Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Donnerstag 16. August 2018, 09:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 300 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 26, 27, 28, 29, 30  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: ABS mit 2.1 Schwamm
BeitragVerfasst: Donnerstag 2. August 2018, 10:32 
Offline
Top Master
Top Master

Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2005, 13:59
Beiträge: 2677
Verein: SV Rot Weiss 04 Bochum-Stiepel
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1719
Magst du recht behalten ;-)

In jedem Fall ist der ABS 2.1 bei dem DHS ABS Bällen die beste Wahl. ...und der DHS ABS Ball ist spielbar. Der XSF Nathlos ist richtig super Spielbar, da kann man auch OFF Hölzer oder Reflection spielen.

_________________

Wettkampf Dr.Neubauer Matador Andro Rasanter R47 UltraMax Dr.Neubauer ABS 2.1
Ersatz Dr.Neubauer Matador Texa Andro Rasanter R47 UltraMax Dr. Neubauer ABS 2.1


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ABS mit 2.1 Schwamm
BeitragVerfasst: Freitag 3. August 2018, 11:01 
Offline
Member
Member

Registriert: Donnerstag 24. März 2016, 00:10
Beiträge: 111
Es gibt 9 - 10 Fabriken im Moment, die Plastikbälle herstellen. Das stand in der tischtennis-Zeitschrift & war eine Aussage vom ITTF-Materialkomitee. 5 Fabriken waren es 2014. Mitterweile haben weitere Fabriken begonnen, ABS-Bälle zu produzieren (Sanwei etc). Xushaofa ist nicht der Hersteller der nahtlosen Bälle, sondern Guangzhou Hefu Sports Equipment. Dort werden alle nahtlosen Bälle hergestellt. Xushaofa hat mit der Produktion selber nichts zu tun. Diesen Irrtum lese ich am häufigsten. Der G40+ von BTY ist auch aus ABS; es war sogar der erste ABS-Ball vor dem Nittaku Premium aus Japan. Der A40+ ist nicht von DHS, sondern dem Joola Prime sehr ähnlich.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ABS mit 2.1 Schwamm
BeitragVerfasst: Freitag 3. August 2018, 12:10 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 16. Juni 2008, 23:50
Beiträge: 947
Verein: TV Lemberg
Spielklasse: Kreisklasse A Südost Pfalz
TTR-Wert: 1572
Das scheint ja wie vorausgesagt die Lizenz zum Geld drucken zu sein! Mich würde wirklich mal interessieren wer diese Idee mit den Bällen hatte, dass es nur ums Geld verdienen von Anfang an ging ist wohl jedem klar. Die Blöden sind wieder mal wir, da es ja den Rattenschwanz von passenden Belägen und Hölzern nach sich zieht. Das einzig positive scheint zu sein, dass es kleine Hersteller wie MSP und Dr. Neubauer wieder etwas vom großen Kuchen übrig lässt. Zumindest was Hölzer und Beläge betrifft.

_________________
Der frühe Vogel fängt den Wurm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ABS mit 2.1 Schwamm
BeitragVerfasst: Freitag 3. August 2018, 13:58 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 24. Oktober 2011, 07:11
Beiträge: 848
Also Beläge und Hölzer werden und wurden bei den Spielern / Teilnehmern hier im Forum schon immer gewechselt wie die Unterhose (hoffentlich). Das hat nichts mit den neuen Bällen zu tun. Diese sind übrigens billiger als Z-Bälle. Wir haben für unsere TSP Spielbälle Euro 0,75 pro Stück gezahlt. Und Bälle bracht der Verein eh immer wieder.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ABS mit 2.1 Schwamm
BeitragVerfasst: Sonntag 5. August 2018, 21:55 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Sonntag 2. Dezember 2007, 17:51
Beiträge: 607
Verein: TSV 1860 Ansbach
Nach ein paar Trainingseinheiten, gabe es jetzt auch die ersten Trainingsspiele, und die verliefen durchaus positiv. Was mir vorher klar war hat sich jetzt auch bestätigt, passives Schupfen sollten man tunlichst vermeiden, jedenfalls wenn man gegen Spieler spielt die über gute Top Spin qualitäten verfügen. Sobald ich einen Schupfball mit einem Schupfball erwiderte kam danach meistens ein tödlicher Spin. Man sollte agressiv nach vorne spielen und immer unangenehm platzieren dann spielt man auch erfolgreich. Beim Block ist es wirklich so dass weder Gegner noch ich immer 100 Prozent wissen was jetzt drin ist, manchmal sind die Bälle leer, dann mal viel Unterschnitt. Aber das macht den Belag ebenfalls gefährlich. Max wird jetzt wohl auch auf das Bloodhound wechseln, er spielte 3 Trainings mit seinem Adidas Holz, am Samstag hat er dann nochmal verglichen, und Bälle die mit dem Adidas Holz gar nicht klappten, funktionierten mit dem Bloodhound auf anhieb. Jetzt spielt er mit dem Bloodhound weiter ...........

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ABS mit 2.1 Schwamm
BeitragVerfasst: Montag 6. August 2018, 11:16 
Offline
Member
Member

Registriert: Dienstag 29. April 2008, 12:12
Beiträge: 144
Verein: TV Dellbrück
Spielklasse: 1. Kreisklasse/Kreisliga
Weiß nich jmd. Abwehrhölzer mit einem niedrigen Absprung, die man testen könnte. Wie sind die Hölzer Gionis Def, definition Progress , Hammer und Sichel, Li Qian 1, MsP The Wall von der Geschwindikeit und vom Ballabsprung her einzuordnen ?

_________________
Im Test zur Zeit: Holz ? -ABS 2,1 ,Tenergy 05 FX 1,9


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ABS mit 2.1 Schwamm
BeitragVerfasst: Montag 6. August 2018, 16:34 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Mittwoch 1. Februar 2006, 15:55
Beiträge: 372
@claus: Das (bzw. der) Gral ist bei euch also definitiv raus?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ABS mit 2.1 Schwamm
BeitragVerfasst: Montag 6. August 2018, 17:19 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Sonntag 2. Dezember 2007, 17:51
Beiträge: 607
Verein: TSV 1860 Ansbach
ja, wobei ich nicht mal sagen kann wie das Gral mit dem ABS 2,1 harmoniert, habe es nicht getestet. Der Hauptgrund ist die VH, mir fehlt da einfach etwas die Durchschlagskraft mit dem Plastikball. Und mit dem Plastikball spiele ich lieber mit härterem Anschlagsgefühl.

Ich habe zwar ein super Gefühl mit Gral und Plastik, bzw. kann super sicher Top Spin ziehen, aber die sind alle so harmlos und langsam dass man die teilweise abschießt. Mit dem Bloodhound ist das effektiver. Es könnte aber sein dass ich das nochmal teste, nur jetzt habe ich mit dem derzeitigen Material ein gutes Gefühl und da die Saison ja bald beginnt möchte ich keine weitere Baustelle eröffnen und mich damit einspielen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ABS mit 2.1 Schwamm
BeitragVerfasst: Dienstag 7. August 2018, 06:32 
Offline
Top Master
Top Master

Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2005, 13:59
Beiträge: 2677
Verein: SV Rot Weiss 04 Bochum-Stiepel
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1719
Habe nun den ABS 2.1 mit mehreren Hölzern und mehreren Bällen probiert. Mit ABS Ball und für sich richtigem Holz ist der ABS 2.1 eine Macht.

Die Offensiven Bälle sind immer herausragend, bei Z oder CA/CS Bällen ist der Reflection 0.9 beim Blocken für mich noch besser. Obwohl der ABS 2.1 da auch auf OFF Hölzern gut funktioniert.

Sieht bei mir bisher nach 2 Schläger für die kommende Saison aus ...

_________________

Wettkampf Dr.Neubauer Matador Andro Rasanter R47 UltraMax Dr.Neubauer ABS 2.1
Ersatz Dr.Neubauer Matador Texa Andro Rasanter R47 UltraMax Dr. Neubauer ABS 2.1


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ABS mit 2.1 Schwamm
BeitragVerfasst: Dienstag 7. August 2018, 08:16 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 9. März 2016, 15:28
Beiträge: 232
Mit welchem Holz denn Kogser?

_________________
Holz: TTM Anti-Hero
VH: Butterfly Tenergy 5 FX 1,9mm
RH: Diabolic 1,3mm


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 300 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 26, 27, 28, 29, 30  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de