Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Dienstag 29. September 2020, 04:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 238 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: BARNA ORIGINAL SUPER GLANTI
BeitragVerfasst: Samstag 5. September 2020, 18:39 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Sonntag 9. September 2012, 21:04
Beiträge: 153
Tarik1969 hat geschrieben:
Noch gefährlicher ist ein Scandal Schwamm unter dem SG. Aber so etwas von krummen Flugbahnen.....


In welcher Dicke? Und ist der genauso schnell wie der gelbe Schwamm?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BARNA ORIGINAL SUPER GLANTI
BeitragVerfasst: Samstag 5. September 2020, 18:41 
Offline
Member
Member

Registriert: Donnerstag 29. Dezember 2016, 10:10
Beiträge: 90
1,6. Noch direkteren Anschlag, schneller würde ich nicht sagen, aber wirklich störend.

_________________
BTY Gionis OFF|VH: VH:Tenergy 05 1,9 | | Super Glanti Vortex Schwamm 2,0
BTY Gionis OFF|VH: VH:Spin Art 1,9 | | Super Glanti Vortex Schwamm 2,0


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BARNA ORIGINAL SUPER GLANTI
BeitragVerfasst: Sonntag 6. September 2020, 08:40 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Mittwoch 6. März 2019, 16:31
Beiträge: 240
TTR-Wert: 1518
Ich war jetzt dank eigenem Hallenschlüssel und toleranter Ehefrau vier Tage hintereinander im Training(ca.7-8 Spielstunden netto)
Das OG ist immer noch arschglatt, keine Reaktion auf Luftfeuchte oder Temperatur.
Dürfte daher auch aufgrund der sehr ähnlichen Haptik genau so "dauerhaltbar" sein wie der Vortex.
Die SU scheint willkürlich zu variieren, von wirklich brachial bis fast null bei augenscheinlich gleich gespielten Bällen.
Ich finde ihn auch gar nicht schwerer zu spielen als den Vortex, das höhere Grundtempo hatte ich schnell im Griff und die Tempoentwicklung finde ich deutlich linearer.

Der SG startet daher mit mir in die Saison, mal sehen wie sich der Schwamm hält....

_________________
Chuck Norris ist gar nicht so allmächtig wie alle immer sagen!
Sonst würde er jetzt hinter mir stehen und meinen Kopf auf die Tastmfmpmlkewdowmmplpwjfr9ghj3ngr0gj+wg9jh43wghjß9


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BARNA ORIGINAL SUPER GLANTI
BeitragVerfasst: Montag 7. September 2020, 10:06 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Sonntag 8. Oktober 2017, 13:04
Beiträge: 291
welche Schwammstärke ist auf einem Invictus (ALL) zu empfehlen, wenn man vom Vortex 1,2mm rot kommt?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BARNA ORIGINAL SUPER GLANTI
BeitragVerfasst: Montag 7. September 2020, 12:10 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Mittwoch 1. November 2006, 08:07
Beiträge: 751
Verein: SV Mindelzell
Spielklasse: Bezirksklasse A
Heute Abend Test SG rot 1.6mm auf Barna Winner. Ich bin schon sehr gespannt, wie sich der SG nach meinem eigenen Empfinden im Vergleich zum Vortex mit grünem 2.0er Schwamm verhält.

_________________
carpe diem Baby

Bluefire M2 max Matador Vortex 2.0mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BARNA ORIGINAL SUPER GLANTI
BeitragVerfasst: Montag 7. September 2020, 12:55 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Dienstag 29. April 2008, 12:12
Beiträge: 285
Verein: TV Dellbrück
Spielklasse: 1. Kreisklasse/Kreisliga
Der Super Gl 1, 6 ist vieeel langsamer als der Vortex 2, 0 grün.

_________________
Im Test :

Dr. Neubauer Titan, VH: DHS Skyline III 2,15 Barna Superglanti 1,2 rot.

Spielholz:
Rosskopf und Weißbach off Carbon , VH: DHS Skyline III Neo 2,15 schwarz, RH: Spinlab Vortex 2,0 grün


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BARNA ORIGINAL SUPER GLANTI
BeitragVerfasst: Montag 7. September 2020, 13:44 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Donnerstag 11. Oktober 2018, 19:30
Beiträge: 222
Spielklasse: 20/21 Bezirksklasse
TTR-Wert: 1526
byebyeman hat geschrieben:
welche Schwammstärke ist auf einem Invictus (ALL) zu empfehlen, wenn man vom Vortex 1,2mm rot kommt?


Ich würde den 1,6er empfehlen, da der 1,2er SG um einiges schneller wie der 1,2er Vortex ist.

_________________
Holz: Arbalest Thor 7.0 (selektiert 57 gr.)
VH: Dr. Neubauer Killer Soft 1,3
RH: SpinLab Vortex 1,2 rot
Gesamtgewicht: 125 gr.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BARNA ORIGINAL SUPER GLANTI
BeitragVerfasst: Montag 7. September 2020, 14:20 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Sonntag 8. Oktober 2017, 13:04
Beiträge: 291
Glantinoppe hat geschrieben:
byebyeman hat geschrieben:
welche Schwammstärke ist auf einem Invictus (ALL) zu empfehlen, wenn man vom Vortex 1,2mm rot kommt?


Ich würde den 1,6er empfehlen, da der 1,2er SG um einiges schneller wie der 1,2er Vortex ist.


Danke für die Empfehlung.

Wie sind eure Erfahrungen bezüglich Störeffekt und Höhe der Blocks bei den verschiedenen Schwammstärken?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BARNA ORIGINAL SUPER GLANTI
BeitragVerfasst: Montag 7. September 2020, 14:58 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 9. April 2007, 13:38
Beiträge: 1814
Glantinoppe hat geschrieben:
byebyeman hat geschrieben:
welche Schwammstärke ist auf einem Invictus (ALL) zu empfehlen, wenn man vom Vortex 1,2mm rot kommt?


Ich würde den 1,6er empfehlen, da der 1,2er SG um einiges schneller wie der 1,2er Vortex ist.




Vom Tempo her hast du recht den 1.6er zu empfehlen,da er ja von dem schnarchlangsamen Vortex kommt aber leider ist bei dem 1,6er Schwamm der Störeffect der diesen Glanti in dünnen Schwammstärken aus zeichnet so gut wie nicht mehr vorhanden.
Man muss eben wissen was man will!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BARNA ORIGINAL SUPER GLANTI
BeitragVerfasst: Montag 7. September 2020, 18:12 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Sonntag 8. Oktober 2017, 13:04
Beiträge: 291
dreienberg01 hat geschrieben:
Glantinoppe hat geschrieben:
byebyeman hat geschrieben:
welche Schwammstärke ist auf einem Invictus (ALL) zu empfehlen, wenn man vom Vortex 1,2mm rot kommt?


Ich würde den 1,6er empfehlen, da der 1,2er SG um einiges schneller wie der 1,2er Vortex ist.




Vom Tempo her hast du recht den 1.6er zu empfehlen,da er ja von dem schnarchlangsamen Vortex kommt aber leider ist bei dem 1,6er Schwamm der Störeffect der diesen Glanti in dünnen Schwammstärken aus zeichnet so gut wie nicht mehr vorhanden.
Man muss eben wissen was man will!


Also ist der Störeffekt beim 1,2mm deutlich besser?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BARNA ORIGINAL SUPER GLANTI
BeitragVerfasst: Montag 7. September 2020, 18:39 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Mittwoch 6. März 2019, 16:31
Beiträge: 240
TTR-Wert: 1518
.

_________________
Chuck Norris ist gar nicht so allmächtig wie alle immer sagen!
Sonst würde er jetzt hinter mir stehen und meinen Kopf auf die Tastmfmpmlkewdowmmplpwjfr9ghj3ngr0gj+wg9jh43wghjß9


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BARNA ORIGINAL SUPER GLANTI
BeitragVerfasst: Montag 7. September 2020, 18:41 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Mittwoch 6. März 2019, 16:31
Beiträge: 240
TTR-Wert: 1518
dreienberg01 hat geschrieben:

Vom Tempo her hast du recht den 1.6er zu empfehlen,da er ja von dem schnarchlangsamen Vortex kommt aber leider ist bei dem 1,6er Schwamm der Störeffect der diesen Glanti in dünnen Schwammstärken aus zeichnet so gut wie nicht mehr vorhanden.
Man muss eben wissen was man will!

Dann hast du bestimmt schon alle drei Schwammstärken gespielt um diese Aussage treffen zu können, oder? :-)

_________________
Chuck Norris ist gar nicht so allmächtig wie alle immer sagen!
Sonst würde er jetzt hinter mir stehen und meinen Kopf auf die Tastmfmpmlkewdowmmplpwjfr9ghj3ngr0gj+wg9jh43wghjß9


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BARNA ORIGINAL SUPER GLANTI
BeitragVerfasst: Montag 7. September 2020, 19:50 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 9. April 2007, 13:38
Beiträge: 1814
hijo de rudicio hat geschrieben:
dreienberg01 hat geschrieben:

Vom Tempo her hast du recht den 1.6er zu empfehlen,da er ja von dem schnarchlangsamen Vortex kommt aber leider ist bei dem 1,6er Schwamm der Störeffect der diesen Glanti in dünnen Schwammstärken aus zeichnet so gut wie nicht mehr vorhanden.
Man muss eben wissen was man will!

Dann hast du bestimmt schon alle drei Schwammstärken gespielt um diese Aussage treffen zu können, oder? :-)


Das mein Lieber :wink: ist eine Suggestivfrage....................... :roll:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BARNA ORIGINAL SUPER GLANTI
BeitragVerfasst: Dienstag 8. September 2020, 08:14 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Mittwoch 6. März 2019, 16:31
Beiträge: 240
TTR-Wert: 1518
Ah OK,
in dem Fall würde mir eine Suggestivantwort reichen. :-)

_________________
Chuck Norris ist gar nicht so allmächtig wie alle immer sagen!
Sonst würde er jetzt hinter mir stehen und meinen Kopf auf die Tastmfmpmlkewdowmmplpwjfr9ghj3ngr0gj+wg9jh43wghjß9


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BARNA ORIGINAL SUPER GLANTI
BeitragVerfasst: Dienstag 8. September 2020, 09:10 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Mittwoch 1. November 2006, 08:07
Beiträge: 751
Verein: SV Mindelzell
Spielklasse: Bezirksklasse A
Der Test gestern Abend verlief sehr positiv. Der SG in 1.6mm auf dem Barna Winner Holz ist schon langsamer als der Vortex mit dem grünen 2.0er Schwamm, aber nicht allzu viel. Die SU und der Störeffekt (abtauchende Bälle, "Flatterbälle") sind deutlich höher als beim Vortex. Insgesamt ist der SG aber schon einen Ticken anspruchsvoller zu spielen als der Vortex, der Seitwischer zb ist mit dem Vortex deutlich einfacher.

Erstes kurzes Fazit... ich trainiere mit dem SG weiter ;-)

_________________
carpe diem Baby

Bluefire M2 max Matador Vortex 2.0mm


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 238 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de