Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Mittwoch 22. November 2017, 10:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Dienstag 12. Januar 2016, 18:28 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 6. Dezember 2010, 20:56
Beiträge: 551
So der Belag ist in 2,0 schwarz angekommen. Montiert auf einem Terror
mit Hardcore 1,8. Schläger wiegt 142 Gramm. Der Belag scheint also
selbst in 2,0 sehr leicht zu sein. Spürbare Restgriffigkeit ist vorhanden.
Oberfläche fühlt sich stumpf an.
Erster Dotztest. Nicht so langsam wie ich befürchtet habe.
Test an der Platte kann leider erst in einiger Zeit erfolgen. Leide
unter einer Alvoelitis Sicca. So was wünsche ich meinem größten
Feind nicht. Lebe von Ibuprofen. Wer will kann ja mal googlen. :(


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 16. Januar 2016, 12:44 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 20:43
Beiträge: 193
Gute Besserung!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 16. Januar 2016, 12:58 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 6. Dezember 2010, 20:56
Beiträge: 551
Elnoppo hat geschrieben:
Gute Besserung!


Dankeschön!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 16. Januar 2016, 14:44 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Beiträge: 4768
Verein: VFL Eintracht Hagen
Gute Besserung


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 16. Januar 2016, 17:38 
Offline
Member
Member

Registriert: Sonntag 6. Februar 2011, 11:21
Beiträge: 74
Also scheinbar spielt den Belag kaum einer :!: Der Run auf Glantis ist scheinbar viel höher.Schade :(

_________________
Holz Tibhar Premium Contact(alt) VH Joola Maxxx 450 2mm RH Hallmark Mirage 2mm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 16. Januar 2016, 18:40 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 6. Dezember 2010, 20:56
Beiträge: 551
Als erstes danke für die Genesungswünsche.
Konnte ihn wie gesagt leider noch nicht an der Platte testen.
Mein subjektiver Eindruck ist aber nicht so schlecht.
Der Schwamm dämpft gut. Was mir etwas Probleme bereitet
ist die Restgriffigkeit. (Kontrolle bzw. Anti Effekt).
Ein Test ist er aber glaube ich wert.

Traut euch Jungs!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 17. Januar 2016, 09:46 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 24. Oktober 2011, 07:11
Beiträge: 757
Ich habe ja auch viel Geld für das Testen von Glantis ausgegeben, aber für einen "normalen" Anti Euro 42 ? Da fehlt mir einfach die Fantasie, daß der viel anders oder sogar besser als ein Nittaku BestAnti oder YAP sein kann....


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 17. Januar 2016, 11:58 
Offline
Member
Member

Registriert: Samstag 11. Mai 2013, 16:23
Beiträge: 120
Spielklasse: Bezirksklasse unteres PK / sächs.TTV
Der Preis ist für einen klassischen Anti schon recht hoch, wobei selbst der Joola Toni Hold bei manchen
Shops momentan um die 50 Euro kostet!
Verrückt...
Trotzdem bin ich auf die Berichte der Testwilligen
gespannt, mich würde besonders der Vergleich mit o.g. Toni Hold in 1,5 interessieren. Wenn der Master Anti bei ähnlicher oder besserer Dämpfung mehr Flexibilität bietet könnte ich nach der Saison vielleicht
doch noch mal schwach werden...

_________________
Donic Waldner Exclusive Allround+
Tibhar Aurus Soft 1,9
Joola Toni Hold Anti 1,5


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 18. Januar 2016, 16:01 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Dienstag 23. August 2005, 09:03
Beiträge: 294
Verein: TSV Kirchenlaibach
Spielklasse: Kreisliga
Hallo zusammen - ich habe ja auch nun die ganze Zeit gewartet, wie der Test von Hiltons Erbe ausfällt. Dem wünsche ich hiermit ebenfalls gute Besserung.

Ausgehalten habe ich es jetzt doch nicht mehr, sondern beim MSP am Wochenende geordert. Je nach Liefergeschwindigkeit, die ja normalerweise super ist, wird entweder morgen oder am Donnerstag getestet. Ich liebäugel schon eine ganze Weile damit von langen Noppen (RH) auf einen klassischen Anti zu wechseln. GLAnti habe ich den NB Buffalo probiert aber vorerst wieder verworfen. Durch akute Testeritis müsste ich in der Lage sein den Master Anti zu vergleichen mit:

Hallmark Mirage 2.0
Yasaka AntiPower 2.0
Butterly SuperAnti 1.9
sowie Nittaku BestAnti (obwohl der hinkt, weil ich den NBA nur sehr kurz probiert habe).

Ich bin selbst sehr gespannt.

Viele Grüße

_________________
sapiens omnia sua secum portat


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 19. Januar 2016, 20:31 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Dienstag 23. August 2005, 09:03
Beiträge: 294
Verein: TSV Kirchenlaibach
Spielklasse: Kreisliga
So Leute, der erste Test ist in Sicht. Wie erhofft heute die (mal wieder) super schnelle Lieferung von Guido. Vielen Dank an dieser Stelle. Test leider erst am Donnerstag, da aber sicher und hoffentlich möglichst ausführlich.

Was ich vorab schonmal sagen kann:

Belag wirkt recht speziell. Obergummi matt und relativ dünn aber mit deutlicher Restgriffigkeit. Noppen unter dem Obergummi wie in der Beschreibung wirklich auffallen lang. Schwamm ist rosa und macht einen stark dämpfenden Eindruck (erinnert leicht an Moosgummi, aber mehr Dämpfung). Der ganze Belag ist in 2.0 mm super leicht. Das gefällt mir als OX Noppen Spieler natürlich sehr gut. Von den mir bekannten Antis erinnert der Master Anti am ehesten an den Toni Hold New Anti Topspin. Allerdings mit strafferem Obergummi welches auch etwas griffiger ist.

Einschätzung der Rohdaten:
Griffigkeit: Hallmark Mirage > MSP Master Anti > Nittaku Best Anti > Yasaka AntiPower > Butterfly SuperAnti (am wenigsten Griffig)
Gewicht (Subjektiv, nicht gewogen): Yasaka AntiPower > Hallmark Mirage > Butterfly SuperAnti > Nittaku Best Anti > MSP Master Anti (am leichtesten)
Look & Feel*: Nittaku Best Anti > MSP Master Anti > Yasaka Anti Power > Butterfly Super Anti > Hallmark Mirage (klar Material)

*mit Look & Feel meine ich folgendes. Im Leistungsbereich in dem sich Gegner gegen die ich relativ regelmäßig Spiele bewegen (so ca. bis 1700 Pkt.) habe ich festgestellt - dass es beim Spiel mit einem Anti (im Gegensatz zu Noppen) durchaus einen Unterschied macht ob der Gegner quasi ständig auf dem Schirm hat, dass er gegen Material spielt. Wie ich in einem anderen Thread mal berichtet hatte, war auf einem Turnier dieser Leistungsklasse ein Spieler mit Best Anti unterwegs den niemand als Anti bzw. Materialspieler wahrgenommen hat. Spiel vorne, relativ normale Bewegung. Allein dadurch hat er doch einige Punkte mitgenommen. Gerade auch wenn man noch zusätzlich dreht, halte ich diesen Faktor trotz zwei Farben Regel nicht für ganz unerheblich.

Beim Hallmark Mirage ist z.B. jedem, die ganze Zeit völlig klar, da drüber ist was nicht ganz normal. Der Belag ist matt, die Farbe fällt aus dem Rahmen. In Rot ist er eher Rosa, in Schwarz schon mehr ein Grauschleier mit drin. Dann klickt er wegen seiner Härte noch bei jedem Schlag deutlich - das entgeht niemandem. Anders hier der Nittaku Best Anti. Normale Farbe, leichtes glänzen (wie NI) und sogar der Klang fällt nur bei härterem Impact etwas dumpfer aus als normal.

Da ich es nicht lassen kann, mich immer mal wieder an einem Spiel ala Engelmeier (2 x Anti) zu versuchen, habe ich die Unterschiede sogar in der Praxis direkt vergleichen können. Yasaka Anti Power auf der Vorhand, machten die Gegner viel mehr leichte Fehler als auf den Mirage der Rückhand - welcher aber eigentlich wesentlich mehr Schnitt erzeugte (lange Abwehr) und für mich sicherer zu spielen wäre.

So - Spielbericht folgt wie gesagt.

_________________
sapiens omnia sua secum portat


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de