Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Freitag 22. Juni 2018, 04:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 72 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 8  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Spinlord Gigant der Ngranti
BeitragVerfasst: Mittwoch 31. Januar 2018, 16:32 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 2. August 2013, 15:39
Beiträge: 404
Soll was völlig neues sein. Gerade das Englische Preview hört sich nach einem Wunderbleag an..was denkt ihr, wie kann so ein Belag genauso gefährlich wie ein Glanti sein?


Attention: This is only a Preview !
This rubber will abe launched in June 2018.

Our new table-tennis rubber „Gigant“ is a totally new kind of „Anti“ rubber. Gigant is very slow and very power absorbing, but it is not frictionless and also not similar to classical Antis with friction. That also means it is completely different from our first Anti „Sandwind“.
Gigant has been specially developed for the new plastic balls as many players feel that frictionless and classical Antis are not dangerous enough with these balls.
The top-sheet of Gigant is very hard. The surface of the rubber is not sanded like classical Antis and not treated like frictionless Antis, it is glossy (slightly shiny) like normal inverted rubbers. Actually it even has a little bit of grip, although not very much due to the special rubber compound.
The sponge of Gigant is a soft dampening sponge of the newest generation. It reduces the speed of the rubber to a level that can be compared to that of frictionless Antis.
But unlike these rubbers Gigant can be used both for blocking at the table and for classical defense away from the table.
Gigant is completely insensitive to incoming spin, but own strokes with this rubber can be played with or without spin. With Gigant all kinds of undercut and block balls can be played easily, the ball trajectory will always be very flat and short. Undercut balls even have enough spin to make it very hard for the opponent to attack with a topspin.
With Gigant it is very effective to block topspins of the opponent directly at the table. Not only can the player make his game dangerous through a precise ball placement. Specially when blocking topspins of the opponent, the trajectory of the ball is very hard for the opponent to predict, making it almost impossible for him to continue to attack.
And unlike frictionless Antis, there are no special techniques needed to play all these strokes. Players who have played tacky inverted rubbers before can easily control Gigant after only a few hours of practice.
How is all this possible?
The secret of Gigant is that the inverted pimples of Gigant are very long and make the top-sheet a little bit elastic despite its hardness.
Of course there are also strokes that Gigant is not suitable for. Specially topspins are very difficult to play with this rubber, and it is also hard to smash the ball. This makes Gigant ideal for players who attack with their FH and defend with their BH. These players will find it very convenient that Gigant is still very slow even on fast blades.
Gigant can be played by players of all levels, not only by low-level players like common Antis with friction. Also the weight of the rubber is very low.

Hier der kurze Deutsche Text dazu:

m Juni wird der neue Anti Belag von SpinLord erscheinen, der Gigant.
Es handelt sich bei diesem Belag um einen neuartigen Anti Belag, der sowohl sehr langsam als auch sehr gefährlich ist. Viele Anti Spieler haben gerade mit den neuen ABS Plastikbällen Probleme, SpinLord hat die Lösung. Der Gigant ist so langsam und gefährlich wie die Glantis, hat aber eine andere Art von Obergummi. Diese ist aber auch nicht mit den Obergummis klassischer griffiger Antis vergleichbar. Wir nennen den Belag einen Ngranti (Neuartiger griffiger Anti) :-)
Aufgrund diverser Schwierigkeiten in der Herstellung könnte der Belag etwas teurer werden, aber wir garantieren einen Preis unter € 30,00.

_________________
Holz: Dr. Neubauer Matador
Vorhand: Joola Rhyzer 43 Max
Rückhand: Dr. Neubauer Bison+ 1.5


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spinlord Gigant der Ngranti
BeitragVerfasst: Mittwoch 31. Januar 2018, 17:16 
Offline
2K Master
2K Master

Registriert: Montag 3. November 2008, 23:34
Beiträge: 2020
also ein normaler Anti... ich erkenne da jetzt nichts weltbewegend neues...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spinlord Gigant der Ngranti
BeitragVerfasst: Mittwoch 31. Januar 2018, 17:55 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Donnerstag 30. Juni 2016, 13:37
Beiträge: 213
was soll ihn so gefährlich machen ggü einem normalen anti? erschließt sich mir auch nicht so ganz...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spinlord Gigant der Ngranti
BeitragVerfasst: Mittwoch 31. Januar 2018, 20:31 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Dienstag 15. März 2011, 10:49
Beiträge: 303
Verein: Rendsburger TSV
Spielklasse: 1.Bezirksliga TTVSH
TTR-Wert: 1762
Moin !
Klingt für mich nach einem Toni Hold New Anti 40.

Gruß,
T.

_________________
Holz: Tibhar Balsa 4L, VH : Cornilleau Drive Pulse, RH: MSP Hellcat.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spinlord Gigant der Ngranti
BeitragVerfasst: Mittwoch 31. Januar 2018, 20:50 
Offline
Master
Master
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 16. Dezember 2011, 23:58
Beiträge: 1250
Verein: Phoenix TTC
Spielklasse: 16 Jahre Wettkampfpause...Vor Aeonen 'mal Bezirksliga (WTTV)
Audioslave69 hat geschrieben:
Klingt für mich nach einem Toni Hold New Anti 40.

Ausser das er leicht sein soll.

_________________
Blauweiße Grüße
Glück Auf,
Matthes

OSP Ultimate II ST, VH: DHS H3 Neo Prov 39º 2,1mm, RH: Dr. N Tarantula 1,8mm
Ersatz: OSP Ultimate ST, VH: DHS H3 Neo Prov 39º 2,1mm, RH: Dr. N Rhino+ 1,8mm


Anti rules!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spinlord Gigant der Ngranti
BeitragVerfasst: Mittwoch 31. Januar 2018, 21:27 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Donnerstag 30. Juni 2016, 13:37
Beiträge: 213
aber was soll ihn so gefährlich machen wenn er keine SU hat?!
einen normalen anti auf p-bälle ist doch mMn ungefährlich


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spinlord Gigant der Ngranti
BeitragVerfasst: Mittwoch 31. Januar 2018, 23:48 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Mittwoch 23. Januar 2013, 11:01
Beiträge: 190
Verein: De Meppers Heeze (NL)
Spielklasse: 2e
Bin jetzt ganz zufrieden mit den Butterfly Super Anti, vielleicht wenn er viel leichter ist, ist es wohl gut zum Test.

_________________
Viele Grüße aus Holland.

Ben

Weapon of choice:
Dr Neubauer Barricade gerade
FH 999t 2,2 mm
BH S&T Super Stop 1,9mm

Testholz:
Dr Neubauer Barricade gerade
FH Imperial China Supersoft 1,5 mm
BH Butterfly Super Anti 1,9mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spinlord Gigant der Ngranti
BeitragVerfasst: Donnerstag 1. Februar 2018, 09:41 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Donnerstag 10. November 2016, 09:59
Beiträge: 873
TTR-Wert: 1977
Klingt ziemlich Marketingmäßig (Na ja welche Werbeprosa tut Dies nicht :))
..."so langsam und gefährlich wie die Glantis" -> "griffiger Anti"
Alles bisschen Widersprüchlich....

_________________
ALEA IACTA EST


Xiom Amadeus
VH: Tenergy 05 2,1mm
RH: PowerPipes OX


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spinlord Gigant der Ngranti
BeitragVerfasst: Donnerstag 1. Februar 2018, 09:59 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Donnerstag 6. Dezember 2007, 15:43
Beiträge: 550
Das vorherrschende, hohe Verzweiflungspotential ist doch wie geschaffen für unsere Materialversorger.
"GRANTIS" werden wohl sicher noch mehrere angeboten werden, wobei wenigstens der Name halten wird, was er verspricht- denn grantig werden wir wohl werden, wenn uns der ABS Müll um die Ohren fliegt :ugly:

Gruß
Peli

_________________
Spinlord ultraaramid
Vh Spinlord Waran 1,5
Rh MSP Transformer 1,0 rot


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spinlord Gigant der Ngranti
BeitragVerfasst: Donnerstag 1. Februar 2018, 10:19 
Offline
2K Master
2K Master

Registriert: Montag 3. November 2008, 23:34
Beiträge: 2020
@pelikan: Dem kann ich nur zustimmen :)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 72 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 8  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de