen Belag hinterlassen, kann ich nix anfangen. (finde dies auch hochgradig unsportlich)

Vielen Dank für Eure Hilfe,

Takka

Autor:  Chris1709 [ Montag 17. Oktober 2011, 21:26 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Wie putzt Ihr Eure (Gl)-Antis?

Armor All Tiefenpfleger Seidenmatt - ein paar Tropfen vor und nach jedem Spiel/Training, gut verteilen und ordentlich trocken polieren.

Autor:  Fuji [ Montag 17. Oktober 2011, 23:11 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Wie putzt Ihr Eure (Gl)-Antis?

auf keinen Fall vor dem Spiel! Man bekommt es nicht ausreichend trocken ohne den Belag auf Dauer kaputt zu rubbeln und "infiziert" dann über den Ball die i.d.R. griffige VH-Seite (und den Schläger des Gegners). Am Abend vorher benutzen und eintrocknen lassen. Es genügt auch einmal pro Woche oder noch seltener, da bei zu häufigem Gebrauch der Belag zu quellen beginnen kann und spätestens dann seine Spieleigenschaften verliert.

Da alle, auch die marktgängigen Belagreiniger nicht mehr zugelassen sind, ist das "armorisieren" auch nicht illegaler als das, was alle machen (ich kenne keinen einzigen TT-Spieler, der seine Beläge nur mit Wasser reinigt).

Autor:  Chris1709 [ Montag 17. Oktober 2011, 23:17 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Wie putzt Ihr Eure (Gl)-Antis?

Fuji, du sollst den Belag doch nicht in Armor All oder ähnlichem baden. Nur wenige Tröpfchen genügen vollkommen um die Spieleigenschaften zu erhalten - und die kriegst du auch im Nu trocken poliert, so dass du den Belag vor dem Spiel pflegen kannst ohne dir Sorgen über den gegnerischen Belag machen zu müssen.

Autor:  Fuji [ Dienstag 18. Oktober 2011, 07:26 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Wie putzt Ihr Eure (Gl)-Antis?

probier's mal aus und schau Dir - auch nach sparsamer Anwendung direkt vor dem Spiel - nach einigen Ballwechseln Deine VH-Seite genau an.

Autor:  StarCross [ Dienstag 18. Oktober 2011, 14:53 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Wie putzt Ihr Eure (Gl)-Antis?

Habe immer einen kleinen Spritzer "Vinylex" benutzt und war sehr zufrieden. Wurde mit einem Microfasertuch immer ordentlich auspoliert :)

Autor:  Noppen-Hans [ Dienstag 18. Oktober 2011, 15:44 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Wie putzt Ihr Eure (Gl)-Antis?

Fuji hat Recht: auch alle "zugelassenen" Belagreiniger sind verboten - nur niemand - zumindest von den Spielern - weiß es; "lustig" ist, wenn man z.B. im Turnier jemanden sieht, der - unter Zeugen - seinen Belag reinigt, den Schiri holt und dieser ihm dann den Schläger abnimmt ...

Autor:  Rudi [ Dienstag 18. Oktober 2011, 17:00 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Wie putzt Ihr Eure (Gl)-Antis?

.... mit Fa Men nachm spiel

Autor:  super-groby [ Dienstag 18. Oktober 2011, 17:10 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Wie putzt Ihr Eure (Gl)-Antis?

Rudi hat geschrieben:
.... mit Fa Men nachm spiel

Und wenn der Belag weiblich ist? :ugly:

Autor:  steve111 [ Dienstag 18. Oktober 2011, 17:58 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Wie putzt Ihr Eure (Gl)-Antis?

Noppen-Hans hat geschrieben:
Fuji hat Recht: auch alle "zugelassenen" Belagreiniger sind verboten - nur niemand - zumindest von den Spielern - weiß es; "lustig" ist, wenn man z.B. im Turnier jemanden sieht, der - unter Zeugen - seinen Belag reinigt, den Schiri holt und dieser ihm dann den Schläger abnimmt ...


schläger abnehmen?.mein eigentum.
wer das mit meinem schläger versucht,ihn mir abzunehmen,naja,der riskiert schon eine ohrfeige.und natürlich eine anzeige.
ok.wurde hier schon mal diskuttiert.
meinen schläger habe ich bezahlt und den nimmt mir niemand weg.
ja,armor all tiefenpflege seidenmatt ist super für den glanti.aber nur wenig auftragen.und einen tag vor dem training
oder dem spiel.
so etwas macht man zuhause und nicht in der halle.sollte doch selbstverständlich sein.

Seite 1 von 11 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/