Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Montag 23. Juli 2018, 13:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: NBA auf BTY Grubba Carbon ?
BeitragVerfasst: Freitag 22. November 2013, 12:03 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 29. August 2005, 18:37
Beiträge: 659
Habe den NBA in 1,3 z.Z. auf einem Andro Kinetik Glasfibre All- und überlege ob ich ihn mal auf meinen Grubba Carbon testen soll.Meine Frage ,macht das Sinn oder harmoniert der NBA evt.nicht mit einem Grubba Carbon ? Hoffe das Spezialisten wie z.B.Novalis mir dies beantworten können.

_________________
Material:
Holz:Butterfly Grubba Carbon All+/VH:Friendship Origin soft,1,8/RH:Palio CK531A,ox
Holz:Butterfly Grubba Carbon All+/VH:CTT National Strike,1,8/RH:Bomb Talent,ox,


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NBA auf BTY Grubba Carbon ?
BeitragVerfasst: Mittwoch 27. November 2013, 22:18 
Offline
Member
Member

Registriert: Donnerstag 6. Juni 2013, 07:07
Beiträge: 56
Hallo,
kommt darauf an was du mit der Kombination vorhast.
Für irgendjemanden paßt eine Holz-Belag-Kombi doch fast immer, oder?
Das Grubba ist sehr steif, hat nur 3 Furniere plus Carbon.
Einige behaupten es sei recht gefühllos.
Das ist genau das, was ich so liebe. Bin allerdings inzwischen beim Nittaku Rutis gelandet, weil mir ALL+ OFF- Hölzer zu langsam sind.
Aber mit dem dünnen NBA ist das Spielen ein Traum. Der Ball schlägt durch bis aufs Holz, dadurch gibt es wieder so etwas wie ein "Gefühl".
Rutis und Grubba finde ich recht ähnlich, allerdings ist das Rutis um Welten schneller.
Den dünnen NBA auf ein Grubba ist also m.E. nach kein Problem. Allerdings kenne ich dein altes Holz nicht.
Und die andro-Hölzer sind doch meist etwas gefühlvoller ausgelegt, oder?
Wenn du einen für dich passenden Belag für die VH findest, sollte das dann eine gute Kombi ergeben, falls du mit weniger "Gefühl" auskommen kannst.
Hartes Holz und dünner NBA sind auf alle Fälle gut für:
- Block
- Angriffsoptionen

Viel Erfolg beim Herausfinden der richtigen Kombi.

_________________
aktuell: Tenergy 05 2.1 - Butterfly Innershield Layer ZLF FL - Nittaku Best Anti (mit Dämpfungsschwamm)
bis 4/17: Tenergy 05 2.1 - Nittaku Rutis FL - Feint Long III 1.1
bis 4/16: Tenergy 25fx 2.1 - Nittaku Rutis FL - Nittaku Best Anti 1.5 (langsame Version)
bis 1/15: Tenergy 25fx 1.7 - Nittaku Rutis FL - Nittaku Best Anti 1.3
bis 5/13 unter anderem:
- Bluefire M3 2.0 - Zander Crossfire Off - Mark V 1.8
- Zander Crossfire Off mit Stag- Belägen
- Kaufhausschläger


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NBA auf BTY Grubba Carbon ?
BeitragVerfasst: Donnerstag 28. November 2013, 20:07 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 6. Dezember 2010, 20:56
Beiträge: 616
Hallo,

den NBA spiele ich seit 30 Jahren in 2,0 früher 2,2.

Habe ihn mal auf dem Grubba Carbon getestet.
Das Grubba Carbon ist ein Holz ohne Gefühl.
Meiner Meinung nach ging die Kombi sehr schlecht.

Ein NBA auf einem Grubba All + ist ein Traum.
Gefühl ohne Ende. Spiele die Kombi seit 10 Jahren.
Viele Jahre Landesliga WTTV klar positiv.

Alles geht Block, Konter, Schupf. Kurze Ablagen und
Pseudo Top.

Schnittumkehr ist bei dem NBA eh kaum vorhanden.
Beim Grubba Carbon wird der Ball gerade beim Block und
Konter viel zu lang.

Seit wann sind Andro Hölzer gefühlvoller?
Sie gelten seit ewigen Zeiten als gefühllos.
Siehe z.B. die Core - Serie.

Viele Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NBA auf BTY Grubba Carbon ?
BeitragVerfasst: Freitag 29. November 2013, 23:23 
Offline
Member
Member

Registriert: Donnerstag 6. Juni 2013, 07:07
Beiträge: 56
Hallo,
du hast vollkommen recht mit dem gefühlvoll.
Habe mich wahrscheinlich blöd ausgedrückt.
Ich spielte mal ein paar andro Probe (Super Core Cell All+ und Off-, ...) und kam damit überhaupt nicht zurecht.
Ich habe nun mein hartes Rutis als Vergleich genommen und da dies auch nicht sehr gefühlvoll ist (meiner Meinung nach) bezeichnete ich das andere Holz dann als gefühlvoll.
Aber warum ich damit nicht spielen konnte war, daß es sich anfühlte wie weicher Keks, ein total schwammiges Gefühl.
Genau das Gegenteil von meinem Rutis mit der sehr steifen Auslegung.

Ich werde mich demnächst zurückhalten mit Worten wie "Rückmeldung", "Gefühl", "Kontrolle", ...
Scheint doch sehr individuell geprägt zu sein.

_________________
aktuell: Tenergy 05 2.1 - Butterfly Innershield Layer ZLF FL - Nittaku Best Anti (mit Dämpfungsschwamm)
bis 4/17: Tenergy 05 2.1 - Nittaku Rutis FL - Feint Long III 1.1
bis 4/16: Tenergy 25fx 2.1 - Nittaku Rutis FL - Nittaku Best Anti 1.5 (langsame Version)
bis 1/15: Tenergy 25fx 1.7 - Nittaku Rutis FL - Nittaku Best Anti 1.3
bis 5/13 unter anderem:
- Bluefire M3 2.0 - Zander Crossfire Off - Mark V 1.8
- Zander Crossfire Off mit Stag- Belägen
- Kaufhausschläger


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de