Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Montag 29. Mai 2017, 04:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Holz für GLAnti
BeitragVerfasst: Samstag 27. Februar 2016, 11:27 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Sonntag 27. November 2005, 18:13
Beiträge: 277
Verein: DJK Haselbach
Spielklasse: 2. Bezirksliga Süd
Liebe Forumsmitglieder,
welches Holz empfehlt Ihr für einen GLAnti für ein Block- und Konterspiel direkt am Tisch? gerne auch mit langsamerer RH.

Danke für Eure Tips!

_________________
AKTUELL:
Holz: R-I BSL, anatomisch
VH: JOOLA rhyzm, schwarz, 2,0
RH: der materialspezialist Transformer 1,5, rot


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Holz für GLAnti
BeitragVerfasst: Samstag 27. Februar 2016, 12:45 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 24. Oktober 2011, 07:11
Beiträge: 685
Dr. Neubauer Combination, falls Du mit der OFF Vorhand und Balsa gut zurecht kommst. Die RH ist vom Balsa abgekoppelt und der Glanti läaßt sich somit gut spielen. Dafür ist das Holz sehr dick. Ich selbst fand die RH perfekt, aber mit Balsa Effekt auf der VH war mir die VH zu schnell. Ich könnte Dir ein Neuwertiges abgeben.

ZZT spiele ich das BTY Gionis All+, welches gut geht.

Grds spielt sich ein Holz mit hartem Anschlag besser mit Glanti, nur die VH muß halt auch passen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Holz für GLAnti
BeitragVerfasst: Sonntag 28. Februar 2016, 08:23 
Offline
Member
Member

Registriert: Donnerstag 18. November 2010, 18:57
Beiträge: 62
Arbalast Horsa

Wenn es etwas langsamer und "knackig" sein soll.
Ich spiele damit sehr Rückhandlastig & sehr nahe am Tisch

_________________
Arbalast Horsa / Spinlord Marder 1,2 / Spinparasite 1,5 oder Büffel 1,5


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Holz für GLAnti
BeitragVerfasst: Sonntag 28. Februar 2016, 22:50 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Samstag 20. Mai 2006, 16:42
Beiträge: 337
Spielklasse: Verbandsliga WTTV
TTR-Wert: 18
Butterfly ZJ Super ZLC

_________________
Holz: Maze
VH: Tenergy 05
RH: Bison ab Minute 13:50 https://youtu.be/L-o2Rk825ps

-------wenn ich gewinne gewinnt jeder------
-Ein Leben ohne Tischtennis ist vorstellbar aber sinnlos-

https://www.youtube.com/watch?v=KQUz2ZM3RpE

Neu:
Holz: Revolution
RH: MB 1.5
VH: Tenergy 05 fx


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Holz für GLAnti
BeitragVerfasst: Dienstag 1. März 2016, 22:44 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 20:43
Beiträge: 189
Ich komme gut mit dem Appelgren Allplay Senso V2 zurecht...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Holz für GLAnti
BeitragVerfasst: Mittwoch 2. März 2016, 00:56 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Beiträge: 4599
Verein: VFL Eintracht Hagen
Ich empfehle TSP Balsa 4.5

_________________
Jackpot: RH: ? VH: Hikari SR7 55° 1,5


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Holz für GLAnti
BeitragVerfasst: Montag 7. November 2016, 10:55 
Offline
Member
Member

Registriert: Donnerstag 24. März 2016, 00:10
Beiträge: 57
Gibt es noch weitere Empfehlungen? Ich suche ein Holz mit hartem Anschlag & moderatem Tempo :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Holz für GLAnti
BeitragVerfasst: Montag 7. November 2016, 11:05 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Freitag 25. März 2011, 22:11
Beiträge: 220
TTR-Wert: 1615
Aus eigener Erfahrung: Gut funktioniert das Butterfly Viscaria Light, wenn du noch ran kommst, ansonsten auch das Boll Spirit.
Gut auch das Neubauer Matador, Boll Spark, Nittaku Shake Defence, wenn du allgemein langsamer unterwegs sein willst.

Allerdings ist das natürlich auch alles vom jeweiligen Glanti abhängig, weil der Absprungwinkel von Holz und Glanti einigermaßen zusammenpassen sollte, damit du nicht zu hohe Türme produzierst.

_________________
Holz1: BTY Viscaria Light
Vh: TSP Ventus soft 2,0
Rh: Neubauer A-B-S 1,2

Holz2: MSP Phantom
Vh: Tenergy 05, 2,1
Rh: Neubauer A-B-S 1,2


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Holz für GLAnti
BeitragVerfasst: Montag 7. November 2016, 11:26 
Offline
Master
Master

Registriert: Samstag 29. April 2006, 10:22
Beiträge: 1378
Verein: Torpedo Göttingen
Spielklasse: Oberliga
TTR-Wert: 2030
Wenn jemand noch ein Boll Spark hat....bitte PN an mich :-)

_________________
- BTY IZLF
- T05
- Buffalo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Holz für GLAnti
BeitragVerfasst: Montag 7. November 2016, 15:21 
Offline
Member
Member

Registriert: Samstag 3. Januar 2009, 18:49
Beiträge: 121
Mad_Matthew hat geschrieben:
Gibt es noch weitere Empfehlungen? Ich suche ein Holz mit hartem Anschlag & moderatem Tempo :-)


Sehr zu empfehlen ist das Terror vom Materialspezialisten, da ist der Name in Kombination mit einem Glanti schon fast Programm.

_________________
"Invincibility lies in the defence; the possibility of victory in the attack." (Sun Tzu)

------------------------------------------------------------------------------


DONIC Baxster F1-A (2,0 mm)
der-materialspezialist TERROR
der-materialspezialist MEGA-BLOCK (1,0 mm)


------------------------------------------------------------------------------


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Holz für GLAnti
BeitragVerfasst: Montag 7. November 2016, 15:39 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 26. Februar 2016, 23:14
Beiträge: 412
Verein: TV Alzenau | TV Dettingen
Spielklasse: 1. Bezirksliga Jugend || 3. KL Herren
TTR-Wert: 1352
Finde auf jeden Fall das jekyll and Hyde vom MSP super

Die SU stimmt auf jeden Fall Rückhand ist schön langsam, vorhand hat richtig Dampf kann mit der KN punktbringend schießen und das sehr platziert und schnell

Solltest den glanti nur net allzu dick spielen da es nicht sehr hart ist und wie gesagt sehr langsam bevor dir die Hälfte verhungert!

Habe mit der besagten Kombi im Doppel mit einem 1500 gegen 2x 1750er klar gewonnen...
Der glanti ist auf dem Holz so kontrolliert das selbst die schnellen topspins kurz gehalten werden konnten

Lg

_________________
☆Greetz, Tim☆

♡Aktiv im OOAK-Forum♡


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Holz für GLAnti
BeitragVerfasst: Montag 7. November 2016, 18:25 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Sonntag 2. Dezember 2007, 17:51
Beiträge: 529
Verein: TSV 1860 Ansbach
Es gibt nur ein perfektes Holz für den Glanti ;-)

"Der/Das Gral" gebaut vom Forumsmitglied cogito
Super Dämpfung im passiven Spiel, schnell genug für offensives Spiel.

Was möglich ist mit dem Holz https://www.youtube.com/watch?v=JF7Pm0iVylk ab ca. 7.30 linker Tisch

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Holz für GLAnti
BeitragVerfasst: Dienstag 8. November 2016, 09:30 
Offline
Member
Member

Registriert: Donnerstag 19. Mai 2016, 18:30
Beiträge: 57
Verein: SV Hatzenport/Löf
Spielklasse: Jugend Bezirksliga
TTR-Wert: 1200
Yinhe-T6 sehr sehr schönes Holz ^^

_________________
Holz: Yinhe-T6
VH: Andro HEXER
RH: der-materialspezialist MEGA-BLOCK [1.5 mm]

GLAnti? Find ich geil!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Holz für GLAnti
BeitragVerfasst: Dienstag 8. November 2016, 10:15 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 26. Februar 2016, 23:14
Beiträge: 412
Verein: TV Alzenau | TV Dettingen
Spielklasse: 1. Bezirksliga Jugend || 3. KL Herren
TTR-Wert: 1352
Finde auch gut:
msp spin hunter
Msp excalibur
Yinhe t6
Rosenkavalier 5
Dr.n kungfu
Dr.n matador
Msp revolution
Msp destroyer
Msp terror
Msp jekyll/Hyde

Wären so meine Favoriten

Kommt aber auf den glanti an und auf was du wert legst


Lg!

_________________
☆Greetz, Tim☆

♡Aktiv im OOAK-Forum♡


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Holz für GLAnti
BeitragVerfasst: Dienstag 8. November 2016, 12:13 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Sonntag 2. Dezember 2007, 17:51
Beiträge: 529
Verein: TSV 1860 Ansbach
kleiner Tipp:

Boll Spirit und Adidas FiberTec Power, haben den gleichen Furnieraufbau .....

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de