Noppen-Test.de - Forum
http://noppen-test.de/forum/

ABS mit 2.1 Schwamm
http://noppen-test.de/forum/viewtopic.php?f=6&t=35368
Seite 14 von 48

Autor:  RealGyros [ Mittwoch 11. Juli 2018, 21:45 ]
Betreff des Beitrags:  Re: ABS mit 2.1 Schwamm

Also das Hercules kenn ich und wenn mich der Ball Test nicht total täuscht ist das Bloodhound deutlich schneller.

Autor:  Noppen Matthes [ Mittwoch 11. Juli 2018, 23:02 ]
Betreff des Beitrags:  Re: ABS mit 2.1 Schwamm

@Gyros: das ist interessant, denn das Hercules habe ich eine zeitlang gespielt und empfand es als All+ bis Off- wobei das Bloddhound mit All- angegeben ist.

Autor:  RealGyros [ Mittwoch 11. Juli 2018, 23:07 ]
Betreff des Beitrags:  Re: ABS mit 2.1 Schwamm

Hatte das Hercules damals als Alternative zum Jackpot getestet welches mir etwas zu schnell war und das Hercules war mir viel zu langsam.

Autor:  oakley07 [ Donnerstag 12. Juli 2018, 06:14 ]
Betreff des Beitrags:  Re: ABS mit 2.1 Schwamm

@ Maik:

Hast du den ABS auch auf dem Apolonia getestet? Falls ja, mit welchen Ergebnis?
Möchte ungern das Holz tauschen, da ich mich damit pudelwohl fühle.

Autor:  MaikS [ Donnerstag 12. Juli 2018, 06:55 ]
Betreff des Beitrags:  Re: ABS mit 2.1 Schwamm

Nein. Ich hatte erst das OSP getested mit dem 1,8er ABS, dass ging schon besser als auf dem Apolonia, war aber noch sehr "unstabil".
Der 2.1er hat dann sein übriges getan.

Autor:  mataxxl [ Donnerstag 12. Juli 2018, 09:31 ]
Betreff des Beitrags:  Re: ABS mit 2.1 Schwamm

Mega Block 1.5 vs Abs 2.1?
Geschwindigkeit und Spin rückwärts?

Autor:  razorhead912 [ Donnerstag 12. Juli 2018, 21:32 ]
Betreff des Beitrags:  Re: ABS mit 2.1 Schwamm

Heute ein weiterer Test mit ABS 2.1 und dem Butterfly Plastik neueste Version.
Der bzw die Bälle sind zur vorherigen Marge deutlich in der Qualität gestiegen,
Bälle werden nicht unrund u sind stabil.
Heute eine Einheit gegen kompromisslosen Angreifer, TTR zwischen 1850-1900.
Kurzfazit:
-kurze Blocks oder sehr kurze aufschlaganahmen gepaart mit absichtlich langen returns brachten mein gegenüber dazu in keinen Rhythmus zu kommen,
er stand dadurch oft schlecht zum Ball.
-es entstand bei ihm eine große Unsicherheit mit vielen Fehlern da manchmal eine gute SU sowie teilweise sehr leere Blocks vorhanden waren.
-das abrupte abtauchen der Bälle macht es dem Angreifer schwer
-abwehren von hinten bringt teilweise ganz eklige Bälle
-ich kann meine varibiltät im Spiel steigern, bisher konnte ich sehr schlecht beim drehen Topspin oder Schuss spielen, erwische ich jetzt den Gegner und er legt ab ist der Ball fast leer und mein Rückhand Schuss kommt mit einer hohen Quote

Ich bin trotz unseres Butterfly Balls sehr zufrieden und gehe optimistisch in die Ferien.
Dennoch werde ich aufgrund eines Tipps noch einlangsameres Holz testen und natürlich berichten.

Autor:  razorhead912 [ Donnerstag 12. Juli 2018, 21:37 ]
Betreff des Beitrags:  Re: ABS mit 2.1 Schwamm

Auch wenn ich kein großer Freund von Statistiken bzw Resultaten von Trainingsspielen bin,
konnte ich heute gegen mein gegenüber 2 Siege verbuchen was mich deshalb zufrieden stimmt da ich die gefühlten letzten 5 Trainingsspiele mit dem Zelluball gegen ihn verloren habe.

Autor:  Manuel :) [ Freitag 13. Juli 2018, 04:23 ]
Betreff des Beitrags:  Re: ABS mit 2.1 Schwamm

die kleine soll ja auch mit ABS unterwegs sein, aber ob es schon der 2.1 ist?

dennoch schrecklich wie sie sich benimmt.

https://www.youtube.com/watch?v=H2czKiL ... e=youtu.be

Autor:  Kogser [ Freitag 13. Juli 2018, 09:01 ]
Betreff des Beitrags:  Re: ABS mit 2.1 Schwamm

So hoch wie der Ball abspringt würde ich denken noch nicht 2.1 ...

Seite 14 von 48 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/