Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Freitag 28. April 2017, 15:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 65 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: S & T Belag Secret Flow
BeitragVerfasst: Sonntag 21. September 2014, 19:59 
Offline
Member
Member

Registriert: Mittwoch 20. März 2013, 22:29
Beiträge: 53
Spielklasse: Kreisliga
TTR-Wert: 1522
Und...gibt es weitere Erkentnisse zu dem Belag bzgl. Tempo, Härte und Gewicht?

Suche noch den optimalen VH-Belag für mein verkleinertes Win-Tec Power Def.
Spiele weniger Topspin, dafür mehr Unterschnitt und hohe Bälle werden abgeschossen.

_________________
Holz: Wintec Power Defence
VH: Tenergy 25-FX 1,9
RH: Yasaka Anti Power 2,0


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: S & T Belag Secret Flow
BeitragVerfasst: Montag 22. September 2014, 06:57 
Offline
Super Master
Super Master
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 25. März 2008, 08:22
Beiträge: 1704
Der Belag ist wirklich sehr kontrolliert und spinnig.
Für defensiv orientierte Allrounder und reine Bringer ist es bestimmt ein sehr, sehr guter Belag.
Für mich ist er allerdings auf meinem langsamen Balsabrett tatsächlich etwas zu langsam.

_________________
TT-Manufaktur: AntiHero | VH: Tibhar Evolution FX-p 1.9mm | RH: Dr. Neubauer Bison 1.5mm

Oder wahlweise auch:

TT-Manufaktur: Aggressor | VH: Tibhar Evolution FX-p 1.9mm | RH: Dr. Neubauer Bison 1.5mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: S & T Belag Secret Flow
BeitragVerfasst: Montag 22. September 2014, 07:36 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Dienstag 2. Oktober 2007, 13:33
Beiträge: 816
NetzKanteWeg hat geschrieben:
Für mich ist er allerdings auf meinem langsamen Balsabrett tatsächlich etwas zu langsam.

Langsames Balsabrett?: Zeus?

_________________
KFD
FX-S
D.Tecs


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: S & T Belag Secret Flow
BeitragVerfasst: Montag 22. September 2014, 07:46 
Offline
Super Master
Super Master
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 25. März 2008, 08:22
Beiträge: 1704
Neeee ... ich spiele seit geraumer Zeit ein TT-Piet Holz ;-)

... bin nur zu faul die Signatur zu ändern !

_________________
TT-Manufaktur: AntiHero | VH: Tibhar Evolution FX-p 1.9mm | RH: Dr. Neubauer Bison 1.5mm

Oder wahlweise auch:

TT-Manufaktur: Aggressor | VH: Tibhar Evolution FX-p 1.9mm | RH: Dr. Neubauer Bison 1.5mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: S & T Belag Secret Flow
BeitragVerfasst: Montag 22. September 2014, 11:24 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Dienstag 2. Oktober 2007, 13:33
Beiträge: 816
NetzKanteWeg hat geschrieben:
... bin nur zu faul die Signatur zu ändern !


Mach mal bei Gelegenheit, würde mich interessieren. Oder schreib was im Piet-Holz-Thread.

Danke und Gruß

_________________
KFD
FX-S
D.Tecs


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: S & T Belag Secret Flow
BeitragVerfasst: Montag 22. September 2014, 15:05 
Offline
Member
Member

Registriert: Freitag 17. Dezember 2010, 23:34
Beiträge: 96
Verein: TB Hilligsfeld
Spielklasse: 2. Bezirksklasse
TTR-Wert: 1508
bin sehr interessiert an diesem Belag. Bisher sind jedoch hier (noch) wenige Informationen vorhanden, so dass ich noch etwas zögere. Wie ist das Annahmeverhalten bei Aufschlägen aus Eurer Sicht?

Die Haltbarkeit würde mich auch interessieren, ist sicherlich noch zu früh um eine brauchbare Aussage bekommen zu können, oder?

Ist der Belag wirklich so schwer? Ist der Belag vergleichbar mit dem Friendship Origin Soft oder mit dem Mader 1?

Danke für Eure Hilfe

_________________
VH: Palio 2,2 The Way rot
RH: Gambler Reflectoid 1,6 schwarz
Holz: Sonderbau von Re-Impact


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: S & T Belag Secret Flow
BeitragVerfasst: Montag 29. September 2014, 10:32 
Offline
Member
Member

Registriert: Mittwoch 20. März 2013, 22:29
Beiträge: 53
Spielklasse: Kreisliga
TTR-Wert: 1522
Hier noch ein paar Infos zu dem Belag mit 2,1 mm Schwamm:

Neu: Maße 167 x 167 mm und Gewicht 65 Gramm

Geschnitten auf 158 x 150 mm: Gewicht 46 Gramm

_________________
Holz: Wintec Power Defence
VH: Tenergy 25-FX 1,9
RH: Yasaka Anti Power 2,0


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: S & T Belag Secret Flow
BeitragVerfasst: Montag 6. Oktober 2014, 20:24 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 27. Mai 2009, 18:27
Beiträge: 611
Verein: TG Dörnigheim
Spielklasse: 1. KK Main-Kinzig-Kreis Vorne
TTR-Wert: 1372
Hallo,

bin sehr interessiert an weiteren Testergebnissen bzw. Berichten.

Verständnisfrage: geht der Secret Flow in Richtung Victas 401 oder muss man sich da etwas ganz anderes vorstellen?

_________________
- Hammer und Sichel
- Hexer Duro, 1,7
- Agenda ox

- Zeus
- Hexer Duro, 1,7
- Hellfire, ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: S & T Belag Secret Flow
BeitragVerfasst: Dienstag 7. Oktober 2014, 14:30 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 6. November 2011, 23:47
Beiträge: 109
Verein: TTC Eppertshausen
Ich hatte den Secret Flow in 2.1 mm als mögliche (leichtere) Alternative zum Victas 401 getestet. Das ist allerdings etwas völlig anderes! Dem Secret Flow mit dem Chop-Schwamm fehlt die Dynamik des 401. Vor allem aus der Halbdistanz ist mir alles verhungert und beim Topspin am Tisch fehlt die Durchschlagskraft.
Geeignet ist der Secret Flow meiner Meinung nach am ehesten für Bringer oder für Leute die auf der Rückhand ein Störspiel aufziehen und die auf der Vorhand einen sehr sicheren und schnittigen Belag wollen. Vom Spielgefühl erinnert mich der Belag an den Marder I, mit dem ich auch schon nicht zurechtkam. Beim Block sehe ich den Secret Flow da aber noch vorne.
Die Stärken des Secret Flow sind Aufschlag (extrem spinnig), Schupf und gerader Schuss. Der Topspin hat zwar viel Schnitt und einen schönen Bogen, es fehlt aber einfach der Druck dahinter.

_________________
Spielkombi: Victas VS>401 1,8|Victas Koji Matsushita|Butterfly Feint Long II 1,1
Zum Spaß: Victas VS>401 1,8|Butterfly Primorac Off-|Butterfly Feint Long II 1,1


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: S & T Belag Secret Flow
BeitragVerfasst: Dienstag 7. Oktober 2014, 15:32 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 24. Oktober 2011, 07:11
Beiträge: 663
Oh....das hört sich ja nach genau meinem Belag an...anstatt des GD Submarine.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: S & T Belag Secret Flow
BeitragVerfasst: Dienstag 7. Oktober 2014, 20:34 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 27. Mai 2009, 18:27
Beiträge: 611
Verein: TG Dörnigheim
Spielklasse: 1. KK Main-Kinzig-Kreis Vorne
TTR-Wert: 1372
... tja, und nach meinem Belag hört es sich somit gar nicht an. Der Topspin ist meine wirksamste Waffe.

Danke jedenfalls für den Bericht!

_________________
- Hammer und Sichel
- Hexer Duro, 1,7
- Agenda ox

- Zeus
- Hexer Duro, 1,7
- Hellfire, ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: S & T Belag Secret Flow
BeitragVerfasst: Samstag 11. Oktober 2014, 19:02 
Offline
Member
Member

Registriert: Freitag 17. Dezember 2010, 23:34
Beiträge: 96
Verein: TB Hilligsfeld
Spielklasse: 2. Bezirksklasse
TTR-Wert: 1508
Muss leider sagen, dass sich der Belag langweilig spielt. Habe die Stärke in 1,8 gewählt in schwarz. Klar, ich kann kontrolliert schupfen und die Angaben sind recht schnittig. Aber der Bringerbelag ist es nicht für mich. Beim Hidden Dragon, Submarine oder Mader I machen meine Gegner mehr Schupffehler und Annahmefehler. Der Topspin mit dem Secret flow ist echt bieder und ungefährlich. Schade, guter Preis aber für mich echt nicht wirklich ein gefährlicher Belag.

_________________
VH: Palio 2,2 The Way rot
RH: Gambler Reflectoid 1,6 schwarz
Holz: Sonderbau von Re-Impact


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: S & T Belag Secret Flow
BeitragVerfasst: Freitag 27. Februar 2015, 08:04 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Montag 28. Dezember 2009, 10:53
Beiträge: 283
Spielklasse: WTTV Bezirk OWL 2. KK
TTR-Wert: 1450
Ich spiele den Flow seit Erscheinen in 2.1 und bin hochzufrieden damit. Block, Schupf, Schuß gehen super und da ich eher sehr spinnige platzierte TS spiele passt es auch super.

Hab aber aktuell den Eindruck, dass er nachläßt, bzw. fallen mir beim Gegentopspin reihenweise die Bälle vom Schläger. Bei eigenem TS merke ich keine Unterschiede.

Hat schon jemand ähnliche Erfahrungen gemacht, ist die Haltbarkeit nicht die beste?

_________________
Im Einsatz: VH: DHS 3-50 1,9 rot - Holz: Materialspezialist Revolution - RH: Pimplepark Wobbler OX


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: S & T Belag Secret Flow
BeitragVerfasst: Montag 29. Juni 2015, 14:32 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Mittwoch 25. November 2009, 22:06
Beiträge: 572
Spielklasse: 3. KK WTTV
Noppennoob hat geschrieben:
Ich spiele den Flow seit Erscheinen in 2.1 und bin hochzufrieden damit. Block, Schupf, Schuß gehen super und da ich eher sehr spinnige platzierte TS spiele passt es auch super.

Hab aber aktuell den Eindruck, dass er nachläßt, bzw. fallen mir beim Gegentopspin reihenweise die Bälle vom Schläger. Bei eigenem TS merke ich keine Unterschiede.

Hat schon jemand ähnliche Erfahrungen gemacht, ist die Haltbarkeit nicht die beste?


Heute kurz in 1,5 / VH auf Nittaku New DEF angespielt.

Mit dem Gegenziehen hatte ich auch so meine Probs. Wie immer bei solchen Belägen, fehlt es von hinten schlicht am Spinbogen, außerdem schlägt ab einem gewissen Kraftaufwand das Holz durch, was zu einer geraden Flugbahn führt. So oder so ist das Trefferfenster beim Gegenziehen nicht sehr groß. Sinnvoller dürfte es sein, von hinten bei hohen Bällen beherzt gegenzuschießen und flachere Bälle zu sägen. Schuss am Tisch geht wegen der geringen Schnittempfindlichkeit sehr gut.

Weicher Eröffnungs-Top am Tisch geht problemlos, auch hier ist die geringe Empfindlichkeit gegen Unterschnitt von Vorteil. Säge von hinten kommt schön flach und sehr sicher. Dabei wird ziemlich viel von der ankommenden Energie geschluckt, man kann ziemlich beherzt reinhacken.

Weiß nicht so recht, welcher andere Belag dem SF ähnlich sein könnte. Ist härter und nicht ganz so lahm wie der Tackiness C II. Am ehesten vllt. der 729 Super Soft.

_________________
Nittaku New DEF / LKT Sound 2,2 / Dornenglanz ox

------------------------------------------------------------


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: S & T Belag Secret Flow
BeitragVerfasst: Montag 27. Juli 2015, 17:08 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Samstag 28. Januar 2012, 16:36
Beiträge: 244
Kann jemand was zu Haltbarkeit sagen?


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 65 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de