Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Dienstag 18. Dezember 2018, 14:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 128 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12, 13  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Jens Gester Anti
BeitragVerfasst: Donnerstag 19. Januar 2012, 09:14 
Offline
Master
Master
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 10. Dezember 2006, 00:03
Beiträge: 1266
Verein: SG DILLENBURG
Fauler hat geschrieben:
Ich kann gar nicht verstehen, warum sich hier so aufgeregt wird. Solange ich nicht gegen behandeltes Material vorgehen kann, weil es nicht nachgewiesen werden kann (zumindest in den "normalen" Klassen), interessiert es mich nur insofern, daß ich entsprechend spielerisch und taktisch darauf reagieren muß. Und das sollte man als Selbst-Material-Spieler doch können, oder? Für das Spiel ist die Energie doch viel besser angelegt als fürs Ärgern über Sachen, die ich eh nicht ändern kann.
Was ich noch nicht verstehe: HIER darf über behandeltes Material nicht gesprochen werden, aber in "wie pflegt ihr euren Anti" wird offen über Behandlung mit Armor All, etc. gesprochen. Ist doch auch "Behandlung", oder?
Wie gesagt, ist MIR egal, solange es nicht eine einfache offizielle Prüfmöglichkeit und Protestmöglichkeit gibt. Weil, auch die "Bescheißer" müssen mit ihrem Material ja erst mal spielen können, das geht auch nicht von alleine.


wiso ist das reinigen mit armor all nachbehandeln?
der anti ist von zuhause aus glatt.ich erhalte nur die glätte.
wer einen normalen nichtglatten anti glättet,das ist für mich ein
betrüger.
habe doch keine lust mir alle 3 wochen einen neuen glanti zu kaufen.
also,wie das wort schon sagt,der glanti wird gepflegt und nicht behandelt.er
ist schon glatt.braucht nicht geglättet zu werden.
finde es auch unverschämt wie hier leute verdächtigt werden ,ob sie behandeltes
material spielen.
wer das auf dem obigen video sieht,naja.
ich sehe das da nicht.
aber,jeder sieht bestimmte dinge anders.

_________________
Holz:Piet Bak-B12
VH:Globe-e-version.1.8mm in schwarz
RH:neubauer ABS in 1.2mm in Rot.
wen GLATTE LANGE NOPPEN wieder erlaubt werden,werde ich sie wieder spielen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jens Gester Anti
BeitragVerfasst: Donnerstag 19. Januar 2012, 09:16 
Offline
MediaMaster

Registriert: Samstag 11. Februar 2006, 17:18
Beiträge: 2392
Aaaah - GGN heisst "Glasgumminoppe" - ich hatte es als seltsame Abkuerzung von "Gegner" oder "Gegenueber" interpretiert und die Aussage auf Cava bezogen ... :wink:

_________________
Ist nun ein Pimper und ausschliesslich dort unterwegs ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jens Gester Anti
BeitragVerfasst: Donnerstag 19. Januar 2012, 12:56 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 22. Februar 2011, 15:39
Beiträge: 742
Verein: TV Kirrlach
Spielklasse: Bezirksklasse
TTR-Wert: 1500
Wieviel Grip verliert ein D´Tecs auf natürlichem Weg während einer Saison?
Wenn der Belag schon über ein Jahr alt ist müsste er ja auch glatter sein.

Oder täusche ich mich da?

_________________
BaTTV TTR +-1500

NSD 74g
Andro Rasanter R50 2,0
Pimplepark Wobbler 0,5

NSD 80g
Andro Rasanter R47 2,0
Pimplepark Wobbler 0,5


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jens Gester Anti
BeitragVerfasst: Donnerstag 19. Januar 2012, 15:24 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 1. September 2008, 10:19
Beiträge: 1958
Der dtecs wird auf natürlichem weg nicht glatt.

Er hat geriffelte Köpfe. Zudem sind die Hälse glatter als die Köpfe.

Ähnlich ist das bei feint Long 3 und curl.

Noppen mit ungeriffelten Köpfen spielen sich schneller ab, z. B. der dornenglanz.

Nochmals: der dtecs (auch alle artverwandten schwesterbeläge von esn) ist neben den OG der einzige Belag wo man richtig "was rausholen" kann ohne aufzufallen.

Wenn der Belag griffig ist heißt das beim dtecs nicht zwangsläufig unbehandelt aber halt "im Rahmen der regeln" und nicht nachweisbar.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jens Gester Anti
BeitragVerfasst: Donnerstag 19. Januar 2012, 15:35 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Donnerstag 27. August 2009, 18:47
Beiträge: 490
TTR-Wert: 1893
... jetzt bin ich eben doch grade vor Lachen vom Stuhl gefallen.... :mrgreen: :lol2:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jens Gester Anti
BeitragVerfasst: Donnerstag 19. Januar 2012, 20:19 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 1. September 2008, 10:19
Beiträge: 1958
Wenn du mal gegen einen gut gemachten halbglatten curl oder dtecs gespielt hast und den "Hackblock" unters Netz gezogen hast oder die Kugel gg. Abwehr kaum rüber bekommst vergeht dir das lachen.

Spiel mal gegen Engelbert karmainski (deutscher ex-seniorenmeister Ü 50) und dir vergeht das lachen ganz schnell.

Was er spielt da schweige ich mal lieber, man soll ja niemandem was unterstellen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jens Gester Anti
BeitragVerfasst: Freitag 20. Januar 2012, 00:37 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Donnerstag 29. Dezember 2011, 13:17
Beiträge: 617
Fauler hat geschrieben:
Was ich noch nicht verstehe: HIER darf über behandeltes Material nicht gesprochen werden, aber in "wie pflegt ihr euren Anti" wird offen über Behandlung mit Armor All, etc. gesprochen. Ist doch auch "Behandlung", oder?

Kann ich auch nicht nachvollziehen. Und andere werden wegen Nichtigkeiten sofort gesperrt :nono: :no:

_________________
Holz: Dr. Neubauer Bloodhound
VH: Tenergy 64
RH: Grass Dtecs ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jens Gester Anti
BeitragVerfasst: Freitag 20. Januar 2012, 00:38 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Donnerstag 29. Dezember 2011, 13:17
Beiträge: 617
Ed von schleck hat geschrieben:
Was er spielt da schweige ich mal lieber, man soll ja niemandem was unterstellen...

Unterstellst du dem Spieler denn nicht nun schon etwas ... :?: Das machst du doch sonst nicht :roll:

_________________
Holz: Dr. Neubauer Bloodhound
VH: Tenergy 64
RH: Grass Dtecs ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jens Gester Anti
BeitragVerfasst: Freitag 20. Januar 2012, 01:10 
Offline
Master
Master
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 10. Dezember 2006, 00:03
Beiträge: 1266
Verein: SG DILLENBURG
Noppenjunkie hat geschrieben:
Fauler hat geschrieben:
Was ich noch nicht verstehe: HIER darf über behandeltes Material nicht gesprochen werden, aber in "wie pflegt ihr euren Anti" wird offen über Behandlung mit Armor All, etc. gesprochen. Ist doch auch "Behandlung", oder?

Kann ich auch nicht nachvollziehen. Und andere werden wegen Nichtigkeiten sofort gesperrt :nono: :no:


kann man klar nachvollziehen.
das ist keine behandlung.ist nur eine pflege.
glantis sind schon glatt.brauchen nicht geglättet zu werden.
du pflegst deinen vh belag doch auch mit wasser.hoffentlich.

_________________
Holz:Piet Bak-B12
VH:Globe-e-version.1.8mm in schwarz
RH:neubauer ABS in 1.2mm in Rot.
wen GLATTE LANGE NOPPEN wieder erlaubt werden,werde ich sie wieder spielen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jens Gester Anti
BeitragVerfasst: Freitag 20. Januar 2012, 01:53 
Offline
Master
Master
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 16. Dezember 2011, 23:58
Beiträge: 1272
Verein: Phoenix TTC
Spielklasse: 16 Jahre Wettkampfpause...Vor Aeonen 'mal Bezirksliga (WTTV)
steve111 hat geschrieben:
du pflegst deinen vh belag doch auch mit wasser.hoffentlich.

Ja...aber nicht mit Armor All vom Baumarkt.

_________________
Blauweiße Grüße
Glück Auf,
Matthes

Alser Allround 5 ST, VH: DHS H3 Neo Prov 39º 2,1mm, RH: Dr. N ABS 2,1mm

Anti rules!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 128 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12, 13  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 13 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de