Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Samstag 16. Dezember 2017, 04:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 316 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 25, 26, 27, 28, 29, 30, 31, 32  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mittwoch 10. Dezember 2008, 23:02 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Montag 13. Oktober 2008, 17:07
Beiträge: 226
Hallo zusammen,
ich habe heute Abend den Gorilla mit Kontolliertem Spezialschwamm in 1.8mm gestestet. Gratuliere Dr.Neubauer. Sie haben es wieder einmal geschafft mir 46€ abzuzocken für einen unspielbaren Belag. Aber ich kann versprechen. Das war das letzte Mal dass ich Neubauer Beläge gekauft habe
Doch Störeffekt ist vorhanden, Ja Blocken kann man. super...... Bei schnellen TS sind mir die Bälle sogar unter den Tisch gefallen, wow...ich dachte was ist das? :ugly:
der neue Spezialschwamm macht den Belag beim Kontern schnarchlangsam. Beim Blocken springen die Bälle wohin sie wollen. Das einzige was auf Anhieb vernünftig gingwar schupfen. Immerhin ein Pluspunkt. Aber schupfen kann man auch mit anderen Belägen :mrgreen:

Ach ja Phantom,
du hattest gemeint man können den Belag mit dem Yasaka Antipower vergleichen. Es ist ein Unterschied wie Tag und Nacht... Es sei denn man legt den Yasaka vor dem Spiel in Kühlschrank

Der Gorilla ist KEIN ANTI und hat nix aber auch rein gar nix mit irgendeinem Anti gemeinsam. Man muss sich da eine neue Belagkategorie einfallen lassen:

Vorschlag umgedrehte Glattnoppen :lol2:

An die Ex GLN Spieler,
wenn man diese Technik beherrscht, könnte es durchaus eine Alternative sein. Der Gorilla muss eben mit einer total anderen Technik gespielt werden, als ich es mit Anti gewohnt bin.Für mich ist das nix und ich bin auch nicht bereit alllzu grosse Technik Umstellungen zu machen, bevor ich den Belag einigermassen spielen kann

An die Administratoren,
wenn ihr den Beitrag als zu heftig empfindet, könnt ihr den gerne löschen.ABER ICH BIN SOWAS VON STINKESAUER vor allem auf mich, dass ich wieder mal so blöd warmich wieder mal hinreissen zu lassen einen solchen Belag zu kaufen. Jetzt gehts mir besser, ich habe meinem Ärger rausgelassen.

An alle,
Der Belag wurde 1 Stunde gespielt. Bevor ich mir meine Anti Technik ganz versaue wird dies auch die
letzte Stunde gewesen sein.
Wer will kann den Belag für 25€ haben, bitte einfach melden. Banane gibts gratis dazu
Achja ich habe den Belag auf einen Donic Senso V3 def gespielt. Das Schlägerblatt ist recht gross
Müsste also auf alle gängigen Hölzer passen

und was war noch??
Ach ja das Senso V3 ist ein super Holz. Meine VH war ein Traum, so dass ich selbst ein Trainingspiel
mit Gorilla Handicap auf der RH gewinnen konnte :peace:

Guets Nächtli Joe
Jetzt trinke ich erst noch ein Bier... zum abregen... bin jetzt noch auf 180

_________________
Im Test
Holz: Butterfly Innerforce Layer ALC
VH: Victas 401 1.8 mm
RH: Curl P4 1.5mm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 14. März 2009, 17:49 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Sonntag 2. Dezember 2007, 17:51
Beiträge: 536
Verein: TSV 1860 Ansbach
So holle jetzt mal den Thread etwas hoch, hier mal ein Video von mir, ich spiele seit ca Juli 2008 den Gorilla. Das Spiel habe ich gestern aufgenommen, habe jedoch seit Januar kein Training mehr absolviert und im letzten Punktspiel jeweils abgeschenkt, da ich seit Dez. mit einem Tennisarm kämpfe. In diesem Spiel haben mich meine Schmerzen kaum behindert, allerdings fehlt mir etwas die Sicherheit. Ich spiele 2. Bez. Liga vorderes Paarkreuz.

http://www.youtube.com/watch?v=vgQGOM6U-BY

Achja ich bin der etwas fülligere :mrgreen: .

Nur mal so, dass man sieht dass man mit dem Belag durchaus spielen kann. Ich lade gerade noch ein Spiel hoch gegen einen Swing Back Spieler, gegen den ich gestern gespielt habe. Sobald es Online ist werde ich es hier reinstellen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 14. März 2009, 19:46 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Mittwoch 21. Mai 2008, 08:14
Beiträge: 267
Verein: ist in Franken
TTR-Wert: 1371
schönes Video,

[offtopic] Du spielst in Ansbach? - Ich komme aus Gun und spiel auch den Gorilla in 1.8 [/offtopic]


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 14. März 2009, 22:24 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Sonntag 2. Dezember 2007, 17:51
Beiträge: 536
Verein: TSV 1860 Ansbach
ja ich spiele in Ansbach.

hier nun die anderen Videos:

1.Satz http://www.youtube.com/watch?v=Gxonv4NsRd8
2.Satz http://www.youtube.com/watch?v=hIZ8lPe3r3E
3.Satz http://www.youtube.com/watch?v=sSePwTya6gc

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 15. März 2009, 11:16 
Offline
Super Master
Super Master
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2005, 12:11
Beiträge: 1997
Verein: TTV Hx, TTC W-D
Spielklasse: BK,BL
@ claus

Mein Eindruck:
Spiel auf der Rückhand irgendeinen anderen Belag und du bist deutlich besser.
Du machst mit dem Anti sehr viele unnötige leichte Fehler.
Du machst kaum Punkte damit.
Die Bälle vom Anti sind hoch und harmlos.

Du hast gute Aufschläge und einen guten VH TS.
Auf der RH könntest du z. B.mit einem Joola Anti die Fehler vermeiden.

_________________
Holz:Ulmo,USD
VH: Raystorm, 1,7mm
RH: Feint III, 1,1mm
RH alternativ TH Joola Anti 2,5mm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 15. März 2009, 14:58 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 14. August 2005, 12:41
Beiträge: 5700
TTR-Wert: 1423
Novalis hat geschrieben:
...
Die Bälle vom Anti sind hoch und harmlos.
...



Das sehe ich auch so. Damit würde ich bei uns im Bereich BK - 1.KK abgeschossen werden.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 15. März 2009, 19:59 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Sonntag 2. Dezember 2007, 17:51
Beiträge: 536
Verein: TSV 1860 Ansbach
Novalis hat geschrieben:
@ claus

Mein Eindruck:
Spiel auf der Rückhand irgendeinen anderen Belag und du bist deutlich besser.
Du machst mit dem Anti sehr viele unnötige leichte Fehler.
Du machst kaum Punkte damit.
Die Bälle vom Anti sind hoch und harmlos.

Du hast gute Aufschläge und einen guten VH TS.
Auf der RH könntest du z. B.mit einem Joola Anti die Fehler vermeiden.


Hi Novalis,

danke für den Tipp, aber genau aus diesem Grund habe ich die Erklärung in meinen ersten Beitrag geschrieben. Ich habe seit fast 3 Monaten (verletzungsbedingt) nicht mehr trainiert deshalb schaut es vielleicht so aus. Mir ist es gelungen in der Herren B-Klasse mich für die Bayerischen Meisterschaften zu qualifizieren und habe auch eine für mich super Vorrunde gespielt. Und glaube mir ich habe einige Beläge getestet, auch den Joola, aber die waren alle zu harmlos.

Und gerade gegen höher klassige Spieler ist das entscheidend, im Training spiele ich des öfteren gegen Landesliga Spieler und denen konnte ich eigentlich nur mit dem Gorilla den einen oder anderen Satz klauen. Mit allen anderem wurde ich gnadenlos vernichtet.

Im übrigen wie ich das erstmal das Video gesehen habe, wollte ich schon den Schläger an die Wand nageln, ist wirklich schlimm wenn man sich selber sieht. :oops:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 16. März 2009, 17:03 
Offline
Super Master
Super Master
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2005, 12:11
Beiträge: 1997
Verein: TTV Hx, TTC W-D
Spielklasse: BK,BL
Ich denke dann mal, du weisst, was du tust.
Ich freue mich dann schon mal auf die Videos, wo es dir wieder besser geht.
An deiner VH konnte man die Klasse ja sehen!
Der glatte Anti verzeiht keinen Trainingsrückstand.
Lass dich nicht unterkriegen!

_________________
Holz:Ulmo,USD
VH: Raystorm, 1,7mm
RH: Feint III, 1,1mm
RH alternativ TH Joola Anti 2,5mm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 16. März 2009, 17:53 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Montag 13. Oktober 2008, 17:07
Beiträge: 226
Hallo Claus,
wie Novalis und Cogito schon sagten. Bälle mit Anti sind viel zu hoch --> und eine relativ hohe Fehlerquote.
nicht nur bei dir, sondern auch bei den Gegnern, was schon auf einen hohen Störeffekt zurückzuführen ist.
Durch die VH machst du aber einiges wett. Und ich denke, mit einigem Training ist mehr drin. Vor allem bist du meiner Meinung nach (noch) zu unsicher. Du bist relativ oft in der Defensive

Du hast den "normalen" Gorilla? richtig? Ich kam ja wie schon erwähnt mit dem "Spezial in 1.8mm" überhaupt nicht klar
und dann habe ich ihn zur Seite gelegt. War auch die komplett richtige Entscheidung. Rückrunde 15:0! Was will man mehr?
Von dem her ist bei mir ein Wechsel kein Muss. Nur wenn es noch besser als jetzt passt. Das sind hohe Anforderungen. Nächste Runde eine Liga höher werd ich z.B. deutlicher sehen, wie weit ich mit meinem Antipower komme.

Was für Antis hast du noch getestet?

Gruss Joe

_________________
Im Test
Holz: Butterfly Innerforce Layer ALC
VH: Victas 401 1.8 mm
RH: Curl P4 1.5mm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 16. März 2009, 20:02 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Sonntag 2. Dezember 2007, 17:51
Beiträge: 536
Verein: TSV 1860 Ansbach
Joe_CH hat geschrieben:
Hallo Claus,
wie Novalis und Cogito schon sagten. Bälle mit Anti sind viel zu hoch --> und eine relativ hohe Fehlerquote.
nicht nur bei dir, sondern auch bei den Gegnern, was schon auf einen hohen Störeffekt zurückzuführen ist.
Durch die VH machst du aber einiges wett. Und ich denke, mit einigem Training ist mehr drin. Vor allem bist du meiner Meinung nach (noch) zu unsicher. Du bist relativ oft in der Defensive

Du hast den "normalen" Gorilla? richtig? Ich kam ja wie schon erwähnt mit dem "Spezial in 1.8mm" überhaupt nicht klar
und dann habe ich ihn zur Seite gelegt. War auch die komplett richtige Entscheidung. Rückrunde 15:0! Was will man mehr?
Von dem her ist bei mir ein Wechsel kein Muss. Nur wenn es noch besser als jetzt passt. Das sind hohe Anforderungen. Nächste Runde eine Liga höher werd ich z.B. deutlicher sehen, wie weit ich mit meinem Antipower komme.

Was für Antis hast du noch getestet?

Gruss Joe


Ich habe wirklich alle Antis schon einmal probiert, aber einfach zu harmlos. Ich komme ja Ursprünglich vom Anti (Nitaku Best Anti) zu GLN und jetzt wieder Anti. Angefangen habe ich mit einem normalen RH Belag, dann spielte ich einige Jahre KN und mehr oder weniger aus zufall Anti. Vor ca. 1,5 Jahren hat mir dann jemand gesagt ich solle umsteigen auf GLN, Vorrunde mit Anti war glaube ich 8 : 7 nach Umstieg auf GLN 14:1. Letzte Saison Rückrunde habe ich eine Liga höher, vorderes Paarkreuz (vorher immer Mitte), mit der GLN 2 Spiele gewonnen. Jetzt nach dem Umstieg auf den Gorilla waren es in der Vorrunde 8 Spiele. Im letzten Spiel habe ich mit dem NAS gespielt, vom Ergebnis her kein Unterschied, aber der Angriff war zu harmlos, wenn ich mit dem Gorilla angreife ist das zu 30 % ein direkter Punkt, beim NAS kamen alle wieder zurück. Was jedoch nicht viel am Endergebnis änderte, aber ich fühlte mich mit dem Gorilla wohler.

Und du wirst es sicher auch merken je höher du spielst umso wichtiger wird der Störeffekt. Als ich noch den Best Anti gespielt habe und einige Spiele in der 1. Bezirksliga aushelfen durfte, lag ich oft 2:0 in Führung, aber dann hatten die Gegner das Spiel gegen den Anti raus und die nächsten 3 Sätze hatte ich keine Chance mehr.

Achja und jetzt noch eine Bemerkung zu meinem Top Spin der jetzt immer gelobt wird, ich bin eigentlich kein Top Spin Spieler, sondern mehr ein Block/Konter Spieler. Allerdings muss ich selber sagen seit dem ich die Kombination Wallenwein Spezial / Tenergy spiele ist mein Angriff wirklich viel besser geworden. Früher habe ich meine 2 Punktspiele gespielt ohne einen einzigen Top Spin zu ziehen. Aber ich schweife ab, hier soll es ja um den Gorilla gehen !!

gruss
claus

p.s.

habe jetzt mal die Fehler gezählt die ich mit der Rückhand gemacht habe, inkl. Blocks welche nicht gekommen sind. Das waren genau 10 in 3 Sätzen. Ich finde das jetzt nicht übermäßig viel.
,

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 316 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 25, 26, 27, 28, 29, 30, 31, 32  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de