Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Donnerstag 1. Oktober 2020, 14:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Dr Neubauer Domination
BeitragVerfasst: Freitag 3. November 2006, 09:06 
Offline
Member
Member

Registriert: Montag 19. Juni 2006, 15:19
Beiträge: 71
Verein: TTC Blau Gold Bad Homburg
Spielklasse: Kreisliga
Hat jemand den Domination von Dr Neubauer gespielt?
Mich erstaunt es , dass man von diesem Belag so wenig hört, könnte man doch meinen, dass er perfekt mit den Noppenbelägen aus dem gleichen Hause harmoniert. Mit 39.- EUR ist er ja nicht gerade preiswert. Wenn jemand den Belag kennt, wäre es vielleicht interessant zu wissen wie man den Unterschied zu den "Standard" Butterfly Belägen (Tackiness, Sriver) beschreiben kann. :?:

_________________
Alle Macht den Benoppten
Keine Macht den Bekloppten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 3. November 2006, 10:04 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 14. August 2005, 12:41
Beiträge: 6049
Der Belag wird mit 2 verschiedenen Schwämmen angeboten:
- 1,5mm und kleiner mit einem weichen langsameren Schwamm; er ist damit eine gute und wesentlich haltbarere Alternative zum Tackiness C (man sollte die Schwammstärke um 0,2-0,4 mm relativ zum Tacki reduzieren, da der Belag insgesamt doch schneller ist)
- alle größeren Schwammstärken haben einen leichten Tensoreffekt (aber sehr milde) und sind mehr in Richtung off ausgelegt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 3. November 2006, 11:04 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Mittwoch 17. August 2005, 12:40
Beiträge: 289
Hi,

ich habe den Domination in 1,8mm Schwammstärke auf drei schnelleren Hölzern (Special Blade, High Technology Plus, Korbel Magic Hand) einige Zeit gespielt. Die 1,8mm Version ist mit dem Tackiness C in keinster Weise zu vergleichen, eine andere Belagkategorie (siehe Aussage von Cogito). Bei vergleichbarer Schwammstärke (1,8mm) ist er schneller und spinnfreudiger wie ein Sriver. Im Neuzustand ist die Oberfläche des Domination sehr griffig, fast schon ein wenig „klebrig“ und behält diese Eigenschaft über längere Zeit :ok: . Das Spielgefühl war bei aktiven Schlägen immer sehr kontrolliert. Besonders positiv war bei mir das Aufschlagspiel (war mit sehr viel Rotation möglich), der Schlagspin und der Schuss. Ich würde den Domination mit einem der oben genannten Hölzer immer noch spielen, wenn ich mich nicht der stärkeren, teilweise wesentlich aggressiveren Spielweise meiner Gegner anpassen müsste. Durch meine GLN-Rückhand bin ich mittlerweile beim Nittaku Shake Defence und VH Tibhar Super Defense 1,6mm gelandet, das hätte ich vor einem Jahr auch nicht gedacht :? .

Ich hoffe, ich konnte Dir ein wenig hilfreich sein.

Gruß

_________________
Seit 27.04.13 "entmaterialisiert und entnoppt"
Am 20.06.13 für geheilt erklärt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 1. März 2007, 12:34 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 16. August 2005, 06:01
Beiträge: 96
Hallo,

es gibt jetzt einen neuen NI-Belag vom Doc - den Domination Tuned. Hier ein Auszug aus der Beschreibung:

Diese Spezial-Ausführung zeichnet sich durch eine enorme Beschleunigung für alle Angriffsschläge aus. Frischkleben ist nicht mehr notwendig, da der Belag von Haus aus alle gewünschten Spieleigenschaften bietet:

* extrem hohes Tempo
* sehr starker Katapult
* ein Höchstmaß an Rotation

Somit kann auch ohne lästiges Vorkleben ein modernes, extrem dynamisches Angriffsspiel produziert werden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re:
BeitragVerfasst: Samstag 11. Juli 2020, 13:36 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Dienstag 2. Oktober 2007, 13:33
Beiträge: 942
Cogito hat geschrieben:
Der Belag wird mit 2 verschiedenen Schwämmen angeboten:
- 1,5mm und kleiner mit einem weichen langsameren Schwamm; er ist damit eine gute und wesentlich haltbarere Alternative zum Tackiness C (man sollte die Schwammstärke um 0,2-0,4 mm relativ zum Tacki reduzieren, da der Belag insgesamt doch schneller ist)
- alle größeren Schwammstärken haben einen leichten Tensoreffekt (aber sehr milde) und sind mehr in Richtung off ausgelegt.


Ist das immer noch so, dass der 1,5mm einen langsameren Schwamm hat? Spielt jemand den Domination in 1,5mm noch?

_________________
Test
KFD, NSD 2018 Edition, Wall Carbon
Vega Tour
Hellfire X, Barna Legend Long


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de