Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Montag 21. August 2017, 00:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Schnittloses Rumgeballer
BeitragVerfasst: Mittwoch 7. Juni 2017, 06:56 
Offline
Master
Master

Registriert: Montag 27. Februar 2012, 08:13
Beiträge: 1201
Verein: TSV Willsbach
Spielklasse: - Moderner Allrounder - Reaktivierter Edelreservist :-)
Die älteren unter uns werden sich noch an die Umstellung von 38 auf 40er Bäller erinnern. Auch damals hat man erst geschumpfen und dann wurd´s normal.
Wir werden uns an den P-Ball gewöhnen und jeder muß sich halt anpassen. Typisch menschlich, erst mal die Pfründe zu verteidigen. Aber das ist nicht das Leben.
Problematisch sehe ich die offenbar sehr unterschiedlichen Eigenschaften der P-Bälle. Da wird´s schwer sich in Auswärtsspielen drauf einzustellen.
Ballwahl als taktisches Mittel, puh. Wir ja in der Buli schon gemacht, aber gut ist das nicht. Idealerweise müßte man mit vielen div. Bällen trainieren und
das eigne Spiel ebenso auf den Ball einstellen wie auf das Material des Gegners. Irgendwie krass. Hilfreich wäre eine Standartisierung der Balleigenschaften wie z.B. Härte, Grip, etc.

_________________
Greets N.

Holz: Donic Appelgren AR (3x)
1. Seite: Leopard, Summer 3C
2. Seite: Spinlord Adler II, Tiger


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnittloses Rumgeballer
BeitragVerfasst: Mittwoch 7. Juni 2017, 07:01 
Offline
Member
Member

Registriert: Donnerstag 2. Februar 2012, 12:37
Beiträge: 135
@ Hoppla

Das Damenendspiel war in live richtig geil anzuschauen, und das nicht nur weil ich ein großer Ding Ning Fan bin.
Im Fernsehen sieht das Ganze sogar noch langsamer aus als dann direkt live vor Ort, da waren schon richtig üble Ballwechsel dabei.
Wir saßen an einem Tag direkt am Tisch und es gab Ballwechsel die waren so schnell das du kaum hinterhergekommen bist.

@Doppelnoppe1

Bei den DHS Bällen trifft das aber nur auf die alten DHS 40+ zu, die neuen D40+ sind aus einem anderen Material und nehmen extrem viel weniger Schnitt an, die gehen dann in Richtung Butterfly G40 oder Nittaku Premium.
Man kann nur hoffen das sich der D40+ nicht durchsetzt und die dann den alten Ball einstapfen, der alte DHS ist wirklich nicht schlecht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnittloses Rumgeballer
BeitragVerfasst: Mittwoch 7. Juni 2017, 07:34 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 3. November 2008, 23:34
Beiträge: 1636
@Schupfkönig: Wenn jetzt nur noch solche schlechten Bälle auf dem Markt sein werden dann höre ich mit dem Tischtennis auf oder trainiere nur noch mit den Plastikbällen,die genug Spin annehmen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnittloses Rumgeballer
BeitragVerfasst: Mittwoch 7. Juni 2017, 08:39 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 3. November 2008, 23:34
Beiträge: 1636
@Ed: Schläger drehen und mit NI blocken wäre ja auch ne Option falls man mit Bällen spielt, die weniger Spin annehmen oder? Man muss ja dann auch weniger auf den Schlägerwinkel achten beim Blocken :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnittloses Rumgeballer
BeitragVerfasst: Mittwoch 7. Juni 2017, 09:48 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Samstag 26. April 2014, 19:57
Beiträge: 436
Ich werde wegen dem Plastikball auch wieder umstellen müssen.
Weil mit einem GlAnti habe ich jetzt echt null Führung.

Gerade beim Joola Flash ist das wirklich extrem.
Da mindestens die halbe Liga auf die Murmel umsteigen, werde ich diesen Sommer viel rum testen müssen.

_________________
Friendship Orgin Soft 1,5mm
Yinhe K-2
Dr. Neubauer Buffalo 1,8mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnittloses Rumgeballer
BeitragVerfasst: Mittwoch 7. Juni 2017, 10:19 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Samstag 9. Februar 2008, 14:55
Beiträge: 370
"Man kann nur hoffen das sich der D40+ nicht durchsetzt und die dann den alten Ball einstapfen, der alte DHS ist wirklich nicht schlecht."

So wie ich das Interview von T.Weihkert erstanden habe ist ja genau das das Ziel der 2.Generation Plastikbälle....um die Unterschiede anzugleichen.

Jede Firma bringt ja jetzt bald Ihre 2.Generation auf dem Markt : DHS 40+ - DHS D40+/Stiga Optimum 40+ - Stiga Perform Abs 40+ / Donic 40+ - Donic P40 +......usw.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnittloses Rumgeballer
BeitragVerfasst: Mittwoch 7. Juni 2017, 13:04 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 3. November 2008, 23:34
Beiträge: 1636
@hanifah1: Kann ich mir aber auch nicht so recht vorstellen,dass sich diese Bälle alle durchsetzen werden. Was tun dann die professionnellen Abwehrspieler(innen), hängen die dann ihren Schläger an den Nagel oder werden alle Angriffsspieler? Schaut euch doch mal die Spiele in der BL an wo man mit diesen fast spinlosen Bällen spielt, da haben die Abwehrspieler doch Null Chancen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnittloses Rumgeballer
BeitragVerfasst: Mittwoch 7. Juni 2017, 15:49 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 24. Oktober 2011, 07:11
Beiträge: 733
Der Markt, auch der der P-Bälle, wird durch Angebot und Nachfrage geregelt. Wenn die Bälle gekauft werden, die keinen Schnitt annehmen, dann werden sich diese auch durchsetzen. Vielleicht stellen die Verteidiger dann auf Verteidigung mit glatten Ni.Belägen um? Wer kann das wissen....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnittloses Rumgeballer
BeitragVerfasst: Mittwoch 7. Juni 2017, 17:20 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 1. September 2008, 10:19
Beiträge: 1699
@Noppi: filus hat sich schon umgestellt. Wie, siehe meinen Post von Gestern.

@baccus:

Die Bällle könnten sich in der Masse durchsetzen. Die geben zunächst jedem noch so schnittblinden ein gutes Gefühl. Und die Masse spielt halt Kreisliga und tiefer...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnittloses Rumgeballer
BeitragVerfasst: Mittwoch 7. Juni 2017, 18:21 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 24. Oktober 2011, 07:11
Beiträge: 733
Ich spiele ja auch Kreisklasse...vielleicht habe ich deshalb keine Lust mehr mit zu schimpfen auf die neuen Bälle. ;-)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de