Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Dienstag 13. November 2018, 16:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Yasaka Do
BeitragVerfasst: Samstag 16. September 2006, 20:12 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Montag 15. August 2005, 10:11
Beiträge: 222
Hi,

kennt einer den Yasaka Do und kann mir was dazu sagen?

Schwammhärte? Dynamik? Haltbarkeit des klebrigen Gummis?

_________________
Holz: Stiga Allround Classic
Vorhand: Stiga China Extreme 2,0
Rückhand: Dr. Neubauer Monster Classic 1,0


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 16. September 2006, 23:22 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 12. August 2005, 16:31
Beiträge: 3287
Hi,

meinst Du den alten DO oder den überarbeiteten DO UP?

Die Dynamik war nicht besonders hoch. Der alte DO, den ich kenne, hatte den typisch orangefarbigen, kompakten, schweren Chinaschwamm. Ich schätze ihn auf ca. 46°. Die Klebrigkeit hat nicht besonders lange angehalten. Den DO UP habe ich mir auch mal kommen lassen, aber sofort wieder zurückgeschickt. Er war sehr klebrig, hatte jedoch Flecken auf der Oberfläche und ich bin dann wieder auf Tibhar Dang umgestiegen. Angesichts des Preis-/Leistungsverhältnisses gibt es sicherlich bessere Beläge mit gleichem Effekt. Hallmark Powerspin oder die Kokutaku-Serie, Globe 999 mit entsprechender Schwammhärte wären Alternativen und preiswerter. Erich_CH vertreibt sie und kann in dieser Hinsicht besser beraten.

Gruß Bamboole

_________________
Gnade hilft uns nicht weiter! Zynismus ist die Fähigkeit, die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist.

Ich teste, also bin ich!

Red+Black Kazak A, Burnout 1,5mm, Roundell Hard 1,9mm
Rapid Gold, MX-P 1,8mm, Mark V 2,0mm
Rapid Carbon, Gewo Hype XT 50° 2,1mm, Spin Magic 1,5mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 17. September 2006, 16:37 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Montag 15. August 2005, 10:11
Beiträge: 222
Ich meine den DO, nicht den DO UP. Der den ich hier habe hat auch nen orangen Schwamm (schwarzer Belag). Ich hab den allerdings mal in einem Packet bei ebay ersteigert, keine Ahnung wie lange der ihn gespielt hat. Ist auf jeden Fall och sehr klebrig. Mal testen.

_________________
Holz: Stiga Allround Classic
Vorhand: Stiga China Extreme 2,0
Rückhand: Dr. Neubauer Monster Classic 1,0


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 23. September 2006, 20:17 
Offline
Händler
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 16. September 2005, 17:54
Beiträge: 1889
Verein: Wettswil / ZH
Spielklasse: Wettkampf? Das war einmal...
Der DO ist schon uralt (!?!?) und schon längst offiziell aus dem Yasaka-Lieferprogramm verschwunden. Das Ding war schlicht ein China-Gummi aus irgendeiner der «Schmieden», die unter eigenen Produktenamen ob ihrer Klebrigkeit weltweit Berühmtheit erlangten.
:idea:
Die Klebrigkeit der DO-Oberflächen war (ist) ebenso legendär, wie der Untergummi kaum für den europäischen Spin-Stil geeignet war (und ist). Dass Ausnahmen immer möglich sind, ist uns allen klar, denke ich! Als Rückhandbelag für Block und Konter, US-Rückgaben aber Spitze. Leider aber zu schwer.
:P
Zur Griffigkeit glaube ich sagen zu dürfen, dass deren Langlebigkeit eine der allgemein typisch chinesischen Oberflächeneigenschaften ist. Solange man den Schläger nicht im Sommer auf dem Tisch im Garten oder Strandbad liegen lässt. In einem solchen Fall sind chinesische Beläge und somit auch der DO (noch) sensibler als japanische Produkte.
:roll:
Was aber als absolut bemerkenswert festzuhalten ist: Trotzdem der Belag schon längst nicht mehr in den Regalen der Händler liegt, ist er immer noch auf der aktuell gültigen ITTF-Liste erlaubter Beläge!
Entweder hat Yasaka da etwas verschlafen oder ist absolut grosszügig, von der Langlebigkeit seines Produkts überzeugt und zahlt weiterhin die Homologationsgebühren für den Belag! Das wäre ein grosses Danke und ein Bravo wohl wert! :ok: :musik: :meister:

Gruss, Erich

_________________
Nordmark's Backstage
Tuttle 2018, Kokutaku 007 Honeycomb auf Vorhand
S&T Hellfire OX Rückhand

Jeder hat Recht auf seine Meinung. Oftmals jedoch ist es weise, sie für sich zu behalten


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de