Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Dienstag 29. September 2020, 14:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 321 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Freitag 27. Mai 2016, 15:42 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Freitag 30. August 2013, 03:45
Beiträge: 751
http://images.google.de/imgres?imgurl=http%3A%2F%2Fwww.sellmeister.at%2Ftischtennisschule%2Fassets%2Fimages%2Fautogen%2FTrainer_2015_H189.jpg&imgrefurl=http%3A%2F%2Fwww.tischtennisschule.at%2F&h=189&w=408&tbnid=ff0k3xQ84V2tQM%3A&docid=39t3KHwxc2qmqM&ei=PatHV-MdhK1T_7ul0AM&tbm=isch&client=firefox-b&iact=rc&uact=3&dur=3011&page=4&start=126&ndsp=57&ved=0ahUKEwijsI6llfnMAhWE1hQKHf9dCTo4ZBAzCIkBKEMwQw&bih=914&biw=1920

Zitat:
Martin
DOPPLER
ehem. Weltranglistenspieler, staatl. geprüfter Lehrwart
Trainingspartner
Amir AHMED
beidseitig Antispin


Jetzt bin ich schon ein bisschen verwundert, bedeutet das jetzt in der neuen Saison, das du die Punktspiele mit beidseitig Transformer spielst ??? :ugly:

_________________
Wer immer nur der Herde folgt, braucht sich nicht zu wundern, wenn er nur Ärsche vor sich hat.


Holz Soulspin Roots 7 - VH Dr Neubauer Killer soft 1,5 mm + RH RH Grass D.Tecs ox mm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 27. Mai 2016, 15:54 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Montag 20. Januar 2014, 09:09
Beiträge: 746
Spielklasse: 2.Bundesliga
magiccarbon hat geschrieben:
Martin
DOPPLER
ehem. Weltranglistenspieler, staatl. geprüfter Lehrwart
Trainingspartner
Amir AHMED
beidseitig Antispin


Jetzt bin ich schon ein bisschen verwundert, bedeutet das jetzt in der neuen Saison, das du die Punktspiele mit beidseitig Transformer spielst ??? :ugly:[/quote]

lol dass haben die schon im vorjahr versemmelt. :-D nein, noch ist es nicht so weit..vielleicht mit 60! :-))

_________________
Blade: Der-Materialspezialist Carbon Deluxe / VH: Yasaka Rakza PO BH: Barna Original Super Glanti 1.2 / Der-Materialspezialist Störkraft 0.8

https://www.youtube.com/user/AAWien/videos


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 10. Juni 2016, 08:06 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Sonntag 2. Dezember 2007, 17:51
Beiträge: 681
Verein: TSV 1860 Ansbach
Spiele den Transformer jetzt seit 2 Monaten, und er hat jetzt in der Belag mitte mehrere schwarze Flecken, hat jemand das gleiche Problem oder habe ich ein "Montagsexemplar" ergattert ? Ich denke bei einer Schlägerkontrolle mit einem genauen Schiri würde der Belag durchfallen .....


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 10. Juni 2016, 12:04 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Sonntag 2. Dezember 2007, 17:51
Beiträge: 681
Verein: TSV 1860 Ansbach
nach regem Kontakt mit Guido und Analyse an was es liegen könnte, wurde als Ursache die Verklebung mit dem Holz ausgemacht.
Da ich mit Latex Kleber und Folie nichts anfangen kann, benutze ich immer Frischkleber zum verkleben meiner Beläge. Ich habe das Holz dünn mit Frischkleber bestrichen und eine halbe Stunde trocknen lassen danach den Transformer verklebt. Anscheinend greifen die noch vorhandenen VOCS den Belag an und führen zu den Flecken. - AGAIN what learned -


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 10. Juni 2016, 13:27 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Donnerstag 27. August 2009, 18:47
Beiträge: 519
TTR-Wert: 1893
I have mineone glued too with freshglue - but I have the tranformer forseen with a gluefilm. He gotn't blackspots. :-D


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 23. Juni 2016, 17:24 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Sonntag 9. September 2012, 21:04
Beiträge: 153
Hab den Belag etwa auch zwei Monate in 1,5 mm und hab keine schwarzen Flecken. Hab kein Voc-Kleber verwendet. Im Grunde eine interessante Frage, wie lange der Voc-Kleber trocknen muss bis er nahezu komplett in der Luft ist. Naja bei Dämpfungsschwämmen bin ich generell gegen Voc-Kleber.

Nach 2 Monaten konnte ich noch keine Verschlechterung des Transformers erkennen. Eher wurde er mit der Zeit besser und natürlich ich auch mit dem Belag;)

Sämtliche Schläge gehen mit dem Transformer kontrolliert. Anfangs fand ich vor allem den Angriffsball (Konter) gegen Unterschnitt gut, mittlerweile den Druckschupf auch und gegen kurze Bälle kann man gut gegen drücken und platzieren.

Gegenüber dem Buffalo in 1,2 mm, fand ich eher den Transformer gefährlicher. Den Buffalo konnte ich aber auch nur kurz testen, da ich da ein Schwamm erwischt habe, bei dem die eingeschlagenen Bälle immer Krater hinterlassen haben. Werde daher auch kein Anti von Doc mit ABS Schwamm mehr testen. Der Buffalo war in 1,2 mm auch zu schnell für mich.

Davor hab ich normalen Anti gespielt der schon sehr alt ist und dadurch spiegelglatt und hart;) Gegenüber diesem sind die Schläge mit dem Transformer sicherer. Nach langen überlegen und vielen verschiedenen Spielern, muss ich bisher feststellen, dass die Bälle nicht ungefährlicher sind aber auch nicht gefährlicher.

Das Cover find ich im Übrigen am besten von allen gl Antis, die ganzen Tiere, nicht mein Geschmack. Da hat sich mal jemand was einfallen lassen.

Sollte der Schwamm oder Obergummi nachlassen werde ich berichten.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 5. Juli 2016, 15:30 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 16. Juni 2008, 23:50
Beiträge: 1596
Verein: TV Lemberg
Spielklasse: 2019/2020 Kreisliga Ost Pfalz vorderes Paarkreuz
TTR-Wert: 1572
Die Umstellung von meinen angeglätteten Noppen auf den Transformer muß ich leider auf Eis legen, gestern habe ich gegen einen Kreisklassenspieler hinten 2 Sätze verloren, wobei ich allerdings ohne gute Aufschläge und sehr viel mit dem Transformer gespielt habe. Danach habe ich mein Ersatzholz mit einer VH Seite ohne Topspin nur Schuss zu 4 , 5 u. 7 gewonnen. Das hat mich wohl endgültig vom umstellen kuriert. Einfach alles zu harmlos außer dem Druckschupf. Der Blockball spielt gegen diese Spielklasse so gut wie keine Rolle, da höchsten 1 Top sicher kommt. Der Transformer in 1,5 ist mir einfach zu weich, ich habe jetzt noch den 1,0 im Test, der beim Dotztest sogar noch langsamer aber bedeutend "gefühlsechter" daherkommt.
Patrick Phillippi der ein sehr talentierter Materialspieler ist hat 18 Monate gebraucht um dieselbe Spielstärke wie mit dem D-tecs zu erreichen. Da kann ich mir bei meinem nicht vorhandenen Talent vorstellen wie lange es dauern wird.
Peter Krenzer hat seine GLN Stärke niemals mehr erreicht (wobei man allerdings das fortgeschrittene Alter berücksichtigen muss :!: )

_________________
Im Alter werden alle Glieder steif - bis auf eins - in der Jugend ist es umgekehrt !!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 5. Juli 2016, 15:49 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 2. August 2013, 15:39
Beiträge: 543
aaandreas hat geschrieben:

Das Cover find ich im Übrigen am besten von allen gl Antis, die ganzen Tiere, nicht mein Geschmack. Da hat sich mal jemand was einfallen lassen.



Das Cover vom BAD ist doch genial :white:

_________________
Holz: Dr. Neubauer Matador
Vorhand: Nittaku Fastarc G-1 2,0
Rückhand: Spinlord Dornenglanz ox


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 6. Juli 2016, 02:16 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 16. Juni 2008, 23:50
Beiträge: 1596
Verein: TV Lemberg
Spielklasse: 2019/2020 Kreisliga Ost Pfalz vorderes Paarkreuz
TTR-Wert: 1572
Auf demselben Holz (allerdings auf einer völlig stumpfen Platte) den 1,0 Transformer probiert um Welten besseres Ballgefühl, das Spielgefühl ist nicht so weich und schwammig wie mit dem 1,5 . Die Blocks kommen flacher über das Netz , SU kann ich noch nichts darüber sagen da die Platte so gut wie keinen Schnitt annimmt. Es scheint aber schwierig zu sein ein Holz zu finden wo auch die VH zu meinem Spiel passtl

Wer Interesse an dem 1,5 Transformer hat kann sich per pn melden. 25 Eu

_________________
Im Alter werden alle Glieder steif - bis auf eins - in der Jugend ist es umgekehrt !!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 22. Juli 2016, 16:56 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Mittwoch 21. Februar 2007, 17:17
Beiträge: 431
https://www.youtube.com/watch?v=36uqKfKWDjU


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 24. Juli 2016, 06:38 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 16. Juni 2008, 23:50
Beiträge: 1596
Verein: TV Lemberg
Spielklasse: 2019/2020 Kreisliga Ost Pfalz vorderes Paarkreuz
TTR-Wert: 1572
Das übersetzen fällt mir schwer-da ich leider zu den dümmeren Menschen in Deutschland gehöre und kein chinesisch in Wort und Schrift beherrsche :cry:

_________________
Im Alter werden alle Glieder steif - bis auf eins - in der Jugend ist es umgekehrt !!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 24. Juli 2016, 06:44 
Offline
Master
Master
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 16. Dezember 2011, 23:58
Beiträge: 1342
Verein: Phoenix TTC
Spielklasse: 16 Jahre Wettkampfpause...Vor Aeonen 'mal Bezirksliga (WTTV)
oldtimer-harry hat geschrieben:
Das übersetzen fällt mir schwer-da ich leider zu den dümmeren Menschen in Deutschland gehöre und kein chinesisch in Wort und Schrift beherrsche :cry:

Das ist japanisch!

_________________
Blauweiße Grüße
Glück Auf,
Matthes

Stiga 2000 Allround '76, VH: DHS H3 Neo, RH: Dr. N ABS2 2,3mm

Anti rules!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 24. Juli 2016, 10:07 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 16. Juni 2008, 23:50
Beiträge: 1596
Verein: TV Lemberg
Spielklasse: 2019/2020 Kreisliga Ost Pfalz vorderes Paarkreuz
TTR-Wert: 1572
Das beherrsche ich leider auch nicht - kannst Du es übersetzen :?:

_________________
Im Alter werden alle Glieder steif - bis auf eins - in der Jugend ist es umgekehrt !!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 24. Juli 2016, 10:22 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 16. Juni 2008, 23:50
Beiträge: 1596
Verein: TV Lemberg
Spielklasse: 2019/2020 Kreisliga Ost Pfalz vorderes Paarkreuz
TTR-Wert: 1572
:shock: :D :?:

_________________
Im Alter werden alle Glieder steif - bis auf eins - in der Jugend ist es umgekehrt !!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 25. Juli 2016, 20:32 
Offline
Member
Member

Registriert: Samstag 21. April 2012, 16:30
Beiträge: 123
Spielklasse: BZOL
TTR-Wert: 1800
wie druckschupft ihr mit dem Transformer? Schläger weit offen so richtig unter den Ball? oder Schläger geschlossen und eher so drücken? Mir fallen noch relativ viele ins Netz.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 321 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de