Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Montag 29. Mai 2017, 04:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Dr. Neubauer Django/Rhino
BeitragVerfasst: Montag 17. April 2017, 07:51 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Sonntag 8. Mai 2016, 21:32
Beiträge: 28
Neu auf larc oder sehe ich das falsch? Was darf man erwarten... Noch glatter und langsamer geht ja wohl schlecht :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Neubauer Django/Rhino
BeitragVerfasst: Montag 17. April 2017, 09:08 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 14. August 2005, 12:41
Beiträge: 5644
TTR-Wert: 1423
Der neue GlAnti soll es ermöglichen, EINFACH und sehr kontrolliert leere Bälle nach vorne weg durchzustoßen/wegzukontern. Das ohne Abstriche bei der SU von Blockbällen. Damit könnte man einer unangenehmen Passiv-Taktik gegen GlAnti den Zahn ziehen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Neubauer Django/Rhino
BeitragVerfasst: Montag 17. April 2017, 09:20 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 1. September 2008, 10:19
Beiträge: 1681
Ich fange es mal von der anderen Seite an:

Bis zum Jahr 2010 hhatte Neubauer vier Antis rausgebracht, die eigentlich (inkl. ABS alte Version) das komplette Spektrum abdecken.

Nach vielen Tests sind aber leider nicht viele Spieler beim glA geblieben. Damals war der alte Dtecs "die" Modeerscheinung.

Irgendwann kam der MSP mit einer Marketingkampagne von der man halten kann, was man will, aber eines hatte er erreicht, dass nämlich wieder der glA etwas in den Fokus geriet.

Nachdem er NB Marktanteile abnahm und das Konzept jedes halbe Jahr irgendwas Neues auf den Markt zu schmeißen, anscheinend zumindest dahingehend funktioniert, dass mit den Testern das Geld gemacht wird, da sprang auch NB auf diesen Zug auf.

Im Sommer gibt es dann wieder 500 Spieler, für die der MB dann doch nichts war, die aber die Hoffnung nicht aufgeben und da kommen dann wieder zwei neue von NB.

Das ganze wird solange weitergehen , bis einer von beiden wann wirklich mal etwas bringt, was einem "Handgemachten", behandelten Anti entspricht. Wie das geht dürften beide wissen, der Preis würde dann aber > 100 Euro sein. Da beide aber Geld verdienen wollen wird es wieder hier und da etwas anders sein, aber sehr wahrscheinlich nicht die Maximallösung.

Zum Winter kommt dann wieder der MSP, nächstes Jahr NB und so geht das immer weiter, bis die Leute keinen Bock mehr haben etwas neues zu testen.

@Cogito: Also der Versuch eines besseren MB.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Neubauer Django/Rhino
BeitragVerfasst: Montag 17. April 2017, 09:47 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Beiträge: 4599
Verein: VFL Eintracht Hagen
ein klassischer anti in Richtung Neo Anti oder Armstrong Anti wäre mal interessant.

_________________
Jackpot: RH: ? VH: Hikari SR7 55° 1,5


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Neubauer Django/Rhino
BeitragVerfasst: Montag 17. April 2017, 10:38 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 6. Dezember 2010, 20:56
Beiträge: 503
Wird leider erst im nächsten Jahr kommen Gyros.

Frohe Ostern


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Neubauer Django/Rhino
BeitragVerfasst: Montag 17. April 2017, 12:49 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 14. August 2005, 12:41
Beiträge: 5644
TTR-Wert: 1423
Ed von schleck hat geschrieben:
...
@Cogito: Also der Versuch eines besseren MB.


So schätze ich das auch ein. Der MB eignet sich prima zum Reinstossen bei nur mäßiger bis guter SU. Wenn jetzt sowas mit sehr guter SU käme, dann wäre das wieder ein Sprung von mehreren cm.

Ich glaube aber, dass dem GlAnti durch die Plastikbälle das Wasser abgegraben wird. Mit Nittaku Premium kann man da gleich dem Gegner zum Gewinn die Hand reichen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Neubauer Django/Rhino
BeitragVerfasst: Montag 17. April 2017, 16:32 
Offline
Member
Member

Registriert: Samstag 23. Oktober 2010, 10:28
Beiträge: 86
TTR-Wert: 1735
Dank dem Plastikball gings bei mir erst mal recht schnell 70 TTr abwaerts, genau wie bei unserem Langnoppenspieler, der verliert mittlerweile gegen Spieler die 200 TTR weniger haben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Neubauer Django/Rhino
BeitragVerfasst: Dienstag 18. April 2017, 07:15 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Sonntag 2. Dezember 2007, 17:51
Beiträge: 529
Verein: TSV 1860 Ansbach
genau so sehe ich das auch, wobei mein Testwahn limit schon erreicht wurde.

Bis zum MB habe ich auch alles getestet, aber letztlich bleibt für mich der Gorilla gesetzt und bin nach kurzen Phasen wieder zu ihm zurück.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Neubauer Django/Rhino
BeitragVerfasst: Dienstag 18. April 2017, 08:56 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Beiträge: 4599
Verein: VFL Eintracht Hagen
Ich denke es geht in Richtung anderer Antis weil Su unwichtiger wird wegen der Bälle.

_________________
Jackpot: RH: ? VH: Hikari SR7 55° 1,5


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Neubauer Django/Rhino
BeitragVerfasst: Dienstag 18. April 2017, 10:14 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 6. Dezember 2010, 20:56
Beiträge: 503
Genau so ist es. Es wird in Zukunft diverse leichter spielbare Antis geben.
Die ersten Tests sind bereits am laufen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Neubauer Django/Rhino
BeitragVerfasst: Dienstag 18. April 2017, 10:23 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 19. Oktober 2013, 09:01
Beiträge: 272
Spielklasse: Landesliga WTTV - ~1670 TTR
Bis dato komme ich mit meinem Antispiel super klar (Celluloid) und gehe gegen Plastik ein wie die letzte Primel... Wenn der Plastikball flächendeckend kommt, schraub ich mir ne KN auf die RH und dann wird auf alles draufgekloppt, was nicht bei drei übern Tisch fliegt :rtfm:

_________________
Tischtennis - obwohl am Tisch gespielt - ist ein BEWEGUNGSSPORT !

Holz: Dr. Neubauer Matador
RH: Dr. Neubauer Bison 1,8
VH: Tibhar Evolution FX-S 2.0

Umstellung für die Zeit nach Zelluloid erfolgt mit:
Holz: Dr. Neubauer Matador
RH: MSP Shockwave 1,8
VH: Tibhar Evolution EL-S 2.0


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Neubauer Django/Rhino
BeitragVerfasst: Dienstag 18. April 2017, 12:01 
Offline
Member
Member

Registriert: Samstag 23. Oktober 2010, 10:28
Beiträge: 86
TTR-Wert: 1735
Hiltons Erbe hat geschrieben:
Genau so ist es. Es wird in Zukunft diverse leichter spielbare Antis geben.
Die ersten Tests sind bereits am laufen.


Ist doch gar nicht noeitg, es gibt den Super Anti von Butterfly, wird aber wohl eher hier im Forum nicht ins Konzept der ganzen gesponserten Spieler passen XD


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Neubauer Django/Rhino
BeitragVerfasst: Dienstag 18. April 2017, 14:23 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 1. September 2008, 10:19
Beiträge: 1681
Hier werden, soweit mir bekannt, nur Huth und Amir gesponsert.

Das angesprochene Spiel funktioniert super mit dem Yasaka Anti Power. Ist halt alles leer, was kommt.

Das Hauptproblem für die beiden großen Antihersteller ist dir ungleiche Qualität ihrer Produkte.

Da wechseln sich super Chargen mit absolutem Müll ab. Bei beiden.

Das liegt aber am Einkauf in China, wo die Rohlinge herkommen.

Ein optimal selektierter, ideal gemachter Belag würde im Laden 150 Euro kosten.

Je nach Charge kann man eigentlich von 10 Stück 3-5 in die Tonne kloppen.

Und genauso wie bei grln wird, zu diesen Preisen, nichts mehr gross neues kommen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Neubauer Django/Rhino
BeitragVerfasst: Dienstag 18. April 2017, 14:35 
Offline
Master
Master

Registriert: Samstag 29. April 2006, 10:22
Beiträge: 1378
Verein: Torpedo Göttingen
Spielklasse: Oberliga
TTR-Wert: 2030
Also, ich habe letzte Saison viele Plastikbälle gespielt.
Die Weltuntergangsstimmung, die hier verbreitet wird, kann ich nicht nachvollziehen.
Wenn jemand 70 TTR verloren hat, lag das sicher nicht 1:1 am Plastikball, nicht mal mit einem G40. 70 Punkte sind mehr als 1 Parkreuz.

Unser klassischer Anti Spieler hat seit dem P Ball knapp 150 Punkte gewonnen (unter 2000 auf 2130)
(hier auch ganz interessant: Er hat letztes WE gegen einen Reichelt aus NRW gespielt, der dort NRW Liga 37:6 steht. Ging 3:0 aus.)
Unser klassischer Abwehrer so knapp 40.

Man sieht: Gibt viele Einzelbeispiele.

Ein MB ähnlicher Belag mit besser SU wäre eine wirklich extrem interessante Erweiterung!

_________________
- BTY IZLF
- T05
- Buffalo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Neubauer Django/Rhino
BeitragVerfasst: Dienstag 18. April 2017, 15:09 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 6. Dezember 2010, 20:56
Beiträge: 503
MSC hat geschrieben:
Hiltons Erbe hat geschrieben:
Genau so ist es. Es wird in Zukunft diverse leichter spielbare Antis geben.
Die ersten Tests sind bereits am laufen.


Ist doch gar nicht noeitg, es gibt den Super Anti von Butterfly, wird aber wohl eher hier im Forum nicht ins Konzept der ganzen gesponserten Spieler passen XD


Nein die Beläge werden schon etwas anders. Den Super und vor allem NBA habe ich ja die letzten
jahrzehnte gespielt. Kommen aber erst in 2018. Der Fokus liegt aber eindeutig in der Kontrolle nicht
in der Gefährlichkeit.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de