Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Dienstag 29. September 2020, 05:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Glanti Empfehlung
BeitragVerfasst: Donnerstag 3. September 2020, 09:23 
Offline
Member
Member

Registriert: Sonntag 3. März 2013, 11:57
Beiträge: 72
Verein: SV Bayer Wuppertal
Spielklasse: Herren BK
TTR-Wert: 1550
Hallo liebe Community,

Ich interessiere mich seit geraumer Zeit für das Spiel mit einem Glanti um meine Gegner ein bisschen mehr zu ärgern.

Da ich absolut garkeinen Überblick über die aktuelle Glanti Population habe, benötige ich eure Hilfe u die richtige Wahl zu treffen.

Ich möchte weder Schwamm und Obergummi selbst verkleben, noch 3 Wochen auf eine Lieferung warten oder eine Niere und ein Erstgeborenes verkaufen müssen :mrgreen:

Nett wäre ein bisschen SU ohne wie mit der LN hacken zu müssen, etwas Toleranz beim Winkel und gute/ekelige Druckschupfs und Seitenwischer. Abwehr will ich mit dem Anti nicht spielen. Etwas Dämpfung wäre auch gut, muss nicht schnarchlangsam sein

Gespielt werden soll der Anti auf einem Andro Treiber CI (solides Offensivholz mit Kunstfaser).

Mit welchem Glanti wäre ich gut beraten?

Liebe Grüße,
Kai


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Glanti Empfehlung
BeitragVerfasst: Donnerstag 3. September 2020, 09:30 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Beiträge: 5826
Verein: VFL Eintracht Hagen
Eigentlich wenn man von LN kommt mir einem Spinparasite Special zumal es da nur eine Schwammdicke gibt allerdings könnte der für ein off Holz zu unkontrolliert sein. As meiner Sicht würde ich dann wohl eher zu einem ABS 2 evo greifen nur da ist die größte Frage in welcher Dicke ich kenne die neue 1,2 Version die auch eher zu schnell sein dürfe und die 1,8 Version und ich denke für ein Off Holz sollte es noch langsamer sein von daher denke ich 2,1 oder 2,3.

_________________
Thor 6.0 RH: Spinparasite Special 1,0 VH: Speedy Spin 1,0


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Glanti Empfehlung
BeitragVerfasst: Donnerstag 3. September 2020, 12:50 
Offline
Member
Member

Registriert: Sonntag 3. März 2013, 11:57
Beiträge: 72
Verein: SV Bayer Wuppertal
Spielklasse: Herren BK
TTR-Wert: 1550
Ganz grundsätzlich ist mir die Schwammstärke und das Anschlaggefühl egal.

Spiele mit NI / KN oder NI / LN (sowohl Schwamm als auch OX), je nach dem wonach mir die Lust steht. Drehen und NI auf beiden Seiten sind auch immer dabei. Versuche halt immer möglichst variabel und unangenehm zu spielen.

Reizen tut mich am Glanti der extreme Kontrast zu NI, ob ich das Potenzial ausnutzen kann steht auf einem anderem Blatt. :wink:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de