Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Freitag 3. April 2020, 10:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1501 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 131, 132, 133, 134, 135, 136, 137 ... 151  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: New Anti SpinLab - Vortex
BeitragVerfasst: Sonntag 16. Februar 2020, 21:12 
Offline
Member
Member

Registriert: Donnerstag 29. März 2018, 16:18
Beiträge: 128
Verein: TSV 1875 Höchst/Odw
Kann mir jemand sagen warum der Vortex (pink 2,3mm) obwohl im Trockentest sehr glatt im Realtest bei Weitem einem neuen ABS2 in 2.1mm nicht das Wasser reichen kann?
Ist im Parallelvergleich getestet worden. Beides auf einem AZX (ZLC-Seite) mit D05 auf ALC-Seite.
Ist der Pinkne wohl harmlos? Grün in 2.0 war zu schnell, rot in 1.2 zu langsam und zu soft im Anschlagsgefühl...

_________________
Dr. Neubauer A-B-S 2


Zuletzt geändert von Daniel Meister am Sonntag 16. Februar 2020, 23:43, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: New Anti SpinLab - Vortex
BeitragVerfasst: Sonntag 16. Februar 2020, 22:02 
Online
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Beiträge: 5645
Verein: VFL Eintracht Hagen
Daniel Meister hat geschrieben:
Kann mir jemand sagen warum der Vortex (pinks 2,3mm) obwohl im Trockentest sehr glatt im Realtest bei Weitem einem neuen ABS2 in 2.1mm nicht das Wasser reichen kann?
Ist im Parallelvergleich getsten worden. Beides auf einem AZX (ZLC-Seite) mit D05 auf ALC-Seite.
Ist der Pinkne wohl harmlos? Grün in 2.0 war zu schnell, rot in 1.2 zu langsam und zu soft im Anschlagsgefühl...



Es gibt 2 Gruppen für mich

Weiß, rot, pink, und gelb Slow, grün, schwarz,

Wem grün und schwarz zu schnell sind und pink zu harmlos bzw rot zu langsam sollte zu gelb Slow greifen (kenne nur 2,0)

_________________
NSD 2018 -RH Dawei 388D ox VH 401 1,8
TSP 2,5 -RH Vortex 1,8 (rot) VH Marder3 1,8


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: New Anti SpinLab - Vortex
BeitragVerfasst: Sonntag 16. Februar 2020, 22:05 
Offline
Master
Master

Registriert: Samstag 7. Januar 2006, 00:44
Beiträge: 1070
Alles nur Qualitätsschwankungen? Bei mir war es genau umgekehrt! ABS2, ebenfalls 2,1, hat 0,00 Schnittumkehr.

_________________
Cogitos Sägemeister - Palio The Way medium 2,1-DG ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: New Anti SpinLab - Vortex
BeitragVerfasst: Sonntag 16. Februar 2020, 23:45 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Donnerstag 30. Juni 2016, 13:37
Beiträge: 466
@Realgyros: Kannst du den Gelben etwas genauer beschreiben bzw. einordnen im Vergleich zu den anderen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: New Anti SpinLab - Vortex
BeitragVerfasst: Montag 17. Februar 2020, 00:05 
Online
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Beiträge: 5645
Verein: VFL Eintracht Hagen
Gelb Slow liegt vom Tempo her ziemlich mittig, deutlich weicher als grün und schwarz, sehr leicht Geht aktiv sehr gut. Wüsste nicht was ich noch schreiben sollte.

_________________
NSD 2018 -RH Dawei 388D ox VH 401 1,8
TSP 2,5 -RH Vortex 1,8 (rot) VH Marder3 1,8


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: New Anti SpinLab - Vortex
BeitragVerfasst: Montag 17. Februar 2020, 06:17 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Donnerstag 30. Juni 2016, 13:37
Beiträge: 466
Also Anschlagsgefühl/Härtegrad eher weich (im Vergelich zum ABS), dürfte dann etwas schneller als pink sein. Wie ist der Belag so im passiven Block oder muss auch er eher aktiv gedrückt werden?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: New Anti SpinLab - Vortex
BeitragVerfasst: Montag 17. Februar 2020, 07:12 
Offline
Newbie

Registriert: Freitag 14. Februar 2020, 12:09
Beiträge: 3
Verein: Sv Eichsel
Spielklasse: Landesliga (Südbaden)
Nachdem ich am Freitag meinen Vortex erhalten hatte (1.2 + 2.3 mm, roter Schwamm) habe ich mir beide gleich auf identische Schläger montiert und gestern beim Punktspiel ohne Training direkt eingesetzt. Das Doppel wurde mit dem 2.3mm gespielt und lief sehr gut. Da mein Doppelpartner schnell und hart spielt war unsere Kombi für den Gegner viel zu verwirrend und wir konnten 3:0 gewinnen. Im ersten Einzel gegen einen20 Pkt. "schlechteren" sah es dann etwas anders aus...auf Grund der enormen Langsamkeit des 2.3 hatte ich echt meine Mühe mein Spiel aufzubauen und lag rasch 2:0 hinten. Da ich dann mein Spiel mehr über die VH aufbaute, konnte ich die nächsten 2 Sätze dann gewinnen. Im 5ten schaffte es aber mein Gegner mich nur mit langsamen schnittlosen Bällen auf der RH fest zu nageln und ich konnte mit dem 2.3 kein Druck aufbauen so das ich verlor. Im 2ten Einzel habe ich dann den 1.2 genommen und das lief viel besser. Mein Gegner hatte ca.70 Pkt mehr und in einem guten Spiel ging es in den 5ten. Dort konnte ich eine 10:4 Führung rausholen welche ich dann allerdings nicht heimbrachte (hatte etwas Pech und der Gegner etwas Glück :-), lag aber nicht am Belag ). Auf jeden fall war ich ohne Training mit dem Vortex echt zufrieden. SU war in Ordnung, nicht mega gut aber auch nicht schlecht, Kontrolle sehr gut, ab und an stieg mal ein Ball , Druckschupf wenn ich sie richtig erwischte waren auch unangenehm. Wird auf jeden fall weiter gespielt .

_________________
Holz: Dr. Neubauer; World Champion
VH: Q5
RH: DMS Scandal

Auch als Bär hat Man(n) 's schwer !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: New Anti SpinLab - Vortex
BeitragVerfasst: Montag 17. Februar 2020, 20:09 
Online
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Beiträge: 5645
Verein: VFL Eintracht Hagen
https://youtu.be/FBOHrlbckJI

Hoffe es klappt

Vortex 1,8 roter Schwamm auf TSP 2,5.

Ball

Nittaku Ball J-Top

_________________
NSD 2018 -RH Dawei 388D ox VH 401 1,8
TSP 2,5 -RH Vortex 1,8 (rot) VH Marder3 1,8


Zuletzt geändert von RealGyros am Montag 17. Februar 2020, 22:55, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: New Anti SpinLab - Vortex
BeitragVerfasst: Montag 17. Februar 2020, 20:30 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Donnerstag 11. Oktober 2018, 19:30
Beiträge: 184
Spielklasse: 19/20 Bezirksliga
Danke für das Video.

_________________
Holz: Arbalest Thor 7.0 (selektiert 57 gr.)
VH: Andro Rasanter R53 1,7
RH: SpinLab Vortex 2,3
Gesamtgewicht: 130 gr.

Ersatzholz:
Holz: Arbalest Thor 7.0 (selektiert 60 gr.)
VH: Dr. Neubauer Killer 1,5
RH: SpinLab Vortex 2,3
Gesamtgewicht: 129 gr.

Mit Vortex seit Anfang Dez. 19: PLUS 68 Punkte (Stand 07.03.20)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: New Anti SpinLab - Vortex
BeitragVerfasst: Montag 17. Februar 2020, 21:06 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 30. November 2006, 22:11
Beiträge: 349
Spielklasse: Kreisliga
Danke auch von mir. Tolles Video

_________________
*******************************************************************************
Carbon de Luxe Off - (der Materialspezialist) // Kokutaku Blütenkirsche 1,0 // Vortex 2,3 und Definition Save Spezial Anfertigung von Stefan Elsner (Hells Anti) // Blütenkirsche 1,0 // Vortex 1,2


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1501 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 131, 132, 133, 134, 135, 136, 137 ... 151  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: RealGyros und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de