Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Mittwoch 21. November 2018, 21:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 39 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Victas VS > 401
BeitragVerfasst: Sonntag 29. Dezember 2013, 19:22 
Offline
Member
Member

Registriert: Sonntag 20. April 2008, 17:15
Beiträge: 73
Verein: TV Gut Heil Spaden
Spielklasse: Bezirksoberliga Lüneburg (TTVN)
TTR-Wert: 1700
nop hat geschrieben:
Hallo leute.

Ich spiele momentaal mit den halmarkcombie vh vegapro rh dornenglanz ox.

Hab jetz ein neues halmarkcombie gekauft mit auf die vh 401 rh hellfire ox

Jemand had mir den 401 angeraten ich mochte mehr controlle haben auf die vh
Ich bin kein spin aber contra, smash spieler mit die vh ,denkt ihr das der halmarkcombie
ein gutes frame ist mit die 401 und wird den belag genugen power haben fur die end slagen.
Tempo 86 -401 tempo vegapro - 107

Gruß nop.


wer tendenziell gut und hart auf Unterschnitt eröffnen kann der dürfte mit dem Victas gut klarkommen dann hat er genügend Power, Topspintechnik sollte eher mit lang Arm sein ( Chinatopspin ala Ma Lin oder Wang Liqin.

Bei modernen Topspin ala Boll aus dem Unterarm wirst du von dem Belag enttäuscht sein, bei dieser Technik hat der Belag nicht genug Power für dein Spiel. Also für ein Konterspiel halte ich den Belag nicht für geeignet...zu hoher Ballabsprung...Thema Schuss kann ich nichts zu sagen spiele ich so gut wie nie. Ich würde dir da eher zu einem T25 in 1,7 bis 1,9mm raten.

_________________
1. Aktuelle Spielkombi:
Holz: Nittaku KVU gerade (mittelschnelles Abwehrholz) Großblatt 166x156
VH: Victas 401 2,0 schwarz
RH: Tibhar Super Defence 40 rot auf Dämpfungsschwamm 1,8mm

2. Alternativkombi:
Holz: Butterfly Innerforce AL gerade / Butterfly Kong Linghui Spezial
VH: Victas V401 2,0 schwarz
RH: Tibhar Super Defence 40 mit anderem Schwamm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Victas VS > 401
BeitragVerfasst: Sonntag 29. Dezember 2013, 21:18 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: Montag 9. April 2012, 11:09
Beiträge: 81
Spielklasse: Bezirksliga Bayern
Da fällt mir dann nur noch der Tibhar MX-P ein. Aber ich vermute, dass dir der dann zu schnell sein dürfte.
Härte ca. 47°, hochgriffiges OG, Katapult aber schon vorhanden ( etwas mehr als der T05). Ich schätze ihn aber nicht als Katapultkanone ein. Sonst fallen mir keine Beläge mehr ein.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Victas VS > 401
BeitragVerfasst: Sonntag 29. Dezember 2013, 22:56 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 22. Februar 2011, 15:39
Beiträge: 742
Verein: TV Kirrlach
Spielklasse: Bezirksklasse
TTR-Wert: 1500
karnop hat geschrieben:
Wie spielt sich das Holz eigentlich?


viewtopic.php?f=10&t=443

_________________
BaTTV TTR +-1500

NSD 74g
Andro Rasanter R50 2,0
Pimplepark Wobbler 0,5

NSD 80g
Andro Rasanter R47 2,0
Pimplepark Wobbler 0,5


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Victas VS > 401
BeitragVerfasst: Sonntag 29. Dezember 2013, 22:56 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 22. Februar 2011, 15:39
Beiträge: 742
Verein: TV Kirrlach
Spielklasse: Bezirksklasse
TTR-Wert: 1500
karnop hat geschrieben:
Wie spielt sich das Holz eigentlich?


viewtopic.php?f=10&t=443

_________________
BaTTV TTR +-1500

NSD 74g
Andro Rasanter R50 2,0
Pimplepark Wobbler 0,5

NSD 80g
Andro Rasanter R47 2,0
Pimplepark Wobbler 0,5


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Victas VS > 401
BeitragVerfasst: Montag 30. Dezember 2013, 14:34 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Samstag 26. Dezember 2009, 19:23
Beiträge: 302
Ich finde das Halmarkcombie ein gutes holz.
Es ist auf die rh langzamer als auf die vh, tempo bh 68 vh 82 das holz ist
etwas harter als das aurora was ich auch bezietse aber auch nog weich, auch ist es etwas sneller
auf die rh und vh als das aurora.
Ich habe einige tseid mit das mephisto gespielt und bin wieder tsuruck gegangen nach
das halmarkcb Es wird sicherlich bessere holzer geben aber ich finde das combie
mit lg noppen nicht slecht. Fast jeden langnop in ox kan man gut drauf spielen
und die preis 42 euro ist auch nog gut. Bin gespant wie das hellfire und Victas 401 spielt auf
das holz.

Gruß nop.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Victas VS > 401
BeitragVerfasst: Dienstag 31. Dezember 2013, 15:30 
Offline
Member
Member

Registriert: Sonntag 20. April 2008, 17:15
Beiträge: 73
Verein: TV Gut Heil Spaden
Spielklasse: Bezirksoberliga Lüneburg (TTVN)
TTR-Wert: 1700
PingoPongo hat geschrieben:
Hallo,
Kann mir jemand den Belag mit dem T25 vergleichen, vor allem geschwindigkeitsmäßig? Der T25 ist mir nen Tacken zu schnell. Suche nen guten Konterbelag, mit dem man aber auch gute Angriffsoptionen hat. Und welche Schwammstärke wäre empfehlenswert? Den T25, welchen ich eigentlich für einen Spitzenbelag halte, spiele ich in kleinster Schwammstärke, also 1,7 auf RH auf einem Off+ Balsa Holz.
Vor dem T25 hatte ich den Tackifire Drive in 1,7 bei dem fehlte aber ein bisschen was an Power.
Gruß
Reinhard



Der 401 ist ein Spitzenbelag und dürfte deine Anforderungen entsprechen. Vom Spielgefühl ist er ähnlich dem T25 aber mit deutlich höheren Ballabsprung beim normalen Topspin. Er ist aber auch ein gutes Stück langsamer als der T25. Einzig bei dem von dir gewünschten Tempo könnte es schwierig werden Der Belag ist etwas langsamer als der Tackifire Drive, da solltest du ihn zwischen 1,8 und 2,0 wählen. Gewichtsmäßig musst du dich dann aber auf ein paar Gramm mehr gegenüber dem T25 einstellen.

_________________
1. Aktuelle Spielkombi:
Holz: Nittaku KVU gerade (mittelschnelles Abwehrholz) Großblatt 166x156
VH: Victas 401 2,0 schwarz
RH: Tibhar Super Defence 40 rot auf Dämpfungsschwamm 1,8mm

2. Alternativkombi:
Holz: Butterfly Innerforce AL gerade / Butterfly Kong Linghui Spezial
VH: Victas V401 2,0 schwarz
RH: Tibhar Super Defence 40 mit anderem Schwamm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Victas VS > 401
BeitragVerfasst: Dienstag 31. Dezember 2013, 19:36 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Samstag 26. Dezember 2009, 19:23
Beiträge: 302
Had den 401 genugend power fur endslagen bin jetz den vega pro gewönd.

tempo 107 victas T 86.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Victas VS > 401
BeitragVerfasst: Donnerstag 2. Januar 2014, 19:32 
Offline
Member
Member

Registriert: Sonntag 20. April 2008, 17:15
Beiträge: 73
Verein: TV Gut Heil Spaden
Spielklasse: Bezirksoberliga Lüneburg (TTVN)
TTR-Wert: 1700
nop hat geschrieben:
Had den 401 genugend power fur endslagen bin jetz den vega pro gewönd.

tempo 107 victas T 86.


...kommt auf deine Technik an, für die meisten Spieler dürfe er im Endschlag zu langsam sein.

_________________
1. Aktuelle Spielkombi:
Holz: Nittaku KVU gerade (mittelschnelles Abwehrholz) Großblatt 166x156
VH: Victas 401 2,0 schwarz
RH: Tibhar Super Defence 40 rot auf Dämpfungsschwamm 1,8mm

2. Alternativkombi:
Holz: Butterfly Innerforce AL gerade / Butterfly Kong Linghui Spezial
VH: Victas V401 2,0 schwarz
RH: Tibhar Super Defence 40 mit anderem Schwamm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Victas VS > 401
BeitragVerfasst: Mittwoch 8. Januar 2014, 16:26 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 29. März 2011, 09:47
Beiträge: 512
Verein: TTSG Weinviertel
Spielklasse: DONIC Liga NÖ
TTR-Wert: 2020
Ich muss auch sagen, der VS 401 hat sehr gute Qualitäten bei der Spinerzeugung, aber Tempo ist definitiv Fehlanzeige.
Finde ihn sehr kontrolliert und durch die Griffigkeit lässt sich sehr guter Schnitt und auch Schnittwechsel produzieren.
Eine Temporakete sucht man allerdings vergebens, das ist dieser Belag nicht.

_________________
Moderner Abwehrspieler.

http://www.wernerschlageracademy.com/tischtennis-schule.html
https://www.facebook.com/WernerSchlagerAcademy

Youtube Channel:
http://www.youtube.com/user/19fabelicious89/videos

Meine Bratpfanne:
- VH: BTY Tenergy 05, 2,1mm, sw
- RH: BTY Feint Long 3, 1,3mm, rot
- Holz: BTY Joo Se Hyuk, gerade


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Victas VS > 401
BeitragVerfasst: Mittwoch 8. Januar 2014, 18:05 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Mittwoch 23. Januar 2013, 11:01
Beiträge: 194
Verein: De Meppers Heeze (NL)
Spielklasse: 2e
Ich habe der 401 getestet im 2,0mm. Ganz gutes Belag aber war mich zu schwer. Vielleicht wenn ich viel trainiere damit das es gut gehen soll, aber jetz ist es zurück zu meinem beliebten P7.

_________________
Viele Grüße aus Holland.

Ben

Weapon of choice:
Nimatsu Tsunami Combi Attack
FH Marder II 1,8 mm
BH Strahlkraft OX

Testholz:
Rapier 44
FH Imperial China Supersoft 1,5 mm
BH DMS Shockwave OX


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 39 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de