Noppen-Test.de - Forum
http://noppen-test.de/forum/

Dr. Neubauer Tarantula
http://noppen-test.de/forum/viewtopic.php?f=6&t=34311
Seite 12 von 12

Autor:  MaikS [ Montag 16. April 2018, 07:12 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Dr. Neubauer Tarantula

Es ist kein klassisches hacken.
Versuch mal den Ball direkt nach dem Auftreffen zu nehmen, mit ausgestrecktem Arm, und dabei eine leichte Bewegung nach seit unten zu machen. Geht auch sehr gut mit anderen Glantis/Bällen.

Autor:  bummelmann1 [ Mittwoch 18. April 2018, 07:53 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Dr. Neubauer Tarantula

nach mehreren Einheiten mit dem Tarantula ....

für mich eine Prima Weiter .... ne eigentlich Neuentwicklung ....

aber auch klar , so richtig verstehe ich den Belag noch nicht ...

stört sehr , meine TP haben viel mehr Probleme mit den Bällen ...

mit Klassik Plastik ( Flash z.B. ) deutlich besser / gefährlicher wie die letzten Antis ..

bei ABS ( bisher nur Sanwei) ... na ja , die Physik ist halt nicht zu überlisten .
( ich komme mit den ABS

Ein doofes Problem muss ich schnell in den Griff bekommen ... die klassischen Blocks fallen mir reihenweise ins Netzt :( oder gar auf die eigene Platte ) ...

ob die Spinne wirklich eine Lösung für ABS ist ??? k.P. aber da es wohl ja auch nächste Saison noch viiiieeellle Altbestände geben wird und auch noch einige klassisches Plastik spielen lohnt sich der Test aus meiner Sicht allemal ....

Ich spiele / teste den wie immer auf meinem I ZLF , eine riesen Plus ist die Reinigungsmöglichkeit mit AA ... Der Belag reagiert lange nicht so böse auf Luftfeuchtigkeit wie z.B Buffalo + und Diabolic ....

Autor:  oldtimer-harry [ Mittwoch 18. April 2018, 18:38 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Dr. Neubauer Tarantula

Könnte man den Tarantula als eine Weiterentwicklung vom Gorilla sehen? Nur anscheinend viel einfacher und sicherer zu spielen?

Autor:  Zero [ Mittwoch 18. April 2018, 19:22 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Dr. Neubauer Tarantula

Nein Gorilla spielt sich ganz anders

Autor:  destruktivsatan [ Donnerstag 19. April 2018, 07:21 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Dr. Neubauer Tarantula

-

Autor:  destruktivsatan [ Donnerstag 19. April 2018, 07:23 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Dr. Neubauer Tarantula

-

Autor:  destruktivsatan [ Donnerstag 19. April 2018, 07:23 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Dr. Neubauer Tarantula

destruktivsatan hat geschrieben:
bummelmann1 hat geschrieben:
nach mehreren Einheiten mit dem Tarantula ....

für mich eine Prima Weiter .... ne eigentlich Neuentwicklung ....

aber auch klar , so richtig verstehe ich den Belag noch nicht ...

stört sehr , meine TP haben viel mehr Probleme mit den Bällen ...

mit Klassik Plastik ( Flash z.B. ) deutlich besser / gefährlicher wie die letzten Antis ..

bei ABS ( bisher nur Sanwei) ... na ja , die Physik ist halt nicht zu überlisten .
( ich komme mit den ABS

Ein doofes Problem muss ich schnell in den Griff bekommen ... die klassischen Blocks fallen mir reihenweise ins Netzt :( oder gar auf die eigene Platte ) ...

ob die Spinne wirklich eine Lösung für ABS ist ??? k.P. aber da es wohl ja auch nächste Saison noch viiiieeellle Altbestände geben wird und auch noch einige klassisches Plastik spielen lohnt sich der Test aus meiner Sicht allemal ....

Ich spiele / teste den wie immer auf meinem I ZLF , eine riesen Plus ist die Reinigungsmöglichkeit mit AA ... Der Belag reagiert lange nicht so böse auf Luftfeuchtigkeit wie z.B Buffalo + und Diabolic ....


In welcher Stärke (mm) hast Du gespielt?

Autor:  bummelmann1 [ Donnerstag 19. April 2018, 11:40 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Dr. Neubauer Tarantula

innerforce zlf Tarantula 1,8 rot

Seite 12 von 12 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/