Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Mittwoch 21. November 2018, 18:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 59 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Palio The Way
BeitragVerfasst: Sonntag 25. September 2016, 15:21 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Freitag 23. Mai 2008, 14:05
Beiträge: 839
TTR-Wert: 1738
Von der Seite wäre cool! Beläge mit dünnem Obergummi und dicken Noppen wie Tenergy 25 sind halt besonders interessant. Kann man mit dem Ding sicher und schnittig schieben?

_________________
Fire Fall FC
CJ8000
Death


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Palio The Way
BeitragVerfasst: Sonntag 25. September 2016, 19:20 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Freitag 25. Juli 2008, 10:30
Beiträge: 449
Verein: TSV Glinde
Spielklasse: 1. Landesliga
Hallo Bono, sicher und schnittig schieben geht damit super!

_________________
Holz:Donic Persson Impuls 7.0
VH: (rot) derzeit vakant
RH: SpinLord Blitzschlag, schwarz, mit 1,2mm Schwamm

Erst hatte ich kein Glück und dann kam auch noch Pech hinzu.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Palio The Way
BeitragVerfasst: Sonntag 25. September 2016, 20:44 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Freitag 23. Mai 2008, 14:05
Beiträge: 839
TTR-Wert: 1738
Ich spiele im Moment den CJ8000 Speed 42-44 in MAX. Ist ne B-Version mit der orange-schwarzen Packung. Gibt es selbst in China nicht mehr. Der Drunken Dragon 40+ war mir zu unkontrolliert. Der Palio Speed Premium war ein Katapult-Monster. Ging gar nicht. Sämtliche Biotech Beläge sind mir nicht schnittig genug. Am besten finde ich CJ8000 B mit möglichst hartem Schwamm. Der Wildish Dragon war in 48-50 Grad wiederum zu hart für mich. Emperor Dragon ist so´n Möchtegern Tenergy 64. Und wo kann ich den härtesten The Way einordnen?

_________________
Fire Fall FC
CJ8000
Death


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Palio The Way
BeitragVerfasst: Montag 26. September 2016, 07:56 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Freitag 25. Juli 2008, 10:30
Beiträge: 449
Verein: TSV Glinde
Spielklasse: 1. Landesliga
Hallo Bono,

folgende Palio habe ich bisher folgenden Beläge gespielt, bzw. einige hiervon nur 2-3 mal kurz angetestet und dann weitergegeben:
Palio CJ 8000 Extreme Spin, Palio AK 47 Biotech, Palio AK 47 blue, Palio Thor´s, Palio Blit'z (Soft, 42,5°),
Palio CJ 8000 Premium, Palio HK 1997 Premium, Palio Hadou Premium, Palio CJ 8000 Speed Premium, Palio Hidden Dragon 40+,
Palio Drunken Dragon 40+, Palio Emperor Dragon Premium, Palio Conqueror Premium und Palio The Way (36-38°) (heute Abend zu dritten Mal).

Wobei mir hiervon fast durch die Bank weg, die weicheren Beläge am ehesten zugesagt haben,
da ich ohnehin lieber weichere Beläge (so um die ca. 37° bis 40° Grad) bevorzuge. Du scheint ja mehr die etwas härteren Versionen zu bevorzugen.
Da ich nur den weichesten (36-38°) The Way angespielt habe, kann ich Dir zum härtesten (42-44°) The Way natürlich nicht viel sagen.
Das OG, was ja bei allen gleich sein soll, ist auf jeden Fall recht weich, sehr elastisch und leicht klebrig.
Mit dem weichen Schwamm hat dieser Belag jedenfalls nicht wenig Katapult, was allerdings durch das leicht klebrige OG bei passiven Schlägen
gut eingebremst wird. Also der weiche The Way spielt sich extrem kontrolliert, auf den Fall kontrollierter als der Drunken Dragon 40+ und der
Palio CJ 8000 Speed Premium. (als Vergleich mit den Belägen die wir beide kennen)
Wenn es Deinen CJ8000 Speed 42-44 Belag nicht mehr gibt, würde ich an Deiner Stelle wirklich mal den harten (oder vielleicht auch den mittleren) The Way testen.

Da wir am nächsten Samstag gegen eine Mannschaft spielen, die mit dem Polyball (GEWO Ultra P40+) spielt, werde ich den The Way heute Abend das erste
mal mit diesem Plastikball testen. Bin mal gespannt was das wird. Zuletzt hatte ich mal vor 2 Jahren einen XushaoFa 3*** Plastikball seamless weiss
getestet und das war für mich eine "mittlere Katastrophe"...

_________________
Holz:Donic Persson Impuls 7.0
VH: (rot) derzeit vakant
RH: SpinLord Blitzschlag, schwarz, mit 1,2mm Schwamm

Erst hatte ich kein Glück und dann kam auch noch Pech hinzu.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Palio The Way
BeitragVerfasst: Dienstag 27. September 2016, 15:33 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Freitag 23. Mai 2008, 14:05
Beiträge: 839
TTR-Wert: 1738
Wie ist es denn gelaufen?

_________________
Fire Fall FC
CJ8000
Death


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Palio The Way
BeitragVerfasst: Dienstag 27. September 2016, 16:56 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Freitag 25. Juli 2008, 10:30
Beiträge: 449
Verein: TSV Glinde
Spielklasse: 1. Landesliga
Naja, anfangs war es ungewohnt, dann hätte ich mich einigermaßen darauf eingestellt,
Dass ich meine Spielweise doch dem neuen Ball etwas anpassen muss,
Punkten über Spin und Schnitt war für mich fast unmöglich (damit hatte ich bisher nicht wenig einfache Punkte machen können), ich muss einfach viele Schläge härter und früher nehmen
und mit aggressiver mit mehr "Körpereinsatz" agieren.
Vor allem muss ich mehr konzentrieren, weil der Ball doch anders kommt, fliegt, spricht, etc.
Gerade bei schnellen reflexartigen Schlägen wo wann reagieren muss, wie beim Block,sonst passieren einige "leichte " Fehler. Aber im Vergleich zu den Bällen von vor 2 Jahren sind die Bälle
Eindeutig besser geworden.

_________________
Holz:Donic Persson Impuls 7.0
VH: (rot) derzeit vakant
RH: SpinLord Blitzschlag, schwarz, mit 1,2mm Schwamm

Erst hatte ich kein Glück und dann kam auch noch Pech hinzu.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Palio The Way
BeitragVerfasst: Mittwoch 28. September 2016, 16:09 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Freitag 23. Mai 2008, 14:05
Beiträge: 839
TTR-Wert: 1738
Klingt nicht so wahnsinnig vielversprechend.

_________________
Fire Fall FC
CJ8000
Death


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Palio The Way
BeitragVerfasst: Dienstag 20. Juni 2017, 21:29 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Samstag 5. Februar 2011, 21:42
Beiträge: 215
Verein: VfL Oker
Spielklasse: Landesliga
TTR-Wert: 1700
Hier unser Test zum The Way: https://www.youtube.com/watch?v=7r4yBNJOm6E

_________________
Xiom Michelangelo - Xiom Vega Tour 2.0 - Butterfly Tenergy 25 FX 1.7
GeblockTT - Tischtennis auf YouTube


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Palio The Way
BeitragVerfasst: Montag 17. September 2018, 19:17 
Offline
Member
Member

Registriert: Freitag 17. Dezember 2010, 23:34
Beiträge: 145
Verein: TB Hilligsfeld
Spielklasse: 1. Bezirksklasse
TTR-Wert: 1528
Bin wieder zum Palio The Way zurückgekehrt. Als Vorhandbelag hat der The Way eine höhere Durchschlagkraft als der Tanuki, Battle oder Bloom Power.Bleibe dabei

_________________
VH: Palio The Way 2,2 rot
RH: Palio Flying Dragon Premium 2,2 schwarz
Holz: Re-Impact


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 59 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de