Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Freitag 23. Februar 2018, 17:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 138 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 14  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sonntag 31. Dezember 2017, 00:12 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Donnerstag 2. Februar 2012, 12:37
Beiträge: 193
@ Noppi08

Eventuell sollten die älteren Spieler einfach mal der Realität ins Auge schauen das sie eben nicht mehr mithalten können.
Das ist der Lauf der Dinge aber anscheinend wollen das viele der Alten nicht wahrhaben.
Wenn man sich nicht umstellen kann oder will wird man halt nach unten durchgereicht wo man leistungsmäßig hingehört.
Auch wenn man alt ist kann man mit ner Kurznoppe auf der RH effektiv Block Konter spielen lernen, das ist kein Hexenwerk wie es hier dargestellt wird.
OK man muss ne aktive Bewegung machen und kann nicht nur hinhalten aber das ist recht einfach zu erlernen.

Im Endeffekt interessiert es keinen auf der Welt in welcher Liga du spielst solange du Spass am Spiel hast.
Es ist doch einzig Dein Ego was Dir im Weg steht.
Und in der untersten Liga kann jeder mitspielen, da könnte man sich vermutlich den Schlagarm auf den Rücken binden und mit links spielen und würde trotzdem kaum ein Spiel verlieren.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 31. Dezember 2017, 03:13 
Offline
Master
Master

Registriert: Samstag 29. April 2006, 10:22
Beiträge: 1499
Verein: Torpedo Göttingen
Spielklasse: Oberliga
TTR-Wert: 2030
Kann man so sehen. Trotzdem bleibt ja festzuhalten, dass die Umstellung grade auf ABS Plastik für ALLE Spieler völlig ohne Not kommt und gewisse Spielertypen mehr trifft als andere. Z Bälle wären sicher auch mit 50% Preisaufschlag und mehr weiter der meistgespielte Ball.

_________________
- BTY IZLF
- T05
- Buffalo


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 31. Dezember 2017, 09:08 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 16. Juni 2008, 23:50
Beiträge: 792
Verein: TTC Fischbach
Spielklasse: Bezirksklasse hinteres Paarkreuz
TTR-Wert: 1565
Zunächst freut es mich, dass meine Beiträge so ein gutes Echo im Forum haben - aber das nur nebenbei.
Die einzige Verbesserung die die ABS Bälle bringen ist ein stetes füllen der Geldbörse von Herstellern und Importeuren.
Die Nachteile sind für uns Spieler, dass die Passivwaffe mal wieder einen Deut stumpfer geworden ist.
@ Schupfkönig - es ist nicht nur der Abfall der Spielstärke älterer Spieler sondern auch die Trennung der Generationen. Ich kenne sonst keine (körperliche) Sportart die jung Enkel und Söhne - sowie Väter und Großväter näher bringt und dadurch das Miteinander, den Respekt und vor allem das Verständnis der Generationen fördert. Es ist nicht nur das vertraute Du und das durchmischen von Akademiker mit Handwerkern. Es fördert auch den sozialen Zusammenhalt viel mehr wie z.B. Fußball, man gehört da als älterer schon ab 40 nicht mehr dazu und pöbelt höchstens noch vom Spielfeldrand oder tritt als (geduldeter Sponsor auf) Das meine ich macht Sinn von jung und alt. Deshalb glaube ich, dass der Weg zu einer Trennung kein guter ist. Es ist als ganz schön wenn man beim Seniorenturnier alte Bekannte trifft - aber immer nur !?

_________________
Der frühe Vogel fängt den Wurm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 31. Dezember 2017, 10:18 
Offline
Master
Master

Registriert: Samstag 22. Juli 2006, 10:57
Beiträge: 1097
Verein: TV Wasserloch
Was hier Schupfkönig los läßt ist unter aller Sau,daß muß mal geschrieben werden,harry wenn wir alten nicht mehr da sind ist der Tischtennis ganz unten angelangt

_________________
Wer Fehler findet darfse behalten !!

Holz Titan
VH Xiom Vega Pro 1,8mm
RH D'TECS OX ROT


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 31. Dezember 2017, 10:43 
Offline
Master
Master
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 12. März 2006, 15:32
Beiträge: 1251
Verein: Djk Gravenhorst
Spielklasse: wttv 1. kk
Hi. Bin zwar erst 46,spiele auch in keiner hohen Liga, aber nur nur noch als Vereinsfuktionär und ein bißchen den Ball über das Netz zu schupfen wäre auch nix für mich... Ältere haben auch ihr Recht auf Ehrgeiz im Sport.. Klar gehört auch Frustration, aber ich nicht so... Ausserdem ist es was anderes ob man durch körperliche Gebrechen nicht mehr kann oder durch Regeln und Materialveränderungen... Ausserdem kann ich mich drann erinnern das vor den ganzen Regeländerungen die Hallen voller waren... In de 80ern wo selbst in der Bundesliga 6er System gespielt wurde waren die Hallen voll.. Auch unter der Woche... Würde ich heute für ein 45 Minuten Spiel Nicht mehr machen...Schon gar nicht für Spieler die gegen Abwehrspieler von vor den ganzen regeländerungen kaum ein Bein auf den Boden bekommen hätten..

_________________
Gruß Tore 8-)

Holz Donic Persson Power Allround
Vh Xiom Vega Pro 1,8
RH Lion Claw ox


Zuletzt geändert von BALLBEISSER am Sonntag 31. Dezember 2017, 10:50, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 31. Dezember 2017, 10:46 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Samstag 19. November 2005, 16:15
Beiträge: 726
Verein: Topspin B.
Hach, das ist Sport und beim Sport gibt es auch immer den Leistungsgedanken. Jeder möchte halt lieber gewinnen als verlieren. Solange TT in Germany im Dornröschenschlaf vor sich hin murmelte, hatten wir unsere Oase. Jetzt kommt die Geldgierigen hinzu und da wirds Kapitalismus. Wenn wir unsere Jungs international siegen sehen wollen, müssen wir wohl die Pille schlucken, dass die Sponsoren Geld verdienen wollen. Mal sehen, was da so noch kommt.

@Harry, ja, Sport verbindet aber die Alten sind da im Wettkampf nicht immer Vorbild, wenn sie z. B. mit übel zu gerichteten Belägen spielen oder sich am Tisch pubertär verhalten.

_________________
Holz: NSD
VH: EL-S 2.0
RH: D tecs ox


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 31. Dezember 2017, 11:09 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Samstag 1. Dezember 2007, 16:59
Beiträge: 468
Noppenlux hat geschrieben:
Was hier Schupfkönig los läßt ist unter aller Sau,daß muß mal geschrieben werden,harry wenn wir alten nicht mehr da sind ist der Tischtennis ganz unten angelangt


Sehe ich auch so. Hatte vorgestern dahingehend ein Gespräch mit unserem hiesigen Shopinhaber. Generell ist TT rückläufig, bricht dann noch die Fraktion ab 40+ weg, wird es verdammt eng.
In meinem Verein sind aus meiner Jugendzeit (Geburtsjahre 85-89) von gut 20 Leuten nur noch zwei Spieler aktiv. Da waren einige mit richtig Potenzial unterwegs - auch ich war schon mal durch Studium und Praktika weg. Gegen diese Entwicklung helfen allerdings keine Regeländerungen etc. .

Für mich persönlich ist die Ballentwicklung nicht weiter tragisch. Spiele erst seit 1 1/2 Jahren Glanti, weil mich das Spielsystem beeindruckt/gereizt hat. Kann aber ohne weiteres und ohne Stärkeverlust wieder auf 2x NI zurückwechseln, ggf. würde ich auch mal KNs testen. Sollte ja gut zum P-Ball passen.

Generell macht mir die Entwicklung im TT Sorgen, vom TTR über Materialverbote bis hin zum neuen Ball. Man darf über jede Neuerung diskutieren und sicherlich ist nicht alles schlecht, aber in Anbetracht schwindender Mitglieder wird es wirklich haarig.

Als ich vor gut 10 Jahren in den Seniorenbereich gekommen bin hatten 3 größere Dorfvereine in der Umgebung mindestens 6 Teams und die 1. Mannschaft in der Hessenliga oder Verbandsliga und das ohne eingekaufte Soieler. Einer davon hat aktuell die 1. nur noch in der Kreisklasse, die anderen sind bei weitem nicht mehr so gut aufgestellt. Sicherlich kommen da noch andere Faktoren hinzu, diese werden aber bei o.g. Änderungen nicht berücksichtigt.

Ich finde es schade, dass eine gewisse Gruppe Spieler durch den Ball so böse beschnitten wird. Wenn selbst MaikS, der ein extrem hohes Niveau spielt mit entsprechendem Trainingspensum allein aufgrund eines anderen Balles (Joola Flash) Probleme bekommt, dann ist die Entwickkung am Thema vorbei. Der P-Ball nimmt aufgrund des Spinverlustes die Vielfalt aus dem Spiel.

In unserem Verein wird es nach jetzigem Stand zwei Spieler geben, die wahrscheinlich aufhören, wenn der neue Ball nicht wesentlich besser wird. Zwei Spieler klingt erstmal nicht dramatisch, könnte aber größeren Einfluss auf das Niveau haben und damit weitere Abgänge provozieren.
Es ist einfach Fakt, dass viele ältere sowohl beruflich als auch privat oder durch körperliche Limits nicht auf die Anfordertungen des neuen Balles eingrooven können.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 31. Dezember 2017, 11:45 
Offline
Gewerblicher Hersteller
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 16. August 2005, 07:13
Beiträge: 1345
Verein: SC 1920 Niedervorschütz
Spielklasse: Hobbyspieler BZL
TTR-Wert: 1673
Können ist die eine Frage - schon wieder wollen die andre!

Ich habe mit 38er z Ball und alter Acept Ratio begonnen. PF4-C7 mit schwamm. Der Belag wurde verändert und hatte nix mehr mit dem DHS c7 zu tun. Also Wechsel - Pf4-c8 - was nen Drama! Der Belag war alleine mehrfach auf der Liste und dann wieder nicht mehr. Dann GLN zig probiert mit weiteren Anpassungen. Dann der IF, .... einer nach dem andern weg und das Spiel wieder eher auf Abwehr ausgerichtet. Und jetz schon wieder ne Änderung? Vor allem: wann kommt die nächste??

Wir kommen wieder in die 60er 70er wo selbst in den hohen Klassen gefragt wurde ob man schon TS kann. Da kommen wir wieder hin das TS exotisch wird und gleich geschossen wird.

_________________
1)
Holz: ULMO Safety Def+
VH: Waran 1,8mm (KN)
RH: C&F III

2)
Holz: ULMO Classic All
VH: 802 2,0
RH: 531a


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 31. Dezember 2017, 12:21 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Donnerstag 2. Februar 2012, 12:37
Beiträge: 193
Irgendwie schätzen hier ein Großteil der Forenteilnehmer den Anteil der Materialspieler die der neue Ball doch stark beschneidet etwas zu hoch ein.
Ich kenne mindestens genau so viele auch ältere Konter/Block/Schuss Spieler (mit Material oder 2x NI) die sich über den neuen Ball freuen wie Materialspieler (Abwehrer und Glanti) die darüber schimpfen.
Das da jemand aufhören will wäre mir neu.

Natürlich wenn man sich der neuen Herausforderung nicht stellen will oder kann soll man halt aufhören.

Die Mitgliederzahlen gehen seit Jahren runter und das liegt bestimmt nicht am Glattnoppenverbot oder jetzt am anderen Ballmaterial.
Für die Neueinsteiger und für die Jugend ist der neue Ball sogar ein Vorteil und für das Tischtennis eine Möglichkeit mehr aus der Jugend für diese Sport zu begeistern.
Anders als bei den Alten stehen bei der Jugend einfach die Geschwindigkeit und das gerade Spiel im Vordergrund.
Jetzt ist es halt nicht mehr so einfach möglich das der Opi in der 4. Kreisliga mit extremen Schnittaufschlägen und dann Glanti hinhalten den sicheren Punkt macht.
ER muss halt jetzt mehr für die Punkte arbeiten.
Von der anderen Seite aus betrachtet ist der Anfänger nicht so frustriert wenn er jeden Rückschlag irgendwo hinsetzt weil er den Schnitt nicht 100% richtig einschätzt.
SO kommen dann wenigstens Ballwechsel und der Anfänger bleibt eventuell dann doch bei dem Sport weil er Erfolge in seinem Spiel sieht.

Im Endeffekt geht es hier um unser Hobby, kaum einer der hier schreibt wird mit TT sein Geld verdienen.
95% der Leute die ich getroffen habe werden sich auf den Plastikball einstellen.
Materialspieler müssen abwägen ob Sie Ihre Spielweise und/oder das Material modifizieren wollen oder ob Sie einen eventuellen Spielstärkeverlust
seelisch in Kauf nehmen können.
Und von diesen extrem betroffenen Materialspielern hören dann maximal 5% auf, wenn überhaupt.
Und das ist ein verschwindend kleiner Teil.


Ob ich jetzt z.B. mit 1700 Punkten in der Bezirksliga spiele oder mit 1600 in der Kreisliga sollte doch egal sein.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 31. Dezember 2017, 12:54 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 16. Juni 2008, 23:50
Beiträge: 792
Verein: TTC Fischbach
Spielklasse: Bezirksklasse hinteres Paarkreuz
TTR-Wert: 1565
@Schupfkönig, eigentlich ein guter Beitrag, der Deinen Standpunkt auch gut erklärt - es gibt natürlich nicht Die allein seelig machende Meinung. (höchstens die von Olli Nr.1!) Allerdings habe ich noch keinen getroffen der sich über die Plastikbälle gefreut hat aber 2 die an keinen Turnieren mehr teilnehmen und einer der konsequent gegen Mannschaften die mit Plastik spielen, nicht spielt. Ich vermute, dass der Frust erst kommt wenn man unten in der Kreisklasse angekommen ist. Es ist ja zumeist so, dass man seinen Angriff gegen schwache Gegner gut durchsetzen kann und die Spiele damit gewinnt. Mein Beispiel: ich bin in der 2.Pfalzliga 1-2 zum aussichtsreifen Angriff gekommen, in der Bezirksklasse bin ich gezwungen 50% anzugreifen, weil eben mehr leere Schupfbälle auf die Noppen zurückgelegt werden. Das erfordert von mir - wenn es obendrein über 5 Sätze geht eine wesentlich größere Körperlichkeit als 2 Klassen höher wo ich sehr viel mit passiven Blockbällen arbeiten konnte.
Dazu kommt der Lustfaktor, wenn ich in der untersten Kreisklasse spiele treffe ich auf 2 Spieler die gleichstark sind, den Rest muss ich gewinnen und muss mindestens 4 Spiele fehlen, weil wir sonst aufsteigen müssten, was wiederum nicht geht weil wir dann eine 6er Mannschaft bräuchten - anstatt 4 - und die bekommen wir nicht zusammen. So sieht es bei vielen Mannschaften aus. Aus diesen Gründen wurden sogar gemischte Mannschaften zugelassen.

_________________
Der frühe Vogel fängt den Wurm


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 138 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 14  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de