Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Samstag 27. Mai 2017, 10:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 369 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 25  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Dr. Neubauer Buffalo
BeitragVerfasst: Dienstag 21. April 2015, 16:10 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Dienstag 20. Mai 2008, 14:16
Beiträge: 151
Verein: DT "Péckvillercher" Nouspelt
Spielklasse: 1. Division mein Klassement : B2
Die neue Alternative für das Blockspiel am Tisch! Die optimale Kombination aus Spin-Umkehr und Kontrolle BUFFALO eröffnet mit seiner völlig neuartigen Gummi-Mischung höchst interessante Spieleigenschaften. Nach langwieriger Entwicklung konnten letztlich die einzelnen Vorzüge unserer verschiedenen Anti-Spin Beläge in diesem gleichermaßen kontrollierten wie gefährlichen Belag miteinander kombiniert werden. Dank seiner völlig glatten Oberfläche erzeugt BUFFALO eine hervorragende Spin-Umkehr beim Block rotationsreicher Topspin-Bälle. Zudem wurde die Winkelanfälligkeit deutlich reduziert, so daß ein sowohl effektives als auch kontrolliertes Block-Spiel am Tisch aufgezogen werden kann. In dieser Hinsicht kommt der Belag unseren alten glatten langen Noppen sehr nahe, insbesondere bei der Spin-Umkehr. Darüber hinaus ermöglicht es Ihnen BUFFALO, auch im offensiven Bereich gefährlich zu agieren und den Gegner auch damit unter Druck zu setzen. Besonders wirksam ist hierbei der Druckschupf auf Unterschnitt-Bälle. Zudem können aber auch leere Bälle mit höchst unangenehmen Kontern angegriffen werden.

Insgesamt ist BUFFALO eine entscheidende Bereicherung für das Blockspiel am Tisch - probieren Sie es aus!



Klingt nach BAD änlichem Glanti vom Doktor ?!? ;-)


Dateianhänge:
14021_0.jpg
14021_0.jpg [ 24.15 KiB | 28225-mal betrachtet ]

_________________
Aktuell
Re-Impact BSP 08
VH : Tenergy 80
RH : Rebellion rot OX

Gleich im Test :
Re-Impact BSP16
RH : MSP Mega-Block 1.0 rot

Reserve 1 :
Materialspezialist Blockbuster
VH : MSP Hardcore Speed 1.8
RH : MSP Transformer 1.0 rot
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Neubauer Buffalo
BeitragVerfasst: Dienstag 21. April 2015, 17:07 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Mittwoch 1. Februar 2006, 15:55
Beiträge: 210
Das klingt wie jede Beschreibung vom Doc: ein super-toller, einzigartiger neuer Belag für (fast) alle Schläge mit exzellenter Kontrolle und maximalem Störeffekt. Immer wieder dieselbe Werbeprosa...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Neubauer Buffalo
BeitragVerfasst: Dienstag 21. April 2015, 17:14 
Offline
Master
Master
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 16. Dezember 2011, 23:58
Beiträge: 1172
Verein: Phoenix TTC
Spielklasse: 16 Jahre Wettkampfpause...Vor Aeonen 'mal Bezirksliga (WTTV)
Mastermind hat geschrieben:
Das klingt wie jede Beschreibung vom Doc: ein super-toller, einzigartiger neuer Belag für (fast) alle Schläge mit exzellenter Kontrolle und maximalem Störeffekt. Immer wieder dieselbe Werbeprosa...

Klingt aehnlich der Werbeprosa vom BAD vom Materialspezialisten. :wink:
Also ich bin jedenfalls sehr gespannt und plane ihn zu testen. Fuer mich hoert sich das so an wie ein ABS mit weniger Winkelabhaengigkeit. Genau das was ich suche...hoffentlich.

_________________
Blauweiße Grüße
Glück Auf,
Matthes

Dr. N Matador ST, VH: Nittaku DHS H3 Neo 2,1mm, RH: Dr. N Bison 1,8mm


Anti rules!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Neubauer Buffalo
BeitragVerfasst: Dienstag 21. April 2015, 17:37 
Offline
Master
Master
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 16. Dezember 2011, 23:58
Beiträge: 1172
Verein: Phoenix TTC
Spielklasse: 16 Jahre Wettkampfpause...Vor Aeonen 'mal Bezirksliga (WTTV)
Zerstörer hat geschrieben:
Leider wieder nur mit 1,2 ,1,5 und 1,8mm Schwamm lieferbar.

Wieso leider? Hoert sich nach dem ABS Schwamm an.

_________________
Blauweiße Grüße
Glück Auf,
Matthes

Dr. N Matador ST, VH: Nittaku DHS H3 Neo 2,1mm, RH: Dr. N Bison 1,8mm


Anti rules!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Neubauer Buffalo
BeitragVerfasst: Dienstag 21. April 2015, 17:44 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 24. Oktober 2011, 07:11
Beiträge: 685
:mrgreen: Die neue "Sau"! Wo ist denn der Ort, wo wir die durchtreiben können? Ach ja.....hier! :oops:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Neubauer Buffalo
BeitragVerfasst: Dienstag 21. April 2015, 18:06 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 6. Dezember 2010, 20:56
Beiträge: 503
Am Ende werden wieder 95% traurig sein.

Leute kauft einen NBA, Super Anti oder Antipower und ihr werdet glücklich.

Der Witz ist ja das er bei Neubauer noch nicht auf der Homepage ist.
Bei einem Händler im Norden schon. Das nenne ich Engagement von
Herrn Neubauer.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Neubauer Buffalo
BeitragVerfasst: Dienstag 21. April 2015, 18:14 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Beiträge: 4599
Verein: VFL Eintracht Hagen
Demnächst kommt sicher noch super Block 2.0 also Mit anti bin ich sowas von durch

_________________
Jackpot: RH: ? VH: Hikari SR7 55° 1,5


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Neubauer Buffalo
BeitragVerfasst: Dienstag 21. April 2015, 18:33 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 1. September 2008, 10:19
Beiträge: 1681
Ich wiederhole mal meine Worte aus dem easy-p unterforum:

Jeder kleine materialhersteller ist gezwungen eine werbeprosa jenseits aller Vorstellungskraft darzubieten.

Ob nun neubauer, msp oder s+t, der einzige, der positiv heraussticht ist der ttdd - köhler.

Ein anti hat keine noppen die ballführung ermöglichen.

Das bestmögliche in diesem aktuellen Fall wäre ein Gorilla mit abs - Tempo.

Im Nachbarforum kacken sie heute bezüglich des bad rum.

Videos eingestellt, über den ttr wird gestritten usw.

da sind ein paar Videos auf, mMn. ganz ordentlichem verbandsliga - Niveau, eingestellt worden, wo man mal klar sieht, welche stärken und Schwächen ein anti hat. Stellvertretend hätte der einsteller auch jeden anderen glA nehmen können. Der Gegner spielt zudem noch recht dämlich zwischendurch, sodass auch die Vorteile sichtbar werden.

@gyros: sb 2.0 gibt's doch: dawei 388 in glatt. Haste dasselbe nur nicht ganz den aktuellen regeln entsprechend.

Neubauerantis haben aber einen Vorteil: man kann sie prima Nachbearbeiten. ..


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Neubauer Buffalo
BeitragVerfasst: Dienstag 21. April 2015, 18:39 
Offline
Member
Member

Registriert: Montag 17. November 2008, 11:52
Beiträge: 110
RealGyros hat geschrieben:
Demnächst kommt sicher noch super Block 2.0 also Mit anti bin ich sowas von durch


Witzig , Du gehörst doch zu den größten Trommlern.
Ich darf Dich mal zitieren:

RealGyros hat geschrieben:
Ich habe heute den Spinparasiten in 1,5 auf meinem 2. Holz (Rapier 44) getestet und was soll ich sagen der Super Block ist zurück der absolute Hammer auf dem Holz ich habe ja schon diverse Antis getestet in dieser Richtung und hatte immer Mega Probleme mit Schupfen und Winkelanfälligkeit. Hier von alledem fast nichts zu spüren gigantische Su tolle Kontrolle schön langsam.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Neubauer Buffalo
BeitragVerfasst: Dienstag 21. April 2015, 18:53 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Beiträge: 4599
Verein: VFL Eintracht Hagen
Das stimmt auch soweit

Ähnliches gilt auch für den Bad

Aber sobald man aktiv sein muss und die Beine das umlaufen unmöglich machen ist man verloren. Vielleicht spiele ich auch einfach zu niedrig dafür.

_________________
Jackpot: RH: ? VH: Hikari SR7 55° 1,5


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Neubauer Buffalo
BeitragVerfasst: Samstag 25. April 2015, 00:19 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 26. Dezember 2009, 22:31
Beiträge: 150
Verein: OWL
Spielklasse: WTTV
Der Büffel hat sich aber mal gaanz schnell wieder vom Acker gemacht... wollte ihn testen/bestellen, aber er ist nicht mehr im Sortiment bei Contra aufgeführt. Was ist da los? :mrgreen: :shock:

_________________
ANTIzipator/wttv


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Neubauer Buffalo
BeitragVerfasst: Samstag 25. April 2015, 09:38 
Offline
Member
Member

Registriert: Dienstag 3. März 2009, 14:43
Beiträge: 80
Der Büffel wird noch einen Moment auf sich warten lassen. War aber, soweit ich weiß, auch nicht so früh geplant.

_________________
Holz: Mizutani SZLC
VH: Andro "Rasanter R47" in 2,0 mm
Rat: Dr. Neubauer "Buffalo" in 1,8 mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Neubauer Buffalo
BeitragVerfasst: Samstag 25. April 2015, 13:31 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 26. März 2010, 13:36
Beiträge: 581
Simon Huth hat geschrieben:
Der Büffel wird noch einen Moment auf sich warten lassen. War aber, soweit ich weiß, auch nicht so früh geplant.


IN welche Richtung Anti wird er gehen ?

_________________
Andro core cl Off
VH:VICTAS V 15 LIMBER Max
RH:Transformer 1,8mm ABS

***Antipower***

Zitat von Antoine de Saint-Exupery
„Wenn du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen, um Holz zu
beschaffen, Aufträge zu vergeben und Arbeit zu verteilen, sondern lehre sie die
Sehnsucht nach dem weiten endlosen Meer“.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Neubauer Buffalo
BeitragVerfasst: Samstag 25. April 2015, 15:41 
Offline
Member
Member

Registriert: Dienstag 3. März 2009, 14:43
Beiträge: 80
Es wird einen neuartigen Schwamm geben und das Obergummi wird etwas in Richtung Gorilla gehen. Insgesamt soll er etwas Winkelsicherer werden, wobei ich selbst erst spielen muss.

_________________
Holz: Mizutani SZLC
VH: Andro "Rasanter R47" in 2,0 mm
Rat: Dr. Neubauer "Buffalo" in 1,8 mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Neubauer Buffalo
BeitragVerfasst: Samstag 25. April 2015, 17:39 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 1. September 2008, 10:19
Beiträge: 1681
Was haben die neuerdings mit ihrem "winkelsicher/-unempfindlich"?

Ein anti hat keine noppen die knicken und damit auch NIE die Sicherheit und Effekte einer noppe.

Aber mit einem abgewandelten Gorilla (sprich langsamer) lag ich in meiner Prognose, vermute ich, nicht verkehrt.

Und Schwämme konnte nb bei antis immer gut.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 369 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 25  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de