Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Montag 22. Oktober 2018, 02:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Xiom Musa
BeitragVerfasst: Dienstag 14. August 2012, 17:01 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Sonntag 11. Juni 2006, 18:05
Beiträge: 190
Spielklasse: Kreisliga -> 1.PK
TTR-Wert: 1499
flatulenzio hat geschrieben:
chicagojaner hat geschrieben:
...
Man munkelt, Du hast einen Titel im Visier ;-)

nach dem ich 20 jahre gebraucht habe, gehe ich mal davon aus das ich erst wieder mit 60 titelreif bin :D

aber im doppel ist immer zu rechnen mit mir ;)

_________________
Visitenkarte:
Butterfly Primorac Classic OFF-
XIOM Vega Pro 2.0 (VH)
TIBHAR Grass D.TecS 1.2 (RH)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Xiom Musa
BeitragVerfasst: Montag 4. März 2013, 16:11 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Samstag 28. Januar 2012, 16:36
Beiträge: 260
Hat schon jemand den Belag gespielt?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Xiom Musa
BeitragVerfasst: Montag 4. März 2013, 18:36 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Mittwoch 25. November 2009, 22:06
Beiträge: 572
Spielklasse: 3. KK WTTV
noppenhirn hat geschrieben:
Hat schon jemand den Belag gespielt?


Natürlich nicht, erstmal müssen noch 10 Seiten übers Drumherum sowie FKE vs. Klassiker vollgeschrieben werden, dann kommt irgendwann mal ein "heute kurz angespielt"-"Test".

_________________
Nittaku New DEF / LKT Sound 2,2 / Dornenglanz ox

------------------------------------------------------------


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Xiom Musa
BeitragVerfasst: Dienstag 14. Mai 2013, 14:41 
Offline
Newbie

Registriert: Samstag 7. Juli 2012, 15:11
Beiträge: 6
Ich spiel ihn.
Ich hatte vorher Beidseitig Donic Bluefire M3. Mit der Zeit wurde meine Schläge immer abgehackter und ich fühlte mich nicht mehr sicher. Der hohe Ballabsprung und hohe Katapult behinderte mich immer mehr.
Richtig klar wurde mir das erst als ich für einen Jugendspieler den Xiom Musa für 22,-E kaufte. Ich kam damit sofort super zurecht wobei die Umstellung relativ groß ist.

Ballabsprung: Mittel, höher als bei Klassiker aber deutlich niedriger als bei Bluefire M3 oder andere FKE Beläge. Gleichzeitig aber deutlich höher als Mark V. Auf meinem All Holz mit hohem Ballabsprung passt das sehr gut.
Katapult: Der Belag spielt sich so linear wie ein Mark V
Geschwindigkeit: Langsamer als ein Mark V wenn man passiv spielt. Gleichschnell wenn man reinhaut.
Schnitt: weniger als ein M3 wenn man nur das Handgelenk einsetzt. Wenn man aber richtig durchzieht kommt schon recht viel. Gefühlt deutlich mehr als beim Mark V.
Härte: In 2,0 weicher als ein Mark V. Spielt sich aber dennoch sehr direkt und ist nicht wabbelig

TS auf US: Geht deutlich einfacher als mit Mark V. Im Gegensatz zum Bluefire M3 und anderne FKE Belägen muss der Winkel nicht so genau stimmen. Die Bälle sind einfach deutlich kürzer und man hat einfach ein größeres Trefferfenster.
Bei wenig Einsatz oder nur Handgelenk Bewegung fällt der Ball aber klar ins Netz...

Flippen: Sehr einfach. Man kann eben voll durchschwingen und der Ball geht nicht gleich hinten raus weil man z.B. zu stark im Schwamm den Ball erwischt und der Katapult bei FKE Belägen rein haut.

Ändern der Spieleigenschaften: Nach 3 Wochen = nicht feststellbar. Kein Vergleich zu FKE Belägen.

Vergleich zum Butterfly G3 (nur kurz gespielt 4h):
Ballabsprung Musa > G3
Schnitt Musa > G3
Härte Musa < G3
Schuss Musa < G3
TS auf US Musa >> G3 geht wesentlich einfacher beim Musa.
Block: Musa = G3
Man fühlt den Ball beim Musa deutlicher. Ich kann viel besser fühlen wie tief der Ball beim TS in den Schwamm rein geht.

Dies ist meine Meinung zu diesem Belag.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Xiom Musa
BeitragVerfasst: Dienstag 14. Mai 2013, 14:49 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Montag 18. Juli 2011, 09:34
Beiträge: 153
Wie sieht es mit den Konter/Schusseigenschaften des Belags aus?

Auch die Schnittanfälligkeit wäre hier interessant.

An und für sich hört sich der Belag ganz interessant an.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Xiom Musa
BeitragVerfasst: Dienstag 14. Mai 2013, 17:56 
Offline
Newbie

Registriert: Samstag 7. Juli 2012, 15:11
Beiträge: 6
Schnittanfälligkeit Mark V < Sriver G3 = Xiom Musa << FKE Beläge wie der M3

Schuss und Kontor: Xiom Musa > Sriver G3 = Mark V.

Ich hab immer das Gefühl das beim Musa der Ball sich besser eingräbt und man ihn schöner ziehen oder Kontern kann. Beim Mark V und Sriver G3 fühlt sich das dumpf an. Man kann mit dem Xiom z.B. auch mal beim RH Topspin die Hand steif halten und nur mit der Arm Bewegung den Ball rüber "lümmeln". Diese Bälle werden dann gerne ins Netz beglockt.
Beim Sriver G3 oder Mark V gehen mir solche Bälle alle ins Netz. Denoch ist der Xiom Musa nicht weich. Diesen Effekt hat man aber beim Xiom Musa in z.B. 1,8 nicht so stark. Hier ist 2,0 deutlich mehr zu spüren und geht auch besser.

Aufgrund dieser Eigenschaft finde ich diesen Belag auch deutlich leichter im Angriff als den Mark V oder Sriver G3 zu spielen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Xiom Musa
BeitragVerfasst: Mittwoch 15. Mai 2013, 09:26 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Mittwoch 13. Juli 2011, 18:32
Beiträge: 296
Spielklasse: 1.Kreisklasse Mitte TTR: um die 1400
Den Belag findet man auf der Internetseite von Xiom gar nicht.
Läuft der schon wieder aus?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Xiom Musa
BeitragVerfasst: Mittwoch 15. Mai 2013, 19:02 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Sonntag 14. April 2013, 07:07
Beiträge: 422
Also ICH finde den Belag auf der Internetseite von Xiom. Von "man" kann also keine Rede sein....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Xiom Musa
BeitragVerfasst: Mittwoch 15. Mai 2013, 19:11 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Mittwoch 13. Juli 2011, 18:32
Beiträge: 296
Spielklasse: 1.Kreisklasse Mitte TTR: um die 1400
habe ihn jetzt auch gesehen. auf der .com seite.
bei .de hatte ich ihn nicht gesehen.

habe mir einen in 2,0 bestellt. ist gerade bei s+m im angebot.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Xiom Musa
BeitragVerfasst: Donnerstag 4. September 2014, 22:39 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Beiträge: 5252
Verein: VFL Eintracht Hagen
Hab den Belag die Tage kurz angespielt auf einem Joo in 1,8 Vorhand

Wer einen fke Belag gewohnt ist guckt erstmal dumm. Der Belag scheint fürs Joo aber auch zu hart und in 1,8 zu lahm. Ein kontrollierter Klassiker mit hoher Kontrolle. Ich denke af weicheren schnellen Hölzern wäre er gut zu gebrauchen.

Ich konnte keine echten Schwächen erkennen außer das der Dampf fehlte. Stärke sicherlich die sehr exakte Platzierung.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de