Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Dienstag 23. Oktober 2018, 15:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 169 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Super Stop
BeitragVerfasst: Donnerstag 31. Mai 2018, 23:07 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Samstag 29. April 2006, 10:22
Beiträge: 1693
Verein: Torpedo Göttingen
Spielklasse: Oberliga
TTR-Wert: 2020
Das wäre gewesen bevor man die Folie abfummelt. Beim Abziehen vom Holz, wenn der Anti zu stark hält, lohnt es sich auch da, den ganzen Schläger so in den Ofen zu legen, danach kann man den Belag ganz einfach abziehen. Man kann auch ein Bügeleisen auf sehr niedriger Stufe mit einem Tshirt dazwischen benutzen, oder einen heißen Föhn.

OG und Schwamm kann man zB mit Fahrradschlauch Kleber 1a neu verkleben

_________________
- Dr. Neubauer Matador/Bloodhound
- T05
- ABS 2.1


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Super Stop
BeitragVerfasst: Donnerstag 31. Mai 2018, 23:09 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Beiträge: 5260
Verein: VFL Eintracht Hagen
Danke, mal sehen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Super Stop
BeitragVerfasst: Montag 4. Juni 2018, 13:12 
Offline
Master
Master

Registriert: Donnerstag 10. November 2016, 09:59
Beiträge: 1024
TTR-Wert: 2004
Habe jetzt auch meine erste Trainingseinheit mit dem SuperStop in 1,9mm auf dem Invictus hinter mir.
Trainingspartenr ca. 1900TTR
Gespielte Bälle: Butterfly G40, Nittaku Premium, TIBHAR 40+ SYNTT NG (goldene Verpackung)
Ich habe noch nie so einen sicheren Belag gespielt.
Es geht wirklich alles mit dem Belag: flach Schupfen abhacken am Tisch, auch von weiter hinter dem Tisch noch spielbar, Kontern und große Stärke der Schuss. Block kann auch wirklich sehr kurz gesetzt werden. Besonders das "rausdrücken" in die Ecken gefällt mir.
Soweit so gut...Anfangseuphorie war definitiv da :)
Jetzt kommt das aber: Ich habe den SuperStop dann in Trainingspielen nicht immer aggressiv und am Limit gespielt, dann hat es bei mir eingeschlagen. Ich weiß, dass es sich um einen Anti handelt und es ist definitiv der beste klassiche Anti den ich jemals in den Fingern hatte. Nur fehlt mir der Störeffekt. Durch die extreme Sicherheit ist der Belag ein richtiger "bringer-Belag". Fast alles landet irgendwie wieder auf der Seite des Gegners. Schon echt ein gutes Teil.
Seit ein paar Wochen bin ich allerdings angetan vom extremen Störeffekt des PowerPipes in OX. Der wird es nächste Saison bei mir auf der Rückhand werden.

_________________
ALEA IACTA EST


MSP TROUBLE
VH: Tenergy 05 2,1mm
RH: ABS 2,1mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Super Stop
BeitragVerfasst: Montag 4. Juni 2018, 14:36 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 6. Dezember 2010, 20:56
Beiträge: 618
Danke für den Bericht. Dann habe ich ja wirklich bei den verschiedenen
Testmustern richtig gelegen. Genau was du beschreibst.
Das genau sollte der Super Stop sein.
Sicher, sicher, sicher und gute Angriffsoptionen. :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Super Stop
BeitragVerfasst: Montag 4. Juni 2018, 14:43 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Beiträge: 5260
Verein: VFL Eintracht Hagen
Habe von Sebastian einen neuen bekommen Danke!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Super Stop
BeitragVerfasst: Montag 4. Juni 2018, 15:03 
Offline
Member
Member

Registriert: Donnerstag 15. August 2013, 21:42
Beiträge: 94
Sebastian ist halt nicht nur ein guter spieler und coach sondern auch ein sehr angenehmer zeitgenosse!
Zum super stop: hatte das teil gestern beim noppenlehrgang in berlin kurz angetestet und war sehr angetan.
Für mich als (noch?) oxler schon etwas ungewohnt, dennoch hat das ding für mich potential.
Wirklich SEHR sicher, die etwas geringere störwirkung kann durch die deutlich höhere kontrolle gegenüber ox (in meinem fall bomb talent) mehr als nur ausgeglichen werden. Allerdings gilt beim super stop: nur hinhalten und auf fehler des gegners warten is nich! Wenn man z.b. den 1. (oftmals überraschenden) harten schlagspin mit `nem notblock pariert hat (ja, der block geht nicht ins netz oder ins nirvana sondern auf den tisch) dann muss man den nächsten block schon irgendwie variieren (verteilen, hackblock, pressblock...).
Off topic: Sebastian hatte ja einiges aus seiner schmiede mit, auch der `schmerz`mit 0,5er schwamm gefiel mir recht gut, auch sehr sicher.

gruss
roger


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Super Stop
BeitragVerfasst: Montag 4. Juni 2018, 15:06 
Offline
Master
Master

Registriert: Donnerstag 10. November 2016, 09:59
Beiträge: 1024
TTR-Wert: 2004
Hiltons Erbe hat geschrieben:
Danke für den Bericht. Dann habe ich ja wirklich bei den verschiedenen
Testmustern richtig gelegen. Genau was du beschreibst.
Das genau sollte der Super Stop sein.
Sicher, sicher, sicher und gute Angriffsoptionen. :D


Ja ich denke auch, dass der SuperStop für viele Spieler welche die Rückhand "dicht" machen wollen genau das richtige ist. Wie gesagt, der Belag ist echt gut, passt leider nur nicht ganz zu meinem Spiel.
Der SuperStop könnte meiner Meinung nach zu einem echten Bestseller bzw. Klassiker werden.

_________________
ALEA IACTA EST


MSP TROUBLE
VH: Tenergy 05 2,1mm
RH: ABS 2,1mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Super Stop
BeitragVerfasst: Montag 4. Juni 2018, 18:12 
Offline
Member
Member

Registriert: Dienstag 26. September 2017, 19:49
Beiträge: 84
Verein: TSV Thiede
Spielklasse: BOL
TTR-Wert: 1838
Hab den Superstop bei den Jungs von geblocktt getestet. Hab das erste Mal anti überhaupt gespielt - nach nichtmal fünf Minuten kam es mir so vor als ob ich nichts anderes vorher gespielt hätte.
Mehr Sicherheit geht echt nicht, eine leichte SU ist vorhanden und trotzdem kann man damit noch sehr gut angreifen.

Hab das Teil in 1.5 auf den black and White gespielt, sehr sehr leichter Schläger (leichter als mein ox Schläger) und sehr angenehmes Ballgefühl.

_________________
-MSP Wizard
-Death ox
-Epos 1.7


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Super Stop
BeitragVerfasst: Donnerstag 7. Juni 2018, 07:52 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Dienstag 20. Mai 2008, 14:16
Beiträge: 159
Verein: DT "Péckvillercher" Nouspelt
Spielklasse: 1. Division mein Klassement : B2
@kirbyballon

Konntest du nicht zufällig den 1.5 mit dem 1.9 vergleichen ?
Im Video von GeblockTT wird ja der 1.9 auf Black & White gespielt.

Reizt mich auch ungemein den Superstop zu testen, da ich nur leichte Hölzer spielen kann aufgrund meines Handgelenkes (1 der Bänder durch), käme auch das Black & White gelegen...

Nur Weiss ich jetzt nicht ob ich den 1.9 oder 1.5 ordern soll ?
Spiele seit einigen Jahren OX LN, dazwischen immer mal wieder Glanti Tests)

Danke im Voraus

_________________
Aktuell
Re-Impact BSP16
VH : Tenergy 80
RH : Saviga rot OX

Reserve
Re-Impact BSP 08
VH : Tenergy 80
RH : Rebellion rot OX


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Super Stop
BeitragVerfasst: Donnerstag 7. Juni 2018, 08:42 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Samstag 5. Februar 2011, 21:42
Beiträge: 208
Verein: VfL Oker
Spielklasse: Landesliga
TTR-Wert: 1702
kirby hat genau den Schläger aus dem Video gespielt, also den Super Stop in 1.9.

_________________
Nittaku S7 - Xiom Vega Tour 2.0 - Butterfly Tenergy 25 FX 1.7
GeblockTT - Tischtennis auf YouTube


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 169 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de