Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Mittwoch 29. März 2017, 00:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 668 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 27, 28, 29, 30, 31, 32, 33 ... 45  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Mega Block (MSP)
BeitragVerfasst: Freitag 6. Januar 2017, 16:14 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Montag 29. November 2010, 17:11
Beiträge: 718
Ich finde auch, dass MB eine schlechtere SU als Buffalo oder Beast hat. Es gibt bessere/gefährlichere Glantis als MB. Meiner Meinung nach schluckt der weiche schwarze Schwamm SU weg. Abs Schwamm ist am besten mMn

_________________
FiberTec Classic ST
Vega Pro 1.8
Buffalo 1.2


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mega Block (MSP)
BeitragVerfasst: Freitag 6. Januar 2017, 18:17 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Donnerstag 21. Mai 2009, 22:48
Beiträge: 627
Ich konnte gegen MB und Transformer trainieren. Der Trainingspartner konnte den MB auf ein deutlich schnelleres Holz kleben ohne Kontrolle zu verlieren. SU war ziemlich gleich. Der MB war im DS und Angriff deutlich krümmer, was ich auf das schnellere Holz zurückführen würde. Beim KN Noppenschuß war der Transformer block besser, bei viel Spin der MB block.

Da ich mit dem Waran alle langen Bälle relativ einfach zurückbekomme werde ich wohl nun öfters gegen Anti trainieren können :)

_________________
BTF ZLF - Tibhar ELS Max - Spectol Red Max


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mega Block (MSP)
BeitragVerfasst: Samstag 7. Januar 2017, 00:13 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Sonntag 2. Dezember 2007, 17:51
Beiträge: 502
Verein: TSV 1860 Ansbach
Ihr liegt hier alle falsch, den größten Störeffekt und Schnittumkehr hat der Gorilla, ich habe bis auf dem dem MB alle Glantis dahingehend getestet ......

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mega Block (MSP)
BeitragVerfasst: Samstag 7. Januar 2017, 00:36 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Montag 20. Januar 2014, 09:09
Beiträge: 610
Spielklasse: 2.Bundesliga
@claus- da du von "allen" sprichst, zur klarstellung: welcher glanti die meiste schnittumkehr hat, war nicht der stein des anstoßes..von mir findest du dazu jedenfalls keinen beitrag. mein input beschränkte sich anhand eines unwiderlegbaren videos zu beweisen, dass maiks behauptung, der belag sei quasi ein "einsteigerbelag für anti-anfänger zum verteilen mit wenig schnittumkehr", bewusst gestreute falschinfo ist und er dann auch prompt mit ausreden zurückrudern musste, die im besagten posting nirgendswo zu finden waren.

da du die thematik aber nun aufgegriffen hast: der grund dass es unterschiedliche meinungen zu den ganzen glantis gibt, liegt auf der hand: viele parameter: verschiedene bälle, gegner, technik und holzkombis.

_________________
Blade: Der-Materialspezialist Revolution / BH: Der-Materialspezialist Mega-Block 1.5

https://www.youtube.com/user/AAWien/videos


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mega Block (MSP)
BeitragVerfasst: Samstag 7. Januar 2017, 11:34 
Offline
2K Master
2K Master

Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2005, 13:59
Beiträge: 2124
Verein: SV Rot Weiss 04 Bochum-Stiepel
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1716
Und Sponsoring anscheinend.

_________________

BTY Viscaria Light Xiom Omega V Asia Max MSP Mega Block 1.5


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mega Block (MSP)
BeitragVerfasst: Samstag 7. Januar 2017, 11:43 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Montag 20. Januar 2014, 09:09
Beiträge: 610
Spielklasse: 2.Bundesliga
Kogser hat geschrieben:
Und Sponsoring anscheinend.


:ok:

_________________
Blade: Der-Materialspezialist Revolution / BH: Der-Materialspezialist Mega-Block 1.5

https://www.youtube.com/user/AAWien/videos


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mega Block (MSP)
BeitragVerfasst: Samstag 7. Januar 2017, 11:43 
Offline
Greenhorn

Registriert: Montag 13. April 2015, 13:29
Beiträge: 23
Spielklasse: WTTV/ BL
Genau die Information, dass es ein guter Einstiegsbelag ist, ist doch wichtig. Hier sind X-Spieler unterwegs, die in unteren Klassen spielen. Gerade für die ist es wichtig zu wissen, dass sie ihn gut kontrollieren können. Es ist völlig Wumpe, ob die Nr.174 oder Ma Long den Ball nachziehen kann oder nicht, spielen wir eh nicht gegen.

Mein Spiel ist mit dem MB deutlich harmloser als mit dem Bison.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mega Block (MSP)
BeitragVerfasst: Samstag 7. Januar 2017, 11:52 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Montag 20. Januar 2014, 09:09
Beiträge: 610
Spielklasse: 2.Bundesliga
ted_123 hat geschrieben:
Gerade für die ist es wichtig zu wissen, dass sie ihn gut kontrollieren können. Es ist völlig Wumpe, ob die Nr.174 oder Ma Long den Ball nachziehen kann oder nicht, spielen wir eh nicht gegen.


wer hat denn die beschreibung angekreidet, dass der belag gut kontrollierbar ist? gerne nochmal: es geht um die darstellung als "einsteigerbelag zum verteilen mit wenig schnittumkehr".diese beschreibung wurde bewusst verstärkt, da er im beisatz noch erwähnte, dass sein gegner keinen fehler auf die blocks machte. was versteht der durchschnittliche leser zweifelsfrei? ein gut zu kontrollierender belag, aber nicht gefährlich. bei dem hinweis auf die nr.174 geht es nicht darum ob man gegen diese spielstärke spielt, sondern um die behauptete harmlosigkeit zu widerlegen. wir wissen alle, dass spieler mit glantis auch eine gute SU haben wollen.

ob jemand den bison, amy control oder xyz besser findet war nie das thema und wird und wurde von mir nie aufgegriffen.auch andere hersteller machen tolle beläge die andere besser finden können! 8-)

_________________
Blade: Der-Materialspezialist Revolution / BH: Der-Materialspezialist Mega-Block 1.5

https://www.youtube.com/user/AAWien/videos


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mega Block (MSP)
BeitragVerfasst: Samstag 7. Januar 2017, 13:15 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Dienstag 2. Oktober 2007, 13:33
Beiträge: 814
ted_123 hat geschrieben:
Mein Spiel ist mit dem MB deutlich harmloser als mit dem Bison.


Auf welchem Holz?

_________________
KFD
FX-S
D.Tecs


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mega Block (MSP)
BeitragVerfasst: Samstag 7. Januar 2017, 13:39 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Mittwoch 1. Februar 2006, 15:55
Beiträge: 202
A1980 hat geschrieben:
hab 3 videos mit MB auf meinem channel raufgeladen

Hast du die 3 Videos von ganzen Spielen mit dem MB wieder entfernt? Wenn ja, warum? :roll:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mega Block (MSP)
BeitragVerfasst: Samstag 7. Januar 2017, 16:15 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Sonntag 17. Januar 2010, 20:44
Beiträge: 172
Spielklasse: Kreisliga im HTTV
TTR-Wert: 1505
Könnte man sich vielleicht einfach wieder auf das wesentliche konzentrieren hier im Threat? Ich glaube es geht nicht nur mir so das diese Diskussion etwas stört...
Warum man nicht jedem seine Meinung lassen kann ist mir ein Rätsel. Wenn Maik das so empfindet ist das doch in ordnung, wenn jemand das anders sieht kann man das ja entsprechend im eigenen Testbericht dokumentieren. So langsam bekommen hier gewisse Beiträge echt einen Beigeschmack die für mich nicht unbedingt zur Glaubwürdigkeit beitragen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mega Block (MSP)
BeitragVerfasst: Samstag 7. Januar 2017, 16:31 
Offline
Greenhorn

Registriert: Samstag 5. November 2016, 07:41
Beiträge: 12
SO :D

das der MB im Druckschupf und dem Ball im spiel halten top ist haben ja mehrer bestätigt

ich finde immer noch das die SU ( ich spiele ein steifes off++ Holz ) deutlich weniger ist wie beim BEAST

mehre schreiben das die SU deutlich geringer sei als wie bei anderen Antis die können sich doch nicht alle irren :ugly:

selbst zum Antispezial vom Doc. hat der MB bei SU das nachsehen

das einzige was wirklich merkwürdig ist das es auf die Topspinnbomben das blocken sehr einfach ist denke das liegt am weichen schwamm :lol2:

ich habe nun in 5 Monaten ( immer das selbe Holz) 5 verschiedene Antis getestet und der MB ist in meinem Ranking an 3 gekommen, dass haben auch die Mitspieler bestätigt

_________________
Holz: BTY Innerforce Tamaca 5000
VH: Bryce Highspeed 1,9
RH: Bison 1,2 auf ABS-Schwamm

Holz: BTY Innerforce Tamaca 5000
VH: Tenergy 25 2,1
RH: Beast 1,5 aus MEGABLOCKSCHWAMM


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mega Block (MSP)
BeitragVerfasst: Samstag 7. Januar 2017, 16:46 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Samstag 1. Dezember 2007, 16:59
Beiträge: 429
Ich werde in der RR auch wieder Bison spielen aus den schon vielfach genannten Gründen.
Prinzipiell ist es so, dass ich mich mit dem Mega-Block sicherer fühle, da er einfach unheimlich leicht zu beherrschen ist.
Allerdings sind die Ergebnisse mit dem Bison einfach besser.

Denke es ist abhängig von der Spielweise, bei mir kommt der Glanti immer weniger zum Einsatz, da ich VH-lastig spiele und mittlerweile auch drehe.
Auf meinem Matador war der Mega-Block harmlos - auf dem Viscaria giftiger, allerdings stellen sich meine Gegner deutlich schneller auf den Mega-Block ein, als auf den Bison, der einfach gefährlicher ist. Auf meinen Hölzern hat der Bison definitiv die bessere SU und auch den höheren Störeffekt, dafür nicht die enorme Kontrolle.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mega Block (MSP)
BeitragVerfasst: Samstag 7. Januar 2017, 17:57 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Montag 20. Januar 2014, 09:09
Beiträge: 610
Spielklasse: 2.Bundesliga
Mastermind hat geschrieben:
A1980 hat geschrieben:
hab 3 videos mit MB auf meinem channel raufgeladen

Hast du die 3 Videos von ganzen Spielen mit dem MB wieder entfernt? Wenn ja, warum? :roll:


Hab ich vor ca. 2 Wochen getan..während der Meisterschaft entferne ich sie nach ner Weile wieder, in der Sommerpause bleiben sie drauf

_________________
Blade: Der-Materialspezialist Revolution / BH: Der-Materialspezialist Mega-Block 1.5

https://www.youtube.com/user/AAWien/videos


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mega Block (MSP)
BeitragVerfasst: Samstag 7. Januar 2017, 20:07 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 12. August 2005, 16:31
Beiträge: 3033
A1980 hat geschrieben:
Hab ich vor ca. 2 Wochen getan..während der Meisterschaft entferne ich sie nach ner Weile wieder, in der Sommerpause bleiben sie drauf


Präventivmaßnahme gegen mögliche Videoanalysen? :mrgreen: Bei den vielen Videos kann doch gewiss keiner so bestimmen, welches Setup Du gerade spielst. Dann ist die Signatur bestimmt auch nur Tarnung :lol:

Meine persönliche Meinung als absolutes "Glattantiantitalent". Kein Glanti ist als "Einsteigerbelag" geeignet - egal ob Dr. Neubauer oder vom Materialspezialisten - weil technisch anspruchsvoller / anders zu spielen. Mit NBA, YAP, Armstrong Attack kann ich variabel und kontrolliert mitspielen, blocken, fischen. Das ist mir mit keinem Glanti gelungen, obwohl ich über Antierfahrung verfüge. Insofern halte ich "Einsteigerbelag" und Glanti für ein etwas unglückliches Wortpaar.

_________________
Gnade hilft uns nicht weiter! Zynismus ist die Fähigkeit, die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist.

Ich teste, also bin ich!

Im Einsatz:
TSP Balsa Fitter 5.5: TSP Curl P1R 1,5mm, DHS Hurricane Neo 3


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 668 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 27, 28, 29, 30, 31, 32, 33 ... 45  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 9 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de