Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Freitag 14. Dezember 2018, 15:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 94 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 10  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Spinlord Gigant der Ngranti
BeitragVerfasst: Freitag 15. Juni 2018, 06:55 
Offline
Master
Master

Registriert: Donnerstag 10. November 2016, 09:59
Beiträge: 1065
TTR-Wert: 2014
@Cogito: Wie lief es?

_________________
ALEA IACTA EST


BTY ZJ SZLC
VH: Tenergy 05 1,9mm
RH: TES 1,2mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spinlord Gigant der Ngranti
BeitragVerfasst: Freitag 15. Juni 2018, 08:20 
Offline
Member
Member

Registriert: Montag 25. Mai 2015, 07:50
Beiträge: 89
Verein: TV Okarben
Spielklasse: BOL Hessen
TTR-Wert: 1800
wie schon geschrieben, der Gigant ist die letzte Option, die den SS noch verdrängen könnte , also Test ...

Vorab, das Ding ist wirklich ungewöhnlich ....

Tempo hat der einfach gar keins, wirklich gar keins ...
das sorgt für ein paar "Irritationen", den zum schupfen braucht man Kraft ( der Ball soll ja mal einen Meter fliegen)

wenn man das ausnutzt ergeben sich üble Bälle, gerade mit Joola prime ( ABS ) ein bischen Seite in den Schupf ...spassige Flugkurven ... Blatt aufmachen und Anti Schupf mit relevantem Unterschnitt sorgt für gewaltige Irritationen auf der anderen Seite ...

Je härter der Schlagspin auf der anderen Seite desto ...immer gleich böse hinters Netz der Block, supersicher und wirklich unangenehm. beim ersten Mal noch nicht perfekt gelungen, aber mit Training lassen sich aus der Sicherheit böse Winkel spielen.
Lustig auch von hinten (nicht meine Spezialität) , aber wenn ich den Ball voll getroffen habe und lange auf die Platte gebracht, war trotz ABS nachziehen selten .... mächtige Soße ...

Hackblocks sind LEICHT so zu spielen das sie ins Netz zurückrollen ...

Topspin ist möglich , Kontern geht so ..., schießen habe ich nicht reproduzierbar hinbekommen ...
( Respekt für die Beschreibung, die passt super !)

Schnittempfindlichkeit kennt der Belag nicht ...


Getestet auf BTY I ZLF mit Prime und Sanwei ( ABS ) und joola Flash , mit ABS besser wie mit P !!!

Ein ABER gibt es eigentlich nicht ....ausser für mich

Der Gigant ist viel LN ähnlicher wie der SS, genau da ist die Crux für mich , die offensiven ( KN bzw MLN) Optionen des Super Stop sind für mich im Augenblick die interessanteren Alternativen ...., da ich versuche den sehr offensiv und aggressiv zu spielen, das geht so (zumindest beim ersten Mal) nicht mit dem Gigant.

Wer primär dicht sein will, der sollte mal den Gigant testen, für mich eine totale Überraschung.

Irgendwie sind die Name genau falschrum :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spinlord Gigant der Ngranti
BeitragVerfasst: Freitag 15. Juni 2018, 08:57 
Offline
Master
Master

Registriert: Donnerstag 10. November 2016, 09:59
Beiträge: 1065
TTR-Wert: 2014
Da das Ding mega langsam ist gibt's sicher Probleme mit leeren Bällen oder? Abschießen kann man die ja eher schlecht aufgrund des Tempos...

_________________
ALEA IACTA EST


BTY ZJ SZLC
VH: Tenergy 05 1,9mm
RH: TES 1,2mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spinlord Gigant der Ngranti
BeitragVerfasst: Freitag 15. Juni 2018, 09:02 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 24. Oktober 2011, 07:11
Beiträge: 900
Dafür wahrscheinlich aufgrund der griffigen Oberfläche sehr sicher verteielen, ohne daß der Ball über den Belag rutsch....mit etwas Übung sollte das sehr flach gehen. Der Unterschied zum Lion Mantlet scheint also lediglich die etwas griffigere Oberfläche zu sein? Naja...dann bleibe ich eher beim Lion Mantlet...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spinlord Gigant der Ngranti
BeitragVerfasst: Freitag 15. Juni 2018, 09:04 
Offline
Master
Master

Registriert: Donnerstag 10. November 2016, 09:59
Beiträge: 1065
TTR-Wert: 2014
Hat der Manlet auch so lange noppen wie der Gigant?

_________________
ALEA IACTA EST


BTY ZJ SZLC
VH: Tenergy 05 1,9mm
RH: TES 1,2mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spinlord Gigant der Ngranti
BeitragVerfasst: Freitag 15. Juni 2018, 09:16 
Offline
Member
Member

Registriert: Sonntag 8. Mai 2016, 21:32
Beiträge: 71
Nein die sind kürzer (schwarz=Mantlet, rot=Gigant):

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spinlord Gigant der Ngranti
BeitragVerfasst: Freitag 15. Juni 2018, 09:25 
Offline
Master
Master

Registriert: Donnerstag 10. November 2016, 09:59
Beiträge: 1065
TTR-Wert: 2014
Danke!

Ok das scheinen wirklich ganz unterschiedliche Beläge zu sein, bis auf den Schwamm.
Ich frage mich immer noch, wieso es hier keine 0,5mm Version gibt :(

_________________
ALEA IACTA EST


BTY ZJ SZLC
VH: Tenergy 05 1,9mm
RH: TES 1,2mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spinlord Gigant der Ngranti
BeitragVerfasst: Freitag 15. Juni 2018, 09:58 
Offline
Member
Member

Registriert: Sonntag 8. Mai 2016, 21:32
Beiträge: 71
Kommt noch irgendjemandem das Obergummi sehr kratzempfindlich vor? Ansonsten wirkt die Verarbeitung erstmal top.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spinlord Gigant der Ngranti
BeitragVerfasst: Freitag 15. Juni 2018, 11:05 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Montag 29. November 2010, 17:11
Beiträge: 767
Ja, beim Ball drüberstreichen hat es Kratzer bekommen. Ich habe aber auch die B Ware Version

_________________
FiberTec Classic ST
Vega Pro 1.8
Buffalo 1.2


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spinlord Gigant der Ngranti
BeitragVerfasst: Freitag 15. Juni 2018, 11:13 
Offline
Master
Master

Registriert: Donnerstag 10. November 2016, 09:59
Beiträge: 1065
TTR-Wert: 2014
Neue ABS-Bälle mit Stacheln?!?! :)

_________________
ALEA IACTA EST


BTY ZJ SZLC
VH: Tenergy 05 1,9mm
RH: TES 1,2mm


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 94 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 10  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Borax und 12 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de