Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Donnerstag 2. Juli 2020, 10:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 93 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 10  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Grundlegende Technik Gorilla
BeitragVerfasst: Freitag 21. November 2008, 10:38 
Offline
Master
Master
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 13:04
Beiträge: 1299
Spielklasse: Kreisliga HTTV
TTR-Wert: 1560
So, ich habe mal folgende Email geschickt. Wenn ich positive Antwort bekomme, dann teste ich den mal. Habe den Gorilla wirklich lange gespielt und wollte es unbedingt schaffen, aber es ging nicht mehr am Ende. Er ist am Tisch vorne einfach zu schnell.
Naja, habe nicht viel Hoffnung. Wenn er ihn mir umtauscht, dann kommen sicher alle angerannt und wollen auch.

Zitat:
Hallo Herr Neubauer,
ich habe vor der Saison bei RMK Sport in Bad Pyrmont einen Gorilla in
0,6mm/rot bezogen, weil sie diesen als Nachfolger meines vorigen
Superblock empfohlen hatten. Ich habe dem Belag lange Zeit eine
wirkliche Chance gegeben und auch einige Punktspiele damit bestritten,
ihn aber trotz einige positiver Eigenschaften am Ende wieder weggelegt
und eine langsame griffige Noppe gespielt (Palio CK531a). Grund war das
zu hohe Tempo und die dadurch für mich mangelnde Kontrolle beim Gorilla.
Ich möchte keinen Hehl daraus machen, dass ich sehr enttäuscht war, dass
sie einen so schnellen Belag als Nachfolger des sehr langsamen
Superblock präsentiert haben.

Da ich nun von einem langsameren Gorilla-Schwamm auf ihrer Homepage
gelesen habe, wollte ich fragen, ob sie mir meinen gebrauchten Gorilla
in eine Version mit diesem kontrollierten Schwamm umtauschen würden.
Dann würde ich es nochmal mit dem Gorilla probieren.

Beste Grüße

_________________
Ghost. 729, ABS


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grundlegende Technik Gorilla
BeitragVerfasst: Montag 1. Dezember 2008, 13:40 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Samstag 12. November 2005, 00:17
Beiträge: 168
Defensiv-Noppi hat geschrieben:
So, ich habe mal folgende Email geschickt. Wenn ich positive Antwort bekomme, dann teste ich den mal. Habe den Gorilla wirklich lange gespielt und wollte es unbedingt schaffen, aber es ging nicht mehr am Ende. Er ist am Tisch vorne einfach zu schnell.
Naja, habe nicht viel Hoffnung. Wenn er ihn mir umtauscht, dann kommen sicher alle angerannt und wollen auch.

Zitat:
Hallo Herr Neubauer,
ich habe vor der Saison bei RMK Sport in Bad Pyrmont einen Gorilla in
0,6mm/rot bezogen, weil sie diesen als Nachfolger meines vorigen
Superblock empfohlen hatten. Ich habe dem Belag lange Zeit eine
wirkliche Chance gegeben und auch einige Punktspiele damit bestritten,
ihn aber trotz einige positiver Eigenschaften am Ende wieder weggelegt
und eine langsame griffige Noppe gespielt (Palio CK531a). Grund war das
zu hohe Tempo und die dadurch für mich mangelnde Kontrolle beim Gorilla.
Ich möchte keinen Hehl daraus machen, dass ich sehr enttäuscht war, dass
sie einen so schnellen Belag als Nachfolger des sehr langsamen
Superblock präsentiert haben.

Da ich nun von einem langsameren Gorilla-Schwamm auf ihrer Homepage
gelesen habe, wollte ich fragen, ob sie mir meinen gebrauchten Gorilla
in eine Version mit diesem kontrollierten Schwamm umtauschen würden.
Dann würde ich es nochmal mit dem Gorilla probieren.

Beste Grüße



Hallo,
wie ist die Antwort ausgefallen?

Viele Grüße :-)

_________________
Holz: Primo Off-
Vorhand: Vari Spin 1.3 mm rot
Rückhand: Palio OX schwarz

Holz: Jie Schöpp
Vorhand Juic Couga 1,0 mm schwarz
Rückhand: Nittaku Best Anti 1,3 mm rot
Dreher

http://www.geldsparen-ratgeber.de (Informationen und mehr).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grundlegende Technik Gorilla
BeitragVerfasst: Montag 1. Dezember 2008, 14:08 
Offline
Master
Master
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 28. Oktober 2007, 13:04
Beiträge: 1299
Spielklasse: Kreisliga HTTV
TTR-Wert: 1560
Werde das hier nicht 1:1 veröffentlichen.
Aber der Carsten Neubauer schrieb sinngemäß, dass ein kostenfreier Umtausch nicht möglich sei und er mir aus Rücksicht auf die Händler momentan auch preislich nicht entgegenkommen könne. Ich solle mich doch nochmal in ein paar Wochen melden, wenn noch Interesse bestünde, dann würde sich da "vielleicht" am Preis was machen lassen.

Naja, ich lass das mal unkommentiert. Werde das Angebot in ein paar Wochen aber nicht nutzen.

_________________
Ghost. 729, ABS


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grundlegende Technik Gorilla
BeitragVerfasst: Montag 1. Dezember 2008, 15:04 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Samstag 12. November 2005, 00:17
Beiträge: 168
Defensiv-Noppi hat geschrieben:
Werde das hier nicht 1:1 veröffentlichen.
Aber der Carsten Neubauer schrieb sinngemäß, dass ein kostenfreier Umtausch nicht möglich sei und er mir aus Rücksicht auf die Händler momentan auch preislich nicht entgegenkommen könne. Ich solle mich doch nochmal in ein paar Wochen melden, wenn noch Interesse bestünde, dann würde sich da "vielleicht" am Preis was machen lassen.

Naja, ich lass das mal unkommentiert. Werde das Angebot in ein paar Wochen aber nicht nutzen.


Vielen Dank für die schnelle Antwort

_________________
Holz: Primo Off-
Vorhand: Vari Spin 1.3 mm rot
Rückhand: Palio OX schwarz

Holz: Jie Schöpp
Vorhand Juic Couga 1,0 mm schwarz
Rückhand: Nittaku Best Anti 1,3 mm rot
Dreher

http://www.geldsparen-ratgeber.de (Informationen und mehr).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grundlegende Technik Gorilla
BeitragVerfasst: Donnerstag 18. Dezember 2008, 20:16 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Freitag 1. Juni 2007, 12:06
Beiträge: 731
Hier könnt ihr mal sehen, wie man richtig mit dem Gorilla spielt!!!
http://www.youtube.com/watch?v=RgTITpIxxUc

:ok: :meister:

_________________
Winner, Omega 7, DG


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grundlegende Technik Gorilla
BeitragVerfasst: Donnerstag 18. Dezember 2008, 20:42 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Donnerstag 16. August 2007, 20:45
Beiträge: 678
Verein: TuS Neviges
Spielklasse: Bezirksklasse 8, Position 3
genial :mrgreen:

_________________
|BTY InnerforceALC (ST) | Xiom Vega Pro (Schwarz, 2,0) | Tibhar Grip-S Europe (Rot, 2,0) |


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grundlegende Technik Gorilla
BeitragVerfasst: Donnerstag 18. Dezember 2008, 21:20 
Offline
Super Master
Super Master
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 9. August 2006, 00:51
Beiträge: 1529
Rocco hat geschrieben:
Hier könnt ihr mal sehen, wie man richtig mit dem Gorilla spielt!!!
http://www.youtube.com/watch?v=RgTITpIxxUc

:ok: :meister:

:ugly: :ugly: :ugly:
Köstlich...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grundlegende Technik Gorilla
BeitragVerfasst: Dienstag 17. März 2009, 10:25 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Samstag 21. Februar 2009, 16:40
Beiträge: 26
Wie sind das denn mit dem Gorilla auf einem Dr.Neubauer Barricade DEF-Holz aus? :o :?:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grundlegende Technik Gorilla
BeitragVerfasst: Freitag 24. April 2009, 09:26 
Offline
Over The Top
Over The Top

Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2005, 13:59
Beiträge: 3241
Verein: SV Rot Weiss 04 Bochum-Stiepel
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1618
spielt doch bloss lieber noppe als diesen Anti-quatsch :ugly:

_________________

Victas KMS Butterfly Tenergy 05 1.9 Butterfly Tenergy 05 1.7


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grundlegende Technik Gorilla
BeitragVerfasst: Sonntag 28. Juni 2009, 07:37 
Offline
Greenhorn

Registriert: Sonntag 19. April 2009, 07:17
Beiträge: 13
Hat jemand Erfahrung in Sachen Gorilla auf Gladiator bzw. Kung Fu? Spiele ihn selber auf Matze All


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 93 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 10  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de