Noppen-Test.de - Forum
http://noppen-test.de/forum/

Spinlord Gigant der Ngranti
http://noppen-test.de/forum/viewtopic.php?f=6&t=34370
Seite 2 von 10

Autor:  Zero [ Donnerstag 1. Februar 2018, 11:03 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Spinlord Gigant der Ngranti

Naja jetzt werden sie dann alle griffig nur noch der wahnsinn

Autor:  Noppi08 [ Donnerstag 1. Februar 2018, 11:15 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Spinlord Gigant der Ngranti

Zero hat geschrieben:
Naja jetzt werden sie dann alle griffig nur noch der wahnsinn


Ja und die Gegner müssen sich wappnen gegen die gefährlichen Grantis (=grantige Materialspieler).

Autor:  silverchris [ Mittwoch 21. Februar 2018, 11:50 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Spinlord Gigant der Ngranti

testmöglichkeit wäre trotzdem schön, allerdings leuchtet mir auch nicht ein was anders sein, zu einem normalen anti ist...hartes og und weichen schwamm gibt es da auch

unterstellt man das man mit dem anti "beliebig" us oder leer erzeugen kann, wäre das schön aber allein mir fehlt der glaube....jemand mal herrn köhler wegen einer testreiche angeschrieben?

Autor:  bummelmann1 [ Mittwoch 21. Februar 2018, 15:55 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Spinlord Gigant der Ngranti

hmmm. ich kann mir vorstellen dass das schon passen kann ....

ein alter Toni Hold mit dickem Schwamm....offensiv eingesetzt ....
hab mir eh schon überlegt ob ich das mal wieder aktiviere ....

mit keinem anderen Belag konnte ich Bälle so sicher kurz und flach ablegen ( bei ABS das wichtigste ) schießen wie mit einer KN ...
das hat damals mit dem kleinen Ball gefunzt ... eine " weiterentwicklung" des Systems könnte gehen.

mit dem Toni konnte man sogar ein bisschen Spin erzeugen und den nächste ohne pressen ...

Es geht mit ABS nur noch um Flugkurven, wegen der SU schlägt keiner mehr den Ball vorbei ...

Also maximale Kontrolle und unangenehme Flugkurven .....auf Lubbern wird geschossen ...ich bin gespannt und werde bestimmt testen ....nach all den MLN und KN Experimenten .....back to the roots ....

Autor:  oldtimer-harry [ Mittwoch 21. Februar 2018, 17:13 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Spinlord Gigant der Ngranti

Die Schwierigkeit beim griffigen Anti ist ein wenig zu hoch übers Netz und schon schlägts ein!

Autor:  bummelmann1 [ Mittwoch 21. Februar 2018, 19:38 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Spinlord Gigant der Ngranti

haste Recht :-)

mit ABS passiert dir das beim Glanti auch .....

Autor:  oldtimer-harry [ Donnerstag 22. Februar 2018, 15:30 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Spinlord Gigant der Ngranti

Um es kurz zu sagen: ABS ist mir bei den Autobremsen bedeutend lieber.!

Autor:  Pinky [ Montag 21. Mai 2018, 13:42 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Spinlord Gigant der Ngranti

Kommt der Belag im Juni?

Autor:  benxx [ Montag 21. Mai 2018, 15:20 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Spinlord Gigant der Ngranti

Vom ttdd.de: Im Juni wird der neue Anti Belag von SpinLord erscheinen, der Gigant.

Autor:  destruktivsatan [ Mittwoch 23. Mai 2018, 09:17 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Spinlord Gigant der Ngranti

The secret of Gigant is that the inverted pimples of Gigant are very long and make the top-sheet a little bit elastic despite its hardness.

Hier soll wohl so eine Art "neuer Gorilla" in halbgriffig konstruiert worden sein. Bin gespannt....

Seite 2 von 10 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/