Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Sonntag 5. April 2020, 21:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 48 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Wer ist beim Vortex geblieben?
Welcher Langnoppenspieler ist nach einem Test beim Vortex geblieben? 9%  9%  [ 5 ]
Welcher Glanti oder Anti Spieler ist beim Vortex geblieben 35%  35%  [ 19 ]
Wer ist zurück zur OX Langnoppe? 15%  15%  [ 8 ]
Wer ist zurück zur Schwamm Langnoppe? 0%  0%  [ 0 ]
Wer ist zurück zu einem anderen Glanti oder Anti? 13%  13%  [ 7 ]
Habe den Vortex gar nicht getestet. 29%  29%  [ 16 ]
Abstimmungen insgesamt : 55
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Umfrage Vortex
BeitragVerfasst: Donnerstag 30. Januar 2020, 22:24 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Donnerstag 7. März 2019, 19:51
Beiträge: 161
Glantinoppe hat geschrieben:
Ich denke, LN-Spieler, die ein tischnahes Störspiel mit langsamen Noppen bevorzugen, können auch mit dem Vortex ihren Spielstil durchsetzen.

Lange oder halblange Abwehrer werden mit ihrer LN mehr Möglichkeiten haben.


Und die, die beides spielen, wie ich? :mrgreen:

Mir hat beim Vortex leider die SU und die Möglichkeiten zum sicheren Störspiel gefehlt. Das liegt aber sicher auch immer z.T. an der eigenen Technik und am Holz.
Ob ich ein eher "schlechtes" Exemplar erwischt habe, kann ich nicht beurteilen. War aber ein interessanter Test, auch wenn mir das OX LN Feeling letztlich lieber ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umfrage Vortex
BeitragVerfasst: Freitag 31. Januar 2020, 13:16 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Freitag 13. Februar 2015, 14:27
Beiträge: 432
Spielklasse: WTTV Bezirksklasse
TTR-Wert: 1596
Also ich habe auch für "Wer ist zurück zur OX Langnoppe" gevotet. Mehrere Gründe, die aber auch eigentlich auf alle anderen Glantis zu übertragen wären. Erstens ist ein Wechsel innerhalb der Saison schwierig, ich glaube das ist machbar man braucht aber einiges an Training. Zweitens finde ich das man im passiven Spiel mit einer langen Noppe viel besser bedient ist wenn man nicht jeden passiv angespielten Ball mit der NI Seite spielen möchte/kann.
Außerdem bin ich der Meinung das auf meinem Niveau ein Anti gar nicht so viel Sinn macht, die Gegenüber ziehen keine Mörder Topspins und wenn man nur passiv angespielt wird kann man mit einer Noppe viel besser als mit einem Anti antworten.

_________________
Dr. Neubauer Hercules
Gewo Nexxus EL Pro 43 max
Spinlord Dornenglanz ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umfrage Vortex
BeitragVerfasst: Freitag 31. Januar 2020, 18:00 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 14. August 2005, 12:41
Beiträge: 5999
Die letzte der wählbaren Optionen ist angesichts des Titels ein unglückliches off Topic, was die Umfrageergebnisse verfälscht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umfrage Vortex
BeitragVerfasst: Freitag 31. Januar 2020, 18:35 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Montag 19. Dezember 2011, 16:10
Beiträge: 240
Spielklasse: Bezirksklasse Mitte
Moin.
Ich würde die Umfrage nochmals im August 2020 starten. Da haben wir dann alle GENUG Zeit gehabt zum Testen und Entscheiden. In der Winterpause iat das einfach zu kurzfristig, um erfolgreich umzusteigen.

Gruß

Fauler

_________________
Immer einen Faulen mehr als der Gegner!
---------------------------------------------------------------------
VH: SPINLORD Wyvern 2,0mm
Holz: ZJ SZLC
RH: SPINLORD Blitzschlag OX
im Test: JETZT: Leviathan OX + NACH der Saison Vortex 1,2 mm
TTR 1600 + x


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umfrage Vortex
BeitragVerfasst: Samstag 1. Februar 2020, 13:58 
Offline
Member
Member

Registriert: Samstag 16. Februar 2013, 21:52
Beiträge: 136
@Cogito

Meine Umfrage soll keine mathematische Statistik ergeben oder eine korrekte
deskriptive empirische Erhebung sein!
So etwas überlasse ich lieber gelangweilten Mathelehrern im Ruhestand.

Mir ist das Ergebnis der letzten wählbaren Option sehr wichtig,
da ich z.B. den Vortex gar nicht getestet habe und mich unter diesem Punkt wiederfinde.
Mit hoher Wahrscheinlichkeit werde ich den Belag auch nicht testen, da ich halt kein Glantispieler bin.
Die letzte wählbare Option in der Umfrage steht für sich selbst.
Das mathematisch richtige statistische Ergebnis geht mir dabei total am Arsch vorbei.

Mir geht es eher darum für mich wichtige Infos zu erhalten, als um eine exakte oder korrekte wissenschaftliche Statistik.


@ Fauler

Die Umfrage hat kein zeitliches Limit.
Du kannst also wenn es dir lieber ist auch erst z.B. 2022 abstimmen,
falls du so lange für eine Entscheidung brauchen solltest. :wink:

Ich werde Ende des Jahres die Umfrage auch noch so modifizieren, das jeder sein
Voting noch ändern kann.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umfrage Vortex
BeitragVerfasst: Samstag 1. Februar 2020, 16:06 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 14. August 2005, 12:41
Beiträge: 5999
TanteWalter hat geschrieben:
….
Mir ist das Ergebnis der letzten wählbaren Option sehr wichtig,
da ich z.B. den Vortex gar nicht getestet habe und mich unter diesem Punkt wiederfinde.
...


Tja, der Titel heißt aber "Wer ist beim Vortex geblieben ?"

Der Zwischenstand diesbzgl. spricht für den Vortex: 60% sind bei dem Belag geblieben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umfrage Vortex
BeitragVerfasst: Samstag 1. Februar 2020, 16:22 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Freitag 13. Februar 2015, 14:27
Beiträge: 432
Spielklasse: WTTV Bezirksklasse
TTR-Wert: 1596
Habe über ihn nachgedacht und das Thema verfolgt und ihn das letztlich doch nicht getestet wäre eine Option.
Ansonsten würde ich sagen, haben 99,x % aller aktiven den Vortex nicht getestet, dafür brauche ich aber keine Umfrage.

_________________
Dr. Neubauer Hercules
Gewo Nexxus EL Pro 43 max
Spinlord Dornenglanz ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umfrage Vortex
BeitragVerfasst: Samstag 1. Februar 2020, 20:14 
Offline
Master
Master

Registriert: Dienstag 9. März 2010, 00:48
Beiträge: 1318
81Bjoern hat geschrieben:
Habe über ihn nachgedacht und das Thema verfolgt und ihn das letztlich doch nicht getestet wäre eine Option.
Ansonsten würde ich sagen, haben 99,x % aller aktiven den Vortex nicht getestet, dafür brauche ich aber keine Umfrage.

Bei nur insgesamt 59 verkauften Beläge über eBay seit November 2019 aus Italien ist das auch schwer möglich :wink: ... im tt-news forum findet man gar nichts über den Belag und vom Hersteller kommt auch erschreckend wenig (z.B. Infos zu den Schwämmen etc.) - deswegen kann ich für Euch nur hoffen, dass der Hersteller auch zukünftig die Lizenzkosten für den Belag zahlt und der nicht wieder so schnell vom Markt verschwindet, wie er erschienen ist. Ich frage mich immer noch - da er für viele ja wirklich eine gute Alternative darstellt und ich selbst auch fand, dass er sich sehr sicher gespielt hat - warum so wenig vom Hersteller dazu kommt (Website, mehr Videos etc.).

_________________
Re-Impact Preference Prototyp 2020 VH: XIOM Vega X 2.0mm rot , RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz
Re-Impact Tachi 2020 VH: DONIC Acuda S1 Turbo 2.0mm rot, RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz
Re-Impact Barath/Dream 2019 VH: DHS Hurricane 3-50 rot, RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umfrage Vortex
BeitragVerfasst: Samstag 1. Februar 2020, 21:44 
Offline
Member
Member

Registriert: Samstag 16. Februar 2013, 21:52
Beiträge: 136
@ Cogito
Und diese Hauptfrage wird glaube ich u.a. auch ganz gut durch meine Umfrage beantwortet.
Ab ca. 100 Teilnehmern dürfte die Tendenz jedoch noch etwas besser zu erkennen sein.

Was ich ziemlich bemerkenswert finde ist jedoch das 5 von 12 Langnoppenspielern bisher beim Vortex
geblieben sind. Ein ziemlich hoher Wert wie ich finde.
Das der Vortex bei dem Glantispielern voll eingeschlagen hat war mir ja vorher schon klar.
Bisher 14 von 21 Glantispieler sind beim Vortex geblieben,-wow!

@81Bjoern
Dein Vorschlag wird schon durch meine letzte Abstimmungsoption ausreichend abgedeckt.
Ansonsten ist es mir doch völlig latte ob du die Umfrage brauchst oder nicht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umfrage Vortex
BeitragVerfasst: Samstag 1. Februar 2020, 22:19 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Freitag 13. Februar 2015, 14:27
Beiträge: 432
Spielklasse: WTTV Bezirksklasse
TTR-Wert: 1596
Wenn Tante Walter von Latte schreibt bin ich definitiv raus

_________________
Dr. Neubauer Hercules
Gewo Nexxus EL Pro 43 max
Spinlord Dornenglanz ox


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 48 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de