Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Sonntag 5. April 2020, 19:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 523 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 46, 47, 48, 49, 50, 51, 52, 53  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: ABS mit 2.1 Schwamm
BeitragVerfasst: Donnerstag 25. Juli 2019, 11:39 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Sonntag 8. Oktober 2017, 13:04
Beiträge: 268
Ja genau. Folie ist vormontiert.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ABS mit 2.1 Schwamm
BeitragVerfasst: Freitag 26. Juli 2019, 12:38 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Mittwoch 6. März 2019, 16:31
Beiträge: 185
TTR-Wert: 1518
OK Danke,
weiß ich Bescheid.

_________________
Chuck Norris ist gar nicht so allmächtig wie alle immer sagen!
Sonst würde er jetzt hinter mir stehen und meinen Kopf auf die Tastmfmpmlkewdowmmplpwjfr9ghj3ngr0gj+wg9jh43wghjß9


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ABS mit 2.1 Schwamm
BeitragVerfasst: Sonntag 28. Juli 2019, 15:08 
Offline
Super Master
Super Master
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 25. März 2008, 08:22
Beiträge: 1729
hijo de rudicio hat geschrieben:
Ah OK.
Heißt das der ABS wird schon mit montierte Folie verkauft?

Sorry für meine Unwissenheit, habe meinen gebraucht erstanden und ist mein erster Glanti vom Doc....

Ja ... die Folie ist werksseitig montiert.

_________________
Yinhe T6| VH: Spinlord Marder II| RH: Spinlab Vortex 1.2mm

Oder wahlweise auch:

TT-Manufaktur: Hammer & Sichel | VH: Yinhe Mercury II Soft Max. | RH: Spinlab Vortex 1.2mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ABS mit 2.1 Schwamm
BeitragVerfasst: Mittwoch 6. November 2019, 11:36 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Samstag 29. April 2006, 10:22
Beiträge: 1906
Verein: TTV Geismar
Spielklasse: Landesliga
TTR-Wert: 1965
Ich habe seit 3 Einheiten wieder mal den ABS1 in 2,1 drauf.

Dabei habe ich eine erstaunliche Entdeckung gemacht, die mir früher nicht so aufgefallen ist, und auch mit dem ABS 2 in 2,5mm nicht:
Es bringt im Gegensatz zu Zelluloid Zeiten jetzt etwas, wenn man beim Blocken den Ball locker absticht. Die SU ist höher und der Ball bleibt mehr stehen.
Im Wechsel mit der "Hinhaltetechnik" ist das für den Gegner sehr verwirrend. Woran das liegt, dass sich das meiner Erfahrung nach beim 1er mehr auswirkt...keine Ahnung.

Ansonsten im Vergleich zum ABS2 in 2,5mm:
- das feedback gefällt mir beim dünneren 1er besser
- der 1er ist Winkelanfälliger, dass merke ich vor allem im Return und im Druckschupf
- der 1er fühlt sich glatter an, das hat aber keine Auswirkung

_________________
- BTY Harimoto
- T05 2,1mm
- ABS² 2,5mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ABS mit 2.1 Schwamm
BeitragVerfasst: Mittwoch 6. November 2019, 14:20 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Donnerstag 30. Juni 2016, 13:37
Beiträge: 466
Schon der zweite der auf den ABS-1 gegangen ist. Habe eben extra nochmal in seinem Thread nachgelesen, auch Simon Huth hat derzeit den ABS-1 drauf.
Daniel Meister spielt laut seiner Signatur noch den ABS-2.
Alle spielen sie jedoch die Stärke 2,1mm!

Fakt ist eigentlich, dass der 2er "unanfälliger" in Bezug den Winkel gewesen sein soll.

Warum also wechseln Simon und Maik zurück?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ABS mit 2.1 Schwamm
BeitragVerfasst: Mittwoch 6. November 2019, 14:47 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Samstag 29. April 2006, 10:22
Beiträge: 1906
Verein: TTV Geismar
Spielklasse: Landesliga
TTR-Wert: 1965
Ich weiß nicht, ob ich da dauerhaft bei bleibe. Ich wollte einfach mal wieder einen Vergleich ziehen können.

Die dicken Schwämme sind denke ich etwas besser, aber geben ein schlechteres fedback im kurz/kurz. Dazu verändern sich ja auch die Eigenschaften für die VH, dass kann auch in diese Entscheidung mit reinspielen.

_________________
- BTY Harimoto
- T05 2,1mm
- ABS² 2,5mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ABS mit 2.1 Schwamm
BeitragVerfasst: Mittwoch 6. November 2019, 15:50 
Offline
Member
Member

Registriert: Donnerstag 29. März 2018, 16:18
Beiträge: 128
Verein: TSV 1875 Höchst/Odw
Also ich kann die Herstellerangaben bestätigen, die 2,1er Version bietet mehr SU als z.B. die 2,5er Version des A-B-S 2. Deshalb bin ich persönlich vom damaligen Mizutani Super-ZLC auf ein Andro Novacell OFF/S abgestiegen. Auf der VH-Seite wechselte ich dafür von einem MX-P in 2,0 auf einen MX-P in MAX.
Zudem habe ich derzeit einen Testlauf mit einem Mizutani ZLC (nicht Super) und dem A-B-S 2 in 2,1 sowie einem MX-P MAX / R53 2,0.
Auch hier kann ich bescheinigen, dass der Glanti in 2,1mm ausreichend "langsam" ist. Das etwas steifere ZLC ist besser im kurz-kurz. Die Blocks kommen mit dem Novacell dafür noch einen ticken kürzer. Derzeit kein eindeutiger Sieger in Sicht, deshalb bleibe ich erstmal bei dem Saisonstartholz Novacell.

PS: Das mit dem Abstechen habe ich auch so gemerkt. Dadurch fliegt der Ball nicht nur ekelhafter, sondern der Block kommt auf Grund der längeren Führung nochmals sicherer. Nutze diesen Abstecher aber auch nicht bei jedem Schlag. Finde ihn gerade auf langsame, rotationsreiche und etwas kurvigere (bogen) Topspins angebracht.

PPS: Auf dem S-ZLC war der 2,5er erste Wahl, da war der 2,3er gerade noch OK; der 2,1er (ABS 1 damals noch) zu schnell...

PPPS: Den ABS 2 bekam ich als Testversion nur in 2,3 und 2,5. Einen direkten Vergleich zum ABS1 in 2,1 konnte ich daher nur bedingt ziehen - hatte aber aus der Erinnerung heraus das Gefühl, dass er tatsächlich einfacher zu spielen war. Deshalb bleibe ich weiterhin auch beim ABS2 - tausche mich aber auch regelmäßig mit Simon aus. Mein letzter Stand ist, dass er den ABS1 in 2,1 spielt.

_________________
Dr. Neubauer A-B-S 2


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ABS mit 2.1 Schwamm
BeitragVerfasst: Sonntag 8. Dezember 2019, 17:52 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Mittwoch 6. März 2019, 16:31
Beiträge: 185
TTR-Wert: 1518
Hallo zusammen,
lässt sich das OG gut vom Schwamm trennen?
Mit gut meine ich, dass ich den Schwamm hinterher noch verwenden kann....

Gruß Oli

_________________
Chuck Norris ist gar nicht so allmächtig wie alle immer sagen!
Sonst würde er jetzt hinter mir stehen und meinen Kopf auf die Tastmfmpmlkewdowmmplpwjfr9ghj3ngr0gj+wg9jh43wghjß9


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ABS mit 2.1 Schwamm
BeitragVerfasst: Sonntag 8. Dezember 2019, 18:29 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 29. November 2010, 17:11
Beiträge: 836
Ja beim abs kein Problem

_________________
FiberTec Classic ST
MX-P 2.0
Vortex 1.2


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ABS mit 2.1 Schwamm
BeitragVerfasst: Montag 9. Dezember 2019, 13:12 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 16. Juni 2008, 23:50
Beiträge: 1512
Verein: TV Lemberg
Spielklasse: 2019/2020 Kreisliga Ost Pfalz vorderes Paarkreuz
TTR-Wert: 1572
@Daniel Meister den italienischen Wundergummi noch nicht probiert? oder noch nicht bekommen?

_________________
Der frühe Vogel fängt den Wurm


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 523 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 46, 47, 48, 49, 50, 51, 52, 53  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSN [Bot] und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de