Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Samstag 4. Juli 2020, 15:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 48 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Wer ist beim Vortex geblieben?
Welcher Langnoppenspieler ist nach einem Test beim Vortex geblieben? 9%  9%  [ 5 ]
Welcher Glanti oder Anti Spieler ist beim Vortex geblieben 35%  35%  [ 20 ]
Wer ist zurück zur OX Langnoppe? 14%  14%  [ 8 ]
Wer ist zurück zur Schwamm Langnoppe? 0%  0%  [ 0 ]
Wer ist zurück zu einem anderen Glanti oder Anti? 12%  12%  [ 7 ]
Habe den Vortex gar nicht getestet. 30%  30%  [ 17 ]
Abstimmungen insgesamt : 57
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Umfrage Vortex
BeitragVerfasst: Donnerstag 30. Januar 2020, 17:53 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Donnerstag 11. Oktober 2018, 19:30
Beiträge: 188
Spielklasse: 20/21 Bezirksklasse
Ich hab seit Anfang Dezember vom ABS² Soft dickste Schwammstärke auf den Vortex gewechselt und bleib auf jeden Fall bei meiner Kombi. Die Umstellung bei meinem sicheren tischnahem Stör-, Block- und Druckschupfspiel ging erstaunlich schnell, da mir aber auch sehr langsame Beläge zugute kommen und der Belag sehr fehlerverzeihend in der Winkelstellung ist.

Bisher war die SU bei allen Tisch-/Ballkombinationen, die ich gespielt habe, merklich höher als bei meinen vielen anderen getesteten und gespielten Glantis.

Alles in allem:

Überragender Belag für meine Spielanlage.

_________________
Holz: Arbalest Thor 7.0 (selektiert 57 gr.)
VH: S&T Secret Flow Chop 1,0
RH: SpinLab Vortex 2,3 rot
Gesamtgewicht: 126 gr.


Holz: Arbalest Thor 7.0 (selektiert 60 gr.)
VH: Dr. Neubauer Killer 1,5
RH: SpinLab Vortex 2,3 rot (mit Klebefolie)
Gesamtgewicht: 129 gr.

YouTube: Vortex 2,3 rot auf Arbalest Thor 7.0, Ball DHS Plastik
YouTube: Balleimertraining daheim in der Corona-Zeit

Mit Vortex seit Anfang Dez. 19: PLUS 68 Punkte (Stand 07.03.20)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umfrage Vortex
BeitragVerfasst: Donnerstag 30. Januar 2020, 18:11 
Online
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Beiträge: 5686
Verein: VFL Eintracht Hagen
Die Signatur wechselt öfter

Ich spiele jetzt schon seit Beginn der letzten Saison nsd 3018 mit 388D ox und 401 allerdings hab ich da immer wieder versucht eine Alternative zu finden wegen dem Gewicht von 401 allerdings nix besseres gefunden und aufgegeben

Ich habe ein paar o g gekauft und nahezu alle Schwämme.

Ich hab es mir aber auch zur Aufgabe gemacht als Abteilungsleiter immer wieder auch bei der Materialfindung zu helfen und das setzt voraus das man vieles kennt.

_________________
NSD 2018 -RH Dawei 388D ox VH 401 1,8
TSP 2,5 -RH Vortex 1,8 (rot) VH Marder3 1,8


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umfrage Vortex
BeitragVerfasst: Donnerstag 30. Januar 2020, 18:11 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Montag 13. Februar 2012, 10:07
Beiträge: 956
Verein: Wyker TB
Spielklasse: Saison 2019/20: P-Ball Reservist Ziel: trotz P-Ball den Spass am TT nicht verlieren -2018/2019 leider deutlich verfehlt
TTR-Wert: 1425
@TanteWalter wer wechselt denn zu Beginn der Rückrunde von LN auf einen völlig anderen Belagtyp :?:
Dazu ist der Belag realtiv neu, es gibt diverse Schwämme dafür, die Hallen waren wegen Ferien lange zu, ...
Ich bin vom Doc GlAnti auf den Vortex gewechselt, das ist zwar eine Umstellung, aber m.M.n. gerade noch machbar.
ferring

_________________
-- Komm auf die dunkle Seite der Macht - wir haben Kekse! --

Holz: Re-Impact Tachi "new generation"
RH: SpinLab Vortex -2,3 mm
VH: SpinLord Marder I - 1,2 mm

Ersatzholz: TT-Manufaktur Hammer & Sichel
RH: SpinLab Vortex - 1,2 mm
VH: Kokutaku Tuple 119, 1,5 mm

Spassbrettchen: Re-Impact Symphonie
RH: ABS 2,1 mm
VH: SecretFlow 1,5 mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umfrage Vortex
BeitragVerfasst: Donnerstag 30. Januar 2020, 18:35 
Offline
Member
Member

Registriert: Samstag 16. Februar 2013, 21:52
Beiträge: 146
Wie gesagt soll diese Umfrage hier völlig wertneutral sein und meine Anmerkungen zu dir lieber RealGyros
sind jenseits jeglicher negativer Kritik an deine Person. Jeder darf halt seine Meinung haben.

Ich vermute mal das wohl recht viele Spieler die eh einen Glanti gespielt haben auf den Vortex gewechselt sind.
Mir persönlich geht es eher darum den Belag durch die Umfrage etwas transparenter zu machen und
auch das Für und Wider der Langnoppenfraktion zu dem Belag widerzuspiegeln zu können.

Vielleicht kann ich ja dem ein oder anderen ein wenig Geld sparen oder ggf. eher zu einer Kaufentscheidung ermutigen. Von daher bin ich schon recht gespannt auf die Umfragetendenz bzw. auf Meinungsäußerungen besonders aus der Langnoppenfraktion zu der ich mich auch zähle.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umfrage Vortex
BeitragVerfasst: Donnerstag 30. Januar 2020, 18:53 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Donnerstag 11. Oktober 2018, 19:30
Beiträge: 188
Spielklasse: 20/21 Bezirksklasse
Ich denke, LN-Spieler, die ein tischnahes Störspiel mit langsamen Noppen bevorzugen, können auch mit dem Vortex ihren Spielstil durchsetzen.

Lange oder halblange Abwehrer werden mit ihrer LN mehr Möglichkeiten haben.

_________________
Holz: Arbalest Thor 7.0 (selektiert 57 gr.)
VH: S&T Secret Flow Chop 1,0
RH: SpinLab Vortex 2,3 rot
Gesamtgewicht: 126 gr.


Holz: Arbalest Thor 7.0 (selektiert 60 gr.)
VH: Dr. Neubauer Killer 1,5
RH: SpinLab Vortex 2,3 rot (mit Klebefolie)
Gesamtgewicht: 129 gr.

YouTube: Vortex 2,3 rot auf Arbalest Thor 7.0, Ball DHS Plastik
YouTube: Balleimertraining daheim in der Corona-Zeit

Mit Vortex seit Anfang Dez. 19: PLUS 68 Punkte (Stand 07.03.20)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umfrage Vortex
BeitragVerfasst: Donnerstag 30. Januar 2020, 19:19 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Freitag 30. August 2013, 03:45
Beiträge: 625
Wenn man diese Umfrage betrachtet, könnte man sich auch die Frage stellen, wieviel Freunde des Tischtennis spielen den Vortex, oder sind zu ihm gewechselt, aber sind gar nicht bei Noppentest angemeldet. :peace:

Der Tischtennishändler meines Vertrauen hat mir auf meine Frage geantwortet, wie es sich mit dem Verkauf der" üblichen Glantis" verhält, seine Antwort der Verkauf ist ziemlich eingebrochen.
Woran könnte das liegen ?
Denn der Vortex wird ja in Deutschland nicht bei Händlern verkauft, ob sich ein Freund des Tischtennis durch eine Umfrage vom Kauf eines Belages abhalten lässt, oder ob
dadurch Transperenz erziehlt wird, glaube ich nicht so ganz, denn Realität zeigt sich an der Kasse, denn da zeigt sich was der Kunde möchte. :wink:

Sorry für OT
Das erinnert mich an eine Aussage von Volker Pispers !

Eine Umfrage zum Thema, wie zufrieden sind sie mit der Regierung ?
Die Antwort : 75 % sehr unfrieden !

Die 2. Frage wie zufrieden sind sie mit Frau Merkel !
Die Antwort :76 % sehr zufrieden !

Fazit : jetzt frage ich mich, wissen die Menschen nicht, was für eine Aufgabe Frau Merkel hat ? :peace:

_________________
„Der Aufbau von Feindbildern ist die wirksamste Methode zur Manipulation der Massen" !!

Test

Holz Soulspin Roots 7 - VH Victas VO > 101 2,0 mm- RH SpinLord Leviathan ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umfrage Vortex
BeitragVerfasst: Donnerstag 30. Januar 2020, 19:42 
Offline
Member
Member

Registriert: Samstag 16. Februar 2013, 21:52
Beiträge: 146
@magiccarbon

Nun ja, dein Beispiel hinkt schon ganz schön und ich habe hier ja auch nicht den Anspruch eine absolut fundierte allgemeingültige demographische wissenschaftliche Studie aus dem Hut zu zaubern.

Jedoch denke ich, dass meine Umfrage eine ganze Menge Dinge für mich persönlich und vielleicht auch für andere abedeckt und eruiert.
Je mehr Leute mitmachen, desto klarer ist eine Tendenz zu erkennen.

Dagegen zu sein oder Kritik lässt sich immer sehr leicht üben.
Es jedoch dann selbst besser zu machen und bessere Lösungsansätze für Probleme zu präsentieren wäre dann jedoch der bessere Weg.
Nicht nur ein Tipp an die Hohlbirnen von der AFD und den Linken um bei deinem Beispiel aus der Politik zu bleiben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umfrage Vortex
BeitragVerfasst: Donnerstag 30. Januar 2020, 19:51 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Mittwoch 1. November 2006, 08:07
Beiträge: 747
Verein: SV Mindelzell
Spielklasse: Bezirksklasse A
ferring hat geschrieben:
@TanteWalter wer wechselt denn zu Beginn der Rückrunde von LN auf einen völlig anderen Belagtyp :?:
Dazu ist der Belag realtiv neu, es gibt diverse Schwämme dafür, die Hallen waren wegen Ferien lange zu, ...
Ich bin vom Doc GlAnti auf den Vortex gewechselt, das ist zwar eine Umstellung, aber m.M.n. gerade noch machbar.
ferring

@ferring : Ich! :mrgreen:

Nach NSD mit ox Noppe (Hellfire, Trouble Maker), Wechsel auf Matador mit Vortex (grüner Schwamm 2.0mm). Seitdem 5:0 und 46 Punkte plus :wink:

Gruß
Harald

_________________
carpe diem Baby

Bluefire M2 max Matador Vortex 2.0mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umfrage Vortex
BeitragVerfasst: Donnerstag 30. Januar 2020, 19:58 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Freitag 30. August 2013, 03:45
Beiträge: 625
TanteWalter hat geschrieben:

Dagegen zu sein oder Kritik lässt sich immer sehr leicht üben.
Es jedoch dann selbst besser zu machen und bessere Lösungsansätze für Probleme zu präsentieren wäre dann jedoch der bessere Weg.
Nicht nur ein Tipp an die Hohlbirnen von der AFD um bei deinem Beispiel aus der Politik zu bleiben.


Wer ist denn dagegen, aber voll daneben ist es meiner Meinung hier die " braune Karte " rauszuholen, wenn es um einen Glanti geht !!

Für mich persönlich, ist der Vortex der besten Glanti der bis jetzt auf den Markt gekommen ist, das viele User das genau so sehen und wieder Spaß am Glantispiel haben liest man hier ja auch, außerdem wird keiner zum Kauf gezungen, so jetzt noch viel Spaß bei deiner Umfrage.

_________________
„Der Aufbau von Feindbildern ist die wirksamste Methode zur Manipulation der Massen" !!

Test

Holz Soulspin Roots 7 - VH Victas VO > 101 2,0 mm- RH SpinLord Leviathan ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umfrage Vortex
BeitragVerfasst: Donnerstag 30. Januar 2020, 20:50 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Dienstag 9. März 2010, 00:48
Beiträge: 1550
magiccarbon hat geschrieben:
TanteWalter hat geschrieben:

Dagegen zu sein oder Kritik lässt sich immer sehr leicht üben.
Es jedoch dann selbst besser zu machen und bessere Lösungsansätze für Probleme zu präsentieren wäre dann jedoch der bessere Weg.
Nicht nur ein Tipp an die Hohlbirnen von der AFD und den Linken um bei deinem Beispiel aus der Politik zu bleiben.

Wer ist denn dagegen, aber voll daneben ist es meiner Meinung hier die " braune Karte " rauszuholen, wenn es um einen Glanti geht !!
Seit wann ist die AfD denn auf einmal braun? :ugly:

_________________
Re-Impact Preference Prototyp 2020 VH: XIOM Vega X 2.0mm rot , RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz
Re-Impact Tachi 2020 VH: DONIC Acuda S1 Turbo 2.0mm rot, RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz
Re-Impact Barath/Dream 2019 VH: DHS Hurricane 3-50 rot, RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 48 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de