Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Samstag 15. August 2020, 09:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Glanti für BKS auf der Vorhand
BeitragVerfasst: Montag 6. Juli 2020, 22:08 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Sonntag 17. Mai 2020, 20:08
Beiträge: 36
TTR-Wert: 1450
Ich weiß, ich weiß, lieber einen griffigen Anti nehmen oder kurze Noppen. Aber nachdem ich schon lange MLN ox auf der Vorhand spiele, möchte ich mal ausprobieren, ob man es nicht auch mit einem Glanti hinbekommen kann, ein Block-, Konter- und Schussspiel aufzuziehen, bei dem dann hoffentlich nichts mehr zurückkommt. Wenn man diese zugegebenermaßen etwas abwegige Idee umsetzen will - mit welchem Glanti ginge das am ehesten?

_________________
Holz: Der Materialspezialist Invictus
Vorhand: Barna Original Legend Half Long ox
Rückhand: Victas VS 402 Double Extra, 1,8 mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Glanti für BKS auf der Vorhand
BeitragVerfasst: Montag 6. Juli 2020, 22:13 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Beiträge: 5761
Verein: VFL Eintracht Hagen
Ich würde da den BAD in dünn nehmen der war recht schnell und ging gut aktiv.

_________________
Thor 6.0 / RH: Spinparasite Special 1,0 / VH: FS Super FX 1,0 (blue) (106 Gramm)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Glanti für BKS auf der Vorhand
BeitragVerfasst: Montag 6. Juli 2020, 22:43 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Donnerstag 11. Oktober 2018, 19:30
Beiträge: 191
Spielklasse: 20/21 Bezirksklasse
TTR-Wert: 1534
Ich dreh gerade bei der Aufschlagsannahme und zwischendurch ab und zu und spiel die VH dann mit Glanti...aber ausser kurze Schupfablagen oder den ein oder anderen Block gelingt zumindest mir mit den üblichen Glantis weder ein Schuss noch Topspin.

Kann dir da nur den Master Anti in dünnster Stärke vom MSP empfehlen, auch, wenn das ein gering griffiger Anti und kein Glanti ist.

_________________
Holz: Arbalest Thor 7.0 (selektiert 60 gr.)
VH: Dr. Neubauer Killer 1,5
RH: SpinLab Vortex 2,3 rot (mit Klebefolie)
Gesamtgewicht: 129 gr.

Holz: Dr. Neubauer Bloodhound
VH: Dr. Neubauer Killer 1,5
RH: SpinLab Vortex 2,3 rot
Gesamtgewicht: 145 gr.

YouTube: Vortex 2,3 rot auf Arbalest Thor 7.0, Ball DHS Plastik
YouTube: Balleimertraining daheim in der Corona-Zeit

Mit Vortex seit Anfang Dez. 19: PLUS 68 Punkte (Stand 07.03.20)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Glanti für BKS auf der Vorhand
BeitragVerfasst: Montag 6. Juli 2020, 23:59 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Mittwoch 6. März 2019, 16:31
Beiträge: 206
TTR-Wert: 1518
Block und Schuss geht mit Glanti, da braucht es nicht zwingend Ballführung.
Konter kannste aber vergessen, die Bälle segeln kerzengerade von dannen und fallen irgendwann runter, blöderweise meistens hinter der Platte. :(

_________________
Chuck Norris ist gar nicht so allmächtig wie alle immer sagen!
Sonst würde er jetzt hinter mir stehen und meinen Kopf auf die Tastmfmpmlkewdowmmplpwjfr9ghj3ngr0gj+wg9jh43wghjß9


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Glanti für BKS auf der Vorhand
BeitragVerfasst: Dienstag 7. Juli 2020, 08:47 
Offline
Master
Master

Registriert: Montag 24. Oktober 2011, 07:11
Beiträge: 1001
Vllt geht auch ein Vortex mit schwarzem Schwamm. Ich habe den auf der RH gespielt und der ist recht flott.

Allerdings denke ich nicht, daß es die Mühe wert ist Zeit in einen solchen Test zu inverstieren. Ich glaube jede MLN in Ox ist viel, viel griffiger als jeder Glanti. Somit wird das ganz sehr wild werden....

_________________
Entmaterialisiert....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Glanti für BKS auf der Vorhand
BeitragVerfasst: Dienstag 7. Juli 2020, 11:17 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Beiträge: 5761
Verein: VFL Eintracht Hagen
bacchus6 hat geschrieben:
Vllt geht auch ein Vortex mit schwarzem Schwamm. Ich habe den auf der RH gespielt und der ist recht flott.

Allerdings denke ich nicht, daß es die Mühe wert ist Zeit in einen solchen Test zu inverstieren. Ich glaube jede MLN in Ox ist viel, viel griffiger als jeder Glanti. Somit wird das ganz sehr wild werden....


Wenn schwarz oder grün aber eher schwarz

_________________
Thor 6.0 / RH: Spinparasite Special 1,0 / VH: FS Super FX 1,0 (blue) (106 Gramm)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Glanti für BKS auf der Vorhand
BeitragVerfasst: Mittwoch 8. Juli 2020, 13:07 
Offline
2K Master
2K Master

Registriert: Montag 27. Februar 2012, 08:13
Beiträge: 2128
Verein: TSV Willsbach
Spielklasse: - Moderner Allrounder - Seit 5/2020 retired: Hobby- und Ergänzungsspieler
Gute Idee ! Glanti auf der VH zum (B)-K-S Spiel. Da kommt sicher nix zurück, schließlich ist die gegnerische Plattenhälfte für die meisten deiner Bälle eine "no-go-area !" Mensch, daß darauf noch kein Top Spieler gekommen ist !!?? Vielleicht könnte man auch mit LN ein dynamisches RH-TS Spiel aus der HD aufziehen :white: !? :peace:

_________________
Greets N.

Holz: Donic Appelgren AR V2 (3x)
1. Seite: Summer 3C, Donic Coppa, Tibhar VariSpin, Yasaka Mark-V - "die Legende"
2. Seite: Tibhar Rapid


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Glanti für BKS auf der Vorhand
BeitragVerfasst: Mittwoch 8. Juli 2020, 14:16 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Dienstag 29. April 2008, 12:12
Beiträge: 278
Verein: TV Dellbrück
Spielklasse: 1. Kreisklasse/Kreisliga
Lass Ihn doch ! Er spielt doch auf der RH einen normalen Belag. Es gibt doch auch Viele, die eine LN auf der VH spielen, warum nicht einen Glanti.
Warum soll die Materialseite immer die RH sein ? Vielleicht kommt ja auch wenig zurück, wenn man Druck macht und gut plaziert ? Klar kann man mit dem Speilsystem nicht Bundesliga spielen. Das kann man aber mit Galnti auf RH auch nicht.


Wenn man ein gutes Gefühl hat, wären noch Gorilla oder Grizzly einen Versuch wert. Schneller geht dann aber nicht ;-).

_________________
Im Test :
1. BTY Innerforce ZLC VH: Spectol21 max. rot, RH: Dr. Neubauer Gorilla 1,3 schwarz

Spielholz:
Rosskopf und Weißbach off Carbon , VH: DHS Skyline III Neo 2,15 schwarz, RH: Spinlab Vortex 2,0 grün


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Glanti für BKS auf der Vorhand
BeitragVerfasst: Mittwoch 8. Juli 2020, 17:05 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Sonntag 17. Mai 2020, 20:08
Beiträge: 36
TTR-Wert: 1450
Neppomuk hat geschrieben:
Gute Idee ! Glanti auf der VH zum (B)-K-S Spiel. Da kommt sicher nix zurück, schließlich ist die gegnerische Plattenhälfte für die meisten deiner Bälle eine "no-go-area !" Mensch, daß darauf noch kein Top Spieler gekommen ist !!?? Vielleicht könnte man auch mit LN ein dynamisches RH-TS Spiel aus der HD aufziehen :white: !? :peace:


Nun, das Profitum droht bei mir wohl nicht; ich habe schlicht die Erfahrung gemacht, dass der Spielzug RH-Topspin-Eröffnung mit NI und dann auf den Block oder Konter des Gegners offensiv mit einem Störbelag nachgehen in meinen TTR-Regionen fast immer ein sicherer Punkt ist; das geht mit langen oder mittellangen Noppen in OX recht gut, aber ich wollte eben mal etwas anderes ausprobieren, was vielleicht noch effektiver ist.

By the way: Ich habe in der Jugend mal lange Noppen auf der Rückhand gespielt und damit tatsächlich aus der Halbdistanz angegriffen - war auch recht effektiv.

_________________
Holz: Der Materialspezialist Invictus
Vorhand: Barna Original Legend Half Long ox
Rückhand: Victas VS 402 Double Extra, 1,8 mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Glanti für BKS auf der Vorhand
BeitragVerfasst: Mittwoch 8. Juli 2020, 19:22 
Offline
2K Master
2K Master

Registriert: Montag 27. Februar 2012, 08:13
Beiträge: 2128
Verein: TSV Willsbach
Spielklasse: - Moderner Allrounder - Seit 5/2020 retired: Hobby- und Ergänzungsspieler
Alles gut ! Wollte nur etwas frozeln ! :engel1: Manchmal hockt halt der Schalk im Nacken...
Pass nur auf, daß die Fehlerquote beim Glanti B-K-S Spiel nicht höher ist als die - nicht wieder zurück kommenden Schüsse - :wink: Btw: Hier hat tatsächlich mal einer auf der Vh mit einem normalen Anti angegriffen. War auf Kreisebene nicht ohne. Das könnte ich mir durchaus effektiv vorstellen. Du bringst mich auf Ideen...

_________________
Greets N.

Holz: Donic Appelgren AR V2 (3x)
1. Seite: Summer 3C, Donic Coppa, Tibhar VariSpin, Yasaka Mark-V - "die Legende"
2. Seite: Tibhar Rapid


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Glanti für BKS auf der Vorhand
BeitragVerfasst: Mittwoch 8. Juli 2020, 22:08 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Sonntag 17. Mai 2020, 20:08
Beiträge: 36
TTR-Wert: 1450
Neppomuk hat geschrieben:
Alles gut ! Wollte nur etwas frozeln ! :engel1: Manchmal hockt halt der Schalk im Nacken...
Pass nur auf, daß die Fehlerquote beim Glanti B-K-S Spiel nicht höher ist als die - nicht wieder zurück kommenden Schüsse - :wink: Btw: Hier hat tatsächlich mal einer auf der Vh mit einem normalen Anti angegriffen. War auf Kreisebene nicht ohne. Das könnte ich mir durchaus effektiv vorstellen. Du bringst mich auf Ideen...

Alles klar - ich höre auch schon wieder die Stimme der Vernunft, die zum normalen Anti rät, habe deshalb schon im Quokka-Forum nach Erfahrungen gefragt - der klingt ja geeignet und nicht ganz harmlos, zumindest laut Werbeprosa. Aber so ganz will ich die Glanti-Idee noch nicht aufgeben...

_________________
Holz: Der Materialspezialist Invictus
Vorhand: Barna Original Legend Half Long ox
Rückhand: Victas VS 402 Double Extra, 1,8 mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Glanti für BKS auf der Vorhand
BeitragVerfasst: Donnerstag 9. Juli 2020, 07:25 
Offline
2K Master
2K Master

Registriert: Montag 27. Februar 2012, 08:13
Beiträge: 2128
Verein: TSV Willsbach
Spielklasse: - Moderner Allrounder - Seit 5/2020 retired: Hobby- und Ergänzungsspieler
Mal ne Bemerkung von wegen "kommt nix zurück". M.E. ist es cleverer auf die Platzierung als auf den Belag zu setzen. Bsp: Zum VH Angriff nutze ich einen profanen Rapid 1,6. Angegriffen wird am Tisch mittels Schlagspin:
- parallel direkt entlang der weißen Linie.
- Dito auf den Wechselpunkt.
- Schuß Inside-Outside aus der Rh Seite in die weite RH
- Sidespin auf die VH des Gegners mit krassem Winkel.
Die Schläge sind altersbedingt mittelschnell aber recht sicher und auf KL Ebene zu 80% ein direkter Punkt. Die Gegner meiden spätestens ab Satz 2 meine VH. Höher wird´s damit schwer, egal. Nur mal so als Anregung. Erinnerungsmäßig hat der alte VH-Anti-Angreifer auch immer gut platziert und jede Gelegenheit zur VH Attacke genutzt.

_________________
Greets N.

Holz: Donic Appelgren AR V2 (3x)
1. Seite: Summer 3C, Donic Coppa, Tibhar VariSpin, Yasaka Mark-V - "die Legende"
2. Seite: Tibhar Rapid


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Glanti für BKS auf der Vorhand
BeitragVerfasst: Donnerstag 9. Juli 2020, 11:01 
Offline
Greenhorn

Registriert: Samstag 21. Februar 2009, 10:42
Beiträge: 17
Wenn man mit der Rückhand mit einen glatten Anti blocken und einen Schuss machen kann, warum soll das mit der Vorhand nicht gehen? Ist eben alles nur eine Sache des Trainings. Frage ist aber was man sich davon verspricht. Angriff muss man dann aber mit der Rückhand spielen, geht auch. Also mein Rat ausprobieren mit viel Training: Diabolic 1,00mm vom MSP würde ich Dir empfehlen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de