Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Montag 29. Mai 2017, 08:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Holz für GLAnti
BeitragVerfasst: Dienstag 8. November 2016, 12:30 
Offline
Member
Member

Registriert: Donnerstag 24. März 2016, 00:10
Beiträge: 57
Hat das Spirit nicht Koto als Außenfurnier? Das Fibertech hat Limba.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Holz für GLAnti
BeitragVerfasst: Dienstag 8. November 2016, 13:12 
Offline
Member
Member

Registriert: Donnerstag 19. Mai 2016, 18:30
Beiträge: 57
Verein: SV Hatzenport/Löf
Spielklasse: Jugend Bezirksliga
TTR-Wert: 1200
Wenn ich beim Mega-Block 1,5 mm mehr auf die SU aus bin reicht da mein Yinhe-T6?

_________________
Holz: Yinhe-T6
VH: Andro HEXER
RH: der-materialspezialist MEGA-BLOCK [1.5 mm]

GLAnti? Find ich geil!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Holz für GLAnti
BeitragVerfasst: Dienstag 8. November 2016, 23:09 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 26. Februar 2016, 23:14
Beiträge: 412
Verein: TV Alzenau | TV Dettingen
Spielklasse: 1. Bezirksliga Jugend || 3. KL Herren
TTR-Wert: 1352
Logisch finde das t6 hat eine super SU!!
Wieso sollte das beim MB anders sein??

_________________
☆Greetz, Tim☆

♡Aktiv im OOAK-Forum♡


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Holz für GLAnti
BeitragVerfasst: Dienstag 22. November 2016, 22:46 
Offline
Member
Member

Registriert: Donnerstag 10. November 2016, 09:59
Beiträge: 85
TTR-Wert: 1802
razorhead912 hat geschrieben:
Butterfly ZJ Super ZLC

Hat jemand das Butterfly ZJ Super ZLC mit dem Mega Block 1,5mm getestet?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Holz für GLAnti
BeitragVerfasst: Dienstag 22. November 2016, 23:02 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 26. Februar 2016, 23:14
Beiträge: 412
Verein: TV Alzenau | TV Dettingen
Spielklasse: 1. Bezirksliga Jugend || 3. KL Herren
TTR-Wert: 1352
Das wird rar
Nicht jeder hier spielt en 369 Euro Holz :D
Hoffen und beten

_________________
☆Greetz, Tim☆

♡Aktiv im OOAK-Forum♡


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Holz für GLAnti
BeitragVerfasst: Dienstag 22. November 2016, 23:37 
Offline
Member
Member

Registriert: Donnerstag 10. November 2016, 09:59
Beiträge: 85
TTR-Wert: 1802
JuniorAnti99 hat geschrieben:
Das wird rar
Nicht jeder hier spielt en 369 Euro Holz :D
Hoffen und beten


Haha stimmt!
Umso interessanter falls es doch einen erfahrungsbericht gibt :wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Holz für GLAnti
BeitragVerfasst: Dienstag 22. November 2016, 23:56 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Beiträge: 4599
Verein: VFL Eintracht Hagen
Stiga off classic billig und klasse für Gl anti. Auch für noppe aber leider zu schnell für mich auch die Vorhand.

_________________
Jackpot: RH: ? VH: Hikari SR7 55° 1,5


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Holz für GLAnti
BeitragVerfasst: Mittwoch 23. November 2016, 00:13 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Samstag 20. Mai 2006, 16:42
Beiträge: 337
Spielklasse: Verbandsliga WTTV
TTR-Wert: 18
Die Frage nach dem richtigen Glanti-Holz ist (nicht) schwer,
es gibt wie bereits beschrieben viele, sehr viele Hölzer die mit einem Glanti gut funktionieren!
Da diese aber meist recht steif u flott sind stellt sich doch die Frage:" wie kommt man mit der VH bzw. Noppeninnenseite, teilweise auch KN Seite zurecht?"
Schließlich brauchen die meisten zwei effektive Seiten!
Hier machen bei mir das Maze u das Revolution den besten Eindruck!
Ist natürlich rein subjektiv u hängt von Spielstil sowie Belag ab!

_________________
Holz: Maze
VH: Tenergy 05
RH: Bison ab Minute 13:50 https://youtu.be/L-o2Rk825ps

-------wenn ich gewinne gewinnt jeder------
-Ein Leben ohne Tischtennis ist vorstellbar aber sinnlos-

https://www.youtube.com/watch?v=KQUz2ZM3RpE

Neu:
Holz: Revolution
RH: MB 1.5
VH: Tenergy 05 fx


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Holz für GLAnti
BeitragVerfasst: Mittwoch 23. November 2016, 08:11 
Offline
Member
Member

Registriert: Donnerstag 10. November 2016, 09:59
Beiträge: 85
TTR-Wert: 1802
Ich spiele den Mega Block 2,0 mm auf dem Xiom Controll ALL+ (Kiso Hinoki/Aramid-Carbon).
VH ein Traum mit Tenergy 05 fx!
RH -> SU gut, Kontrolle sehr gut. Habe aber etwas das Gefühl der MB ist auf dem Holz etwas "zu Brav". Vielleicht doch lieber in 1,5mm spielen?

Bin dennoch immer interessiert daran durch eure Erfahrungen etwas zu Optimieren. Drum meine Frage nach dem Butterfly ZJ Super ZLC. Habe es schon gespielt und war von der VH ähnlich begeistert wie beim Xiom Controll ALL+ jedoch würde mich der MB hier auf der RH interessieren....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Holz für GLAnti
BeitragVerfasst: Mittwoch 23. November 2016, 08:48 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Sonntag 27. November 2005, 18:13
Beiträge: 277
Verein: DJK Haselbach
Spielklasse: 2. Bezirksliga Süd
Ich kein großer Tester. Mit meinem Holz ist der Transformer so extrem langsam, dass Blocks oft schon vor dem Netz aufspringen. Mit meiner VH bin ich nach wie vor sehr zufrieden.

_________________
AKTUELL:
Holz: R-I BSL, anatomisch
VH: JOOLA rhyzm, schwarz, 2,0
RH: der materialspezialist Transformer 1,5, rot


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Holz für GLAnti
BeitragVerfasst: Mittwoch 23. November 2016, 19:21 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Sonntag 8. Mai 2016, 21:32
Beiträge: 28
Hallo!
Hier wurden jetzt ja schon einige Materialspezialist-Hölzer genannt. Bisher allerdings noch nicht Blockbuster und Wizard. Gibt es dafür gute Gründe oder kann jemand was zu Verträglichkeit mit Glanti sagen? Danke schonmal.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Holz für GLAnti
BeitragVerfasst: Samstag 26. November 2016, 14:10 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 26. Februar 2016, 23:14
Beiträge: 412
Verein: TV Alzenau | TV Dettingen
Spielklasse: 1. Bezirksliga Jugend || 3. KL Herren
TTR-Wert: 1352
Wizard hatte ich mal mit mem griffigen anti
Das ging gut und war schon sehr langsam
Vorhand hat mir bisschen der spin gefehlt aber das kann am balsa liegen

Blockbuster ist traumhaft sicher
Mmn aber mit einem hellfire am Tisch keinen störeffekt
Weis net wie es mit Glanti ist

Vorhand fehlt mir hier definitiv das Tempo

Lg!

_________________
☆Greetz, Tim☆

♡Aktiv im OOAK-Forum♡


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Holz für GLAnti
BeitragVerfasst: Montag 28. November 2016, 07:27 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Sonntag 8. Mai 2016, 21:32
Beiträge: 28
Danke für die Einschätzung!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Holz für GLAnti
BeitragVerfasst: Montag 28. November 2016, 11:44 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 26. Februar 2016, 23:14
Beiträge: 412
Verein: TV Alzenau | TV Dettingen
Spielklasse: 1. Bezirksliga Jugend || 3. KL Herren
TTR-Wert: 1352
Spinhunter würde ich noch ins rennen werfn!

Nicht allzu hartes carbonholz

Super spin auf der vorhand und mit Glanti funzt das ganze gut

Sollte aber kein Glanti mit all zu hohem ballapsrung swin empfinde den des SH als mittelhoch

_________________
☆Greetz, Tim☆

♡Aktiv im OOAK-Forum♡


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Holz für GLAnti
BeitragVerfasst: Montag 28. November 2016, 18:56 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Samstag 26. Dezember 2009, 19:23
Beiträge: 270
Hallo

Der doc neubauer Hercules mit transformer 1.0 wurde das geen.

Gruß nop.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de