Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Dienstag 29. September 2020, 05:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 338 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 18, 19, 20, 21, 22, 23  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: MSP Scandal
BeitragVerfasst: Donnerstag 22. August 2019, 09:45 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Samstag 29. April 2006, 10:22
Beiträge: 1912
Verein: TTV Geismar
Spielklasse: Landesliga
TTR-Wert: 1965
oldtimer-harry hat geschrieben:
In der Theorie ist es sicher so aber dann dürfte ja kein Abwehrspieler mehr gegen (gleichwertige) Angriffsspieler gewinnen. Anscheinend gelingt es einem Florian Bluhm oder einem Daniel Kleinert im Bereich der Semiprofis trotz Plaste ansehnliche Bilanzen zu spielen.
Auch müsste dann mangels Schnitt fast jeder Ball ohne Topspin glatt geschossen werden können - dem ist aber nicht so und das ist nicht allein dem besseren platzieren zu verdanken.
Auch müsste im Umkehrschluss der Topspin außer Mode kommen und durch den Endschuss über kurz oder lang ersetzt werden. Eine leichte Zunahme im Kurznoppenbereich mag dafür sprechen. Ich bezweifle aber, dass das so stattfinden wird - wohlgemerkt sowohl im Profibereich wie auch bei uns Amateure. Es müssten dann wohl alle mit einem schnittlosen Aufschlag leben. Die Zeit wird es weißen - allein mir fehlt der Glaube :|


Du vergisst jetzt aber auch die anderen Punkte:
- auch der Angreifer verliert Spin UND Tempo, er kann seltener direkt den Enschlag anbringen
- Abwehrbälle im Semiprofibereich können auch deswegen schlechter angegriffen werden als früher, weil sie einfach tendentiell kürzer sind und stehenbleiben. Der Angreifer muss viel besser stehen und mehr eigene Kraft aufbringen, um den Ball gut zu beschleunigen
- grade diese komischen "Heber" mit der Vorhand weit weg vom Tisch ala Houjingchao sind noch effektiver geworden: Der Side- und Topspin wirkt sich am Tisch massiv aus, so dass die Bälle viel stärkere Kurven machen als früher
- der Topspin hat doch schon an Bedeutung verloren. Sieh dir doch mal die Techniken von Harimoto und vielen anderen an. Viel offeneres Schlägerblatt, viel zentralerer Balltreffpunkt. Dazu wird viel weniger Umlaufen als früher, weil man mit viel Spin nicht mehr den tendentiell späteren Treffpunkt ausgleichen kann. Es gilt: Wenn man umläuft, muss man sich idR auch sicher sein, einen wirklich festen Topspin spielen zu können.

_________________
- BTY Harimoto
- T05 2,1mm
- ABS² 2,5mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MSP Scandal
BeitragVerfasst: Donnerstag 29. August 2019, 08:27 
Offline
Newbie

Registriert: Sonntag 4. Februar 2018, 21:42
Beiträge: 7
Auf OFF Holz ist der Skandal 0.9 zu schnell, die Blöcke sind lang und wieder leichter anzugreifen, verglichen mit meinem vorherigen Transformer extra langsam 1.2. Aggressives Schieben ist bei Skandalen besser. Ich werde zum Transformator zurückkehren. Poliertes Anti mit Silikonspray ist unglaublich! Versuch es!

_________________
DMS Revolution
DMS Firestorm 2.1
DMS Transformer ES


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MSP Scandal
BeitragVerfasst: Freitag 30. August 2019, 05:48 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 16. Juni 2008, 23:50
Beiträge: 1596
Verein: TV Lemberg
Spielklasse: 2019/2020 Kreisliga Ost Pfalz vorderes Paarkreuz
TTR-Wert: 1572
Das Video von geblockt TT vermittelt aber einen anderen Eindruck und zwar dass die Blockbälle gerade extrem kurz geraten und das war auch in 0,9 aber das Holz wird wohl ein Allround sein. Nur wenn die Blocks so kurz kommen kann ich mir vorstellen, dass das Glantispiel für auch weniger talentierte noch Zukunft hat.

_________________
Im Alter werden alle Glieder steif - bis auf eins - in der Jugend ist es umgekehrt !!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MSP Scandal
BeitragVerfasst: Freitag 30. August 2019, 09:32 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Samstag 29. April 2006, 10:22
Beiträge: 1912
Verein: TTV Geismar
Spielklasse: Landesliga
TTR-Wert: 1965
@Harry: Ich habe ihn, wie irgendwo weiter vorne beschrieben, nur einmal getestet. Ggf gibt es ja große Schwankungen zwischen einzelnen Exemplaren oder der Scandal reagiert extrem empfindlich auf schnelle Hölzer, dass kann ich alles nicht beurteilen.

"Wie gesagt konnte ich den Schläger danach einmal testen, das Holz war ein Apolonia, der Scandal glaube ich 0,9mm dick.
Das Positive vorweg: Was ich gut fand war das feedback vor allem im Kurz/Kurz, dass fand ich gut.

Beim Dotztest war der Belag extrem glatt und extrem langsam, da dachte ich hui, dass ist ja wirklich vielversprechend.
Aber beim Spielen war das eine Katastrophe, Bälle sind beim Block gestiegen, Schnittumkehr gab es nicht und der Belag war trotz dem, dass er im "Dotztest" langsamer war als meine Kombi (ABS 2,1 auf einem Innerforce ALC.S) schneller, vor allem auf etwas festere Schläge."

_________________
- BTY Harimoto
- T05 2,1mm
- ABS² 2,5mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MSP Scandal
BeitragVerfasst: Freitag 30. August 2019, 10:26 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Dienstag 29. April 2008, 12:12
Beiträge: 285
Verein: TV Dellbrück
Spielklasse: 1. Kreisklasse/Kreisliga
In dem Geblockt TT Video wird der Belag auf einem nicht sehr schnellen AR-Holz Troublemaker gespielt.
Dieses ist nicht nur relativ langsam, sondern dämpft auch noch.

Wenn man das Video ansieht, sieht man dass die Bälle sehr kurz und flach gespielt werden können. Der Vorteil
Die ABS Bälle springen immer nicht weit nach hinten raus, so dass sich der Gegenspieler " den Arm ausreißt" und der Ball langsam und ungewohnt kurz kommt und vor Allem schnell runterfällt.

Das Problem ist jedoch die komplett fehlende Schnittumkehr. Das sieht man auch selbst im Video und es wird auch vom Geblockt TT -Team angedeutet. Der Gegenspieler könnte auch einfach die nicht ganz, ganz kurzen Bälle früh nehmen und nach vorne durchladen oder schnell flippen.

_________________
Im Test :

Dr. Neubauer Titan, VH: DHS Skyline III 2,15 Barna Superglanti 1,2 rot.

Spielholz:
Rosskopf und Weißbach off Carbon , VH: DHS Skyline III Neo 2,15 schwarz, RH: Spinlab Vortex 2,0 grün


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MSP Scandal
BeitragVerfasst: Samstag 31. August 2019, 05:42 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 16. Juni 2008, 23:50
Beiträge: 1596
Verein: TV Lemberg
Spielklasse: 2019/2020 Kreisliga Ost Pfalz vorderes Paarkreuz
TTR-Wert: 1572
@MaikS - komisch ist es schon, dass beim Doztest der Eindruck entsteht der Ball wäre superlangsam und im Spiel entsteht das Gegenteil - das ist genau wie bei dem Megablock den ich habe und auch die sehr niedrige SU und zwar auf allen Hölzern die ich damit getestet habe - da ist allerdings kein Def-Holz dabei. Beim SCANDAl gibt es das Video von geblockt TT und die Aussage von AMIR, dass die Blocks so extrem kurz ausfallen wie mit keinem anderen Glanti und er die beste Bilanz mit gerade diesem Glanti :?: :cry: und das auf diesen superharten schnellen Hölzern die er spielt - da steht Deine Aussage dagegen - und Du bist da ja nicht alleine - die mangelde SU beklagen fast alle - außer AMIR. Ich habe bis jetzt überhaupt noch kein Glanti gespielt der wirklich beim Block konstant kurz zu halten war - am besten ging es noch mit dem TRANSFORMER in 1,5. Allerdings fehlt mir der REFLECTION und der SCANDAL und TRANS extra slow sowie vom DOC alles über ABS 2,1 - der war mir auf dem TURBO 82 viel zu schnell obwohl die RH völlig katapultlos ist. Alles in allem ein Rätsel für mich. Übrigens auch schneller als mit dem Hellfire OX - wohlgemerkt ich spreche nur vom Blockball.

_________________
Im Alter werden alle Glieder steif - bis auf eins - in der Jugend ist es umgekehrt !!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MSP Scandal
BeitragVerfasst: Samstag 31. August 2019, 07:03 
Offline
Over The Top
Over The Top

Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2005, 13:59
Beiträge: 3255
Verein: SV Rot Weiss 04 Bochum-Stiepel
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1652
Ich fand den Reflection bei den Nathlosbällen noch besser als mit Zellu, da Amir meistens mit Nathlos spielt bzw. mit Nathlos Videos zu sehen sind finde ich persönlich es nicht für gegensätzlich, sondern ist dem Ball geschuldet.

Ausserdem würde schon oft erwähnt, gerade der ABS Ball und auch der Scandal vertragen es sehr gut wenn der Akteur aktiv mit dem GlAnti spielt, wer nur passiv hinhält ist verloren, zumindest mit ABS Ball und Scandal.

Doch Amir hat eine andere Spielweise und mindestens >50% seiner Spiele mit Nathlos.

Wir hier z.B. im WTTV mind. >50% der Spiele mit ABS Ball, und ich habe den GlAnti zu oft passiv gespielt das bewirkt beim ABS Ball zu viele unterschiedliche Abspr0nge und daraus resultierende Fehler...

Vielleicht wird es durch meine Beitrag ein Nü heller

_________________

Victas KMS Butterfly Tenergy 05 1.9 Butterfly Tenergy 05 1.7
Victas KMS Butterfly Tenergy 05 1.9 Spinlab Vortex 1.7 roter Schwamm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MSP Scandal
BeitragVerfasst: Samstag 31. August 2019, 15:41 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 16. Juni 2008, 23:50
Beiträge: 1596
Verein: TV Lemberg
Spielklasse: 2019/2020 Kreisliga Ost Pfalz vorderes Paarkreuz
TTR-Wert: 1572
Also heißt es weiter warten auf die nächste Wunderwaffe, die endlich das non plus ultra sein sollte, brachiale SU beim Block extrem kurz, große Winkeltoleranz, bei Angriff brauchbar - Preis unter 5 Euro und in der Modefarbe Pink :lol2: Habe ich noch was vergessen :ugly: :D Gut die letzten 2 Punkte müssen jetzt nicht gleich sein - die ersten schon - aber dann wäre ja das Geschäftsmodell nicht mehr tragbar - höchstens noch über eine superkurze Lebensdauer des Belags :wink: :!:

_________________
Im Alter werden alle Glieder steif - bis auf eins - in der Jugend ist es umgekehrt !!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MSP Scandal
BeitragVerfasst: Samstag 31. August 2019, 18:21 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Samstag 23. Oktober 2010, 10:28
Beiträge: 201
TTR-Wert: 1760
Der beste Anti für alle Bälle ist und bleibt der Super Anti und lässt man ihn versehentlich mal drausen liegen schlägt er alle Glantis um Längen. :shock:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MSP Scandal
BeitragVerfasst: Sonntag 1. September 2019, 00:47 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 16. Juni 2008, 23:50
Beiträge: 1596
Verein: TV Lemberg
Spielklasse: 2019/2020 Kreisliga Ost Pfalz vorderes Paarkreuz
TTR-Wert: 1572
Warum um Gottes willen bringt man den dann nicht glatt raus - meines Wissens hat der MSP ja auch mit einem geglätteten Guardnachbau sein Unternehmertum begonnen.

_________________
Im Alter werden alle Glieder steif - bis auf eins - in der Jugend ist es umgekehrt !!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MSP Scandal
BeitragVerfasst: Sonntag 1. September 2019, 01:03 
Offline
Master
Master

Registriert: Samstag 7. Januar 2006, 00:44
Beiträge: 1078
Weil Butterfly einfach null Interesse an den drei Glattantispielern hat??

_________________
Cogitos Sägemeister - Palio The Way medium 2,1-DG ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MSP Scandal
BeitragVerfasst: Sonntag 1. September 2019, 06:08 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 16. Juni 2008, 23:50
Beiträge: 1596
Verein: TV Lemberg
Spielklasse: 2019/2020 Kreisliga Ost Pfalz vorderes Paarkreuz
TTR-Wert: 1572
@Holg - das glaube ich natürlich sofort - denn dann würde er ja nicht 26,90 kosten sondern 76,90 Euro :!: Aber wenn die Aussage von MSC stimmen sollte - was bis jetzt nur eine Einzelmeinung darstellt - und da gibt es ja viele - und es wäre eine Art Superblock, der viele glücklich machen würde, könnte man nach einer gründlichen Materialanalyse denselben von z.B. ESN nachbauen lassen und selbst durch UV Bestrahlung glätten. Allein mir fehlt der Glaube, dass man wie damals mit dem Superblock (und nicht zu vergessen Zellu-Bällen) denselben Erfolg haben wird und es für viele "Hinhaltespezialisten" der allein seeligmachende Belag werden wird. Allein ein Selbstversuch - die Sonne scheint ja noch reichlich und umsonst -wird`s zeigen :!: :wink: Allein ich glaube, dass er für eine gute SU zu weich ist - aber probieren geht bekanntlich über studieren :lol:

_________________
Im Alter werden alle Glieder steif - bis auf eins - in der Jugend ist es umgekehrt !!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MSP Scandal
BeitragVerfasst: Sonntag 1. September 2019, 06:08 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 16. Juni 2008, 23:50
Beiträge: 1596
Verein: TV Lemberg
Spielklasse: 2019/2020 Kreisliga Ost Pfalz vorderes Paarkreuz
TTR-Wert: 1572
@Holg - das glaube ich natürlich sofort - denn dann würde er ja nicht 26,90 kosten sondern 76,90 Euro :!: Aber wenn die Aussage von MSC stimmen sollte - was bis jetzt nur eine Einzelmeinung darstellt - und da gibt es ja viele - und es wäre eine Art Superblock, der viele glücklich machen würde, könnte man nach einer gründlichen Materialanalyse denselben von z.B. ESN nachbauen lassen und selbst durch UV Bestrahlung glätten. Allein mir fehlt der Glaube, dass man wie damals mit dem Superblock (und nicht zu vergessen Zellu-Bällen) denselben Erfolg haben wird und es für viele "Hinhaltespezialisten" der allein seeligmachende Belag werden wird. Allein ein Selbstversuch - die Sonne scheint ja noch reichlich und umsonst -wird`s zeigen :!: :wink: Allein ich glaube, dass er für eine gute SU zu weich ist - aber probieren geht bekanntlich über studieren :lol:

_________________
Im Alter werden alle Glieder steif - bis auf eins - in der Jugend ist es umgekehrt !!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MSP Scandal
BeitragVerfasst: Sonntag 1. September 2019, 15:39 
Offline
2K Master
2K Master

Registriert: Montag 1. September 2008, 10:19
Beiträge: 2353
1) Für große Hersteller lohnen sich GlA nicht. Die Stückzahlen sind viel zu niedrig.

2) Es handelt sich um individuell optimierte Antis, wenn MSC davon spricht. Ein Massenprodukt würde als "Super Anti Spezial" in der Form sicher bei Bty 99 Euro kosten. Bei ESN wäre der Preis ähnlich.

3) Superblock ist doch sowas wie eine "Urbane Legende". Der Belag hatte unglaubliche Qualitätsschwankungen. Da hattest du analog zum SA dasselbe mit dem C8, 8512 oder 989. Allesamt "spezialbehandelt" um Längen besser als der SB. Vielfach wurden von den SB-Spielern ihre Beläge auch noch selbst optimiert.

4) Mit den ABS Bällen hat sich das sowieso erledigt. Theoretisch könnte man Gln sogar wieder freigeben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MSP Scandal
BeitragVerfasst: Mittwoch 16. Oktober 2019, 17:06 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Mittwoch 1. November 2006, 08:07
Beiträge: 751
Verein: SV Mindelzell
Spielklasse: Bezirksklasse A
Ich bin gerade ein wenig am Holz testen, um ein adäquates Ersatzholz für mein altes NSD in der Tasche zu haben. Dabei bin ich auf das MSP Defensor gestoßen. Auch ein Def-Holz mit vergrößertem Blatt und Carbon, gewichtsmäßig im Bereich meines NSD (so um die 80 Gramm).

Damit sich die Bestellung auch lohnt, habe ich bei Guido direkt noch einen Scandal 0.9mm dazu geordert. Ich werde damit im Training ein wenig "nebenher" daddeln und kucken wie sich das anfühlt. Ich teste gerne seit einigen Jahren (eigentlich seit dem Nightmare damals) immer wieder Glantis und habe auch schon einige durch (MSP und Doc). Bislang hat sich aber immer im Gesamtbild die grLN ox durchgesetzt. Bin gespannt wie sich der Scandal schlägt. Eindrücke dann demnächst hier.

_________________
carpe diem Baby

Bluefire M2 max Matador Vortex 2.0mm


Zuletzt geändert von arrigo am Donnerstag 17. Oktober 2019, 19:49, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 338 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 18, 19, 20, 21, 22, 23  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de