Noppen-Test.de - Forum
http://noppen-test.de/forum/

Erster Eindruck Dr. Neubauer Gorilla
http://noppen-test.de/forum/viewtopic.php?f=6&t=3676
Seite 30 von 32

Autor:  claus [ Sonntag 22. März 2009, 20:33 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Erster Eindruck Dr. Neubauer Gorilla

Naja, der musste sein, lag im fünften 0:5 hinten und habe dann glücklich 12:10 gewonnen.

Dafür musste ich mein zweites Einzel wieder abschenken, da ich vor schmerzen nicht mal mehr den Arm vernünftig heben konnte. :( .

Autor:  slice [ Sonntag 22. März 2009, 22:21 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Erster Eindruck Dr. Neubauer Gorilla

Hallo Claus,

hast du einen normalen 0,6er Schwamm unter dem Belag?

Gruß

slice

Autor:  claus [ Montag 23. März 2009, 07:45 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Erster Eindruck Dr. Neubauer Gorilla

Hallo Slice,

ja ich spiele einen nicht modifizierten Gorilla, also einfach gekauft, aus der Verpackung genommen und aufgeklebt, danach viel damit trainiert.

Autor:  slice [ Montag 23. März 2009, 17:20 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Erster Eindruck Dr. Neubauer Gorilla

Hallo Claus,

danke für Deine Antwort.
Ich habe echt gedacht, du hättest einen anderen Schwamm drunter. Deine Bewegungen sehen für den Gorilla betrachtet eigentlich eher "normal" aus und ich finde Du hast eine super Kontrolle damit.

Autor:  Noppenkünstler [ Montag 27. April 2009, 18:57 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Erster Eindruck Dr. Neubauer Gorilla

Bei Schöler&Micke ist dieser Belag jetzt ein Auslaufprodukt. Weiß da jemand was Genaueres?

Autor:  eloyx [ Montag 27. April 2009, 19:40 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Erster Eindruck Dr. Neubauer Gorilla

Den kauft kein Schwein, dann nehmen sie ihn eben aus dem Programm :pig:

Autor:  sabby [ Mittwoch 18. Oktober 2017, 21:33 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Erster Eindruck Dr. Neubauer Gorilla

Bring mal das Thema wieder zum Leben

Habe heute mit dem ligna all+. MX—P max + Gorilla 0,6 gespielt.

Gegen einen ehemaliger BadenLiga Spieler der mir gar nicht liegt und eher gerade spielt, hatte ich kein hauch einer Chance und eher schlechtes Gefühl gehabt mit dem Anti aber ich war auch heute nicht gut drauf und nicht bewegt an der Platte.
Danach gegen einen gespielt der eher mit Spin spielt, da kamen so richtige Dinger als zu ihm zurück und oft ein Punkt gehollt, da machte der Anti richtig Spaß.
Der Belag ist auf dem Holz spielbar vor allem die Angriffsoption geht wirklich am besten mit dem o,6 er Schwamm.
Hat aber weniger SU aber der Grizzly hat meiner Menung mehr oder ich habe eine schlechte Gorilla Version was ich mal denke.
Auch mein Transformer spiele ich schon mehrere Jahre auch der hat bessere SU und bin jetzt verwirrt.
Beste Kontrolle gibt mit der Transformer mit ABS 1,8 schön knackig und direktkontrolliert im Anschlag mit richtiger guter SU aber dafür nix krumes im Spiel wie bei Gorilla.

Werde jetzt erstmal den Grizzly in 1,8 auf dem Ligna als nächstes spielen und bis Runden ende evtl. Dabei bleiben.

Nach der Runde werde ich mal einen neuen Gorilla aufziehen und gewisse Zeit nur mit Plastikbälle testen um defizite feststellen zu können, ob der Grizzly oder Gorilla, das wird sich dann entscheiden.

Wenn ich mich nicht Wohlfühle mit der Kombi,hat das kein Wert im aktiven Spiel, dass mir im Mom. nur der Grizzly mit dickem Schwamm gibt und am besten der Transformer die Sicherheit gibt.

Dieses Wochenende ist Spielpause und nächstes Wochenende geht es um alles, so zu sagen ein muss zu gewinnen.

Autor:  Manuel :) [ Mittwoch 18. Oktober 2017, 21:53 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Erster Eindruck Dr. Neubauer Gorilla

soll der Gorilla nicht die beste SU von allen Glantis haben?

ist er denn komplett glatt?

Autor:  aaandreas [ Mittwoch 18. Oktober 2017, 22:19 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Erster Eindruck Dr. Neubauer Gorilla

Und was ist das überhaupt für ein Schwamm? Ist der Gorilla in 1,3 am schnellsten, da es kein Dämpfungsschwamm ist.

Autor:  eric_ch [ Mittwoch 18. Oktober 2017, 23:02 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Erster Eindruck Dr. Neubauer Gorilla

Ganz bescheiden: Das allerneueste Plastikmaterial für die Bälle (ABS) wird wohl die Wirkung der Rotationsumkehr noch einmal verringern. Nach all dem was man so hört, nehmen die Kugeln noch weniger Rotation an, als die bisherigen Produkte. Was also soll da noch zurück gehen???
Das Defensivspiel geht in eine neue Phase. Wenn ich die Zeichen richtig deute, gehen wir gelernten Verteidiger bald einmal mit schwarzer Krawatte und Trauerflor an den Tisch. Defensive? R.I.P... :peace:

Seite 30 von 32 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/