Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Freitag 25. September 2020, 13:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 330 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 18, 19, 20, 21, 22
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Nittaku Best Anti
BeitragVerfasst: Freitag 25. August 2017, 12:48 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 6. Dezember 2010, 20:56
Beiträge: 621
Ich mit Sicherheit. Kenne beide Beläge sehr gut.
Der YAP ist kompakter und schneller als ein NBA 2,0.
Er ist griffiger und auch schnittempfindlicher.
Die Angriffsoptionen sind mit ihm besser, mit dem NBA
aber auch nicht schlecht. Mir persönlich ist die Kontrolle
mit dem NBA wichtiger.
Einen Test sind mit Sicherheit beide Beläge wert.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nittaku Best Anti
BeitragVerfasst: Freitag 25. August 2017, 13:34 
Offline
Member
Member

Registriert: Mittwoch 9. Januar 2008, 19:54
Beiträge: 144
Der NBA ist schwerer!

_________________
Spielholz: Butterfly ZHANG JIKE SUPER ZLC 91g
RH Butterfly Dignics 05 1,9mm
VH Butterfly Dignics 80 2,1 mm

NSD VH Butterfly Dignics 05 1,9mm
RH Butterfly FL 3 0,5mm

Butterfly ZHANG JIKE SUPER ZLC 90g
RH Butterfly Dignics 05 1,9mm
VH Butterfly Tennergy 05 Hard 1,9mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nittaku Best Anti
BeitragVerfasst: Freitag 25. August 2017, 14:30 
Offline
Master
Master

Registriert: Montag 24. Oktober 2011, 07:11
Beiträge: 1013
Ich fand den YAP schon ein ganzes Stück schneller als den NBA. Beide sind mir aufgrund des 2,0 Schwammes zu matschig. Der NBA in 1,3 ist mE der beste Granti.

_________________
Entmaterialisiert....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nittaku Best Anti
BeitragVerfasst: Donnerstag 21. September 2017, 09:34 
Offline
Greenhorn

Registriert: Mittwoch 20. September 2017, 16:10
Beiträge: 12
Hello its John from England.I am currently playing at a high local league level with best anti in 1.8(new version).
Does the new version get slower with age.I have recently bought a new sheet and this seems to play a little faster than the old one.I have tried yap in 2mm and neo in 2mm.They are too fast for me.I use a donic defplay senso that has the head size reduced.I use tsp l catcher 1.8 on the vh.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nittaku Best Anti
BeitragVerfasst: Sonntag 24. September 2017, 13:38 
Offline
Greenhorn

Registriert: Mittwoch 20. September 2017, 16:10
Beiträge: 12
Einige Fragen bitte
Wird der Gummi mit dem Alter langsamer ??
Welche Dicke ist am besten für die Blockierung ??
Sorry für mein schlechtes deutsches ich benutze Google Translate.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nittaku Best Anti
BeitragVerfasst: Montag 25. September 2017, 09:50 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2005, 12:11
Beiträge: 3611
Verein: TTV Hx, TTC W-D, MTV Hol
Spielklasse: BK,BL
Nein.
Aber es gibt langsamere frühere Versionen.
Wenn du einen alten Schwamm findest, dann ist der deutlich langsamer.
Erkennbar an einer zusätzlichen Nummer auf dem Obergummi.
No, but there exists an earlier version of the anti that is much slower.
If you find it you can identify it, by the number on the top sheet.
Below of Nittaku Best Anti there is ART.NO.-831.
Good luck by saerching and finding!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nittaku Best Anti
BeitragVerfasst: Montag 25. September 2017, 10:42 
Offline
Greenhorn

Registriert: Mittwoch 20. September 2017, 16:10
Beiträge: 12
^^^Danke Novalis.
Welches Holz würdest du empfehlen?
ich mag grubba pro,grubba all + donic defplay and kung fu.
das oben genannte Holz ist gut mit best anti in 1.8


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nittaku Best Anti
BeitragVerfasst: Samstag 3. August 2019, 11:31 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Samstag 5. Februar 2011, 21:42
Beiträge: 295
Verein: VfL Oker
Spielklasse: Landesliga
TTR-Wert: 1700
GeblockTT-Kurztest (im Rahmen unseres Klassiker-Videos) zum NBA: https://youtu.be/MKYaz976v0U?t=951

_________________
Xiom Michelangelo - Xiom Vega X 2.0 - Butterfly Tenergy 25 FX 1.7
GeblockTT - Tischtennis. Hart aber sicher.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nittaku Best Anti
BeitragVerfasst: Dienstag 5. Mai 2020, 18:58 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Samstag 22. Juli 2006, 10:57
Beiträge: 1532
Verein: TV Wasserloch
TTR-Wert: 1443
Will den NBA 1,3mm mal testen mit den Plastikbällen,aber welches Holz geht gut.Mit Balsa oder ohne.Komme von LN mit denen ich nicht mehr so glücklich bin
Holz hab ich ein
Donic Ovtcharov Dotec All+ 80g
ByT JSH verkleinert 90g das wird mir aber zu schwer

_________________
Wer Fehler findet darfse behalten
Holz TSP 5,5/Combi Holz von Stefan,Donic Dotec All+
VH ???????
RH LN D'Tecs ox 0,5 mm
Wir spielen Joola Flash


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nittaku Best Anti
BeitragVerfasst: Dienstag 5. Mai 2020, 19:36 
Offline
Member
Member

Registriert: Donnerstag 3. Januar 2019, 11:38
Beiträge: 103
TTR-Wert: 1420
Also ich hatte den NBA in 1,3 auch mal kurz gespielt. Ich halte ihn nicht so für holzabhängig. Ich würde viel mehr darauf achten dass die Vorhand gut ist. Auf den Anti wird keiner leichte Fehler machen und es ist wichtig, dass man jeden Ball der auch nur leicht zu hoch zurück kommt mit der VH verwertet.

_________________
Nittaku Violoncello
Spinlord Marder IV 1.8
Dr. Neubauer Troublemaker ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nittaku Best Anti
BeitragVerfasst: Mittwoch 6. Mai 2020, 09:44 
Offline
Master
Master

Registriert: Montag 24. Oktober 2011, 07:11
Beiträge: 1013
Ich plädiere für ein Vollholz. ME ist die Stärke des NBA gerade, daß man zu hohe Bälle nicht umlaufen muß, um sie mit der VH zu verwerten, sondern man kann diese mit dem NBA selbst gut abschießen. Mit Balsa läßt sich die Härte wegen der nicht linearen Beschleunigung für mich nicht so gut steueren. Mit einem Vollholz hatte ich es hier leichter.

Der Angriffsball/Schuss/PseudoTS mit dem NBA ist für den Gegner gefährlich, da er instinktiv auf deine Bewegung reagiert und somit seine Schlägerhaltung anpasst, als ob du mit NI angreifst. Da jedoch kein/wenig Spin in deinen Bällen ist landet sein Block/Konter sehr oft im Netz.

_________________
Entmaterialisiert....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nittaku Best Anti
BeitragVerfasst: Mittwoch 6. Mai 2020, 09:53 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Samstag 22. Juli 2006, 10:57
Beiträge: 1532
Verein: TV Wasserloch
TTR-Wert: 1443
bacchus6 hat geschrieben:
Ich plädiere für ein Vollholz. ME ist die Stärke des NBA gerade, daß man zu hohe Bälle nicht umlaufen muß, um sie mit der VH zu verwerten, sondern man kann diese mit dem NBA selbst gut abschießen. Mit Balsa läßt sich die Härte wegen der nicht linearen Beschleunigung für mich nicht so gut steueren. Mit einem Vollholz hatte ich es hier leichter.

Der Angriffsball/Schuss/PseudoTS mit dem NBA ist für den Gegner gefährlich, da er instinktiv auf deine Bewegung reagiert und somit seine Schlägerhaltung anpasst, als ob du mit NI angreifst. Da jedoch kein/wenig Spin in deinen Bällen ist landet sein Block/Konter sehr oft im Netz.


Haste Vorschläge für ein Holz nicht schwerer als 80g

_________________
Wer Fehler findet darfse behalten
Holz TSP 5,5/Combi Holz von Stefan,Donic Dotec All+
VH ???????
RH LN D'Tecs ox 0,5 mm
Wir spielen Joola Flash


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nittaku Best Anti
BeitragVerfasst: Mittwoch 6. Mai 2020, 14:29 
Offline
Master
Master

Registriert: Montag 24. Oktober 2011, 07:11
Beiträge: 1013
Ich mag das Palio Chop No.1, aber ob Du das unter 80g findest kann ich dir nicht sagen.

_________________
Entmaterialisiert....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nittaku Best Anti
BeitragVerfasst: Mittwoch 6. Mai 2020, 15:06 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 29. August 2005, 18:37
Beiträge: 914
Spielklasse: Im WTTV
@Noppenlux,ich habe den NBA in 1,3mm auf einem Yinhe DE1 Holz und habe vor der Zwangspause einige Trainingseinheiten absolviert.Kam auf Anhieb gut damit zurecht.Werde später damit weiter machen.Ein All Holz wie z.B.das Appelgreen Allplay oder das Spinlord Ultra Allround halte ich für den NBA für sehr gut geignet.

_________________
Material zweimal gleich:
Holz:Butterfly Grubba Carbon All+/ VH:Friendship Origin Soft 1,8 / RH:Bomb Talent,ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nittaku Best Anti
BeitragVerfasst: Donnerstag 25. Juni 2020, 09:23 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2005, 12:11
Beiträge: 3611
Verein: TTV Hx, TTC W-D, MTV Hol
Spielklasse: BK,BL
NSD und USD passen.
Bei Plastikbällen sind sogar schnellere Carbonhölzer denkbar.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 330 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 18, 19, 20, 21, 22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de