Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Dienstag 21. November 2017, 13:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Kontrollierter Tensor Belag?
BeitragVerfasst: Freitag 6. März 2015, 10:18 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 6. November 2011, 23:47
Beiträge: 127
Verein: TTC Eppertshausen
Wenns ein Carbonholz sein soll, dann ist der Victas 401 sicher nicht die erste Wahl; der Belag harmoniert nicht so mit harten Hölzern. Von den modernen Tensoren ginge dann meine Empfehlung klar zum P7, das ist auch auf Carbonhölzern ein Schnittmonster.
Den Lion Roar habe ich auch mal ausprobiert. Der ist gar nicht schlecht für einen billigen Chinesen, leichter aber spürbarer FKE, nicht zu katapultig, angenehm leicht, irgendwo zwischen Klassiker und Tensor, ähnlich wie ein Tibhar Rapid mit höherem Ballabsprung.

_________________
Tibhar Evolution EL-S 1,8|Butterfly Primorac|Butterfly Feint Long II 1,1


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kontrollierter Tensor Belag?
BeitragVerfasst: Freitag 6. März 2015, 10:35 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 24. Oktober 2011, 07:11
Beiträge: 757
Der Belag sollte ja nicht zu leicht sein, da ich für mein Spiel mit dem Glanti auf der RH einen schwereren VH Belag mag.

Ich denke ich werde mal einen ganz harten Belag versuchen, um zu sehen wie sich der Unterschied zum sehr weichen Impuls darstellt. Danach berichte ich wie sich das für mich anfühlt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kontrollierter Tensor Belag?
BeitragVerfasst: Freitag 6. März 2015, 16:24 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 24. Oktober 2011, 07:11
Beiträge: 757
So, heute mal einen Tenergy25 getestet, zu Hause am Buddy Pro. Sehr gutes Beschleunigungsverhalten, leichte Schläge möglich und genug Bumms, wenns mal einschlagen soll. Aufschläge fantastisch! Der wird weiter getestet. UNd ich finde den belag nicht allzu hart.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kontrollierter Tensor Belag?
BeitragVerfasst: Samstag 7. März 2015, 09:13 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 24. Oktober 2011, 07:11
Beiträge: 757
Ich hoffe ich habe meinen VH Belag für die kommende Saison schon gefunden. Der Tenergy25 bleibt drauf. Beim gestrigen Ligaspiel hat mein Gegner, zugegeben nicht der Stärkste, mehr als 50% meine US Angaben ins Netz gelegt, besser gesagt auf seine Tischseite vor dem Netz! :mrgreen:

Ich kann mit dem T25 alles anziehen...naja, meist spiele ich ja mit der RH, aber wenn ich mal den weiten Weg auf mich nehme und die RH umlaufe, dann schlägts ein. Der Belag macht Spaß!

Und ich habe nicht das Gefühl, daß er schneller als der Impuls von Andro ist. Vielmehr ist es leichter die Geschwindigkeit zu dosieren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kontrollierter Tensor Belag?
BeitragVerfasst: Samstag 7. März 2015, 09:24 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Sonntag 14. April 2013, 07:07
Beiträge: 397
Der T25 ist definitiv schneller, er hat halt nur so gut wie gar keinen Katapult (viele verwechseln Katapult oft mit Endgeschwindigkeit).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kontrollierter Tensor Belag?
BeitragVerfasst: Samstag 7. März 2015, 09:40 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 24. Oktober 2011, 07:11
Beiträge: 757
Genau das meinte ich, aufgrund des geringen Katapultes kann ich die Geschindigkeit leichter variieren. :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kontrollierter Tensor Belag?
BeitragVerfasst: Samstag 7. März 2015, 10:16 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Samstag 26. April 2014, 19:57
Beiträge: 472
Ich bin vor meiner KN Zeit beim CTT National Hero und Sanwei Target hängen geblieben.
Der Target ist eine Block Maschine mit der man trotzdem relativ gut eröffnen kann.

Der National Hero ist ein sehr gutmütiger chin. Tensor.
Man muss aber eher ala Wang Liqin durchziehen, aber dann kommen extreme Granaten raus :)

_________________
Xiom Vega Pro 1,8mm
TTM Stone Sour
S&T Hellfire ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kontrollierter Tensor Belag?
BeitragVerfasst: Samstag 7. März 2015, 11:21 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 12. August 2005, 16:31
Beiträge: 3146
Ich bin eher durch Zufall zu einem Palio CJ 8000 Biotech Medium 40-42° gekommen. Ist zwar nicht die neueste Tensor-Generation, aber für mich in 1,8mm auf einem chinesischen Off- Holz kontrolliert spielbar und gut dosierbar. Wenn man "durchlädt" ist ordentlich Power dahinter. Meinem Gefühl nach kaum weniger als z.B. Hexer Powersponge. Rotation ist sehr ordentlich. Für mich auf Anhieb ohne Umgewöhnung spielbar. Trefferzone war für mich größer, Anschlag präziser als beim National Hero und es ergaben sich weniger "unforced errors" und keine unerklärliche Streuung. Bei den Preisen zwischen 12-14,90 Euro sicherlich kein Risiko.

_________________
Gnade hilft uns nicht weiter! Zynismus ist die Fähigkeit, die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist.

Ich teste, also bin ich!


Palio Yue Wang, P1R 1,5mm, Gewo Hype KR 47,5° 1,9mm
TSP Balsa Fitter 5.5, Meteor 845 1,5mm, Acuda S1 Turbo 1,8mm
Nittaku Septear, Hass 1,5mm MX-S, 1,8mm


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de