Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Montag 20. Mai 2019, 14:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 477 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 42, 43, 44, 45, 46, 47, 48  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: ABS mit 2.1 Schwamm
BeitragVerfasst: Mittwoch 26. September 2018, 17:06 
Offline
Member
Member

Registriert: Mittwoch 9. Januar 2008, 19:54
Beiträge: 134
Könnte mir bitte jemand etwas zur Geschwindigkeit des ABS 2,1 sagen im Vergleich zum Reflection 1,2
Ich würde den ABS mal testen wollen aber er darf nicht schneller sein, da ich den Anti auf einen OFF+ Holz spiele.
Der Block mit dem Reflection bei viel Spin geht mir fast immer ins Netz, bei mittleren Spin habe ich eigentlich keine Probleme, das die Bälle dabei zu hoch werden und abgeschossen werden können kommt ganz selten vor. Ball ist der Nittaku premium.
Ich nutze den Anti eigentlich weniger zum Blocken sondern um die Aufschläge zu entschärfen, bei Unterschnitt Druckschupf lang in die Ecken, Seit und Überschnitt versuch ich kurz hinter dem Netz zu platzieren, lange Rollaufschläge spiele ich mit Unterschnitt Abwehr zurück. Die Punkte macht bei mir der Vorhandschuss oder Topspin.
Gruß Ralf

_________________
Spielholz: Butterfly ZHANG JIKE SUPER ZLC 91g
VH Butterfly TG 05 FX 2,1mm
RH Buttefly FL III 1,1 mm

Butterfly Photino Light OFF+ außen Hinoki Furnier 72g
RH Buttefly FL III 0,5mm
VH Andro Rasanter R37 Max

Butterfly Photino Light OFF+ außen Hinoki Furnier 71g
VH Andro Rasanter R37 2,0
RH death metal 0.5 mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ABS mit 2.1 Schwamm
BeitragVerfasst: Donnerstag 27. September 2018, 03:27 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Freitag 13. März 2009, 08:15
Beiträge: 351
Der Reflection ist um einiges langsamer.. auf einem off plus Holz würde ich ihn nicht spielen.. mir persönlich war er auf dem revolution schon zu schnell...

Obwohl die Bälle vom Reflection höher abspringen kommen sie kürzer...

Das war leider auch der Grund warum ich nicht zum ABS 2,1 gewechselt habe. Die Notblocks gerieten mir zu lang.. da ist der Revolution um einiges kontrollierter und leichter zu spielen...

_________________
Material z.Zt.

Holz: schöler und micke
VH: Vega Europe
RH: kn im Test

TTR min.: 1483; max.: 1761; aktuell: 1640


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ABS mit 2.1 Schwamm
BeitragVerfasst: Donnerstag 27. September 2018, 10:24 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Dienstag 29. April 2008, 12:12
Beiträge: 188
Verein: TV Dellbrück
Spielklasse: 1. Kreisklasse/Kreisliga
Habe jetzt doch vom T6 auf das Bloodhound gewechselt.

Problem : Das T6 geht mit ABS 2,1 nur mit ABS-Ball.

Bei uns wird mit unterschiedlichen Bällen gespielt. Letztes We mit Cellu war der Absprung vieeel zu flach ! Kontrolle = Null ! Bälle gingen kaum übers Netz. Bei Ca (unser Spielball ist der Tibhar SL ) ist der Absprung auch etwas zu flach und die Bälle sind zu schnell . Kurz spielen ist so gut wie unmöglich.

Das Bloodhound hat mehr Kontrolle und Gefühl . Die Vorhand geht gut ab und die Glantibälle insbesondere Angriff , sind sicherer.

_________________
Im Test:

1. Rosskopf und Weißbach Carbon OFF, Gorilla 1,3, TSP Spectol 21 max schwarz oder Spinlord Degu 1,8
2. Dr. Bty Innerforce ZLC , Gorilla 1,3 schwarz, TSP Spectol 21 max. rot


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ABS mit 2.1 Schwamm
BeitragVerfasst: Donnerstag 27. September 2018, 13:36 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 9. März 2016, 15:28
Beiträge: 261
Jakemessi, d.h. Du spielst die gleiche Kombi bei allen Bällen?
Also Z, ABS und P Bälle?

_________________
Holz: TTM Anti-Hero
VH: Butterfly Tenergy 5 FX 1,9mm
RH: im Test


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ABS mit 2.1 Schwamm
BeitragVerfasst: Donnerstag 27. September 2018, 15:01 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Dienstag 29. April 2008, 12:12
Beiträge: 188
Verein: TV Dellbrück
Spielklasse: 1. Kreisklasse/Kreisliga
Ja. Das ist mein Ziel. Sonst bekomme ich Probleme mit der Sicherheit auch auf der Vorhand wegen der häufigen Umstellung. Ich hoffe, dass die meisten Gegner mit Plastik spielen....

Ob ichs dann machen werde .... mal sehen . zumindest Ca und Abs - Bälle werden mit dem selben Schläger gespielt.

_________________
Im Test:

1. Rosskopf und Weißbach Carbon OFF, Gorilla 1,3, TSP Spectol 21 max schwarz oder Spinlord Degu 1,8
2. Dr. Bty Innerforce ZLC , Gorilla 1,3 schwarz, TSP Spectol 21 max. rot


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ABS mit 2.1 Schwamm
BeitragVerfasst: Donnerstag 27. September 2018, 16:29 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Donnerstag 30. Juni 2016, 13:37
Beiträge: 381
Ui, das erachte ich als falsch - die Umstellung der Balles mit dem GlA steht in einem krassen Missverhältnis zum NI Belag. Ich glaube hier gewöhnst du dich schneller um als auf der GlA-Seite.

Also ich rate dir für den Z-Ball auf jeden Fall zu einer anderen Kombi (wenn wirklich so viele Genger bei euch diesen Ball noch spielen). Wie du schon geschrieben hast, das Absprungverhalten etc. ist was ganz anderes. Gab ja einen Grund warum Buffalo und Co erfunden wurden um das Spiel damals mit dem Z-Ball sicherer zu machen.

Der ABS-2,1m ist auf Grund dessen im Umkehrschluss jetzt wieder so effektiv.

Es macht also meiner Meinung nach Sinn, dass du diese Kombi mit ABS-Ball und CA-Ball spielst und für einen Z-Ball eine andere in Petto hast...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ABS mit 2.1 Schwamm
BeitragVerfasst: Samstag 29. September 2018, 05:48 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Sonntag 2. Dezember 2007, 17:51
Beiträge: 636
Verein: TSV 1860 Ansbach
Neues Video:
https://www.youtube.com/watch?v=Edb4Bit ... e=youtu.be ab Minute 4 - Max Klingler
https://www.youtube.com/watch?v=hURyEME ... e=youtu.be ab 3:45 - Claus Klingler

Wir beide gewonnen- schöne Bälle waren dabei ......

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ABS mit 2.1 Schwamm
BeitragVerfasst: Samstag 29. September 2018, 11:20 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 2. August 2013, 15:39
Beiträge: 477
Bei 13:30 machst du den einzigen Punkt mit dem Block durch SU. Ansonsten merkt man, wenn man zu hoch blockt, können die Bälle leicht abgeschossen werden. Die kurzen und flachen Blocks sind aber immer noch effektiv.

Da muss ich mich auch umgewöhnen. Hab damals auf Spinnige Tops den Block absichtlich öfters mal zu hoch gestellt, damit geschossen wird und der Ball im Netz landet. Funktioniert mit ABS nur leider nicht mehr.

_________________
Holz: Dr. Neubauer Matador
Vorhand: Nittaku Fastarc G-1 2,0
Rückhand: MSP Transformer Extra Slow


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ABS mit 2.1 Schwamm
BeitragVerfasst: Samstag 29. September 2018, 11:27 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Donnerstag 30. Juni 2016, 13:37
Beiträge: 381
Also bei mir geht das bis zu einer gewissen höhe noch - es kommt halt drauf an wieviel Spin der Gegner im Ball hatte.

Ich finde immernoch Max spielt die Blocks zu aktiv und halte den ABS-2,1mm hier für ungeeignet bei ihm. Würde ihm - wie bereits gesagt - auf Grund dieser Blockweiße zu einem Reflection raten, damit macht er weniger Fehler...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ABS mit 2.1 Schwamm
BeitragVerfasst: Samstag 29. September 2018, 12:19 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Samstag 29. April 2006, 10:22
Beiträge: 1759
Verein: Torpedo Göttingen
Spielklasse: Oberliga
TTR-Wert: 2020
Ich habe jetzt nur mal in das Video von max reingesehen: Also irgendwie sieht das komisch aus. So (ultra hohe Blocks, offenbar wenig SU) habe ich das mit einem ABS 2.1 noch nie gesehen, mit keinem Ball gegen keinen Gegner.

_________________
- Dr. Neubauer Matador/Bloodhound
- T05
- ABS 2.1


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 477 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 42, 43, 44, 45, 46, 47, 48  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de