Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Mittwoch 30. September 2020, 23:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 76 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Keine Schnittumkehr bei Glanti
BeitragVerfasst: Dienstag 12. Juli 2016, 08:31 
Offline
Master
Master

Registriert: Montag 24. Oktober 2011, 07:11
Beiträge: 1017
Richtig, "hacken" mit einem Glanti mindert eher die Schnittweiterleitung. Vllt liegt es daran? Plus Luftfeuchte?

_________________
Entmaterialisiert....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Keine Schnittumkehr bei Glanti
BeitragVerfasst: Dienstag 12. Juli 2016, 11:26 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 2. August 2013, 15:39
Beiträge: 543
Ne, hackblock habe ich nur ausprobiert, weil alles andere nicht geklappt hat.
Das Kapitel glanti ist für mich beendet. Kann nicht immer hoffen das es wetter mitspielt.

_________________
Holz: Dr. Neubauer Matador
Vorhand: Nittaku Fastarc G-1 2,0
Rückhand: Spinlord Dornenglanz ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Keine Schnittumkehr bei Glanti
BeitragVerfasst: Dienstag 12. Juli 2016, 11:39 
Offline
2K Master
2K Master

Registriert: Montag 3. November 2008, 23:34
Beiträge: 2034
Manuel :) hat geschrieben:
Ne, hackblock habe ich nur ausprobiert, weil alles andere nicht geklappt hat.
Das Kapitel glanti ist für mich beendet. Kann nicht immer hoffen das es wetter mitspielt.


Tu das was du für richtig hälst nur mit GrLN kommst du nicht weit, das ist sicher ( ausser du wehrt damit ab oder hast ne megastarke VH).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Keine Schnittumkehr bei Glanti
BeitragVerfasst: Dienstag 12. Juli 2016, 12:39 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 2. August 2013, 15:39
Beiträge: 543
Naja, hab es mit GrLN von 3kk bis Bezirksklasse geschafft. Auch schon Verbands Liga Leute geschlagen. Bis ttr 1700 traue ich mir noch zu..mit schnittlosem glanti nicht: p

_________________
Holz: Dr. Neubauer Matador
Vorhand: Nittaku Fastarc G-1 2,0
Rückhand: Spinlord Dornenglanz ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Keine Schnittumkehr bei Glanti
BeitragVerfasst: Dienstag 12. Juli 2016, 12:48 
Offline
2K Master
2K Master

Registriert: Montag 3. November 2008, 23:34
Beiträge: 2034
Manuel :) hat geschrieben:
Naja, hab es mit GrLN von 3kk bis Bezirksklasse geschafft. Auch schon Verbands Liga Leute geschlagen. Bis ttr 1700 traue ich mir noch zu..mit schnittlosem glanti nicht: p


Topspinbälle, die mit einem Glanti geblockt werden können nicht schnittlos sein.Kann es vielleicht sein, dass du die Bälle zu hoch zurückblockst und du deshalb abgeschossen wirst?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Keine Schnittumkehr bei Glanti
BeitragVerfasst: Dienstag 12. Juli 2016, 13:19 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Montag 20. Januar 2014, 09:09
Beiträge: 746
Spielklasse: 2.Bundesliga
ohne video ist das troubleshooting eher sinnlos

_________________
Blade: Der-Materialspezialist Carbon Deluxe / VH: Yasaka Rakza PO BH: Barna Original Super Glanti 1.2 / Der-Materialspezialist Störkraft 0.8

https://www.youtube.com/user/AAWien/videos


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Keine Schnittumkehr bei Glanti
BeitragVerfasst: Dienstag 12. Juli 2016, 16:19 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 2. August 2013, 15:39
Beiträge: 543
Dann mache ich Heute Abend mal eins. Aber nicht auf dem NSD, will nicht wieder umkleben.
Samsonov Alpha und senjakou Airbag 2 stehen zur Auswahl. Welches sollte ich nehmen?

_________________
Holz: Dr. Neubauer Matador
Vorhand: Nittaku Fastarc G-1 2,0
Rückhand: Spinlord Dornenglanz ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Keine Schnittumkehr bei Glanti
BeitragVerfasst: Dienstag 12. Juli 2016, 16:26 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Montag 20. Januar 2014, 09:09
Beiträge: 746
Spielklasse: 2.Bundesliga
ersteres

_________________
Blade: Der-Materialspezialist Carbon Deluxe / VH: Yasaka Rakza PO BH: Barna Original Super Glanti 1.2 / Der-Materialspezialist Störkraft 0.8

https://www.youtube.com/user/AAWien/videos


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Keine Schnittumkehr bei Glanti
BeitragVerfasst: Dienstag 12. Juli 2016, 17:13 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 27. März 2009, 15:06
Beiträge: 219
Also das Airbag wäre die mit Abstand schlechteste Wahl die du irgendwie treffen könntest.
Hab bisher noch mit keinem holz gespielt, dass sowohl bei GLN als auch bei Glantis so viel schnitt rausnimmt wie ein Airbag...

NSD sollte wohl passsen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Keine Schnittumkehr bei Glanti
BeitragVerfasst: Sonntag 9. Oktober 2016, 14:14 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Samstag 23. Oktober 2010, 10:28
Beiträge: 201
TTR-Wert: 1760
Ich spiele den Transformer jetzt schon eine Runde und bin senr zufrieden. Wir sind zur neuen Runde auf den Plastikball von Nikattu umgestiegen und was soll ich sagen , ich bekomme keine Schnittumkehr mehr hin. Wie sind dazu die Erfahrungen von anderen Usern mit diesem Plastikball ?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Keine Schnittumkehr bei Glanti
BeitragVerfasst: Sonntag 9. Oktober 2016, 18:33 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 19. Oktober 2013, 09:01
Beiträge: 457
Spielklasse: Landesliga WTTV
Kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, wie man mit einer "Küchenfliese" auf egal welchem Holz, keine Spinumkehr erzielen kann - WENN MAN WIRKLICH VORNE AM TISCH HINHÄLT!. Ich hab mich wie oft gewundert, dass die Gegner meine Bälle gnadenlos 2 Meter über die Platte gezogen haben, wenn ich aus der Halbdistanz die Bälle in einer Art Abwehrschlag nach vorne geführt habe. Dann war in der Tat kein Schnitt mehr im Ball.

_________________
Tischtennis - obwohl am Tisch gespielt - ist ein BEWEGUNGSSPORT !

Bist du fit und mental stark und schnell auf deinen Beinen, dann spiel' ne kurze Noppe und die Gegner werden weinen

Holz: TSP Balsa 6,5
RH: Dr.Neubauer Explosion 1,5mm
VH: DHS Neo Hurricane III 2,1mm

Im Test:
Holz: BTY JSH
RH: TSP Spectol 1,5mm
VH: Xiom Vega Def 2,1mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Keine Schnittumkehr bei Glanti
BeitragVerfasst: Sonntag 9. Oktober 2016, 19:04 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Montag 17. November 2008, 11:52
Beiträge: 161
TTR-Wert: 2009
Schnittowski hat geschrieben:
Kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, wie man mit einer "Küchenfliese" auf egal welchem Holz, keine Spinumkehr erzielen kann - WENN MAN WIRKLICH VORNE AM TISCH HINHÄLT!. Ich hab mich wie oft gewundert, dass die Gegner meine Bälle gnadenlos 2 Meter über die Platte gezogen haben, wenn ich aus der Halbdistanz die Bälle in einer Art Abwehrschlag nach vorne geführt habe. Dann war in der Tat kein Schnitt mehr im Ball.


Dann mach dochmal mit Deinem Glanti gegen ein und den selben Gegner ein Spiel erst mit Zelluloid und dann mit Plastk.
Dann wirst Du verstehen , was Dein Vorredner meinte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Keine Schnittumkehr bei Glanti
BeitragVerfasst: Sonntag 9. Oktober 2016, 19:15 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 19. Oktober 2013, 09:01
Beiträge: 457
Spielklasse: Landesliga WTTV
Plastikbälle haben mich bis dato noch nie gestört (Habe aber auch nicht auf die Marke geachtet). Ich habe letzte Woche erst gegen Landesliga TTR 1795 mit Plastik gespielt. Da war meist nix mit 2x nachziehen - Ich für meinen Teil kann die ganze Diskussion um Plastik vs. Zelluloid nicht nachvollziehen

_________________
Tischtennis - obwohl am Tisch gespielt - ist ein BEWEGUNGSSPORT !

Bist du fit und mental stark und schnell auf deinen Beinen, dann spiel' ne kurze Noppe und die Gegner werden weinen

Holz: TSP Balsa 6,5
RH: Dr.Neubauer Explosion 1,5mm
VH: DHS Neo Hurricane III 2,1mm

Im Test:
Holz: BTY JSH
RH: TSP Spectol 1,5mm
VH: Xiom Vega Def 2,1mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Keine Schnittumkehr bei Glanti
BeitragVerfasst: Sonntag 9. Oktober 2016, 21:43 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Freitag 25. März 2011, 22:11
Beiträge: 284
TTR-Wert: 1591
Hatte das letztes Jahr auch, mit den Hanno-Bällen. Voll-Stoff-Topspin meines Gegners, kurzer Block (normale Folge, wenn der Gegner den nicht hebt, dann liegt das Ding unter der Platte) -> Gegner schießt geschlossen durch. Mehrmals so, oder so ähnlich passiert. Da stehst da wie der Depp, weil dein Spiel einfach nicht mehr funktioniert. War echt Horror :)

Mit den Nittaku Bällen, die wir vorher getestet hatten war es nicht so stark, aber zumindest noch vorhanden. Mit Hanno wars sinnlos

_________________
Holz1: Neubauer Matador
Vh: BTY Tenergy 05fx 2,1mm
Rh: Spinlab Vortex 2,3mm, roter Schwamm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Keine Schnittumkehr bei Glanti
BeitragVerfasst: Sonntag 9. Oktober 2016, 22:50 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Sonntag 9. September 2012, 21:04
Beiträge: 153
Das der Gegner nicht mehr so viele Probleme hat liegt aber nicht an "Keine Schnittumkehr bei Glanti", sondern dass in den Plastikbällen weniger Schnitt hineinkommt oder/und der Schnitt schneller mit der Reibung an der Luft verloren geht.

@MSC Das meiste mit dem Ball ist doch bekannt. Eure Umstellung hättest du verhindern müssen. Der Nittaku 40+ Premium soll aber zu mindestens schon mal der beste Plastikball sein. Aber bei der Preisleistung ist Zelluloid noch unschlagbar, trotz Gefahrengut usw.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 76 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de