Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Sonntag 20. September 2020, 23:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: sunflex anti loop
BeitragVerfasst: Freitag 23. August 2013, 06:40 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Dienstag 14. Dezember 2010, 23:07
Beiträge: 263
bitte weiss jemand mehr über dieses ding? tempo (rest)griffigkeit gewicht etc.

gibts anscheinend schon ne weile _ gehört hab ich noch nix...

danke
ps

hoffentlich so gut wie das cover; ist bestellt!!! :)

_________________
yinhe lq 2, nittaku flyatt soft 1.8, Lion claw 0.5


link
wer immer die wahrheit sagt, kann sich ein schlechtes gedächtnis leisten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: sunflex anti loop
BeitragVerfasst: Donnerstag 5. September 2013, 10:06 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Dienstag 14. Dezember 2010, 23:07
Beiträge: 263
anscheinend interessiert den niemand. schade, ich werd ihn trotzdem testen :evil:

_________________
yinhe lq 2, nittaku flyatt soft 1.8, Lion claw 0.5


link
wer immer die wahrheit sagt, kann sich ein schlechtes gedächtnis leisten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: sunflex anti loop
BeitragVerfasst: Donnerstag 5. September 2013, 18:39 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 29. August 2005, 18:37
Beiträge: 914
Spielklasse: Im WTTV
Habe noch nie von dem Belag gehört oder bei einem Händler im Sortiment gesehen.

_________________
Material zweimal gleich:
Holz:Butterfly Grubba Carbon All+/ VH:Friendship Origin Soft 1,8 / RH:Bomb Talent,ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: sunflex anti loop
BeitragVerfasst: Donnerstag 5. September 2013, 18:43 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 6. Dezember 2010, 20:56
Beiträge: 621
Hallo,

gibts bei dem Arbeitgeber von Pascal.
Geht in Richtung 804 mit mehr Dämpfung könnte ich
mir vorstellen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: sunflex anti loop
BeitragVerfasst: Donnerstag 5. September 2013, 18:46 
Offline
Greenhorn

Registriert: Freitag 9. Juli 2010, 11:30
Beiträge: 10
den Sunflex Anti gibt es sowohl bei Schütt als auch bei Contra. Ich finde, dass der Belag "sehr brav" ist. Wenn man aber den recht weichen Dämpfungsschwamm gegen einen härteren Schwamm (gehärtet) tauscht, entwickelt der Belag einen recht guten Störeffekt. Und mit ein bisschen "Pflege" wird auch der Obergummi ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: sunflex anti loop
BeitragVerfasst: Freitag 6. September 2013, 00:02 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Dienstag 14. Dezember 2010, 23:07
Beiträge: 263
aha, es gibt ja doch erfahrungen mit dem vieh!

@eisdorfer: worauf haste den getestet?? brav ist gar nicht schlecht, denn dann ist er das auch für den eigner...

@ hiltons erbe: definitiv nicht, og hat wirklich nur minimale griffigkeit, viel weicher....

_________________
yinhe lq 2, nittaku flyatt soft 1.8, Lion claw 0.5


link
wer immer die wahrheit sagt, kann sich ein schlechtes gedächtnis leisten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: sunflex anti loop
BeitragVerfasst: Montag 9. September 2013, 11:03 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Dienstag 14. Dezember 2010, 23:07
Beiträge: 263
hab die anitlope freitags eine gute stunde testen können, auf nem pietholz bak 36, balsakern, tempo all. das vieh in schwarz, 1,2. zuerst gg topspinmonster, dann gg schupfer/schiesser.

bin total begeistert von dem ding. ist ziemlich glatt, somit stellen gegnerische (trick- und spin-)angaben überhaupt kein problem dar. tempo: passiv gespielt schön lahm, vielleicht etwas schneller als der palio ck 531 a 0,6, aktiv kommt dann doch dampf in die sache (für 1,2). druckschubs geht anständig, schuss auch. die paradedisziplinen sind mmn tischferne abwehr (da is manchmal gar nix drin, und manchmal ganz schön suppe), und tischnahes blockspiel, ob passivblock oder "abstechen". der belag ist für den gegner nicht direkt gefährlich, aber die kontrolle ist hervorragend und die damit verbundene möglichkeit, die bälle für das ggü unangenehm zu setzen, ist wirklich, wirklich jederzeit gegeben!!! meist machte ich die punkte allerdings durch fehler meiner ggü, und die spielen 1 bzw 2 klassen über mir. :ugly:

wird sicher weiter getestet, und ist nochmal bei frija tt im doppelpack nachbestellt worden, da is er nämlich grad im angebot.

:ok:

_________________
yinhe lq 2, nittaku flyatt soft 1.8, Lion claw 0.5


link
wer immer die wahrheit sagt, kann sich ein schlechtes gedächtnis leisten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: sunflex anti loop
BeitragVerfasst: Montag 9. September 2013, 20:40 
Offline
Greenhorn

Registriert: Freitag 9. Juli 2010, 11:30
Beiträge: 10
@fiksdotter: Ich habe den Belag auf einem TSP Balsa 8,5 (OFF+) gespielt. Der Obergummi war gut "poliert" und mit einem gehärteten Schwamm versehen. Der Belag war damit erstaunlich kontrolliert. Sowohl in der Halbdistanz als auch am Tisch fand ich den Belag überzeugend. Und der Störeffekt war auch sehr gut. Die Gegner (Bezirksklasse und Landesliga) sind fast verzweifelt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: sunflex anti loop
BeitragVerfasst: Montag 9. September 2013, 22:10 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 29. November 2010, 17:11
Beiträge: 854
Macht er SU (Schnittumkehr)?

_________________
FiberTec Classic ST
MX-P 2.0
Vortex 1.2


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: sunflex anti loop
BeitragVerfasst: Montag 9. September 2013, 22:19 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 9. April 2007, 13:38
Beiträge: 1813
karnop hat geschrieben:
Macht er SU (Schnittumkehr)?


....wie verrückt, :mrgreen: wenn der Dreck runter ist.............


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: sunflex anti loop
BeitragVerfasst: Dienstag 10. September 2013, 10:04 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Dienstag 14. Dezember 2010, 23:07
Beiträge: 263
nicht bös sein dreienberg01:

anderer oder gehärteter schwamm,
anderes od. modifiziertes obergummi,
vielleicht noch beides gemeinsam -
nach dem prinzip - ich nehm den schwamm vom abs, das gummi vom fs 804 (!?)
- was hat das noch mit dem sunflex anti loop zu tun?

ich hab die nase voll, würde gerne über den serienmäßigen belag sprechen bzw. schreiben.

danke fürs verständnis

_________________
yinhe lq 2, nittaku flyatt soft 1.8, Lion claw 0.5


link
wer immer die wahrheit sagt, kann sich ein schlechtes gedächtnis leisten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: sunflex anti loop
BeitragVerfasst: Dienstag 1. Oktober 2013, 07:55 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Dienstag 14. Dezember 2010, 23:07
Beiträge: 263
also 0,0 su hat er nur, wenn man ihn nicht spielt :clown:

erst gestern wieder getestet das ding auf nen piet-knüppel. da geht schon was su - mäßig, aber nur manchmal, weiss nicht woran es liegt, macht aber gar nix, ist nämlich für den gegner noch verwirrender, wenn er mal leer kommt und manchesmal mit suppe!!! :ugly: :ugly: - natürlich ist da der passive hinhalte-block gemeint.

kommt mir so vor, als hätte ich den immer schon gespielt, und dieses annähernde ox-feeling ist auch nicht verkehrt.

wird demnächst in der meisterschaft eingesetzt.

_________________
yinhe lq 2, nittaku flyatt soft 1.8, Lion claw 0.5


link
wer immer die wahrheit sagt, kann sich ein schlechtes gedächtnis leisten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: sunflex anti loop
BeitragVerfasst: Dienstag 1. Oktober 2013, 08:34 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Samstag 29. April 2006, 10:22
Beiträge: 1911
Verein: TTV Geismar
Spielklasse: Landesliga
TTR-Wert: 1965
Wenn der Belag eine gewisse Restgriffigkeit hat, wie das bei einem 804, Superanti, Anti soft oder was weiß ich der Fall ist, hat er mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit keine SU. Nur eben weniger Spin im Block als vom Gegner erwartet, kombiniert mit einem "runterfallen", verschätzen sich viele Gegner und spielen den Ball ins Netz.
Wenn ich auf einen normalen KN Block ziehe, ist auch keine SU im Ball. Trotzdem landet der Ball öfter im Netz als mir lieb ist.

_________________
- BTY Harimoto
- T05 2,1mm
- ABS² 2,5mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: sunflex anti loop
BeitragVerfasst: Dienstag 1. Oktober 2013, 10:25 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Dienstag 14. Dezember 2010, 23:07
Beiträge: 263
also wenn der gegner den ball schupfen will, und der zischt so was von ins netz ab, dann kann von "runterfallen" aber keine rede mehr sein. (runterfallen ist jedoch auch manchmal der fall).
bitte nicht theoretisieren, wer den belag noch nicht gespielt hat.

_________________
yinhe lq 2, nittaku flyatt soft 1.8, Lion claw 0.5


link
wer immer die wahrheit sagt, kann sich ein schlechtes gedächtnis leisten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: sunflex anti loop
BeitragVerfasst: Dienstag 1. Oktober 2013, 11:20 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Samstag 29. April 2006, 10:22
Beiträge: 1911
Verein: TTV Geismar
Spielklasse: Landesliga
TTR-Wert: 1965
Dann existiert der Sunflex Anti Loop in anderen physikalischen Zonen. Spinumkehr entsteht durch das durchdrehen des Balles auf dem Obergummi des blockenden Schlägers. Wenn dieses Obergummi Restgriffigkeit hat, stifft das in besonderem Maße auf Situationen zu, in denen der Ball mit großem Druck, wie eben einem Block auf Topspin, auf das Obergummi wirkt. So kann kein Ball in nennenswertem Maße durchdrehen, wenn überhaupt.
Wie gesagt: Eigentlich ;-)

_________________
- BTY Harimoto
- T05 2,1mm
- ABS² 2,5mm


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de