Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Samstag 22. September 2018, 13:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 418 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26 ... 42  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: MSP Diabolic
BeitragVerfasst: Donnerstag 21. September 2017, 22:28 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Beiträge: 5216
Verein: VFL Eintracht Hagen
Heite 1,0 diabolic auf Jackpot getestet und es war zwar sehr giftig und extreme SU aber viel unsicherer als auf dem invictus leider.

_________________
Appelgren World Champion 1989: RH: Cluster ox VH: 401 1,8
Waldner World Champion 1989: RH: Dtecs ox VH: 401 1,8


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MSP Diabolic
BeitragVerfasst: Donnerstag 21. September 2017, 22:32 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 2. August 2013, 15:39
Beiträge: 445
Der Typ in dem Video spielt den Glanti ja sowas von falsch.

_________________
Holz: Dr. Neubauer Matador
Vorhand: Donic Desto F3 BigSlam Max
Rückhand: Dr. Neubauer A-B-S 2.1


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MSP Diabolic
BeitragVerfasst: Freitag 22. September 2017, 07:08 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Donnerstag 30. Juni 2016, 13:37
Beiträge: 262
Bin mal gespannt wann sich der erste hier meldet und mitteilt, dass sein Diabolic auch griffig wurde und er ihn nicht mehr glatt bekommt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MSP Diabolic
BeitragVerfasst: Samstag 23. September 2017, 09:10 
Offline
Member
Member

Registriert: Montag 17. November 2008, 11:52
Beiträge: 147
TTR-Wert: 2009
Pinky hat geschrieben:
Bin mal gespannt wann sich der erste hier meldet und mitteilt, dass sein Diabolic auch griffig wurde und er ihn nicht mehr glatt bekommt.



.....ooak":
My 1.6 DB has become even less slick... even after cleaning with dms product.  
I had to receive serve the same way I receive them with backside, it is now completely different from what is was 2 weeks ago"


Ich habe da etwas den weichen Schwamm in Verdacht. Vermutlich sinkt der
Ball mit der Zeit immer weiter ein , weil weichgeklopft und dann leidet die SU und der Ball steigt mehr.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MSP Diabolic
BeitragVerfasst: Samstag 23. September 2017, 10:21 
Offline
Junior Member
Junior Member
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 17. November 2016, 12:47
Beiträge: 41
TTR-Wert: 1610
Das mit der nachlassenden SU ist beim MB ebenso. Auch ich denke, dass der Schwamm halt irgendwann durch ist und dadurch sowohl die Kontrolle als auch SU leidet. Beim MB wechsel ich alle 6 Monate bei 2x Woche Training , 1 Spiel die Woche und Turniere.
Das ist es mir aber Wert und die NI Beläge halten je nach Hersteller noch kürzer.

_________________
Holz: S&T Zeus
VH : Tibhar Evolution EL-S , 1,9 mm
RH : S&T Schmerz OX


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MSP Diabolic
BeitragVerfasst: Samstag 23. September 2017, 13:05 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 1. September 2008, 10:19
Beiträge: 1947
Die "Reiniger" tragen auch dazu bei. Die sind alle mehr oder minder auf Silikonbasis, was zwar einerseits den Effekt verursacht, aber nach und nach das OG etwas aufweicht.

Dazu spielt sich natürlich auch die geglättete Oberfläche etwas ab und der Belag wird etwas angeraut.

Meine Erfahrung, egal welcher Anti:

Alle 10-12 Wochen neu, danach nutzt er sich immer mehr ab.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MSP Diabolic
BeitragVerfasst: Mittwoch 27. September 2017, 10:20 
Offline
Newbie

Registriert: Sonntag 26. Juli 2015, 15:56
Beiträge: 7
Verein: TTC Dorheim
TTR-Wert: 1396
Das kann ich nur bestätigen.
Hatte diesen Effekt leider beim Bison als auch beim Rhino.
Es ist schade daß die Hersteller von den Glattantis nicht in der Lage sind vernünftiges Material Herzustellen,
was sich gleichbleibend Spielen lässt.

Mann sollte damit mindestens eine Halbserie spielen können.

Habe nun den Diabolic im Einsatz, der Kommentar von meinen Trainingspartnern, du Spielst viel sicherer.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MSP Diabolic
BeitragVerfasst: Donnerstag 28. September 2017, 07:11 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Donnerstag 10. November 2016, 09:59
Beiträge: 985
TTR-Wert: 1977
Das kann ich beim Gorilla nicht bestätigen. Dieser hält bei mir gefühlt ewig...

_________________
ALEA IACTA EST


MSP TROUBLE
VH: Tenergy 05 2,1mm
RH: ABS 2,1mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MSP Diabolic
BeitragVerfasst: Samstag 30. September 2017, 11:14 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Sonntag 17. Januar 2010, 20:44
Beiträge: 323
Spielklasse: Kreisliga im HTTV
TTR-Wert: 1499
Hallo ihr GlAnti Spezialisten! Ich möchte nun doch den Umstieg von OX LN wagen und frage mich ob ich mit dem Diabolic richtig bedient bin?
Generell gefallen mir die MSP Antis besser als die von Doc, habe da immer mal wieder welche probiert aber der endgültige Schritt war mir zu unsicher.
Jetzt habe ich den MB in 1.0 auf Terror gespielt, Ansich für die ersten Versuche nach längerer Zeit ziemlich gut. Einiges ging mir aber hinten raus. Werde also mehr Schwamm brauchen um
Mehr Dämpfung zu haben, richtig soweit? Da die MSP Antis ja nicht gerade billig sind frage ich mich jetzt natürlich ob ich nicht direkt den Diabolic nehmen sollte? Wie gesagt bin GlAnti Neuling, nicht ganz Talentfrei was Störspiel angeht aber eben auch kein Wunderkind. Spielstärke BK Mitte / BL hinten.
Was ich vorhabe, kurz gesagt, auf US Bälle drücken und das platziert. Auf TS natürlich Blocken möglichst vorne bis 2 Schritte hinter dem Tisch. Wichtig wäre mir das der erste Block sicher kommt, danach bin ich in der Lage selbst mit NI zu übernehmen. Klar wird auch mal ein 2. oder 3. Ball geblockt.
Vielleicht könnt ihr mir ja helfen?
Bisher spiele ich DG OX, etwas langsamer als dieser sollte es auf jeden Fall sein.

_________________
Butterfly Timo Boll ALC - GewO Nexus El 43 2.1 - RH TT Metal Death OX

Ersatz: Donic Baum Esprit - Butterfly Tenergy 25 FX 2.1 - TT Metal Death 0.5


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MSP Diabolic
BeitragVerfasst: Samstag 30. September 2017, 11:46 
Offline
Member
Member

Registriert: Montag 17. November 2008, 11:52
Beiträge: 147
TTR-Wert: 2009
Giggel hat geschrieben:
Hallo ihr GlAnti Spezialisten! Ich möchte nun doch den Umstieg von OX LN wagen und frage mich ob ....
Bisher spiele ich DG OX, etwas langsamer als dieser sollte es auf jeden Fall sein.


Das Geld, Zeit und Mühe kannst Du Dir sparen.

Da die Festlegung zukünftig auf das Material ABS Plastik bei den Herstellern anscheinend beschlossene Sache ist , fährst Du zukünftig mit dem DG besser.

Klar werden viele GlAntispieler jetzt nichtmehr den Weg zurück gehen wollen und dabei bleiben , aber jetzt noch eine monatelange Umstellung von OX Noppe zu GlAnti ist völlig unnötig.

Wenn Du schon Dein System wechseln möchtest , da nutzte doch die Zeit gleich für ein Sytem was Dir mit ABS Plastik richtig Vorteile bringt und suche Dir nicht ausgerechnet das aus was in Zukunft am meisten benachteiligt ist !!


Zuletzt geändert von kassenwart am Samstag 30. September 2017, 11:50, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 418 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26 ... 42  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de