Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Samstag 25. März 2017, 00:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 108 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Umstieg auf GlAnti?
BeitragVerfasst: Donnerstag 19. Mai 2016, 15:24 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 9. April 2007, 13:38
Beiträge: 1585
Ed von schleck hat geschrieben:
Sorry, dann bin ich blind.

RH - BLOCK: RH-GRIFF
VH - SCHUSS: RH-GRIFF

Physiologisch geht das gar nicht anders und ich konnte, bis auf aufschlag und halbgare pseudotopspins (mit KN geht das auch nicht anders) nichts anderes erkennen.

Der "lupfer" mit der RH, da muss man umgreifen und mit einer Art VH - GRIFF drangehen, da sonst die Beweglichkeit leidet, aber bei RH-block und VH-schuss sehe ich dieselbe Griffhaltung.

Der "normale" GlA - Spieler greift aber VH-Topspin an und macht mit der RH den chicken-wing-block und eine Art Druckschupf.

Um diese Spieler geht es mir. Meiner Meinung nach ist der "lupfer" , zum ersten, ineffektiv, zumindest viel viel harmloser als mit Gln und, zum zweiten, für Umsteiger völlig irrelevant. . Wer einen halbwegs Guten Topspin hat braucht diese Technik erstmal nicht.


Was ist denn bitte ein chicken-wing-block??? :white:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umstieg auf GlAnti?
BeitragVerfasst: Donnerstag 19. Mai 2016, 15:36 
Offline
Master
Master

Registriert: Montag 3. November 2008, 23:34
Beiträge: 1498
dreienberg01 hat geschrieben:
Ed von schleck hat geschrieben:
Sorry, dann bin ich blind.

RH - BLOCK: RH-GRIFF
VH - SCHUSS: RH-GRIFF

Physiologisch geht das gar nicht anders und ich konnte, bis auf aufschlag und halbgare pseudotopspins (mit KN geht das auch nicht anders) nichts anderes erkennen.

Der "lupfer" mit der RH, da muss man umgreifen und mit einer Art VH - GRIFF drangehen, da sonst die Beweglichkeit leidet, aber bei RH-block und VH-schuss sehe ich dieselbe Griffhaltung.

Der "normale" GlA - Spieler greift aber VH-Topspin an und macht mit der RH den chicken-wing-block und eine Art Druckschupf.

Um diese Spieler geht es mir. Meiner Meinung nach ist der "lupfer" , zum ersten, ineffektiv, zumindest viel viel harmloser als mit Gln und, zum zweiten, für Umsteiger völlig irrelevant. . Wer einen halbwegs Guten Topspin hat braucht diese Technik erstmal nicht.


Was ist denn bitte ein chicken-wing-block??? :white:


Wohl eher ein Notschlag man blockt die Bälle mit dem Glanti auf der weiten VH-Seite, das sieht dann halt so aus wie Chicken Wings :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umstieg auf GlAnti?
BeitragVerfasst: Donnerstag 19. Mai 2016, 15:39 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 27. Dezember 2014, 15:40
Beiträge: 121
Spielklasse: 3.Bezirksliga hinten ByTTV
TTR-Wert: 1490
Bei mir ist das kein Notschlag, sondern mein paradeschlag :D

_________________
Holz: Yinhe T-6
RH: Der Materialspezialist Megablock 1,5
VH: DONIC Bluefire M03 1,8


Holz: Avalox P500
RH: Tibhar Grass D'Tecs 0,6
VH: DONIC Bluefire M02 1,8

Holz: DONIC Defplay Classic Senso
RH: DAWEI 388D Ox
VH: DONIC Bluefire JP02 2,0


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 108 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Red und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de