Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Sonntag 24. Juni 2018, 23:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 132 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12 ... 14  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Freitag 27. Februar 2015, 01:05 
Offline
Master
Master

Registriert: Sonntag 22. Juli 2012, 14:07
Beiträge: 1183
Spielklasse: verletzt
TTR-Wert: 1560
@a1980 da kommt glaube ich nicht viel bei raus ;)

_________________
Schläger 1: Holz: Viscaria Light gerade
Rückhand: Tenergy 05FX 1.9
Vorhand: Tenergy 80 1.9
Schläger 2: Holz: siehe Schläger 1


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 27. Februar 2015, 02:00 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 26. Dezember 2009, 22:31
Beiträge: 156
Verein: OWL
Spielklasse: WTTV-BL
Nopp hat geschrieben:
Hmmm
Ein normaler Anti, der sich wie ein Glanti spielt aber nicht die typischen Glanti Eigenschaften (z.B. Schnittweiterleitung) besitzt, sondern normale Anti- Eigenschaften (z.B. Schnitt rausnehmen). So in etwa?

:lol2:

Glanti = Schnittumkehr/Schnittweiterleitung

Das ist das einzig relevante Kriterium zur Einstufung eines solchen Belages in diese Gattung (woraus sich weitere Eigenschaften ergeben). Fällt das weg, der Belag besitzt aber dennoch ähnliche Eigenschaften? Hmm, was könnte das dann sein? Höherer Ballabsprung wurde ja bereits genannt. Größere Winkelanfälligkeit, schlechtere Abwehr- und Angriffsoptionen als normale Antis eventuell..? Interessant und keine Frage - ist dann wirklich ein Nischenbelag.

Verschwörungstheorie: Möglicherweise handelt es sich ja auch um eine Art Spezial-Anti im Stil des legendären Hallmark Supernova. Das war doch die als griffig getarnte GLN, die erst nach längerer Benutzung ihre Grip-Schicht verlor und ihr wahres Gesicht zeigte (und daraufhin auch aus dem Verkehr gezogen wurde :mrgreen: ). Der höhere Ballabsprung deutet schon mal darauf hin. :wink:

_________________
ANTIzipator/wttv


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 27. Februar 2015, 08:27 
Offline
Super Master
Super Master
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 4. Dezember 2008, 16:44
Beiträge: 1600
Verein: Tus Reppenstedt
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1713
also hier wird viel um die wurst herumgeredet....hat ihn wirklich einer schon richtig und ausgiebig getestet? hier wurde erstmal 40 beiträge lang gemutmaßt


allerdings finde ich, wenn man einen Belag als den gefährlichsten Glanti auf dem markt bezeichnet (jetzt ja verbessert) sollte man schon einen ausgiebigen und kompetenten test gemacht haben und schnittumkehr in wirklich gutem umfang alla gorilla beast festgestellt haben, handelt es sich nur um einen sehr sehr langsamen harten belag der restgriffigkeit hat ist das noch kein GRÖGLAZ (GrößterGlattAntiAllerZeiten)

Dazu dürfte es keine zwei Meinungen geben und wer sagt, er kenne den Belag noch nicht so in und auswendig sollte solche Aussagen auch schon gar nicht machen

_________________
Set
Holz: Andro Treiber G
VH: XIOM Omega Asia V 2,0
RH: Sauer & Tröger Hipster 1,5mm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 27. Februar 2015, 11:32 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Freitag 30. August 2013, 03:45
Beiträge: 410
Wir hatten am Donnerstag unseren Test mit dem Holz Dr. Neubauer Barricade, Vorhand Stiga Mendo Energy max und auf der Rückhand den Giant Dragon Peril Anti 1,8! fortgesetzt.

Wenn man versuchte die Rückhand wie einen Glanti zu spielen, wurde man gnadenlos abgeschossen, selbst mit starken Schnittaufschlägen gab es große Probleme,es war schwierig die Bälle einigermaßen flach über das Netz zu bringen, gelang das nicht wurde man sofort abgeschossen, von SU keine Spur.

Ein Bzl. Spieler der seit Urzeiten mit normalen Anti unterwegs ist, hat sich auch an dem Test beteiligt.
Ihm ist es gelungen auch einige wenige flache Bälle über das Netz zu bringen, die irgendwie komisch zurück kamen, komisch im Sinne von die Bälle fielen ganz plötzlich total schnitt los nach unten, Sorry anders kann ich das nicht erklären. Aber auch dieser Spieler der fast alle normalen Anti gespielt hat, hat den Peril als nicht erfolgreich spielbar angesehen

Einem Spieler ist es gelungen einige gefährlich Bälle gegen Topspin in der lange Abwehr zurück zu bringen, nur der spielt sonst mit langen Noppen OX, nur wenn der Gegner nach dem ersten Topspin, den Ball nur kurz rüber gelegt hat, konnte auch er den Ball nur ziemlich hoch zurück spielen und wurde gnadenlos abgeschossen.

Fazit: Die Personen die an dem kleinen Test teilgenommen haben, schätzten den Belag so ein, keiner würde ihn sich zulegen, da es weder ein Glanti noch Anti ist, sondern ein Belag der sehr schwer zu spielen ist und keine Vorteile für das eigene Spiel bringt.

Ich glaube hier wurde auch angesprochen, wie der Belag sich spielen würde wenn er glatt wie ein Glanti wäre.
Darüber haben wir auch gesprochen, nur wir haben nicht vor den Belag in irgend einer Weise zu verändern um vielleicht so etwas wie SU zu bekommen, der Schläger wird so bleiben wie er ist.

Der Schläger und die Beläge werden auch nicht verändert, die Kombi wird auch ab und zu im Training mal zum Einsatz kommen, einfach so um mal ein bisschen Spaß zu haben und weil wir der Sache auf den Grund gehen wollen, ob Giant Dragon mit dem Peril vielleicht doch den heiligen Gral auf den Markt gebracht hat, nur wir Unwissende und Unfähige haben das einfach nicht erkannt. :ugly: :peace:

P.S. Die Bemerkung einer der Testpersonen, das die Combi für den Gegner nur dann gefährlich ist, wenn einem beim Schuß der Schläger aus der Hand rutscht und der Gegner getroffen wird, möchte ich nicht kommentieren. :mrgreen:

_________________
Holz : Matador
Vorhand : Tenergy 05 FX 1,7, Rückhand MSP Reflection 0,9

Testschläger : Holz MSP The Wall, Vorhand MSP FIRESTORM 1,8 mm, Rückhand Death OX


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 27. Februar 2015, 18:47 
Offline
Member
Member

Registriert: Dienstag 17. Juli 2012, 18:54
Beiträge: 85
Liebe Forumsmitglieder,

bezüglich der Beschreibung werde ich in Zukunft mehr Sorge walten lassen, das auch die allererste Beschreibung präziser und korrekter ist und nicht falsch verstanden werden kann.

Jedoch ist noch kein Belag ausgeliefert worden und die Beschreibung ist nach kürzester Zeit aufgrund der Postings aus diesem Forum umfangreich nachbessert worden.

Dafür, das ich letztlich meinen eigenen Qualitätsstandard bezüglich der Artikelbeschreibung nicht völlig eingehalten habe, kann ich mich nur entschuldigen.

Jedoch ging es nur um eine einzige Beschreibung und nur um eine vorläufige, die nur für wenige Stunden im Internet platziert war.
Mit gutem Gewissen kann ich nun sagen, das jetzt sowohl die Beschreibung des Peril Anti als auch die aller anderen Artikel vollumfänglich korrekt sind.

Und ich werde auch zukünftig nicht einfach die Herstellerwerbung der jeweiligen Hersteller übernehmen, wie dies die meisten anderen Anbieter machen, sondern ausschließlich meine eigenen Texte erstellen, auch wenn ich mich dadurch angreifbarer mache und vielleicht auch mal einen Fehler begehe. Ich kann hier nur um Nachsicht bitten.

Ich denke durchaus, das dies so im Interesse meiner Kunden und auch der Leser hier ist.

Ich möchte aber auch eines mal deutlich sagen: Wenn man für einen Wettbewerber tätig ist, wie A1980, dann gehört es sich nicht, andere Anbieter unter anderem derart zu kommentieren:

"lieber mark köhler, dies als verarschung zu bezeichnen ist noch eine untertreibung. jeder der diesen belag in glauben an einen glanti erworben hat, sollte umgehend geld samt portokosten (hin und retour) von herrn köhler zurückverlangen und andernfalls eine sachverhaltsdarstellung an die staatsanwaltschaft übermitteln."

Auf gerechtfertigte Kritik reagiere ich aber immer gerne und bessere die angesprochenen Punkte dann nach.

Die beständigen persönlichen Beleidigungen und Drohungen mir gegenüber müssen aber nicht sein.

Dazu gehört auch die Bezeichnung meiner Person als Märchenonkel.

Abschließend: Ich denke immer noch, das auch der Peril Anti seine Freunde finden wird.

_________________
Mit freundlichen Gruessen

Mark Koehler
Inhaber ttdd.de Tischtennisversand

Siefenfeldchen 13
53332 Bornheim
Germany

Tel. (0049)2222 / 9899943
(keine telefonische Produktberatung)
Fax. (0049)2222 / 9272765

http://www.ttdd.de

E-Mail: service@ttdd.de

Ust-ID Nr. DE 813750619


Zuletzt geändert von ttdd am Freitag 27. Februar 2015, 20:00, insgesamt 3-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 27. Februar 2015, 19:30 
Offline
Member
Member

Registriert: Mittwoch 20. November 2013, 19:15
Beiträge: 76
Verein: BTTV
Spielklasse: 2. Kreisliga
TTR-Wert: 1390
Lieber Herr Köhler,

manchmal ist weniger einfach mehr. Sie hätten es bei der Entschuldigung und der Änderung der Texte belassen sollen.

_________________
Holz: Dr. Neubauer Phenomenon
VH: der MSP B.A.D. 1,5mm
RH: andro Backside C 1,5mm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 27. Februar 2015, 22:04 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Montag 20. Januar 2014, 09:09
Beiträge: 691
Spielklasse: 2.Bundesliga
ttdd hat geschrieben:

Und ich werde auch zukünftig nicht einfach die Herstellerwerbung der jeweiligen Hersteller übernehmen,


tatsache ist dass du mit der artikelbeschreibung nicht nur die behauptung aufgestellt hast, dass es ein glanti sei, sondern auch "noch der gefährlichste glanti" der so gefährlich ist wie einst glatte lange noppen...die genauen zitate siehst man in meinem obigen posting. danach hast du kreide geschluckt und den text 180 gedreht = kommt nicht an die störwirkung von ln heran :roll:

tatsache ist weiters dass du für den von dir auf deine hp gestellten text gerade stehen musst und ist es keinerlei ausrede von du behauptest den text vom hersteller übernommen zu haben, da es deine verpflichtung ist dafür gewähr zu bieten, dass die von dir verbreitete beschreibung auch stimmt.

kurios ist in diesem zusammenhang, dass die werbeprosa vom hersteller scheinbar einen anderen inhalt hat...da lese ich nichts von wegen gln-ähnlich, nicht einmal dass es ein glanti ist etc:

http://ooakforum.com/download/file.php? ... edb6150c11

ich ersuche daher um nen link auf den man die von dir ins netz gestellte "herstellerbeschreibung" mit glanti- und gln-sprech lesen kann..

und zum persönlichen vorwurf:

1. habe ich noch nie andere hersteller oder verkäufer kritisiert, da du mir offenbar kryptisch ein geschäftliches motiv unterstellst
2. sei so nett und erkundige dich was eine "drohung" ist und nimm bitte zur kenntnis dass von meiner seite auch keine "beleidigung" erfolgte. text alt vs text neu belegen eindeutig dass das ne verarsche war.

_________________
Blade: Der-Materialspezialist Revolution / VH: RITC Friendship 802 2.2 BH: Der-Materialspezialist Reflection 0.9

https://www.youtube.com/user/AAWien/videos


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 28. Februar 2015, 01:27 
Offline
Master
Master

Registriert: Sonntag 22. Juli 2012, 14:07
Beiträge: 1183
Spielklasse: verletzt
TTR-Wert: 1560
@ttdd Für mich ist ihre Aktion in Ordnung. Fehler gemacht ( wobei kein ja Schaden entstanden ist ) und anschließend wieder ausgebügelt.

@A1980 Da du für den Materialspezialist tätig bist, hat das schon den Eindruck der Denunziation. Soll nicht heißen, dass das dein Beweggrund gewesen sein soll. Ihm den Vorwurf des Betruges o. ä. An den Kopf zu werfen halte ich für nicht richtig. Er hat einen Fehler gemacht und diesen wieder begradigt. Teilweise schreibt Herr Köhler unter manche Marken und Produkte " Achtung mangelnde Qualität " usw. was also mit dem Betrügerbild nicht vereinbar ist. In einem anderen Thread hat er sogar Leuten geschrieben, dass sie, wenn sie einen Tenergyäquivalent suchen, bei Spinlord nicht glücklich werden. Das ist wieder mit dem Betrügerbild nicht vereinbar,da ein Geldhai brühwarm den Irbis als das beste vom besten angepriesen hätte.
Text neu vs Text alt belegen, dass Herr Köhler davor mist gebaut hat, was er bereits zugegeben hat. Was soll er denn sonst noch tun? Gratiseis für jeden im Forum?
offtopic: Achte nal wieder auf Grammatik und Rechtschreibung. Für gewöhnlich sind deine Posts verständlich, aber der letzte war heftig.

_________________
Schläger 1: Holz: Viscaria Light gerade
Rückhand: Tenergy 05FX 1.9
Vorhand: Tenergy 80 1.9
Schläger 2: Holz: siehe Schläger 1


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 28. Februar 2015, 06:03 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Montag 20. Januar 2014, 09:09
Beiträge: 691
Spielklasse: 2.Bundesliga
Deserteur hat geschrieben:
Text neu vs Text alt belegen, dass Herr Köhler davor mist gebaut hat, was er bereits zugegeben hat. Was soll er denn sonst noch tun? Gratiseis für jeden im Forum?


da er mich in seinem post erwähnt hat habe ich darauf geantwortet und sehe ich nicht ein weswegen ich mich für ein neuerliches posting rechtfertigen sollte.

ich hab in diesem forum bereits vor langer zeit eine auseinandersetzung im kontext der geschäftlichen tätigkeit des herrn köhler gehabt (= ein persönliches erlebnis), weswegen der vorwurf einer "geschäftlichen" agenda ins leere geht.

tatsache ist , dass der originaltext in keinster weise mit den objektiven realitäten vereinbar ist. hier geht es nicht um einen "leichten" fehler, sondern um eine eklatante misrepräsentation, die ich durch eine gegenüberstellung der texte aufgezeigt habe. nicht mehr und nicht weniger. und jeder der einen glanti erwerben wollte und dann einen anti erworben hätte, hätte sich verarscht vorkommen müssen, insbesondere wenn doch ausdrücklich die glatte-noppen ähnlichkeit des belags angepriesen wird, der belag aber ziemlich griffig ist.

im neuen posting verweise ich im übrigen darauf hin (hast du den link überhaupt angeclickt?), dass giant dragon auf der verpackung mit keiner silbe etwas von gln ähnlichen schnittumkehr usw wirbt, daher die berechtigte frage woher der originaltext stammt.

_________________
Blade: Der-Materialspezialist Revolution / VH: RITC Friendship 802 2.2 BH: Der-Materialspezialist Reflection 0.9

https://www.youtube.com/user/AAWien/videos


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 28. Februar 2015, 10:29 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 14. Oktober 2008, 13:38
Beiträge: 425
Verstehe die ganze Aufregung nicht. Der falsche Text wurde nach "Community-Feedback" korrigiert. Sollte mal jeder Hersteller/Händler machen!

_________________
Hauptschläger: Holz: Joola Toni Hold White Spot, VH: Victas VS>401 1,8 mm, RH: Grass D'Tecs OX.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 132 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12 ... 14  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de