Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Mittwoch 13. Dezember 2017, 06:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mittwoch 4. Oktober 2017, 18:49 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 19:14
Beiträge: 919
Verein: TTC GEWO Finow
Spielklasse: 2. Landesklasse/ Landesliga
TTR-Wert: 1576
Grüße,

ich habe derzeit einen jungen Erwachsenen der seit längeren der Nittaku Best Anti in der Rückhand spielt. Er kommt damit relativ gut zurecht, wir sind jedoch der Meinung das er durchaus den Schritt zum Glanti wagen sollte.

Welchen Glanti Belag würdet ihr für einen Anfänger (im Glanti Bereich) empfehlen? Eine Ballmaschine steht zur Verfügung um ihn entsprechend einzustellen (und er trainiert auch 3-4 mal die Woche). Ich gehe von ungefähr 3 Monaten Eingewöhnungszeit aus?

Vorhand Andro Rasant oder Impuls
Holz: BTY Grubba All- etwas älter (Jugendholz von mir)

Danke schon mal für eure Erfahrungen.

_________________
[b]
Wettkampfschläger: (seit 29.06.)
VH: Victas VS>401 1,5 mm
Spinlord Defender II, gerade
RH: Spinlord Agenda 1,0 mm

System: Moderne Abwehr

TT-Tagebuch

Bilanz 2016/17:
2. Landesklasse: 11:1
Landesliga: 15:15


Zuletzt geändert von Panteron am Mittwoch 4. Oktober 2017, 19:13, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 4. Oktober 2017, 19:05 
Offline
2K Master
2K Master

Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2005, 13:59
Beiträge: 2492
Verein: SV Rot Weiss 04 Bochum-Stiepel
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1708
Hmmm... kommt auch darauf an welches Holz. Generell würde ich eher sagen Mega Block in 1.5 ist der Anfänger GlAnti schlechthin

_________________

TTM Pre-Revolution Andro Rasanter R47 UltraMax MSP Diabolic 1.6
MSP Revolution Andro Rasanter R47 UltraMax MSP Mega Block 1.5


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 4. Oktober 2017, 19:11 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 19:14
Beiträge: 919
Verein: TTC GEWO Finow
Spielklasse: 2. Landesklasse/ Landesliga
TTR-Wert: 1576
Grubba All- BTY Uralt Holz, Vorhand Andro Rasant oder Impuls.

_________________
[b]
Wettkampfschläger: (seit 29.06.)
VH: Victas VS>401 1,5 mm
Spinlord Defender II, gerade
RH: Spinlord Agenda 1,0 mm

System: Moderne Abwehr

TT-Tagebuch

Bilanz 2016/17:
2. Landesklasse: 11:1
Landesliga: 15:15


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 4. Oktober 2017, 19:21 
Offline
2K Master
2K Master

Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2005, 13:59
Beiträge: 2492
Verein: SV Rot Weiss 04 Bochum-Stiepel
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1708
Ok All- Holz geht auch Mega Block 1.0

_________________

TTM Pre-Revolution Andro Rasanter R47 UltraMax MSP Diabolic 1.6
MSP Revolution Andro Rasanter R47 UltraMax MSP Mega Block 1.5


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 5. Oktober 2017, 10:19 
Offline
Newbie

Registriert: Mittwoch 4. Oktober 2017, 18:24
Beiträge: 4
Ich bin selber 17 Jahre "jung" und hab mit 16 sogar direkt angefangen den ABS in 1.2mm auf einem Yinhe T6 zu spielen. Wenn man ein Händchen für diesen Belag hat klappt das sehr fix mit dem eingewöhnen. Der Mega-Block in 1.5mm ist natürlich immer ein Kandidat, da dieser mit Abstand die beste Kontrolle hat. Doch meiner Meinung nach ist der Belag viel zu Ungefährlich... Da könnte man dann auch beim Anti bleiben. Ich empfehle sowas wie den Diabolic oder den Buffalo wenn man ein wirkliches "Glanti Feeling" haben möchte. Schön wäre auch zu wissen auf welchem Stand (TTR) sich der Jugendspieler befindet. Ich hab als Beispiel vor einem Jahr mit 1070 gestartet und seitdem ich Glanti spiele sind meine TTR Punkte auf 1400 gestiegen. Vielleicht noch sagen wie alt er ist.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 5. Oktober 2017, 11:13 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 3. November 2008, 23:34
Beiträge: 1880
Quatsch! Hier wird immer so gesprochen als wie wenn der MB keine SU generieren würde, was aber nicht stimmt ( auch wenn es vielleicht weniger ist als bei anderen Glantis).Was hat man auch von einer besseren SU wenn es an Kontrolle mangelt ( seien wir mal ehrlich in den unteren Klassen spielt dies doch eine viel wichtigere Rolle als jetzt ein brachialer Schnitt). Amir und Ademir spielen ja auch nicht umsonst mit besser kontrollierbaren Glantis und das in höheren Spielklassen als die meisten von uns.Ich finde auch,dass man mit einem normalen Anti anfangen soll. Einer unserer Spieler hat auch jahrelang mit nem normalen Anti gespielt und ist jetzt auf Glanti umgestiegen.Er hatte wesentlich weniger Probleme damit als zum Bsp ich ( habe ja jahrelang mit Noppen gespielt). Kontrolle ist wirklich wichtig und ein Anti spielt sich ja kinderleicht im Gegensatz zu einem Glanti!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de