Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Sonntag 9. August 2020, 01:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1665 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 107, 108, 109, 110, 111  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: New Anti SpinLab - Vortex
BeitragVerfasst: Mittwoch 15. Juli 2020, 12:36 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 27. März 2013, 21:59
Beiträge: 212
Verein: LG ULTRALAUF
saveferris hat geschrieben:
Ich habe jetzt mal den vortex mit einem roten 1,8er schwamm auf dem icecream (z-Seite) getestet.. die Kombi war im blockverhalten sehr gut.. flach mit viel spinumkehr...
es konnten viele Bälle gefangen werden..

Beim 2,3er blieben die Blocks zwar kurz aber sie gingen um einiges höher weg, als bei dem 1,8er...
Verteilen und kurz ablegen passt auch sehr gut..
Jetzt wollte ich noch einen Belag per Email bei Daniele nachbestellen.. überraschenderweise antwortet er nicht.. das hat er sonst immer recht schnell gemacht.. hat jemand von euch vor kurzem auch was bestellt??

Mit freundlichen Grüßen
Ferris



Habe am Montag noch ne Bestellung geliefert bekommen (beigen 2.0er) und mich noch bedankt hat auch geantwortet. Manchmal dauert es ein paar Tage aber er wird sicher noch antworten.

LG

_________________
Boll ALC
Vortex 2,3
Dignics 80 1,9


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: New Anti SpinLab - Vortex
BeitragVerfasst: Donnerstag 16. Juli 2020, 09:43 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Dienstag 29. April 2008, 12:12
Beiträge: 274
Verein: TV Dellbrück
Spielklasse: 1. Kreisklasse/Kreisliga
Bei mir waren die Antworten von Daniele im Spamordner.

_________________
Im Test :

1. BTY Innerforce ZLC VH: Spectol21 max. rot, RH: Dr. Neubauer Gorilla 1,3 schwarz

2. Rosskopf und Weißbach off Carbon VH: Victas V01 2,0 rot RH: Dr. Neubauer Gorilla 1,3 schwarz



Spielholz bisher: Rosskopf und Weißbach off Carbon , VH: DHS Skyline III Neo 2,15 schwarz, RH: Spinlab Vortex 2,0 grün


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: New Anti SpinLab - Vortex
BeitragVerfasst: Donnerstag 16. Juli 2020, 09:54 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Dienstag 29. April 2008, 12:12
Beiträge: 274
Verein: TV Dellbrück
Spielklasse: 1. Kreisklasse/Kreisliga
habe gestern den vortex mit dem 1,3 Gorillaschwamm getestet.

Ich mache es kurz:
der Test war nicht überzeugend. Zwar hat der Belag dann etwas mehr SU als der Gorilla. Die Ballführungsmöglichkeit ist aber gleich null, demnach auch die Kontrolle. Ein schnelles Verteilen der Bälle war praktisch nicht möglich, die Ballkontaktzeit ist so kurz, dass man immer optimal treffen muss. Zudem ist der Belag langsamer als der Gorilla., sodass dieser parktisch außer beim Passivblock keine Vorteile zum Gorilla hat. Blocken geht aber viel sicherer mit dem grünen oder schwarzen Schwamm, die kaum langsamer aber unangenehmer sind. Auch ist der Vortex wegen des Obergummis mit dem Gorillaschwamm zu hart. man hat keinerlei Rückmeldung.

Fazit: Man sollte Vortex Vortex sen lassen und Gorilla Gorilla.

_________________
Im Test :

1. BTY Innerforce ZLC VH: Spectol21 max. rot, RH: Dr. Neubauer Gorilla 1,3 schwarz

2. Rosskopf und Weißbach off Carbon VH: Victas V01 2,0 rot RH: Dr. Neubauer Gorilla 1,3 schwarz



Spielholz bisher: Rosskopf und Weißbach off Carbon , VH: DHS Skyline III Neo 2,15 schwarz, RH: Spinlab Vortex 2,0 grün


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: New Anti SpinLab - Vortex
BeitragVerfasst: Freitag 17. Juli 2020, 09:42 
Offline
Member
Member

Registriert: Sonntag 9. September 2012, 21:04
Beiträge: 145
Danke für den Test.
Warum spielst du den Vortex mit grünen Schwamm und nicht dem schwarzen, obwohl du es scheinbar schneller magst?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: New Anti SpinLab - Vortex
BeitragVerfasst: Freitag 17. Juli 2020, 12:32 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Dienstag 29. April 2008, 12:12
Beiträge: 274
Verein: TV Dellbrück
Spielklasse: 1. Kreisklasse/Kreisliga
Also den schwarzen Schwamm werde ich irgendwann mal ausprobieren.

War jetzt eigentlich mit dem gürnen zufrieden. Passt halt auch gut zu meinem Holz auch vom Gefühl her. DEr Belag hat eine rückmeldung. Denke, dass die sich beide nicht so viel nehmen. Nächstes mal bestelle ich vielleicht mal einen schwarzen.
Mit den langsameren kam ich nicht so ganz so gut zurecht. Es ist halt schwierig, den Gegner vom Rückschlag weg unter Druck zu setzen. Schnelles Verteilen ist bei wenig SU halt extrem wichtig. Ferner ist der Runterfalleffekt beim grünen auch noch gut.

Der Gorilla hat mit ABS-Ball etwas mehr Störeffekt aber weniger SU als der Vortex. Dafür ist der Gorilla unberechenbarer. Manchmal dreht der Ball komplett durch, dann ist etwas SU drin, machmal greift der mehr dann ist der Ball leer und wird über den Tisch gezogen . Die Kontrolle des Vortex ist viel einfacher. Die SU und der Runterfalleffekt ist besser. Ich versuche immer noch den Gorilla für schnelleres Verteilen zu bändigen. Ich glaube aber nicht, dass ich das zeitlich bis Saisonbeginn schaffe.

_________________
Im Test :

1. BTY Innerforce ZLC VH: Spectol21 max. rot, RH: Dr. Neubauer Gorilla 1,3 schwarz

2. Rosskopf und Weißbach off Carbon VH: Victas V01 2,0 rot RH: Dr. Neubauer Gorilla 1,3 schwarz



Spielholz bisher: Rosskopf und Weißbach off Carbon , VH: DHS Skyline III Neo 2,15 schwarz, RH: Spinlab Vortex 2,0 grün


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: New Anti SpinLab - Vortex
BeitragVerfasst: Samstag 18. Juli 2020, 22:00 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Samstag 16. Februar 2013, 21:52
Beiträge: 151
@jakemessi

Gorillas zu bändigen ist ja auch nicht ganz so einfach.
Man muss da schon ziemlich viel Erfahrung mit haben, da die schon brandgefährlich sind aber im Verhalten schon ganz schön zickig sein können.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: New Anti SpinLab - Vortex
BeitragVerfasst: Samstag 25. Juli 2020, 08:52 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 9. März 2016, 15:28
Beiträge: 295
Moin zusammen,

ich spiele den Vortex (schwarz, roter Schwamm 2,3) auf einem ALL bis ALL+ Holz, welches eigentlich aufgrund der Vorhand auch gesetzt ist.

Beim Block mit dem Vortex, passiert es immer wieder dass die Block zwar kurz aber auch leider viel zu hoch kommen. Bei langsamen TS kommen meine Blocks kaum über das Netz :shock: deswegen überlege ich eh schon den Schwamm mal zu wechseln.

Ich spiele mit dem Vortex auch Seitenwischer und bei leeren Bällen versuche ich immer öfter eine Art Konterball, der relativ häufig gelingt.

Der Fokus sollte aber sein, beim Passiv Block relativ kurz blocken zu können.... (nur halt übers Netz wenn möglich :peace: ). Welchen Schwamm würdet Ihr da empfehlen?

Ich hätte noch ein Dr. Neubauer Matador hier, glaubt Ihr mein Vortex passt da von der Geschwindigkeit besser?

_________________
Holz: TTM Anti-Hero
VH: Butterfly Tenergy 5 FX 1,9mm
RH: im Test


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: New Anti SpinLab - Vortex
BeitragVerfasst: Sonntag 26. Juli 2020, 11:23 
Offline
Over The Top
Over The Top

Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2005, 13:59
Beiträge: 3243
Verein: SV Rot Weiss 04 Bochum-Stiepel
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1618
@GlantiNewbie roter Schwamm 1.2 oder 1.7 die beiden sind die besten. Habe alle Schwämme durch.

Bisher sicherste und erfolgreichste Variante auch bei Saveferris 1.7er Roter Schwamm auf dem Xion AZX zumindest...

Vorteil 1.7er kürzere Blocks als 1.2er, flachere als 2.3er
Und auch unberechenbarer, da nicht so linear... eigentlich die Ideale Mischung

_________________

Victas KMS Butterfly Tenergy 05 1.9 Butterfly Tenergy 05 1.7
Victas KMS Butterfly Tenergy 05 1.9 Spinlab Vortex 1.7 roter Schwamm


Zuletzt geändert von Kogser am Montag 27. Juli 2020, 13:55, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: New Anti SpinLab - Vortex
BeitragVerfasst: Montag 27. Juli 2020, 05:59 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 9. März 2016, 15:28
Beiträge: 295
Danke Kogser! Dann werde ich mir mal einen roten Schwamm in 1,7 besorgen.

_________________
Holz: TTM Anti-Hero
VH: Butterfly Tenergy 5 FX 1,9mm
RH: im Test


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: New Anti SpinLab - Vortex
BeitragVerfasst: Montag 27. Juli 2020, 09:49 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 29. November 2010, 17:11
Beiträge: 848
Gerne würde ich Schwämme mitbestellen

_________________
FiberTec Classic ST
MX-P 2.0
Vortex 1.2


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: New Anti SpinLab - Vortex
BeitragVerfasst: Montag 27. Juli 2020, 10:48 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Beiträge: 5747
Verein: VFL Eintracht Hagen
Meine Meinung deckt sich etwa damit

Beste Schwämme für mich rot 1,5 - 2,0

_________________
Thor 6.0 / RH: Spinparasite Special 1,0 / VH: FS Super FX 1,0 (blue) (106 Gramm)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: New Anti SpinLab - Vortex
BeitragVerfasst: Montag 27. Juli 2020, 13:29 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Montag 13. Februar 2012, 10:07
Beiträge: 959
Verein: Wyker TB
Spielklasse: Saison 2019/20: P-Ball Reservist Ziel: trotz P-Ball den Spass am TT nicht verlieren -2018/2019 leider deutlich verfehlt
TTR-Wert: 1425
Ja, den roten 1,7/1,8er will ich auch noch testen.
Beim 1,2er sind die Bälle scon nach kurzer Zeit aufs Holz durchgeschlagen --> schneller unkontrollierter
Beim 2,3er fehlt mir das Gefühl und damit auch die Kontrolle
Mal sehen wo ich einen 1,8er bekomme
ferring

_________________
-- Komm auf die dunkle Seite der Macht - wir haben Kekse! --

Holz: Re-Impact Tachi "new generation"
RH: SpinLab Vortex -2,3 mm
VH: SpinLord Marder I - 1,2 mm

Ersatzholz: TT-Manufaktur Hammer & Sichel
RH: SpinLab Vortex - 1,2 mm
VH: Kokutaku Tuple 119, 1,5 mm

Spassbrettchen: Re-Impact Symphonie
RH: ABS 2,1 mm
VH: SecretFlow 1,5 mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: New Anti SpinLab - Vortex
BeitragVerfasst: Montag 27. Juli 2020, 18:04 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 9. März 2016, 15:28
Beiträge: 295
Ich glaube wir sind schon zu dritt... Können ja vielleicht zusammen bestellen.

_________________
Holz: TTM Anti-Hero
VH: Butterfly Tenergy 5 FX 1,9mm
RH: im Test


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: New Anti SpinLab - Vortex
BeitragVerfasst: Montag 27. Juli 2020, 21:47 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 29. November 2010, 17:11
Beiträge: 848
Gerne. Ich kann wieder bestellen

_________________
FiberTec Classic ST
MX-P 2.0
Vortex 1.2


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: New Anti SpinLab - Vortex
BeitragVerfasst: Dienstag 28. Juli 2020, 09:57 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Montag 13. Februar 2012, 10:07
Beiträge: 959
Verein: Wyker TB
Spielklasse: Saison 2019/20: P-Ball Reservist Ziel: trotz P-Ball den Spass am TT nicht verlieren -2018/2019 leider deutlich verfehlt
TTR-Wert: 1425
Bin dabei, bitte zwei rote 1,7/1,8er Schwämme
ferring

_________________
-- Komm auf die dunkle Seite der Macht - wir haben Kekse! --

Holz: Re-Impact Tachi "new generation"
RH: SpinLab Vortex -2,3 mm
VH: SpinLord Marder I - 1,2 mm

Ersatzholz: TT-Manufaktur Hammer & Sichel
RH: SpinLab Vortex - 1,2 mm
VH: Kokutaku Tuple 119, 1,5 mm

Spassbrettchen: Re-Impact Symphonie
RH: ABS 2,1 mm
VH: SecretFlow 1,5 mm


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1665 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 107, 108, 109, 110, 111  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de