Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Dienstag 23. Oktober 2018, 23:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 467 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 43, 44, 45, 46, 47  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: ABS mit 2.1 Schwamm
BeitragVerfasst: Samstag 29. September 2018, 12:26 
Offline
Member
Member

Registriert: Donnerstag 29. März 2018, 16:18
Beiträge: 53
Verein: TSV 1875 Höchst/Odw
Spielklasse: Bezirksoberliga (Hessen)
TTR-Wert: 1800
Ich habe mir nicht das komplette Spiel angeschaut aber ich gebe Maik recht, es sieht komisch aus.
Wurde der Belag mal gereinigt? Falls ja, ggf. mit zu viel Flüssigkeit und wurde dadurch griffig ?
Falls nein, bitte mal mit einem Schwamm anfangen und wenn das nichts hilft mit AA (1 tropfen auf einem Tuch) aufhören.

_________________
BTY Mizutani SZLC / Dr. Neubauer A-B-S 2,1mm rosa / Tibhar MX-P 2,0mm
Dr. Neubauer Matador Texa / Dr. Neubauer A-B-S 2,1mm rosa / Tibhar MX-P 2,0mm
BTY Mizutani SZLC / Dr. Neubauer A-B-S grün / DHS Hurricane 8 BS / Nittaku Hurricane Pro III Turbo OS (aktuell im Test)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ABS mit 2.1 Schwamm
BeitragVerfasst: Samstag 29. September 2018, 22:50 
Offline
Newbie

Registriert: Montag 23. April 2012, 19:19
Beiträge: 7
Verein: TSV 1860 Ansbach
Daniel Meister hat geschrieben:
Ich habe mir nicht das komplette Spiel angeschaut aber ich gebe Maik recht, es sieht komisch aus.
Wurde der Belag mal gereinigt? Falls ja, ggf. mit zu viel Flüssigkeit und wurde dadurch griffig ?
Falls nein, bitte mal mit einem Schwamm anfangen und wenn das nichts hilft mit AA (1 tropfen auf einem Tuch) aufhören.

Ne da wurde noch garnix gemacht und ja is extrem komisch aber ich dachte immer ich bin nur zu dumm dafür :?:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ABS mit 2.1 Schwamm
BeitragVerfasst: Montag 1. Oktober 2018, 07:46 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Samstag 29. April 2006, 10:22
Beiträge: 1693
Verein: Torpedo Göttingen
Spielklasse: Oberliga
TTR-Wert: 2020
Hallo Max,

niemand wollte dich kritisieren, dass komisch" bezog sich ausschließlich auf den ungewöhnlich hohen Ballabsprung. Ich finde es auch nicht verwerflich, einen Anti zu reinigen. Würde ja auch niemand auf die Idee kommen, ein Tenergy dürfte nicht sauber gemacht werden.

Ich habe diese Woche auch einmal den ABS mit grünem Schwamm probieren können. Er ist deutlich weicher als der normale ABS Schwamm, vom insgesamten Tempo nimmt sich das aber nicht viel, nur das Anschlaggefühl ist eben etwas weicher.

_________________
- Dr. Neubauer Matador/Bloodhound
- T05
- ABS 2.1


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ABS mit 2.1 Schwamm
BeitragVerfasst: Montag 1. Oktober 2018, 07:56 
Offline
Newbie

Registriert: Montag 23. April 2012, 19:19
Beiträge: 7
Verein: TSV 1860 Ansbach
MaikS hat geschrieben:
Hallo Max,

niemand wollte dich kritisieren, dass komisch" bezog sich ausschließlich auf den ungewöhnlich hohen Ballabsprung. Ich finde es auch nicht verwerflich, einen Anti zu reinigen. Würde ja auch niemand auf die Idee kommen, ein Tenergy dürfte nicht sauber gemacht werden.



Alles gut, die Kritik ist völlig zurecht und ist mir ja selber auch schon aufgefallen das mit dem hohen Ballabsprung und es war auch mein ernst das ich dachte das ich einfach nur zu blöd zum blocken bin. Bin nicht auf die Idee gekommen das es am Belag liegt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ABS mit 2.1 Schwamm
BeitragVerfasst: Montag 1. Oktober 2018, 08:23 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Sonntag 2. Dezember 2007, 17:51
Beiträge: 620
Verein: TSV 1860 Ansbach
@Maik wie wärs mal mit einer gemeinsamen Trainingssession ?

Ich bin ja auch der Meinung es liegt an der Technik, da wir mit dem Gorilla völlig anders geblockt haben und dieser Stil muss erst aus dem Gehirn programmiert werden. Daher klappt es manchmal gut und manchmal gar nicht. Ich persönlich sehe diese Saison als Übergangssaison, genau wie damals die erste Saison nach dem Glatten Noppen verbot. Man muss sich einfach erst auf das Material einstellen und einspielen. Ich sehe das Potential und habe meine Meinung geändert, dass GLANTI aussterben wird. Er wird weiter leben und man kann auch damit erfolgreich spielen.

Aber es bedarf einfach einiger Umstellungen, bei mir hauptsächlich mehr auf die VH zu setzen, und die körperlichen Voraussetzungen dafür habe ich geschaffen, jetzt muss es nur noch im Kopf ankommen und das dauert eben.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ABS mit 2.1 Schwamm
BeitragVerfasst: Montag 1. Oktober 2018, 09:36 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Samstag 29. April 2006, 10:22
Beiträge: 1693
Verein: Torpedo Göttingen
Spielklasse: Oberliga
TTR-Wert: 2020
Hi Claus,

gerne, nur die Entfernung ist halt doof :-(

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass man eigentlich fast blocken kann wie man will solange der Winkel im Treffpunkt richtig ist. Ob man dann dabei so halb kontert, einen wilden "Spin" nach oben zieht oder abhackt, ist nebensächlich.
Ansonsten ist natürlich die Härte des Treffpunkts und die Flugphase interessant. Generell finde ich es grade mit dem ABS Ball etwas einfacher, spät zu blocken, also nach dem höchsten Punkt (man hat finde ich mehr Gefühl und kann den Ball etwas besser steuern), aber viiiiel gefährlicher ist früh, beinahe "dropkick" zu blocken, weil es den Gegner massiv unter Zeitdruck setzt und noch mehr SU drin ist.

Ein wichtiger Punkt wird dazu immer mehr das restliche Spielsystem. Der eigene Aufschlag und der eigene Return an erster Stelle.
Beim Aufschlag sieht man vor allem bei Luka, was da möglich ist, aber je mehr ich das versuche umzusetzen, desdo mehr erkenne ich, dass das viel präziser sein muss, als ein "normales 2xNI" Aufschlag Konzept.
Beim Return finde ich Simon klasse, wie rotationsreich und flach er viele Gegner anschupft, so dass die weich und mit viel Spin eröffnen müssen.

_________________
- Dr. Neubauer Matador/Bloodhound
- T05
- ABS 2.1


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ABS mit 2.1 Schwamm
BeitragVerfasst: Montag 1. Oktober 2018, 09:46 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Sonntag 2. Dezember 2007, 17:51
Beiträge: 620
Verein: TSV 1860 Ansbach
Hi Maik,

die Entfernung ist kein Problem, komme gerne mal mit Max vorbei ..... müssten halt ein Zeitfenster finden.

Genau der Winkel ist bei mir und auch Max das Problem, mit dem Gorilla war der Winkel extrem anders, als mit dem ABS. Wir haben meistens das Schlägerblatt zu weit offen, daraus resultiert auch der hohe Ballabsprung.

Ab Freitag im Doppel, habe ich es tatsächlich 2 mal geschafft den richtigen Winkel einzustellen, extrem kurz geblockt und zweimal direkt ein Punkt. Und es war das Einser Doppel bestehend aus Nr 1 und 2, also keine schlechten. Was wir auch bis zum 3:11 1:6 deutlich spürten, aber dann kamen wir ins Spiel und haben gewonnen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ABS mit 2.1 Schwamm
BeitragVerfasst: Montag 1. Oktober 2018, 13:03 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 2. August 2013, 15:39
Beiträge: 451
@Maik und Claus

da wäre ich dabei, wenns für euch okay ist. Spiele aber nur BK in Hessen

_________________
Holz: Dr. Neubauer Matador
Vorhand: Donic Desto F3 BigSlam Max
Rückhand: Dr. Neubauer A-B-S 2.1


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ABS mit 2.1 Schwamm
BeitragVerfasst: Montag 1. Oktober 2018, 14:11 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Sonntag 2. Dezember 2007, 17:51
Beiträge: 620
Verein: TSV 1860 Ansbach
Für mich kein Problem, denke so ein wenig spielen und Gedanken Austausch ist bestimmt eine Bereicherung

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ABS mit 2.1 Schwamm
BeitragVerfasst: Donnerstag 4. Oktober 2018, 09:39 
Offline
Newbie

Registriert: Sonntag 4. Februar 2018, 21:42
Beiträge: 3
A B S 2?
Any information?

https://d3mjm6zw6cr45s.cloudfront.net/2 ... 18B_03.pdf

_________________
DrN Hercules
SpinLord Waran 2.0
DrN ABS 2.1


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 467 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 43, 44, 45, 46, 47  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: André und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de